Katze -> Kastration ab wann??

Diskutiere Katze -> Kastration ab wann?? im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallochen!! Ab wann soll firsteine Katze (kein Kater) kastriert werden??? LG, Friederike

teddy.freddie

Registriert seit
31.07.2002
Beiträge
72
Gefällt mir
0
Hallochen!!

Ab wann soll
eine Katze (kein Kater) kastriert werden???

LG, Friederike
 
01.08.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze -> Kastration ab wann?? . Dort wird jeder fündig!

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Es gibt heute schon die Möglichkeit der Frühkastration. Man kastriert heute schon die Tiere (egal ob weibl. oder männl.), wenn sie erst paar Wochen alt sind. Es gibt keine Nachteile die man befürchten müsste und weckstecken tut es ein kleines Kätzchen oder Katerchen auch besser als später.

Wann sie sollte, ist eine andere Frage. Wenn du nicht züchten willst, kannst du obige Möglichkeit in Betracht ziehen oder erst später, aber am besten noch bevor sie das erste Mal rollig wird. Ich hab meine Mietzen mit 8-9 Monaten kastrieren lassen. Da sie damals noch Wohnungskatzen waren, gab es keine Probleme. Allerdings können sie auch schon mit 7 Monaten rollig werden, das liegt halt in der Natur.

Wie alt ist deine Katze denn?

LG Alex
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Friederike, in dieser Frage besteht noch kein Konsenz unter den Katzenhaltern. Die einen sind für früh (so auch ich), die anderen behaupten, daß es (bis jetzt unbewiesene) Nachteile geben kann. Hier auch noch einen Link aus tierärztlicher Sicht mitglied.lycos.de/deambarino/medizinisches/fruehkastration/fruehkastration.html

Gruß
Alex
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
O.k., klappt also auch nicht. Nun denn, dann also die Homepage: www.keinwitz.de ,dann unter FUS, oben rechts. Stammt übrigens von Tina aus diesem Forum.

Gruß
Alex
 

Tina

Gast
Hallo Struppi!

Die HP www.keinwitz.de ist NICHT von mir!!! :!: Die ist von Carola (Gruß an dieser Stelle :D )! Das dortige Thema FUS befasst sich hauptsächlich mit Nieren- und Harnwegserkrankungen, die Frühkastration wird hier ebenfalls erwähnt. Ein ganz guter Linktipp dazu ist noch www.catweazles-birmakatzen.de, da ist das Thema auch ausführlich beschrieben (in der Infothek).

Ich persönlich halte sehr viel davon, Katzen - insbesondere im Tierschutzbereich - möglichst früh kastrieren zu lassen. Zum einen kann man dadurch dann ganz sicher unerwünschten Nachwuchs verhindern, zum anderen erspart man den Tieren auch den seelisch und körperlich belastenden Sexualtrieb, den ja insbesondere Katzen, mit denen nicht gezüchtet wird, nicht ausleben können (was ja auch seine Richtigkeit hat). Durch die häufigen Rolligkeiten werden weibliche Tiere irgendwann richtig krank, männliche Tiere leiden insbesondere seelisch unter dem großen Druck. Deshalb bin ich sehr dafür, daß man auch Wohnungskatzen möglichst noch vor Erreichen der Geschlechtsreife kastrieren läßt.

Meine HP ist übrigens www.hurricane-und-co.de :wink: .

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo Tina!

Wollt nur kurz erwähnen, dass ich zwar "Struppi" und Alex bin, der vorherige Beitrag allerdings von Dobby&Co war, die ebenfalls wie ich, Alex heißt.

Aber ist ja nicht weiter schlimm! Die Site www.keinwitz.de ist glaub ich von Carola wenn ich mich recht erinnere.

Ich möchte dennoch erwähnen, dass ich wohl meine Katzen bisher erst mit mehreren Monaten kastrieren ließ (weil ich nicht wusste, dass es Frühkastration gibt), dennoch aber nie so lange gewartet habe, bis sie rollig wurden. Von dort her möchte ich jetzt mal sagen, dass meine Katzen auch nicht gelitten haben. Es kommt deshalb meiner Meinung nach einfach drauf an, dass man es halt vor der Rolligkeit bzw. bevor die Kater markieren macht.

So, in dem Fall...

LG Alex
 

Tina

Gast
Hi Struppi,

hoppla, entschuldige die Verwechslung :oops: , ich hab nur "Alex" gesehen und dachte, daß Du das wärst :wink: . Aber is ja wurscht.

Ich finde auch, daß es in erster Linie wichtig ist, daß die Katze vor Erreichen der Geschlechtsreife kastriert wird, also spätestens mit ca. 7 Monaten (möglichst noch früher). Es kommt ja auch immer auf die Umstände an, z. B. ob eine Katze Freilauf hat oder nur in der Wohnung ist bzw. ob in ihrer Umgebung andere potente Tiere leben und so die Gefahr besteht, daß sie sich unerwünscht paaren.

Natürlich kann man unter entsprechenden Umständen die erste Rolligkeit bei einer Kätzin abwarten, solange gewährleistet ist, daß nichts "passieren" kann. Aber im Grunde erspart man seiner Katze ja auch den seelisch und körperlich belastenden Hormondruck, dem sie zwangsläufig ausgesetzt ist (das gilt ja für beide Geschlechter). Ich hab meine beiden ersten Mädels nach ihrer ersten Rolligkeit kastrieren lassen, weil ich das seinerzeit noch nicht wußte, daß man das problemlos auch vorher machen lassen kann. Meine Jüngste habe ich dann allerdings vor der ersten Rolligkeit kastrieren lassen, weil ich mich dazwischen schon etwas "schlauer" gemacht hatte und ihr das gern ersparen wollte.

Ich denke, daß die Frühkastration in erster Linie im Tierschutzbereich angebracht ist und damit noch ein Schritt mehr in die Richtung getan wird, unerwünschten und ungeliebten Nachwuchs zu verhindern. Die Tierheime könnten quasi ohne viel Rücksicht auf das Alter des Tieres eine Kastration vornehmen und würden so garantiert nur Tiere vermitteln, die keinen Nachwuchs mehr zeugen/bekommen können. Das fände ich wirklich klasse, wenn das überall so gemacht werden würde.

Bei Züchtern ist es ja so ähnlich, denn viele Leute, die augenscheinlich viel Vertrauen ausstrahlen, kaufen ein Kätzchen als Liebhabertier und dann heißt es nachher "Wir hatten ja schon einen TA-Termin, aber unglücklicherweise ist sie uns entwischt und dann kam zufällig der Nachbarskater vorbei und - welch Zufall, so ein Ärger aber auch - bekommt sie nun Babys"... Sowas kommt leider zu oft vor. Eine Möglichkeit ist natürlich, den Stammbaum einzubehalten, bis man einen Kastrationsnachweis bekommt. Das ist allerdings ja nun auch keine 100 %ige Kontrolle. Eine Frühkastration schon. Wenn man nur kastrierte Kitten abgibt, dann kann mit diesen Tieren ganz sicher keine Schwarzzucht "betrieben" werden. Und wenn jemand dann schon abblockt und protestiert, wenn er eigentlich (angeblich) ein Liebhabertier möchte und dann aber ablehnt, wenn er hört, das Tier ist schon kastriert, dann kann man wahrscheinlich von Glück sagen, daß dieser Mensch kein Kitten bekommen hat bzw. keines möchte, wer weiß, was er mit ihm "vorhatte"...

Na ja, das ist jedenfalls so meine Sicht der Dinge,

auf bald und liebe Grüße
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
Sorry, Tina, da hab' ich mich wohl falsch ausgedrückt: es ist natürlich nicht Deine Seite, sondern Du hattest in einem anderen Topic mal diese Seite zur Info genannt. Da ich mich nicht mit fremden Federn schmücken wollte, nannte ich in diesem Zusammenhang Deinen Namen ...

Gruß und schönen Montag an alle
Alex
 
Thema:

Katze -> Kastration ab wann??

Katze -> Kastration ab wann?? - Ähnliche Themen

  • Wann darf meine Katze nach der Kastration wieder springen?

    Wann darf meine Katze nach der Kastration wieder springen?: Meine Katze wurde heute kurz vor 12 Uhr kastriert, sie ist mittlerweile schon wieder wach und versucht überall rauf zu springen. Wann darf sie...
  • Ab wann kann man bei der Kastration feststellen, ob die Katze trägt?

    Ab wann kann man bei der Kastration feststellen, ob die Katze trägt?: Hallo, in diesem Thread ist eine Frage aufgetaucht, die mich auch interessieren würde: siehe Beitrag #13. Wie lange müsste man warten nach der...
  • Ab wann müssen nach der Kastration bei der Katze die Fäden gezogen werden?

    Ab wann müssen nach der Kastration bei der Katze die Fäden gezogen werden?: Hallo und Guten Morgen, meine Luna wurde ja kastriert und diese ist jetzt 10 Tage her. Ab wann kann man die Fäden vom TA ziehen lassen? Ich...
  • Kastration einer älteren Katze - aber wann?

    Kastration einer älteren Katze - aber wann?: Kastration einer schwangeren Katze - aber wann? Hallo ihr Lieben, ich habs in einem anderen Beitrag schon mal angedeutet - die Tochter meines...
  • Geschlechtsreif mit 11 Wochen?

    Geschlechtsreif mit 11 Wochen?: Moin Moin, wir haben uns am Montag zwei Kitten von einem befreundeten Pärchen geholt. Einen Kater und eine Katze. Geboren wurden beide am...
  • Ähnliche Themen
  • Wann darf meine Katze nach der Kastration wieder springen?

    Wann darf meine Katze nach der Kastration wieder springen?: Meine Katze wurde heute kurz vor 12 Uhr kastriert, sie ist mittlerweile schon wieder wach und versucht überall rauf zu springen. Wann darf sie...
  • Ab wann kann man bei der Kastration feststellen, ob die Katze trägt?

    Ab wann kann man bei der Kastration feststellen, ob die Katze trägt?: Hallo, in diesem Thread ist eine Frage aufgetaucht, die mich auch interessieren würde: siehe Beitrag #13. Wie lange müsste man warten nach der...
  • Ab wann müssen nach der Kastration bei der Katze die Fäden gezogen werden?

    Ab wann müssen nach der Kastration bei der Katze die Fäden gezogen werden?: Hallo und Guten Morgen, meine Luna wurde ja kastriert und diese ist jetzt 10 Tage her. Ab wann kann man die Fäden vom TA ziehen lassen? Ich...
  • Kastration einer älteren Katze - aber wann?

    Kastration einer älteren Katze - aber wann?: Kastration einer schwangeren Katze - aber wann? Hallo ihr Lieben, ich habs in einem anderen Beitrag schon mal angedeutet - die Tochter meines...
  • Geschlechtsreif mit 11 Wochen?

    Geschlechtsreif mit 11 Wochen?: Moin Moin, wir haben uns am Montag zwei Kitten von einem befreundeten Pärchen geholt. Einen Kater und eine Katze. Geboren wurden beide am...
  • Schlagworte

    wann sollte katzenkastration durchgeführt werden

    Top Unten