Katze im Wohnwagen

Diskutiere Katze im Wohnwagen im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo ihr lieben, ich bin neue in der Katzen Welt und habe seit heute einen 1 Jahr alten Kater von einer anderen Familie "adoptiert". Er heißt...

David1612

Registriert seit
08.04.2020
Beiträge
28
Gefällt mir
21
Hallo ihr lieben,
ich bin neue in der Katzen Welt und habe seit heute einen 1 Jahr alten Kater von einer anderen Familie "adoptiert". Er heißt Speedy und ist seit dem er hier ist (19:30 Uhr) nicht aus seiner Transportbox rausgekommen. Da ich aber gelesen habe, dass das normal ist, habe
ich die Box vor das neue Katzenklo gestellt und ihm Futter und Wasser bereit gestellt und hoffe, dass er wenn ich schlafe das Futter frisst. Es ist das selbe, dass der Vorbesitzer auch hatte und er liegt in der Transportbox auf einer Decke sie ich von den Vorbesitzern bekommen habe. Wie im Titel schon steht, wohne ich bei meinen Eltern auf dem Hof in einem 7 Meter langen und 2 Meter breitem Wohnwagen. (Ich bin 17).Ich habe vor ihn als Freigänger zu halten, da wir auf dem Dorf wohnen und der Wald praktisch vor der Tür ist, weswegen ich eigentlich dachte, dass der Mangelnde Platz im Wohnwagen kein Problem ist. Aus irgendeinem Grund kriege ich aber kein Auge zu, weil ich mir Sorgen mache, dass der Kater hier unglücklich ist bzw. wird. Denkt ihr, dass das für den Kater schlimm sein wird in einem Wohnwagen zu "Leben" obwohl er viel Freigang hat?
 
08.04.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze im Wohnwagen . Dort wird jeder fündig!
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
4.697
Gefällt mir
2.958
Hi,

erstmal hast du alles richtig gemacht! Lass ihn einfach in Ruhe, bis er von selber kommt...
Das wichtigste ist, dass du ihn zumindest so lange im Wohnwagen lässt, bis er sich komplett an dich und den Wagen gewöhnt hat, also mind. 3-4 Wochen...
Vor dem Freigang muss er kastriert sein, geimpft, gegen Zecken und Flöhe behandelt und möglichst gechippt und bei Tasso registriert sein.

Denkt ihr, dass das für den Kater schlimm sein wird in einem Wohnwagen zu "Leben" obwohl er viel Freigang hat?
Nein, dass klingt nach einen traumhaften Katerleben!
Allerdings würde ich vorab ggf. mit dem Jäger sprechen.

LG Jo
 

David1612

Registriert seit
08.04.2020
Beiträge
28
Gefällt mir
21
Danke für deine Schnelle Antwort. Denkst du nicht, dass der Kater sich vielleicht in den (mindestens) 3-4 Wochen langweilen wird bzw zu wenig auslauf hat? Und hast du vielleicht eine Idee, wie ich ihn dazu bringe ein Kratzbrett anstelle meiner Couch zum Kratzen zu benutzen, falls er denn die Transportbox verlässt.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
4.697
Gefällt mir
2.958
Du musst dich halt viel mit ihm beschäftigen.... Spielen, evtl. mag er ein paar Kunststücke lernen...
Vielleicht kratzt er ja gar nicht an der Couch...Ich würde mal sehen wo er gerne markieren möchte und ggf. noch ein Kratzbrett mehr besorgen...Ein Kratzbaum wäre natürlich besser, es gibt ja auch Deckenspanner die in der Breite nicht viel Platz weg nehmen. Dann könntest du oben an der Decke ein paar Bretter und Liegeflächen anbringen, dann vergrößert sich auch der Wohnraum des Katers....
Genial wäre natürlich ein kleiner Auslauf draußen, mit direkten Zugang vom Wagen, aber das lohnt wohl nicht zu bauen für die Zeit...
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.564
Gefällt mir
2.913
Hey
Na dann mal herzlichen Glückwunsch zum Katertier.
Wie heißt er denn?

Ich glaube auch das er ein glückliches Leben vor sich hat.
Bei so viel freigang dürfte dein Wohnwagen locker für euch beide reichen.
Es könnte allerdings passieren das du dir bald n neuen stammplatz suchen musst.

Wie bist du den zu dem Kater gekommen?
 

David1612

Registriert seit
08.04.2020
Beiträge
28
Gefällt mir
21
Hey
Na dann mal herzlichen Glückwunsch zum Katertier.
Wie heißt er denn?

Ich glaube auch das er ein glückliches Leben vor sich hat.
Bei so viel freigang dürfte dein Wohnwagen locker für euch beide reichen.
Es könnte allerdings passieren das du dir bald n neuen stammplatz suchen musst.

Wie bist du den zu dem Kater gekommen?
Hi, meine Freundin wollte mal vor einiger Zeit unbedingt eine Katze haben, durfte aber nicht. Ich habe das vorher nie in Betracht gezogen, da meine Eltern das auch verboten haben. Aber seit ich den Wohnwagen habe, da wir umgezogen sind (vor circa 2 Wochen) ist mir der Gedanke nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Er heißt Speedy
 

Trubanixe

Gesperrt
Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
5.228
Gefällt mir
4.275
Moin David und herzlich willkommen auch von mir ::w
Ich stimme Jo und Nula absolut zu und bin sicher, dass er nichts vermissen wird ... im Gegenteil!
Den Rat, vor dem ersten Freigang mit dem für euer Revier zuständigen Jäger zu sprechen (manche Reviere teilen sich auch mehrere Jäger), solltest Du neben Impfung und Chip unbedingt befolgen. Nimm sie ins Gebet! Ich hab am Anfang bitter erfahren müssen, dass es manche Jäger offenbar für besonders mutig halten, eine Katze zu erschießen.
Da Speedy ja noch jung ist, könntest Du für den ersten Freigang ein Geschirr besorgen und ihm dann sein Kernrevier zeigen.
Ich wünsch euch beiden jede Menge Spaß miteinander! Und eine möglichst lange Zeit ohne Erkrankung oder Unfall.

Aber nochmal zum Verständnis: Ihr seid umgezogen, Deine Eltern haben das Haus bezogen und Du lebst jetzt richtig im Wohnwagen? Tolle Sache!! Nur könnte es im Winter etwas schattig werden ... spätestens, wenn Du nachts mal aufs Lokus musst ;-)
 

David1612

Registriert seit
08.04.2020
Beiträge
28
Gefällt mir
21
Das mit dem Klo hab ich ja schon in Erfahrung gebracht :D Vor ein paar Tagen waren hier noch - 5 Grad, die Heizung hat den Wagen aber auf gut 22 Grad hochgeheizt.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.564
Gefällt mir
2.913
Och, an das Wohnen im Wohnwagen lässt es sich gewöhnen.
Und mit 17 ist es doch sowas von toll seine eigene Hütte zu haben.
Selbst wenn sie auf Rollen in Elterns Vorgarten steht 😂.

Wie war den eure erste Nacht?
Hat Speedy (ist er schwarz? Ich kenne nur schwarze Speedys) sich aus seiner Box getraut?
 

David1612

Registriert seit
08.04.2020
Beiträge
28
Gefällt mir
21
Ich hab ein Bild von ihm im Anhang. Also ich bin in der Nacht etliche Male wach geworden und beim ersten Mal habe ich gesehen, dass die Box leer war. Der Kater saß dann ganz hinten auf einem Fensterbrett. Als ich jetzt aufgestanden bin, habe ich mich neben ihn auf eine Sitzbank mit Polster gesetzt und gewartet. Nach 20 Minuten ist er dann langsam raus gekommen und jetzt erkundet er sein Reich
 

Anhänge

Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.564
Gefällt mir
2.913
Ein Tiger

Der sieht aus wie meine Nele in schlank 😜🐅.

Schön das er langsam mutiger wird.
Spannender als der beste Horrorfilm wenn der Kater anfängt sein Reich zu erforschen, oder?

Ich denke übrigens das eure erste gemeinsame Zeit im Wohnwagen grade weil ihr nicht so viel Platz habt der Grundstein für eine besondere Freundschaft sein kann.
 

David1612

Registriert seit
08.04.2020
Beiträge
28
Gefällt mir
21
Hoffentlich klappt alles gut. Neue Mission ist jetzt ihm zu zeigen, dass er zum Kratzen das Kratzbrett nehmen soll und nicht das Bettlaken. Mal sehen
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.564
Gefällt mir
2.913
Das wird schon

Die meisten Katzen verstehen das sehr gut.
Und wenn Speedy in ein paar Wochen dann den Wald unsicher macht dann hat er mehr als genug zum Kratzen.

Bis dahin findet ihr sicher einen Kompromiss.
 

Trubanixe

Gesperrt
Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
5.228
Gefällt mir
4.275
Oh, ein gestiefeltes Meistachen, schau mal @Krümelmonster :girl_in_love:

Wenn er schon das Bettlaken als "meins" traktiert, dann hat er sich auf jeden Fall entschieden, bleiben zu wollen. Ich bin gespannt, was er zu Dir als Dosi zu sagen hat ;-)
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
1.703
Gefällt mir
1.756
Als ich das Foto gesehen habe, hab ich das Gleiche gedacht, hihi....

IMG_0008[1].JPG weiße Stiefelchen.... Der Kater wird bei Dir bestimmt glücklich. Wenn er rausdarf, braucht er ja drin nicht so viel Platz. Dann hat er draußen ja genug Abenteuer.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.519
Gefällt mir
2.103
Hallo David und auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.
Ich finde du hast deine ersten 24 Stunden mit deinem neuen Freund hervorragend gemeistert! Wenn ich mich erinnere wie panisch ich bei meinem ersten Kater war .. und ich war doch ein paar Jährchen älter als du.
Gib ihm einfach das Gefühl, dass der Wohnwagen immer der sichere Rückzugsort sein wird egal wie fies und gemein die Welt da draußen ist und mach dir erst Sorgen um Dinge und Probleme wenn sie auftauchen.
Dich selbst kirre machen weil du um irgendwas Angst hast verdirbt dir vielleicht in manchen Momenten den Spaß. Genieß einfach alles was jetzt kommt ... ok die Kackhaufen vielleicht nicht ... aber den Rest wie Kuscheln, Schmusen, Spielen, angemotzt werden weil man Hunger hat ... *grins*
Es gibt so vieles, was du jetzt zum ersten Mal erleben kannst .. fast beneide ich dich drum.
 

David1612

Registriert seit
08.04.2020
Beiträge
28
Gefällt mir
21
Berichte gerne mal weiter wenn du magst, ich würde mich freuen :-)
Also der Kater verzieht sich nach wie vor wenn ich den Wohnwagen verlasse in seine neue Höhle die ich ihm in einem Schiebe Schrank am Boden gebaut habe. Essen tut er meist nur wenig und dann auch nur in Etappen. Ich habe ihm gestern um circa. 22 Uhr ungefähr 200g Nass Futter in den Napf getan und heute um circa 9 Uhr waren dann noch wahrscheinlich 40g im Napf. Also hat er gegessen, wenn auch nicht alles. Habe ihm jetzt vor ner Stunde die selbe Menge Trockenfutter in den abgewaschenen Napf getan, dass hat er aber noch nicht wirklich beachtet. Ich hoffe mal das ist Normal?
 
Thema:

Katze im Wohnwagen

Katze im Wohnwagen - Ähnliche Themen

  • Neuer Kater frisst & trinkt nicht

    Neuer Kater frisst & trinkt nicht: Hallo ihr Lieben Seit dem 17.11.20 ist ein neuer Kater bei uns eingezogen. Hagrid ist ein 2-jähriger Kater, den wir von einem jungen Paar...
  • Kitten zum ersten mal

    Kitten zum ersten mal: Hallo, ihr lieben. Vielleicht, hat hier ja jemand einen Rat für mich? Meine Horst (1jahr und 2monate) und meine Däumelinchen (1jahr)haben vor...
  • Woher die Katze nehmen?

    Woher die Katze nehmen?: Hallo ihr lieben, Mitzi ist nun bereits 2 Monate von uns gegangen natürlich suche ich keinen Ersatz denn sie war einmalig und ist und bleibt...
  • Heimlich Katzen Kaufen

    Heimlich Katzen Kaufen: Hey Leute Ich bin vor etwa 3 Monaten in meine neue Wohnung gezogen Da ich dachte und mir mehrer Personen mitgeteilt haben das man ohne...
  • Seit 1 Woche Durchfall! :(

    Seit 1 Woche Durchfall! :(: Hallo ihr Lieben! wir (meine beiden Mädls) haben seit 1 Woche Durchfall :( Angefangen hat es vor 1,5 Wochen. Lilly hat rohe Hühnerherzen bekommen...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer Kater frisst & trinkt nicht

    Neuer Kater frisst & trinkt nicht: Hallo ihr Lieben Seit dem 17.11.20 ist ein neuer Kater bei uns eingezogen. Hagrid ist ein 2-jähriger Kater, den wir von einem jungen Paar...
  • Kitten zum ersten mal

    Kitten zum ersten mal: Hallo, ihr lieben. Vielleicht, hat hier ja jemand einen Rat für mich? Meine Horst (1jahr und 2monate) und meine Däumelinchen (1jahr)haben vor...
  • Woher die Katze nehmen?

    Woher die Katze nehmen?: Hallo ihr lieben, Mitzi ist nun bereits 2 Monate von uns gegangen natürlich suche ich keinen Ersatz denn sie war einmalig und ist und bleibt...
  • Heimlich Katzen Kaufen

    Heimlich Katzen Kaufen: Hey Leute Ich bin vor etwa 3 Monaten in meine neue Wohnung gezogen Da ich dachte und mir mehrer Personen mitgeteilt haben das man ohne...
  • Seit 1 Woche Durchfall! :(

    Seit 1 Woche Durchfall! :(: Hallo ihr Lieben! wir (meine beiden Mädls) haben seit 1 Woche Durchfall :( Angefangen hat es vor 1,5 Wochen. Lilly hat rohe Hühnerherzen bekommen...
  • Top Unten