Katze hat gerade erbrochen

Diskutiere Katze hat gerade erbrochen im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo ihr Lieben, Also ich habe glaube ich gerade ein kleines Problem. Unsere Katze hat gerade erbrochen. Sie ist jetzt 13 Wochen alt und hat seit...

anchesenamun

Gast
Hallo ihr Lieben,
Also ich habe glaube ich gerade ein kleines Problem. Unsere Katze hat gerade erbrochen. Sie ist jetzt 13 Wochen alt und hat seit ihrer Geburt von der vorherigen Besitzerin genau wie ihr brüderchen Erwachsenenfutter bekommen.
Kittenfutter frißt sie auch nur das Trofu, das Nafu rühren sie beide nicht an. Nun habe ich unter ihr Trofu mal die neue Sorte vom Aldi getan, da diese ein Zahnpflegeplus hat. Kurz nachdem sie davon gegessen hat, hat sie erbrochen. Sie hat das Futter allerdings schon mehrmals in der Form gegessen und da ist es ihr bekommen. Ihr Bruder hat es ebenfalls eben gefressen und hat nichts. Im Erbrochenen konnte man jedoch noch genau die Form vom Trofu erkennen, es war also noch nicht ordentlich verdaut. Sollten wir vielleicht doch lieber nur Kitten-Trofu füttern? Was meint ihr?
Liebe Grüße,
Anchi.
PS:
Sie ist jetzt wieder total fit und man merkt ihr nichts an.
 
02.08.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze hat gerade erbrochen . Dort wird jeder fündig!

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Kann es auch sein, dass es zu schnell gefressen hat, wenn die Brocken noch ganz waren.

Ich denke am besten gibst du ihnen das, was sie bisher gewohnt waren, auch wenn es nur Trofu ist. Du könntest das auch mit Wasser etwas einweichen, falls es dir darum geht, dass du Angst hast das sie zu wenig trinken.

Zahnpflege brauchen sie im Moment eh weniger, da sie vermutlich noch ihre Milchzähnchen haben, die ohnehin ausfallen.

Ansonsten kann ich nur sagen, solltest du mal neues Futter anschaffen, bitte immer langsam zufüttern, da bei untersch. Inhaltsstoffen die Verdauung der Kitten einfach zu sensibel ist.

Ach ja, und sollte es öfters vorkommen, nicht zu lange mit dem Tierarzt warten, da "Babies" schnell zum austrocknen neigen.

Und :D :D sollte das Erbrochene was anderes als Futter sein - also gelber/grüner Schaum, auch nicht die Mühe scheuen, lieber mal ein Mal zuviel den TA aufzusuchen.

Ansonsten ist das jetzt glaub ich nicht sooo schlimm.

LG Alex
 

LonnieLE

Gast
vielleicht warens auch nur so viel weggeleckt haarknäulchen die wieder rauswollten...
 

anchesenamun

Gast
Also sie hat jetzt noch einmal gebrochen. Aber ansonsten ist sie wie gesagt ganz normal. Darf sie jetzt heute trotzdem noch mal fressen? Übrigens kriegen die beiden natürlich auch Nafu aber halt nur einmal am Tag und nicht das für Kitten, da hab ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. :oops:
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Was kommt denn da hoch. Nur Futter oder auch Flüssigkeit?
Könnte es an einer Pflanze geknabbert haben?

Könnte es sein, dass das Futter nichts mehr war. Ich hoffe du hast ihr nicht die selbe Packung vom Morgen gegeben?

Ich würd mal sagen abwarten. Gibst ihm nochmal ein bisschen und sollte es morgen nochmal vorkommen, ab zum Tierarzt.
Hat es ev. Durchfall? Trinkt es viel?

Ach ja, ist es schon entwurmt?

LG Alex
 

Jonamaus

Registriert seit
02.04.2003
Beiträge
749
Gefällt mir
0
War das Futter vielleicht auch zu kalt? hast Du es über den Tag vielleicht im Kühlschrank gehabt und dann in dieser Temperatur gefüttert? Das Futter sollte immer Raumtemperatur haben.
 

anchesenamun

Gast
Also da kam wirklich nur Futter raus. An einer Pflanze kann sie nicht geknabbert haben, die habe ich alle aus dem Zimmer verbannt.

Das Futter haben wir erst letzte Woche gekauft und daher denke ich nicht, dass es das nicht mehr gut war. Ich hab ihnen danach nur das Kitten-Trofu gegeben, aber dass was sie erbrochen hat, war wieder so groß, dass war immer noch das andere Futter. Durchfall hat sie nicht und eigentlich trinkt sie auch genug.

Entwurmt sind sie beide. Sind letzte Woche damit fertig geworden.
 

anchesenamun

Gast
Ne, also das Futter war nicht im Kühlschrank. Aber ehrlich gesagt, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass jemand Trofu in den Kühlschrank stellt. :)
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
8) Aldi Nafu, richtig?

Nee, dann denke ich, dass sie das Nafu nicht vertragen hat.

Bei uns heißt der Laden Hofer. Ich kann mich nur dran erinnern, dass meine früher immer Durchfall davon bekamen, aber euer Aldi Futter sei ja recht gut.

Andere Theorie. Du hast Nafu und Trofu gemischt. Sie hat beides verputzt, und Trofu quillt ja im Magen auf. Der Platz wurde gering und es kam oben raus. Ist ja bei Menschenbabies auch so, wenn sie zuviel getrunken haben.

Am besten experimentierst du die ersten Wochen nicht, sondern lässt es wie gewohnt. Diese kleinen Magen sind einfach zu sensibel, wie ich auch erfahren musste.

So, jetzt hoffe ich, nicht alles falsch verstanden zu haben *ggg*

Berichte weiter.

LG Alex
 

anchesenamun

Gast
Naja, so ein paar Sachen hast du doch falsch verstanden. Ich bin momentan etwas nervös, und drück mich wohl nicht so gut aus. Also, die beiden bekommen nur Abends Nafu, da das ansonsten so doof ist, wenn ich in der Schule bin. Das Aldi Nafu ist das was sie am Liebsten mögen. Hab mal Premiun-Futter gekauft und dass haben sie gar nicht angerührt. Das Shah vom Aldi lieben die beiden und vertragen es eigentlich auch. Gebrochen hat sie nach dem Aldi Trofu und ich denke mal, dass das einfach zu groß für sie war.

Und Trofu und Nafu hab ich auch nie gemischt, würde ich auch nicht machen.

Mit dem Experimentieren ist das bei uns so, dass sie schon bei der Vorbesitzerin immer verschiedenes Futter bekommen haben, damit sie sich nicht an nur eine Marke gewöhnen. Aber ich glaube, ich bleibe jetzt erst mal bei dem Whiskas für Kitten. Zumindest bis sie was größer sind.
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
*gggg*
Also nochmaliger Versuch... *ggg*

Sie haben zu ihrem Trofu das von Aldi bekommen.
Vorhin haben sie Nafu bekommen.
Erbrochen wurde das Trofu vom morgen.
Ähm,...das Aldi oder das andere? *ggg*
Sorry, ich glaube nichtmal das du dich so verrückt ausdrückst, sondern ich tendiere irgendwie zur Begriffstutzigkeit. Kommt ab und an vor. :wink:

Ok. Ähm,...ja,...

Beobachten, hoffen das kein Durchfall hinzukommt und dann wär's gut.
Ansonsten immer am besten zum TA.

Jetzt mach ich noch eine Alex-Theorie...ich kann es aber nicht wirklich behaupten.
Vielleicht kommt das Erbrechen auch noch vom impfen...was sehr unrealistisch wäre, nach einer Woche.

Ich tippe jetzt spontan einfach mal auf das neue Futter. Ich würd mir jetzt vorerst mal noch keine Sorgen machen.

Alles Gute.

LG Alex
 

anchesenamun

Gast
Jetzt ist es fast richtig. Sie haben heute morgen das Normale Trofu bekommen und etwas vom Aldi dazu gemischt. Danach hat sie erbrochen. Mittags haben sie noch mal Trofu bekommen, aber nur ihr Übliches. Danach hat sie noch einmal erbrochen, aber der Größe nach zu urteilen, war es wieder das Aldi-Trofu. Das hat sie aber schon einmal gegessen und danach war nichts. Ich denke langsam, dass sie einfach zu schnell gegessen hat.
Heute Abend haben sie Nafu bekommen und es war erst mal nichts mehr.
Übrigens sind wir mit der Entwurmung zwar seit einer Woche fertig, aber die letzte Impfe war erst am Donnerstag.
Ich glaube aber, dass wir uns so langsam verstehen. :)
LG,
Merle
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo Merle!

Tja, dann hab ich es vorhin endlich mal richtig verstanden *gggg*

Dann hoffe ich, das war's. Hab letztens auch eine Odysee durchgemacht.

Lg Alex
 

anchesenamun

Gast
Ich hoffe es auch. Ich bin wahrscheinlich etwas übernervös. Aber lieber das, als das ich mich gar nicht um die Katzen kümmern würde.
LG,
Merle
 

anchesenamun

Gast
Also sie hat heute noch mal erbrochen, aber wir wissen jetzt endlich warum. Ich hab in einem anderen Thread schon geschrieben, dass unsere Katzen ganz verrückt nach meinen Papilotten (Lockenwickler aus Schaumstoff) sind und immer damit spielen. Naja, unsere Süße hat davon was abgebissen und verschluckt. Das ist aber dann heute mit heraus gekommen. Tja, dann muss ich ihnen wohl oder übel ihr Lieblingsspielzeug wegnehmen. :cry:
Liebe Grüße,
Merle
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hi!

Ach oh je,...wie furchtbar. Die Dinger können sich ja auch aufschwemmen, gell?

Na hoffentlich ist alles raus! Aber es passiert halt auch zu schnell was.

LG Alex
 

anchesenamun

Gast
Ich hoffe auch, das alles raus ist. Ich denke aber schon. An den Papilotten hat man ja noch nicht mals gesehen, dass was fehlte. Also kann es ja nicht so viel gewesen sein. Und aufgeschwemmt waren die nicht, als sie wieder raus kamen. Naja, es scheint mit ihr wieder alles ok zu sein. Sie hat jetzt auch wieder gefressen und ein Leckerli verputzt und danach nicht mehr gebrochen.
Liebe Grüße,
Merle
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hi Merle!

Dann bin ich ja mal heilfroh.

Hoffen wir das es so bleibt *ggg*

LG Alex
 
Thema:

Katze hat gerade erbrochen

Katze hat gerade erbrochen - Ähnliche Themen

  • Wie merke ich, dass die Katze nur noch leidet?

    Wie merke ich, dass die Katze nur noch leidet?: In unserer Anlage gibt es einen alten Streunerkater. Letztes Jahr wurde bei ihm Diabetes diagnostiziert. Leider ist an kontrolliertes Futter...
  • Katze hat mutmaßliche Sepsis

    Katze hat mutmaßliche Sepsis: Hallo, Ich bin gerade echt am Verzweifeln und weiß nicht mehr weiter. Meine Katze hat unerwarteter Weise kleine Kitten zur Welt gebracht. 4 kamen...
  • Katze abgenommen und Durchfall, Vitamin Mangel?

    Katze abgenommen und Durchfall, Vitamin Mangel?: Hallo zusammen, Nach 3 Jahren melde ich mich hier mal zurück, weil ich was auf dem Herzen habe und vllt kann mir jmd weiter helfen :) sorry es ist...
  • Katze hustet

    Katze hustet: Hallo, meine Katze hustet. Das kommt seit einer Woche einmal am Tag zu jeder beliebigen Tageszeit vor. Das scheint soweit ich das beurteilen kann...
  • Katze frisst nicht mehr - Mirataz

    Katze frisst nicht mehr - Mirataz: Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für dieses Forum - ich bin seit Jahren stille Leserin und war immer dankbar, von den Erfahrungen anderer...
  • Ähnliche Themen
  • Wie merke ich, dass die Katze nur noch leidet?

    Wie merke ich, dass die Katze nur noch leidet?: In unserer Anlage gibt es einen alten Streunerkater. Letztes Jahr wurde bei ihm Diabetes diagnostiziert. Leider ist an kontrolliertes Futter...
  • Katze hat mutmaßliche Sepsis

    Katze hat mutmaßliche Sepsis: Hallo, Ich bin gerade echt am Verzweifeln und weiß nicht mehr weiter. Meine Katze hat unerwarteter Weise kleine Kitten zur Welt gebracht. 4 kamen...
  • Katze abgenommen und Durchfall, Vitamin Mangel?

    Katze abgenommen und Durchfall, Vitamin Mangel?: Hallo zusammen, Nach 3 Jahren melde ich mich hier mal zurück, weil ich was auf dem Herzen habe und vllt kann mir jmd weiter helfen :) sorry es ist...
  • Katze hustet

    Katze hustet: Hallo, meine Katze hustet. Das kommt seit einer Woche einmal am Tag zu jeder beliebigen Tageszeit vor. Das scheint soweit ich das beurteilen kann...
  • Katze frisst nicht mehr - Mirataz

    Katze frisst nicht mehr - Mirataz: Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für dieses Forum - ich bin seit Jahren stille Leserin und war immer dankbar, von den Erfahrungen anderer...
  • Schlagworte

    kitten hat erbrochen

    ,

    Top Unten