Katze greift mich an!

Diskutiere Katze greift mich an! im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo! Habe da ein Problem mit meinem Kater. Wir haben seit ca. 2 1/2 Jahren zwei Kater. Beide haben gern mit mir geschmust und so. Der größere...

S*A*N*A

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Hallo!
Habe da ein Problem mit meinem Kater.
Wir haben seit ca. 2 1/2 Jahren zwei Kater.
Beide haben gern mit mir geschmust und so.
Der größere tut es immernoch gerne, aber der kleine ist mir gegen+
über derbst aggresive geworden.
Er faucht mich an, greift mich an und kratzt und beisst mich. :_:
Auch wenn er
in der Wohnstube ist , ich durch den Flur gehe kommt er
aus der Stube manchmal angerannt und greift mich an Oo
Ich hatte auch schon einige üble Kratzer....
Und ich hab keine ahnung warum?!
Das ist jetzt schon seit einiger Zeit so (seit einigen Monaten)
Ich weiß einfach nicht was ich noch mache soll.
Hab ihn anfangst noch zurecht gewiesen und so..aber nichts hilft.
Und er greift auch nur mich an, meine Mutter und meine anderen Schwestern nicht.
Weiß jem. warum er das macht ? Oder..was ich da eventuell machen kann?



Und noch ne kleine Frage, der große Kater kratzt seit einiger Zeit andauernd an meiner Tür.
Das Zimmer war für die Katzen schon immer Tabu und das hat er sonst auch nicht gemacht. Das ist ziemlich nervig, da er es meißt nachts macht.
Und auch wenn ichs ignorier hört er einfach nicht auf. ._.

Danke schonmal
und ich hoffe es weiß jemand Rat ._.
S*A*N*A
 
Zuletzt bearbeitet:
30.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze greift mich an! . Dort wird jeder fündig!

Sapphire

Registriert seit
09.11.2005
Beiträge
2.944
Gefällt mir
0
Hallo S*A*N*A

Mein Katerle hat mir heute auch eine gescheuert. Er wollte nicht angefasst werden und hat sich erschrocken. Danach war noch ca. eine halbe Stunde maulig, aber jetzt haben wir uns wieder vertragen. :wink:

Kann es vielleicht sein, dass du deinem Kater mal aus Versehen weh getan hast? Auf den Schwanz oder auf die Pfoten getreten?

Könnte er evtl. irgendwelche Schmerzen haben? Denn auch das ist hier schon passiert. Als Katerle große Schmerzen hatte, ist er auch auf mich los. Ich kam gerade um die Ecke, da war ich ein gutes Ziel. :wink:

Ich würde wahrscheinlich mit dem Katerchen zum TA gehen um zu überprüfen ob alles OK ist.
Schmerzen gehen manchmal mit Aggressivität einher.

Kastriert ist er doch bestimmt, oder?
 

S*A*N*A

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Hi

Bei mir ist es ja nich so , dass er es vor Schreck macht oder einfach keine Lust auf Streicheleinheiten hat...
Er lauert mir ja schon regelrecht auf.
Hockt untern Stuhl und sobald ich an der Stube vorbei gehe..kommt er rausgeschossen. ..

mmh..also ich bin ihm definitiv nie auf den Schwanz getreten oder so.Aber ich weiß dass meine kleine Schwester ihm einmal ausversehen auf den Schwanz getreten ist. .__.

Meine Mutter war vor kurzen beim TA , wegen kastrieren und so.
Arzt hat ihn auch durchgecheckt..alles okay....



Hallo S*A*N*A

Mein Katerle hat mir heute auch eine gescheuert. Er wollte nicht angefasst werden und hat sich erschrocken. Danach war noch ca. eine halbe Stunde maulig, aber jetzt haben wir uns wieder vertragen. :wink:

Kann es vielleicht sein, dass du deinem Kater mal aus Versehen weh getan hast? Auf den Schwanz oder auf die Pfoten getreten?

Könnte er evtl. irgendwelche Schmerzen haben? Denn auch das ist hier schon passiert. Als Katerle große Schmerzen hatte, ist er auch auf mich los. Ich kam gerade um die Ecke, da war ich ein gutes Ziel. :wink:

Ich würde wahrscheinlich mit dem Katerchen zum TA gehen um zu überprüfen ob alles OK ist.
Schmerzen gehen manchmal mit Aggressivität einher.

Kastriert ist er doch bestimmt, oder?
 

Sapphire

Registriert seit
09.11.2005
Beiträge
2.944
Gefällt mir
0
Meine Mutter war vor kurzen beim TA , wegen kastrieren und so.
Arzt hat ihn auch durchgecheckt..alles okay....
Mit dem Check vor der Kastra hätte man bei Katerle nichts feststellen können.
Er hatte eine Blasenentzündung, das erkennt man nicht durch abtasten/abhören. :wink:

Wie verhält er sich denn gegenüber dem anderen Kater? Ist er da auch aggressiv?
 

ManuRosa

Registriert seit
01.09.2006
Beiträge
2.785
Gefällt mir
2
Naja ich will dir ja keine Angst machen aber meine Freundin hatte mal so eine Katze (2 Jahre alt). Sie wurde ganz plötzlich von heute auf morgen von ihr ständig angegriffen am Ende hat sich meine Freundin nicht mehr in ihre eigene Wohnung getraut wiel die Katze schon hinter der Tür gefaucht und geknurrt hat da hat sie beim TA angerufen und die Katze wurde abgeholt. Der TA hat dann ein neues zu Hause mit Freigang für sie gesucht und gefunden und seit dem die Katze in den Garten darf ist sie total verschmusst und lieb.
Das ist kein Witz das ist wirklich wahr.

Vieleicht will die Katze raus::?

LG
Manu
 

S*A*N*A

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Ne also ich meine er hat ihn halt mal ganz durchgecheckt , weil meine
Mutter das so wollte ^^

Mmh..ne dem andrem Kater gegenüber ist er eigentlich nicht aggresive ,
die beiden haben ab und zu mal kleine Machtkämpfe, aber die hatten sie auch schon vorher.

Ich finds halt auch bissel komisch, dass sie nur mir gegenüber
so aggro ist..immerhin sind wir 4 Leutz in der Wohnung...da hätte sie
noch ne Menge andrer zum angreifen aber ne..nur mich greift sie an ;_;


@ ManuRosa
Mhh...der Kater hatte schon oft genug die Möglichkeit die Wohnung zu verlassen, ist aber nie rausgegangen..also liegts daran wohl auch nicht?!
 

Sapphire

Registriert seit
09.11.2005
Beiträge
2.944
Gefällt mir
0
Mehr Gründe fallen mir leider nicht ein, tut mir leid. ::?

Die anderen können sicher noch was dazu sagen. ::w
 
GiDi

GiDi

Registriert seit
12.10.2004
Beiträge
1.077
Gefällt mir
0
Oh, oh,
bei Verhaltensproblemen muß man immer gaanz viel wissen, um die Gesamtsituation und alle möglichen Veränderungen analysieren zu können. Es ist eine mühsame Detektivarbeit.

Keine Katze wird einfach mal so aus Spaß bösartig.
Sie hat immer ein echtes Problem und oft auch schon länger, bevor sie ein Ventil braucht.

Schmerzen sind schon mal eine gute Idee!

Die Kater sind also 2,5 Jahre alt und ihr habt die beiden von klein auf?
Sind es Brüder?
Mit wie viel Wochen habt ihr sie bekommen?
Freigänger oder Wohnungskater?
Beide kastriert?
Wann und warum erst mit über 2 Jahren?
Haben sie vorher nicht markiert?
Fällt die Kastra zeitlich mit dem Beginn der Angriffe zusammen?
Dann könnte wirklich was schief gegangen sein und heftige Schmerzen zurückgeblieben sein!
Wieviel Raum steht den Katern zur Verfügung?
Wieviele Bezugspersonen?
Geschwister, wie alt?
Welcher Kater liebt besonders welche Bezugsperson?
Veränderungen bei der geliebten Person des agressiven Katers? Ausbildung - weniger Zeit für ihn?
Langeweile oder neue Verbote für die Kater?
Streit untereinander?
Möchte der friedliche Kater unbedingt in dein Zimmer, um vor dem anderen Sicher zu sein?

Du merkst, mir fallen eine ernorme Menge Fragen ein!
Ich könnte lustig so weitermachen!

Aber zur Analyse einer solch massiven Verhaltensänderung muß man alles wissen und alles in Betracht ziehen. Katzenverhalten läuft ein wenig anders.
Oft "um die Ecke".
Wollte man behaupten, der Kater haßt plötzlich gezielt Dich, macht man es sich bestimmt zu einfach.
Du bist nur der Prallbock, den er sich in seiner Verzweiflung gesucht hat, um seine Anspannung abzubauen.

Wir hoffen auf viele Infos, damit uns vielleicht auffallen kann, wo es hakt.
Du bist in diesem Forum schon mal gut aufgehoben.
Willkommen hier!
 

S*A*N*A

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
10
Gefällt mir
0
ui ja ne menge fragen okay =)
Fang ich mal an


also ja wir haben die béiden von klein auf.
Brüder sind es aber nicht.

Also..die beiden kamen getrennt zu uns nicht zusammen, es liegen aber nur einige Wochen dazwischen.

Der andere Kater ist ist etwas älter als der kleine.
Wie alt sie genau waren weiß ich nicht.
Habe aber grad von meiner Mutter erfahren, dass der Kleine wohl etwas früh von seiner Mutter getrennt wurde.

Beides sind Wohnungskater und verlassen die Wohnung auch nicht, wenn sie dazu die Möglichkeit haben.

Ja sind beide kastriert. Der Kleine allerdings erst seit...1,5 Monat...
was die Schuld meiner Mutter war.
Sie wollte immer aber konnte dann nicht..Ihr kam immer was dazwischen, kein Geld gehabt und so ...-__-

Die Kastra war wie gesagt vor 1,5 Monaten ..die Angriffe fingen aber schon vorher an.


Den beiden steht die ganze Wohnugn zur Verfügung (3 große Zimmer +Küche+Bad und Flur ) , außer meinem Zimmer, da ich selbst noch 2 andere Tiere habe.

Wir sind 4 Leute , also halt 4 Bezugspersonen.

Meine Geschwister sind 14 jahre und 8 jahre alt.

Beide Kater lieben besonders meine kleine Schwester und meine Mutter. =)
Die beiden haben einfach die meiste zeit und sind auch oft zu Hause (im gegenteil zu mir ^^)
Und nein.. Keine Veränderung bei den Beiden.

Die beiden Beschäftigen sich eigentlich ziemlich oft mit den beiden, deswegen schließ ich mal langeweile aus.
Und Neue Verbote. weiß ich nichts von.

Streit untereinander?..mmh...Die beiden haben ab und zu mal kleine Machtkämpfe oder so , aber halt nicht oft.


Möchte der friedliche Kater unbedingt in dein Zimmer, um vor dem anderen Sicher zu sein?
Wenn der Große an meiner Tür kratzt , sitzen eigentlich immer
beide vor der Tür und wollen rein. u_u

´´Wollte man behaupten, der Kater haßt plötzlich gezielt Dich, macht man es sich bestimmt zu einfach.
Du bist nur der Prallbock, den er sich in seiner Verzweiflung gesucht hat, um seine Anspannung abzubauen.´´

oh mann...



Wir hoffen auf viele Infos, damit uns vielleicht auffallen kann, wo es hakt.
Du bist in diesem Forum schon mal gut aufgehoben.
Willkommen hier![/quote]

Danke =)

Noch irgendwelche fragen? ^^
 
GiDi

GiDi

Registriert seit
12.10.2004
Beiträge
1.077
Gefällt mir
0
Hmm...:|

Hört sich soweit erstmal alles ganz gut an...

Erinnerst Du Dich als es anfing?
Die Situation beim 1. und 2. Mal?
Ist zu dem Zeitpunkt (wohl Sommer?) mit Dir irgendwas neues passiert?
Riechst Du anders?
Neuer Freund, Discobesuche, Hund bei Freunden/Kollegen, Medikamenteneinnahme o. ä.?
Dein Zimmer renoviert, neue Möbel?
Zeitgleich sonstige Änderungen - neues Futter, neue Streu - irgendwas, was dem Kater mißfallen könnte,
so dass er seinen Frust an Dir abreagiert?
Wie benimmst Du Dich dabei - unmittelbar davor und danach?
Könntest Du dem Kater "was Positives antun"?
Viertelstunde spielen nur mit ihm, bestimmtes tolles Spielzeug nur für Dich und ihn, besondere Leckerlies nur von Dir - möglichst regelmäßig gleiche Zeit, gleicher Ort!! Reagiert er positiv auf Dich, wenn Du was Gutes willst?
Kannst Du ihn überhaupt streicheln/schmusen oder gar nicht mehr?

Ich schrieb ja, mühsame Detektivarbeit!
Schön, dass Du antwortest.:lol:
 

S*A*N*A

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Puh~ Mal überlegen..
Ich in durch die Wohnung gelaufen, weil ich auf der Suche war xD
und als ich an ihm vorbei ging, hat er mir eine gelangt.
Am Anfang wars ncht ganz so schlimm, da hat er´s nicht täglich gemacht
Aber irgendwie...wurds mit der Zeit..Schlimmer dann oo
Dann isser auch richtig an mir hochgesprungen...tat ziemlich weh >-<
Und hatte heftige Kratzer an der Hüfte ... .__.

Mhh..was neues..Riech ich anders? mmh..Denke nicht , benutze auf jeden Fall keinandres Deo oder Shampoo oder sonstiges.
Naja hab neue Freunde, also ..ja Freundeskreis gewechselt.
Tiere haben die alle nicht, bis auf eine und die hat nur Meerschweinchen)
Medikamente nehm ich nicht und mmh...Ich geh in letzter Zeit mehr weg (Konzerte, Freunde , selten in Disco)
Mein Zimmer hat sich auh nicht verändert.
Jedenfalls nicht zu der Zeit.

Soviel ich weiß bekommen sie noch immer das gleich Futter, bin mir aber nicht sicher, da sich meine Mutter um sowas kümmert ^^" aba Kann nachher mal fragen .

´´Wie benimmst Du Dich dabei - unmittelbar davor und danach?´´
Anfangst hab ich ihn zurechtgewiesen, NEIN! Gesagt , in letzter Zeit ...geh ich ihm aber eher aus dem Weg , da dass nichts genützt hat. Und ich ..nicht lust auf Kratzer habe ^^"


´´Könntest Du dem Kater "was Positives antun"?
Viertelstunde spielen nur mit ihm, bestimmtes tolles Spielzeug nur für Dich und ihn, besondere Leckerlies nur von Dir - möglichst regelmäßig gleiche Zeit, gleicher Ort!!
Versuchen kann ichs =)


´Reagiert er positiv auf Dich, wenn Du was Gutes willst?´´
Wenn ich im Leckerlies oder so geben will, dann schon. Dann kommt er an und frisst es mr aus der hand.

Kannst Du ihn überhaupt streicheln/schmusen oder gar nicht mehr?´´

Und schmusen, naja eher nich.t..ganz selten. Aber er war eigentlich auch noch nie so ein Schmusekater. Mochte er noch nie so sehr und wenn dann auch nicht lange.


Ich schrieb ja, mühsame Detektivarbeit!
Schön, dass Du antwortest.:lol:[/quote]

=)
Das ist schön, dass einem hier so viele helfen wollen *_*
 

Katzenfee

Registriert seit
27.10.2007
Beiträge
66
Gefällt mir
1
Hallo SANA!

Ich bin zwar erst neu hier im Forum und hab Dein Problem gelesen.

Wenn Dein Kater wieder Dich kratzen will oder gar beissen, versuch es mal mit einem spritzer Wasser.
Ich habe auch zwei katzen, die eine ist drei Jahre alt und die zweite ist erst neu dazu gestossen und ist 2 Monate. Die kleine will immer Beissen und kratzen und wenn es zu arg wird, dann nehm ich einbisschen Wasser und das mag sie überhaupt nicht. Seitdem ist sie sehr lieb und macht es nicht mehr.

Ich habe das Wasser in einer kleinen Sprühflasche, nur reines Wasser.:lol:
 

S*A*N*A

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Hallo SANA!

Ich bin zwar erst neu hier im Forum und hab Dein Problem gelesen.

Wenn Dein Kater wieder Dich kratzen will oder gar beissen, versuch es mal mit einem spritzer Wasser.
Ich habe auch zwei katzen, die eine ist drei Jahre alt und die zweite ist erst neu dazu gestossen und ist 2 Monate. Die kleine will immer Beissen und kratzen und wenn es zu arg wird, dann nehm ich einbisschen Wasser und das mag sie überhaupt nicht. Seitdem ist sie sehr lieb und macht es nicht mehr.

Ich habe das Wasser in einer kleinen Sprühflasche, nur reines Wasser.:lol:
Den Trick kenne ich schon =)
Hab immer ne Sprühflasche im Flur stehn xD
Das mag er auch nicht..aber wenn ich ihn dann mal nassspiritze rennt er zwar weg, aber aufgehört mit dem kratzen und so hat er leider nicht u_u
Trotzdem Danke ;)
 

Ines82

Registriert seit
24.03.2006
Beiträge
549
Gefällt mir
0
Hallo katzenfee,

dein tip ist ganz gut wenn Katzen etwas aus übermut bzw. absichtlich machen, aber nicht wenn man psychische probleme vermutet.
Das ist nicht böse gemeint :wink:


S*A*N*A

bitte diesen Tip nicht ausführen, bei deinem Kater hat sein verhalten tiefere Gründe.

Helfen kann ich dir leider nicht. Aber ich würde den tip mit den Leckerlies und spielen ausprobieren.

Ah hab gerade gesehen das du bereits Wasser spritzt, wie schon geschrieben, ich denke damit erreichst du rein gar nichts. Außer das seine Wut auf dich noch größer wird.
 

schatten666

Registriert seit
22.10.2007
Beiträge
102
Gefällt mir
0
Hallo Sana

Du hast geschrieben das deine Mutter und deine Schwester seine Favoriten sind.
Hast du vielleicht manchmal Streit mit deiner schwester zb?

Ich denk da nämlich an meine 3 Pflegefälle die ich mal hatte, Mutter mit Sohn und Stieftochter.

Sie (Mutter-Mieze) war, absolut, man kann es nicht anders sagen "Männergeil".

Mich akzeptierte sie nur als Futterspender.

Die Vorbesitzer gaben die 3 ab, weil Tinka, so hiess sie, Monika derbst attakierte, mit versucht gezielten Schlägen in die Augen, da sie deren Mann als ihren Kater beanspruchte.

Eifersucht pur.

Als ich sie abgab, bat ich darum, das sie mit ihrem Sohn, Stieftochter konnte ich privat an eine Freundin geben, in einen Männerhaushalt kommt.

Aber leider war dem nicht so. Die neue Besitzerin, machte "den Fehler" und trat "Bandit" dem Sohn ausversehen auf den Schwanz, was zur Folge hatte das die Frau das Zimmer nicht mehr betreten durfte, weil sie angegriffen wurde. Sie kamen wieder weg.

Tja, dann wurden sie getrennt, und Tinka kam zu einem homusexuellen Paar und ist seitdem glücklich::?

Vielleicht war etwas, und der Kleine "verteidigt" auch nur.

LG
 
Thema:

Katze greift mich an!

Katze greift mich an! - Ähnliche Themen

  • Katze greift Kind an

    Katze greift Kind an: Hallo Ihr Lieben :) Ich bin hier neu , deshalb kurz zu meiner Person.. Ich bin Doreen, 39 Jahre alt und lebe mit meinen Söhnen Matthis (18) und...
  • Meine Katze greift Freund an

    Meine Katze greift Freund an: Hallo ich brauche Rat bin am verzweifeln meine katze luna 18 Wochen alt ist leider zu früh von der Mama weg gekommen. Der vorbesitzer war auch...
  • Jüngere Katze greift ältere katze plötzlich an

    Jüngere Katze greift ältere katze plötzlich an: Hallo ihr Lieben Ich bin total verzweifelt Ich habe 2 Katzen (Mia, 3 Jahre slt) und Penny (10 Monate).. Beide leben als reine Wohnungskatzen bei...
  • Katze greift uns nur noch an

    Katze greift uns nur noch an: Hallo! Hatte hier schon mal reingeschrieben wegen unserer Katze. Zwischenzeitlich wurde sie etwas ruhiger, jedoch immer noch recht distanziert...
  • Katze greift Fuß an

    Katze greift Fuß an: Hallo, wir haben eine 2 Jährige, weibliche, kastrierte Katze, namens Lilly. Sie ist meistens eine ganz liebe, jedoch nicht immer.:twisted...
  • Ähnliche Themen
  • Katze greift Kind an

    Katze greift Kind an: Hallo Ihr Lieben :) Ich bin hier neu , deshalb kurz zu meiner Person.. Ich bin Doreen, 39 Jahre alt und lebe mit meinen Söhnen Matthis (18) und...
  • Meine Katze greift Freund an

    Meine Katze greift Freund an: Hallo ich brauche Rat bin am verzweifeln meine katze luna 18 Wochen alt ist leider zu früh von der Mama weg gekommen. Der vorbesitzer war auch...
  • Jüngere Katze greift ältere katze plötzlich an

    Jüngere Katze greift ältere katze plötzlich an: Hallo ihr Lieben Ich bin total verzweifelt Ich habe 2 Katzen (Mia, 3 Jahre slt) und Penny (10 Monate).. Beide leben als reine Wohnungskatzen bei...
  • Katze greift uns nur noch an

    Katze greift uns nur noch an: Hallo! Hatte hier schon mal reingeschrieben wegen unserer Katze. Zwischenzeitlich wurde sie etwas ruhiger, jedoch immer noch recht distanziert...
  • Katze greift Fuß an

    Katze greift Fuß an: Hallo, wir haben eine 2 Jährige, weibliche, kastrierte Katze, namens Lilly. Sie ist meistens eine ganz liebe, jedoch nicht immer.:twisted...
  • Schlagworte

    streit katze greift an

    ,

    katze aus versehen getreten

    ,

    Katze greift unvermittelt familienmitglied an

    Top Unten