Katze frisst und nagt alles an

Diskutiere Katze frisst und nagt alles an im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; wir haben einen alten Kater 14 Jahre alt seit September 2016 haben wir ein Kitten dazu. hat eigentlich ganz gut funktioniert , ab und zu fällt der...

Sumisu

Registriert seit
05.04.2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
wir haben einen alten Kater 14 Jahre alt
seit September 2016 haben wir ein Kitten dazu. hat eigentlich ganz gut funktioniert , ab und zu fällt der kleine den großen an , aber im großen und ganzen ist alles ok
jetzt ist er
10 Monate alt - er war 12 Wochen bei seiner Mama - also nicht zu früh wegekommen

er hat von Anfang an viel herumgekaut , Körbe und so
wir dachten das ist halt Zahnen kein problem
dann hat er angefangen Shirts von meinem Mann zu zerstören , genau bei den Achseln frisst er sich komplett durch . ich dachte ok Tshirts wegräumen er steht halt total auf den Schweißgeruch.
aber mittlerweile frisst er löcher in Decken , Handtücher , und beißt alles an was geht , er hat meinen Wäschekorb angebissen und auch das Duschstangenkabel , nichts ist mehr vor ihm sicher .
ich kann nicht genau sagen ob er die Textilien frisst oder nur zerreisst , aber es ist echt mühsam !
hatte wer von euch so ein Problem ?
 
05.04.2017
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze frisst und nagt alles an . Dort wird jeder fündig!
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.636
Gefällt mir
246
Herzlich Willkommen hier im Forum! ::w

Ich hatte das gleiche Problem mit meinem verstorbenen Kater. Auch er war mit 12 Wochen zu uns gekommen. Er fraß bevorzugt die Antirutsch-Teppichunterlagen an, außerdem fraß er Schnürsenkel und dünne Kabel. Heute weiß ich, was er damals hatte: Pica, Infos siehe hier: http://www.einfachtierisch.de/katze...rom-bei-katzen-ursachen-und-symptome-id67665/

Ich hielt ihn damals allein, mein Lebensgefährte & ich waren selbstständig und arbeiteten von zuhause aus. So, dachte ich, hatte er ja den ganzen Tag Gesellschaft....allerdings die falsche.

Das Pica-Syndrom endete bei ihm schlagartig, als ich eine zweite Katze dazu holte, damals war er bereits 4 Jahre alt.

Euer Kater ist auch allein. Denn er ist im besten Rauf- und Tobealter, und Euer Opa ist für ihn kein passender Gefährte. Sollte Euer Kater auch Pica haben, vermute ich, dass er damit aufhören könnte, sobald er einen gleichaltrigen Kumpel hat.
 
Mohrle

Mohrle

Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
2.369
Gefällt mir
14
Hallo Sumisu ::w
zunächst herzlich willkommen hier im Forum , ich bin sicher , das du noch viele Antworten bekommst ::l

Das Problem was du hier mit deinem 10 Monate altem Katerchen hast
klingt sehr nach "Pica Syndrom "

Ich selber habe da glücklicherweise noch keine eigene Erfahrung mit machen
müssen , aber im Forum dürften Einige Freunde dazu etwas sagen können , !

Ich hab dir mal einen ,wie ich denke , informativen Bericht herausgesucht
hier ist der Link dazu

http://haustiger.info/pica-syndrom-katze/

Natürlich solltest du unbedingt mit deinem TA sprechen , was er zu dem Verhalten des Katerchens meint
 

Sumisu

Registriert seit
05.04.2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
ja zum TA gehen wir eh mal , aber ich dachte ich frag mal so in die Runde
das mit dem Pica Syndrom habe ich schon gelesen.

das Problem ist das 3 Katzen in der Wohnung dann schon etwas viel werden .
sonst hätten wir das schon längst gemacht
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.636
Gefällt mir
246
Bedenke bitte, wieviel Lebenszeit Euer Oldie noch hat - dann hast Du einen jungen, u.U. verfestigt verhaltensgestörten Kater, den zu vergesellschaften dann nicht mehr so einfach wird.

P.S.: Hier ein Thread mit qm/Katze-Angaben: https://www.katzen-links.de/forum/w...altet-wievielen-quadratmetern-t114368-p2.html - es gibt User mit 3 Katzen auf 150qm, aber auch welche mit 3 Katzen auf 50qm. Für eine Katze ist eine Wohnung in der Höhe viel nutzbarer als für uns, sofern es genug Catwalks gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sumisu

Registriert seit
05.04.2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
bitte mir wurde gesagt 14 ist kein Alter - beim Tierarzt
also bitte nicht sagen , dass er ja schon so alt ist und bald stirbt :)
er ist fitter als ihr denkt :)

PS: ich würde mir nie 3 Katzen auf 50qm nehmen , die armen Tiere
 
Zuletzt bearbeitet:
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.636
Gefällt mir
246
Das ist super, meine beiden sind 12 & 15 und toben auch noch. Aber: Sie toben in keinster Weise mehr so wie ein einjähriges Tier.

Du hast quasi ein 3-5jähriges Kind zu einem 75jährigen Opa gesetzt und gesagt: So, habt Spaß miteinander, 24 Stunden an 7 Tagen der Woche. :wink: Kein Wunder, dass Oppa sich verzieht & der Jungspund seine Energie an Gegenständen auslässt...
 

Sumisu

Registriert seit
05.04.2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Du hast quasi ein 3-5jähriges Kind zu einem 75jährigen Opa gesetzt und gesagt: So, habt Spaß miteinander, 24 Stunden an 7 Tagen der Woche. :wink: Kein Wunder, dass Oppa sich verzieht & der Jungspund seine Energie an Gegenständen auslässt...
wir werden das mit der 3ten Katze nochmal überdenken .
obwohl ich immer noch nicht denke das mein Oldie schon 75 ist

jetzt habe ich nicht gesehen das die erste Antwort auch von dir war . sorry !!

danke für die Info
 
Zuletzt bearbeitet:
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.636
Gefällt mir
246
Es gibt verschiedene Tabellen, wo Katzenalt & Menschenalter verglichen werden.

Ab dem 10. Lebensjahr gelten Katzen als alternd, ab ca. 12 fallen sie in die Kategorie "Geriartrisch". Natürlich gibt es individuelle Unterschiede, aber ein 14jähriger Kater wird wie viele ältere Menschen auch schon von Zipperlein geplagt und ist längst nicht mehr so aktiv wie ein Jungtier.

Ich hielt meine damals 9jährige Katze auch für einen Ausbund an Leben, sie tobte, kickte Spielmäuse rum, fetzte die Kratzbäume hoch usw. Dass sie alt war, wollte ich gar nicht sehen. Bis ich zum Vergleich einen 1,5jährigen Kater hier hatte - der kam im Vergleich zu ihr quasi gar nicht zur Ruhe. Erst durch den Vergleich wurde mir klar, wie viel Zeit sie zwischen den "5-Minuten"-Phasen schlief oder ruhte, während der Kleene überhaupt nicht zu bändigen war. :wink:
 
Julchen94

Julchen94

Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.252
Gefällt mir
864
Hallo ::w

Es geht ja auch nicht darum, dass Deine Katze bald stirbt, sondern dass die Altersklassen absolut nicht zueinander passen.

Ich habe zwei Teenies und zwei Rentner. Nach dem Tod meiner alten Katze Julchen kam der erste Teenie, das ging dann voll in die Hose. Sie wollte spielen, die Rentner (15 und 17) hatten keine Lust, also gab es Schläge.
Nachdem wir dann aus der Ukraine einen gleichaltigen Teenie dazu genommen haben wurde alles besser. Luntik und Angel spielen und toben was das Zeug hält und Ming und Baghira haben endlich wieder ihre Ruhe.

Wenn ich gleich zuhause bin stelle ich Dir mal ein Foto ein wie es mit zwei Teenies sein kann.
Ein Katzenbaby mit einer Rentnerin zusammen zu packen funktioniert nicht.
Die Oma ist genervt und das "Blag" tobt sich an allem aus was es zu fassen kriegt. Die Kleine tut mir leid weil sie alles anfrisst und keinen Spielgefährten hat.
 

Sumisu

Registriert seit
05.04.2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
meine 2 kuscheln auch :)
habe mit der Tierärztin gesprochen
Sie sagt halt es kann auch schief gehen und schlimmer werden wenn ich eine dritte Katze dazu nehme
ich muß mir das jetzt alles gut überlegen
 
Zuletzt bearbeitet:

Sumisu

Registriert seit
05.04.2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
img_0873.jpg

siehst du , sie kuscheln
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.636
Gefällt mir
246
Schönes Bild! ::l

Ich würde erstmal abklären lassen, ob bei Eurem Youngster organisch alles in Ordnung ist & ihm nicht irgendwelche Mineralstoffe usw. fehlen. Sollte da alles ok sein, wird es sich wahrscheinlich um eine Verhaltensstörung, sprich: Pica handeln.

D.h. der Kater ist unausgelastet - und da ist die beste Hilfe wirklich ein anderer junger Sparringpartner. Du hast das Glück, Kater zu haben - die lassen sich einfacher vergesellschaften als Katzen. Es ist, nach den Erfahrungen hier im Forum, nicht zuletzt Julchens hilfreichem Beispiel, sehr wahrscheinlich, dass zwei Jungs den Oldie eher entlasten als bedrängen - er würde dann auch nicht angefallen, weil er für zwei Jungspunde vieeeel zu laaaangweilig ist. ;-)
 
cats2love

cats2love

Registriert seit
11.10.2011
Beiträge
1.630
Gefällt mir
17
Hallo,

ja, es ist nicht einfach sich für oder gegen eine 3. Katze zu entscheiden. Ich weiß wovon Du da sprichst, auch wenn die Hintergründe bei uns komplett andere waren.

Allerdings möchte ich zu bedenken geben, dass es für die Katze gesundheitlich absolut schädlich ist, fortlaufend Sachen anzuknabbern. Die Gefahr, dass ein Fremdkörper mal runtergeschluckt wird und dann im Magen-Darm-Trakt zu schlimmen Konsequenzen führt, ist nicht von der Hand zu weisen.

Ich denke schon, dass das Zerstören / Zerreisen Auslassventil bei ihm ist und er einfach nicht weiß wohin mit seiner ganzen Energie.

Was meint denn Deine TA zu der Situation / dem Syndrom?
 

Sumisu

Registriert seit
05.04.2017
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Also die Tierärztin hat mir den Stecker empfohlen feliway. Den hatten wir schon bringt gar nichts. Sie meinte es gibt auch homöopathische Tabletten aber man weiß nicht obs was bringt und ich mag ihm nix geben wenns nicht notwendig ist
Ich hatte schon eine kranke Katze und er hat sonst gar nichts leider befürchte ich das ihm wirklich langweilig ist
Ich muss mir jetzt gut überlegen was gut für ihn ist und gut für uns. Das er sich selbst in Gefahr bringt mit dem zerkauen ist mir klar und das möchte ich auf keinen Fall
 
Thema:

Katze frisst und nagt alles an

Katze frisst und nagt alles an - Ähnliche Themen

  • Kater frisst kaum nach Umzug

    Kater frisst kaum nach Umzug: Hallo ihr Lieben, Ich bin vor vier Tagen in mein neues Zuhause gezogen mit meinem Kater. Tagsüber versteckt er sich und abends läuft er nervös...
  • Katze frisst kaum Nassfutter mehr

    Katze frisst kaum Nassfutter mehr: Hallöchen :-) Und zwar geht es um eines unserer Kätzchen. Seit ca 2 Tagen ist uns aufgefallen, dass sie nicht mehr viel vom Nassfutter isst und...
  • Katze frisst Haare (vom Kopf)

    Katze frisst Haare (vom Kopf): Hallo ihr Lieben! Ich habe da gerade ein ziemlich skurriles Problem. Unser Schneewittchen war schon immer eine begeisterte Putzerin, die vor...
  • Neue Katze - alter Kater frisst wenig

    Neue Katze - alter Kater frisst wenig: Hallo zusammen, nachdem unsere liebe kleine Schmietzi Anfang September von uns gehen musste, da sie sehr schwer an Leukose erkrankt war (ich...
  • Katze frisst nur TF Perfect Fit Kitten

    Katze frisst nur TF Perfect Fit Kitten: Hallo :) Seit genau einer Woche habe wir 2 wundervolle Geschwister Katzen Mila & Destiny bekommen! Sie sind 4 Monate und haben sich wirklich sehr...
  • Ähnliche Themen
  • Kater frisst kaum nach Umzug

    Kater frisst kaum nach Umzug: Hallo ihr Lieben, Ich bin vor vier Tagen in mein neues Zuhause gezogen mit meinem Kater. Tagsüber versteckt er sich und abends läuft er nervös...
  • Katze frisst kaum Nassfutter mehr

    Katze frisst kaum Nassfutter mehr: Hallöchen :-) Und zwar geht es um eines unserer Kätzchen. Seit ca 2 Tagen ist uns aufgefallen, dass sie nicht mehr viel vom Nassfutter isst und...
  • Katze frisst Haare (vom Kopf)

    Katze frisst Haare (vom Kopf): Hallo ihr Lieben! Ich habe da gerade ein ziemlich skurriles Problem. Unser Schneewittchen war schon immer eine begeisterte Putzerin, die vor...
  • Neue Katze - alter Kater frisst wenig

    Neue Katze - alter Kater frisst wenig: Hallo zusammen, nachdem unsere liebe kleine Schmietzi Anfang September von uns gehen musste, da sie sehr schwer an Leukose erkrankt war (ich...
  • Katze frisst nur TF Perfect Fit Kitten

    Katze frisst nur TF Perfect Fit Kitten: Hallo :) Seit genau einer Woche habe wir 2 wundervolle Geschwister Katzen Mila & Destiny bekommen! Sie sind 4 Monate und haben sich wirklich sehr...
  • Schlagworte

    katze nagt alles an

    ,

    katze frisst spielmaus

    ,

    kater frisst alles an

    ,
    greift der marder katzen an
    , geschlechtserkennung katze
    Top Unten