Katze frisst nicht mehr richtig

Diskutiere Katze frisst nicht mehr richtig im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Huhu! Ich bin in großer Sorge. Unsere Elfriede (ca 5Jahre alt) frisst seit ein paar Tagen kaum noch etwas. Sie wurde kurz vor Weihnachten geimpft...
Weidenkaetzchen

Weidenkaetzchen

Registriert seit
19.06.2018
Beiträge
112
Gefällt mir
39
Huhu! Ich bin in großer Sorge. Unsere Elfriede (ca 5Jahre alt) frisst seit ein paar Tagen kaum noch etwas. Sie wurde kurz vor Weihnachten geimpft. Über Silvester war sie einige Tage in der Katzenpension. Als ich sie am Donnerstag abgeholt habe, wurde zwar schon in der Pension festgestellt, dass sie ein wenig
abgenommen hat, aber ich dachte mir, das ist normal, wegen dem Stress, den anderen Katzen usw.

Zuhause gab es ihr gewohntes Futter, was sie kaum anrührte. Ich ließ es erstmal stehen. Ihr Leckerli, was sie sonst in kürzester Zeit verschlingt, wurde nur halbherzig angenommen und es dauerte ein ganzes Weilchen, bis sie es überhaupt runtergeschluckt hat. Ihr Futter ist nach wie vor uninteressant für sie.

Ihr Leckerli eben, liegt jetzt zur Hälfte da und es dauerte wieder etwas länger, bis es halbwegs vertilgt wurde.
Jetzt mach ich mir langsam ernsthaft Sorgen. Ich werde wohl bis Montag abwarten müssen bis ich zum TA kann, aber dennoch:

-könnte das vom Impfen so spät noch kommen?
-was soll ich bis Montag machen? Sie muss doch etwas essen.
-Warum isst sie ihr Leckerli plötzlich so langsam? Könnte es mit den Zähnen zusammenhängen?

Ich habe große Angst um unsere Mausi und ärger mich, dass es mir erst eben wirklich aufgefallen ist. Jetzt haben ja auch alle TÄ geschlossen. 😢
 
04.01.2020
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
1.417
Gefällt mir
1.972
Hat Deine Katze nach der Impfung/ d.h. vor der Unterbringung in der Pension denn normal gefressen?
Wie erklärt das Pflepersonal in der Tierpension den Gewichtsverlust, ist dort irgendetwas passiert?
Lässt sich Deine Katze ins Maul schauen?
Hast Du vielleicht rohes Hühnchen im Haus?
Beobachtest Du sonst ein verändertes Verhalten?
 
Weidenkaetzchen

Weidenkaetzchen

Registriert seit
19.06.2018
Beiträge
112
Gefällt mir
39
Hallo! Ja, sie hat nach der Impfung und vor der Pension ganz normal gefressen. Ist manchmal etwas wählerisch, aber Ihr Standardfutter hat sie immer gut gefressen.

Da sie schon mehrmals in dieser Pension war und hinterher immer ein paar Gramm abgenommen hat, war das für mich jetzt auch nicht verwunderlich. Ich denke sie wird einfach gestresst sein, wenn sie in die Pension muss und futtertechnisch ist sie eh etwas mäkelig. Sonst fraß sie hinterher immer ganz normal weiter und somit habe ich mir auch diesmal keine Gedanken gemacht.

Es wurde nichts vermerkt und der Mitarbeiter, der sie mir wieder "eingepackt" hat, ist auch sonst nicht für die Katzen zuständig, daher konnte er mir nichts weiter zu ihrem Besuch und ob etwas vorgefallen ist sagen. Aber klar, sie in ihre Bix zu verfrachten ist schon ein ganz schöner Akt und die Autofahrt von 20Min sind auch nicht gerade schön für sie, aber bisher hat sie das immer gut verkraftet und ist auch sonst recht tough.
Sie ist aber seitdem ziemlich anhänglich und sucht viel meine Nähe.

Ins Maul schauen ist bei ihr nicht möglich, aber vor ein paar Monaten waren wir bei der TÄ. Da wurde gesagt, dass ihre Zähne nicht die besten sind, aber noch nichts akutes. Sie hat uns erstmal solche Leckerlis mitgegeben, die da Abhilfe schaffen sollen und sagte, wir sollen nochmal in ein paar Monaten vorbei schauen.

Beim letzten Besuch, wo sie auch geimpft wurde, hat sie allerdings ein riesen Rambazamba veranstaltet und es war nicht möglich sie zu untersuchen und das trotz vier Personen, die versucht haben sie festzuhalten. Mit Ach und Krach ist es gelungen ihr die Impfung zu verpassen, aber die TÄ sagte, dass sie sie wohl beim nächsten mal narkotisieren müssen, um sie untersuchen zu können, weil sie sich zu stark wehrt. Sie bedauerte auch, dass Elfriede nun wieder eine negative TA-Erfahrung machen musste. ;-(

Hühnchen ist leider nicht im Haus. :-(
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
1.417
Gefällt mir
1.972
Ganz ehrlich, lass Deine Katze, unter Narkose, möglichst bald und komplett durchchecken um eine körperliche Ursache ausschliessen zu können. Bis dahin Versuch ihr alles anzubieten, was sie sonst mag und unwiderstehlich findet. Im Zweifelsfall auch "Schrottfutter"...
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
1.997
Gefällt mir
1.391
Falls möglich, bring sie direkt in eine Tierklinik mit digitalem Röntgengerät. So könnte auf FORL untersucht werden, was ja eventuell auch im Raum stehen könnte so wie du alles beschreibst.
 
Weidenkaetzchen

Weidenkaetzchen

Registriert seit
19.06.2018
Beiträge
112
Gefällt mir
39
Danke für deine Antwort. Sollte bis Montag kein Wunder geschehen, werde ich mit ihr zur Tierärztin.
Mein armes Zicklein, das wird sicher auch wieder stressig für sie.

Ihr absolutes Highlight ist eigentlich das Leckerli, aber das wird ja nur so mit ach und Krach runtergewürgt. :-(
 
Weidenkaetzchen

Weidenkaetzchen

Registriert seit
19.06.2018
Beiträge
112
Gefällt mir
39
Heute kann ich leider nirgends mehr mit ihr hin, da mein Sohn schläft und ich allein mit ihm bin. Die Tierklinik soll wohl recht teuer sein und da ich vielleicht noch 100Euro auf Tasche habe und erst in elf Tagen Gehalt kriege, muss ich warten bis ich mit ihr zur Tierärztin kann. Ich ärgere mich so, dass es mir nicht schon gestern aufgefallen ist. Sie tut mir so leid. :-(
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
1.997
Gefällt mir
1.391
Heute kann ich leider nirgends mehr mit ihr hin, da mein Sohn schläft und ich allein mit ihm bin. Die Tierklinik soll wohl recht teuer sein und da ich vielleicht noch 100Euro auf Tasche habe und erst in elf Tagen Gehalt kriege, muss ich warten bis ich mit ihr zur Tierärztin kann. Ich ärgere mich so, dass es mir nicht schon gestern aufgefallen ist. Sie tut mir so leid. :-(
::knuddel ich kenne das Gefühl. Im Moment ist es auch meine größte Angst, dass mein Dicker zum TA muss. Es gibt eben immer wieder Aufs und Abs im Leben... Ich wünsche euch alles nur erdenklich Gute! Bleib tapfer!
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
1.417
Gefällt mir
1.972
Ich kann Deine Sorgen und Nöte absolut nachvollziehen. Ich drücke Dir die Daumen, dass sich Deine Maus bis Montag stabil hält. Halte uns bitte auf dem Laufenden.
 
Weidenkaetzchen

Weidenkaetzchen

Registriert seit
19.06.2018
Beiträge
112
Gefällt mir
39
Wenn es wenigstens nicht so ein Drama wäre sie in ihre Box zu kriegen. Mittlerweile klappt das zwar schon recht schnell, aber sie wehrt sich jedesmal massiv und ich versuche es eigentlich zu vermeiden sie da rein zu stecken, weil es jedesmal Stress für sie bedeutet. Bei der Tierärztin gehen dann auch nochmal die Pferde mit ihr durch.

Danke für deinen Zuspruch. Ich hoffe einfach nur, dass sie soweit ok ist und ihr schnell geholfen werden kann.
 
Weidenkaetzchen

Weidenkaetzchen

Registriert seit
19.06.2018
Beiträge
112
Gefällt mir
39
Danke, das mache ich.
 
Patentante

Patentante

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
308
Gefällt mir
256
Und wie ist deine Katze sonst so drauf? Bis auf mäkeliges Essen alles ok - Verhalten wie Putzen, Spielen usw., Katzenklo?
 
Weidenkaetzchen

Weidenkaetzchen

Registriert seit
19.06.2018
Beiträge
112
Gefällt mir
39
Naja, ihr Katzenklo wurde zwar schon ein paar mal aufgesucht in den letzten Tagen, aber viel drin war nicht. Putzen habe ich seit Donnerstag nicht beobachtet, aber ein paar mal abschlabbert hat sie sich schon. Ich habe vorhin sie mit ihrer Angel zum Spielen animiert, aber bis auf ein wenig lauern und ein paar Fangversuche, war nicht viel aus ihr rauszuholen. Allerdings ist sie auch so ab und an mal etwas unmotiviert. Ist halt stimmungsabhängig.
Sie ist, wie gesagt etwas anfänglicher als sonst, aber im Moment hat sie sich auf dem Stuhl zusammengerollt.

Wenn ich ihre Leckerlischublade öffne, in die Küche gehe oder sie die Angel sieht, kommt sie sofort angaloppiert, scheint also durchaus Interesse zu haben, aber wenn das Futter im Napf ist, wird nur kurz geschnuppert, vielleicht etwas dran geleckt und das war es dann. Ansonsten ist sie nicht großartig verändert
 
Weidenkaetzchen

Weidenkaetzchen

Registriert seit
19.06.2018
Beiträge
112
Gefällt mir
39
Ach ja, was mir noch einfällt: Heute morgen hat sie sich ein paar mal übergeben, aber das kann auch am Katzengras liegen. Um ihren Grastopf ist sie gestern Abend schon ein paar mal rumgeschlichen.
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
1.997
Gefällt mir
1.391
Hilft alles nix, die Arme muss zum Tierarzt sobald es euch möglich ist.
 
Patentante

Patentante

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
308
Gefällt mir
256
Hmmmm ... ich bin keine Katzenexpertin, aber für mich klingt es nicht nach schwer krank + Notfall.
Die Tierklinik würde ich mir möglichst ersparen - gerade am WE! - und evtl. am Montag zur vertrauten TÄ gehen, bei der man eine Rechnung auch mal später bezahlen kann. ;) Also beobachten, ob es ihr irgendwann besser oder schlechter geht und dann handeln.
 
Weidenkaetzchen

Weidenkaetzchen

Registriert seit
19.06.2018
Beiträge
112
Gefällt mir
39
@Smee, ja den TA-Besuch werde ich ihr wohl nicht ersparen können. ;-(

@Patentante: das ist der Plan, obwohl ich natürlich schon am liebsten morgen mit ihr hin würde. Sie tut mir so leid, aber ich hoffe sehr, dass die TÄ ein Herz hat und zur Not sich erstmal mit einer Anzahlung zufrieden gibt, falls es doch teurer wird als gedacht. Ich habe einfach so wahnsinnig große Angst um sie und hoffe dass es "nur" die Zähnchen sind oder was anderes harmloses.
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
1.997
Gefällt mir
1.391
Hast du denn für den Fall der Fälle Freunde oder Familie, die dir aushelfen könnten?
 
Weidenkaetzchen

Weidenkaetzchen

Registriert seit
19.06.2018
Beiträge
112
Gefällt mir
39
Eher nicht... :-(
 
Thema:

Katze frisst nicht mehr richtig

Katze frisst nicht mehr richtig - Ähnliche Themen

  • Katze frisst nicht Magensonde

    Katze frisst nicht Magensonde: Hallo Liebe Katzenfreunde, Ich bin neu hier und hoffe um guten Rat, bin langsam wirklich am verzweifeln 😔 Mein Kater Schröder 3 Jahre alt hat zzt...
  • Katzer frisst knopf, Darm angegriffen einschläfern?

    Katzer frisst knopf, Darm angegriffen einschläfern?: Hallo, Ich brauche dringend eure Hilfe, ich weiß einfach nicht mehr weiter....:cry: Es geht um unsere kleine cassy (1 1/2 jahre alt) die süße...
  • Leberentzündung / Katze frisst nicht

    Leberentzündung / Katze frisst nicht: Hallo Zusammen, ich habe mich hier gerade neu angemeldet, da ich mit den Nerven am Ende bin und nicht mehr weiter weiß. Es geht um meinen 1,5...
  • Katze frisst nicht, Leberwerte zu hoch

    Katze frisst nicht, Leberwerte zu hoch: Hallo zusammen, ich bin gerade ziemlich am verzweifeln. Meine Kleine Katze (7Jahre) hat vor 1-2 Wochen angefangen immer weniger zu fressen. Ich...
  • Verfressene Katze frisst nicht trotz Medikamenten - Hilfe?

    Verfressene Katze frisst nicht trotz Medikamenten - Hilfe?: Hallo Zusammen, nach langer Zeit muss ich mir leider mal wieder große Sorgen um unsere Katze Nelly (5J) machen). Es fing vorgestern nachmittag...
  • Verfressene Katze frisst nicht trotz Medikamenten - Hilfe? - Ähnliche Themen

  • Katze frisst nicht Magensonde

    Katze frisst nicht Magensonde: Hallo Liebe Katzenfreunde, Ich bin neu hier und hoffe um guten Rat, bin langsam wirklich am verzweifeln 😔 Mein Kater Schröder 3 Jahre alt hat zzt...
  • Katzer frisst knopf, Darm angegriffen einschläfern?

    Katzer frisst knopf, Darm angegriffen einschläfern?: Hallo, Ich brauche dringend eure Hilfe, ich weiß einfach nicht mehr weiter....:cry: Es geht um unsere kleine cassy (1 1/2 jahre alt) die süße...
  • Leberentzündung / Katze frisst nicht

    Leberentzündung / Katze frisst nicht: Hallo Zusammen, ich habe mich hier gerade neu angemeldet, da ich mit den Nerven am Ende bin und nicht mehr weiter weiß. Es geht um meinen 1,5...
  • Katze frisst nicht, Leberwerte zu hoch

    Katze frisst nicht, Leberwerte zu hoch: Hallo zusammen, ich bin gerade ziemlich am verzweifeln. Meine Kleine Katze (7Jahre) hat vor 1-2 Wochen angefangen immer weniger zu fressen. Ich...
  • Verfressene Katze frisst nicht trotz Medikamenten - Hilfe?

    Verfressene Katze frisst nicht trotz Medikamenten - Hilfe?: Hallo Zusammen, nach langer Zeit muss ich mir leider mal wieder große Sorgen um unsere Katze Nelly (5J) machen). Es fing vorgestern nachmittag...
  • Top Unten