Katze frisst Kitten das Futter weg

Diskutiere Katze frisst Kitten das Futter weg im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Gutem Abend! Unsere ( 13 Monate ) wiegt z.zt 4.1 Kilo und ich habe das Gefühl, das sie in der letzter an Gewicht zulegt hat. Zum Spielen kann ich...
Ellnaha

Ellnaha

Registriert seit
10.09.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Gutem Abend!
Unsere ( 13 Monate ) wiegt z.zt 4.1 Kilo und ich habe das Gefühl, das sie in der letzter an Gewicht zulegt hat. Zum Spielen kann ich sie nur sehr schwer bewegen, obwohl sie immer aktiv war. Je fülliger sie
wird, desto unsportlicher wird sie. Wir füttern ca. 60 Gramm Nassfutter ( 60 % Pute ohne Zucker, Getreide + 1 kleine Hand voll Trockenfutter).

Am Wochenende ist Nahla ( 12 Wochen ) eingezogen und seitdem futtert Ella sich den ganzen Tag durch. Nahla soll stätig Futter bereit stehen und Ella hat die Schüssel direkt aufgegessen, ich fülle auf und Ella frisst es direkt auf.

Ich dachte daran, zuerst Ella zu füttern und sie dann " wegzusperren" damit Nahla fressen kann und danach die Schüssel wegzustellen aber Kitten sollen doch immer Futter zur Verfügung haben? Außerdem frisst sie natürlich nicht, wenn ich die Schüssel zur Stunde XY bereitstelle.

Hat jemand eine Idee wie ich die Situation geschickt lösen kann ?
LG von Ella und Nahla
 
Zuletzt bearbeitet:
10.09.2019
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
866
Gefällt mir
76
Den besten Tip den es gibt: Futterautomat!!!!!!!!!!!!! Sure Feed Automat...................Voraussetzung Chip in der Katze. Wir haben auch einen wahnsinnigen Fresser, aber damit hatte das ein Ende. Schau mal im Internet und bei Ebay nach. LG Karin
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
287
Gefällt mir
198
Ich habe mich gerade etwas intensiver mit chipgesteuerten Futterautomaten beschäftigt. Diese geben den Inhalt nur an die Katze frei, welche den einprogrammierten Chip trägt. Ist keine günstige Variante, aber scheint zu funktionieren.

 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
664
Gefällt mir
265
Hallo. Ich hab tatsächlich eine Idee
Lass die Arme Ella auch fressen.
Sie ist ja auch noch sehr jung, da passt das schon.
Nur das Gewicht allein sagt nicht wirklich was aus.
Meine Katzen (im selben Alter wie deine) wiegen 4,4 und 4 kg und sind beide so wie sie sein sollen.
Was das Nassfutter betrifft, so hoffe ich mal die 60 g waren n Tippfehler und du hast 600 gemeint?
Ansonsten ist das viel zu wenig.

LG
Nula
 
Ellnaha

Ellnaha

Registriert seit
10.09.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo. Die 60 Gramm sind kein Tippfehler. Es fehlt nur pro Mahlzeit ( 2x 60 gramm am Tag). Ist das zu wenig ? Den mehr als 60 Gramm pro Mahlzeit frisst sie nicht und das Nassfutter liegt nur rum. Eigentlich müsste sie schmal sein, aber sie sieht so wirklich nicht aus.
Was ist den eine Richtige Tagesportion?
LG
 
Ellnaha

Ellnaha

Registriert seit
10.09.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Wenn ich Ella " unkonteolliert " essen lassen, habe ich Angst das die Kleine zu wenig bekommt.
 

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
1.431
Gefällt mir
472
Das sehe ich genau so wie Nula!
Lass bitte das Trockenfutter weg und gib deiner 13 Monate alten Katze auch so viel Nassfutter, wie sie fressen möchte. Sonst wird sie nie lernen, das man auch mal wirklich von alleine satt sein kann.
Ich vermute ganz stark, das deine Katzen bisher ständig hungrig war.
Wir haben auch 2 jetzt 2-jährige Kitten, die haben bis zu 1 1/2 Jahre soviel Nassfutter bekommen, wie sie fressen wollten ….. das waren dann je Katze täglich 400 bis 600 Gramm.
Erst als sie gut 1 1/2 Jahre alt waren, haben sie immer öfter etwas drin gelassen …… die regulieren sich also "von alleine".

Was gibst du denn der 12 Wochen alten Katze für ein Futter und wieviel???
Ich vermute mal, das du auch da vorwiegend Trockenfutter gibst, weil "der Züchter es dir so gesagt hat und auch gemacht hat ?????".

Deine Ella würde garantiert nicht ständig der Kleinen das Futter weg fressen, wenn sie vorher so viel hätte fressen können, bis sie satt war...….. noch ist es für Ella nicht zu spät, das sie es noch lernt, also gib auch ihr so viel wie sie fressen möchte, aber bitte möglichst nur Nassfutter.

Dein Problem wird sich lösen und beide Katzen zufrieden aufwachsen, wenn sie in diesem jungen Alter so viel fressen können, wie sie möchten.
Alleine hatte Ella ja auch noch weniger Bewegung (ihr fehlte ja der Spielpartner), das wird sich jetzt durch Nahla ganz sicher ändern, wenn sie erstmal miteinander Freundschaft geschlossen haben ……. also verbrauchen sie dann auch noch mehr Energie und müssen unbedingt dafür genug fressen können.
LG Waltraud
 
Ellnaha

Ellnaha

Registriert seit
10.09.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Danke, für deine ausführliche Antwort!
Ich dachte immer, Ella sei satt, weil sie das Nassfutter nach einer bestimmten Menge stehen lasse hat. Ich habe es verworfen, damit es nicht schlecht wird und zur nächsten Mahlzeit gab es dann neues.

Die Kleine frisst direkt unser Nassfutter mit. Trockenfutter mag sie gar nicht.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
664
Gefällt mir
265
Hallo
Ich hatte vor ner Weile ähnliche Sorgen das es zu viel ist und meine Katzen zu dick werden.
Das kannst du dir hier wenn du magst mal anschauen.
Du findest es unter:
ab wann auf Futtermenge achten

Da hab ich viele schöne Tipps bekommen.

120 g sind auch echt wenig.
Ich füttere nur (noch) Nassfutter und bin da bei 2 Katzen grade bei ca 550-600 g am Tag und meine Katzen sind beide "normal".

Wenn Ella sich immer Hungrig fühlt kann es auch zu (Futter) Aggressionen kommen.
Grade wenn die kleine öfter als Ella zu fressen bekommt.
Wegen Ella's Gewichtzunahme, wann hast du sie denn kastrieren lassen?
Vielleicht spielt das da noch mit?
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
1.492
Gefällt mir
482
Ich lass unsere Katzen auch so viel fressen wie sie wollen. Als ehemalige Hungerleider haben sie sich zu Anfang mächtige Portionen reingepfiffen, das mäßigte sich dann aber schnell. Mir ist ein Pfund zuviel weitaus lieber als das vermenschlichte Idealgewicht. Lass sie mal krank werden, dann ist das Pfund in 5 Tagen verbraucht. Also ich freu mich über jede Katze mit gutem Appetit!
Gib den beiden einfach bei jeder Mahlzeit so viel wie sie möchten, auch wir Menschen genehmigen uns ja gern mal einen Nachschlag ;-)
Dass Ella sich seit ner Weile nicht mehr so viel bewegte, lag vor allem am fehlenden Spielgefährten. Aber da hast Du jetzt ja Abhilfe geschaffen, also alles gut!
 
Ellnaha

Ellnaha

Registriert seit
10.09.2019
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Die Kastration war direkt mit 6 Monaten, sprich vor ca 7 Monaten. Danach hat sie nicht auffällig an Gewicht zugelegt. Mit ist dies erst seit kurzem aufgefallen. Habe meine Eltern in Vermutung, das sie unsere Ella zu gut im Urlaub gefüttert haben. Obwohl sie dies abstreiten.

Ich habe jetzt nochmal eine ordentliche Portion Nassfutter hingestellt und diese wurde halb gegessen. Die Schale lasse ich jetzt stehen, vielleicht wird es gleich noch gegessen.
Ich habe zwei Futterschalen und Wassernäpfe, jedoch benutzen beide nur eine Schale. Dies wird von Ella geduldet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
1.431
Gefällt mir
472
Jetzt ist das Wetter ja wieder kühler, da kann der Futternapf mit den Resten ruhig etwas stehen bleiben und es wird nicht gleich schlecht.
Als es so warm war, da habe ich dann auch schon mal das Nassfutter nach einer halben Stunde weg genommen und in den Kühlschrank gestellt ….. wenn man den Napf mit Inhalt in eine Plastiktüte (Butterbrottüte, oder Gefrierbeutel) steckt, dann riecht es auch nicht nach dem Futter im Kühlschrank.
Dadurch kannst du es nach vielleicht 2 Stunden?? wieder raus nehmen ….. einen Moment warten, das es wieder Zimmertemperatur hat …..etwas umrühren, dann wird es meist wieder gefressen und du brauchst nicht so viel entsorgen.
Unsere sind inzwischen 2 Jahre alt und fressen auch jetzt noch nicht gleich alles hintereinander auf, dafür aber dann immer wieder etwas, also in kleinen Portionen häppchenweise.

Wir haben inzwischen für alle Katzen je einen chipgesteuerten Futterautomaten, das hat den Vorteil, das Nassfutter nicht so schnell austrocknet (durch den dicht verschließenden Deckel, der dann nach Beendigung des futtern automatisch sich schließt..... und das nur die Katze an das Futter in dem Automaten kommt, der auch der Napf gehört.
Dadurch bleibt das Futter lange frisch und man kann genau kontrollieren, wer sein Futter und wieviel aufgefressen hat.

Vielleicht wäre das ja auch etwas für dich …… vielleicht als Weihnachtsgeschenk von deinen Eltern (ich vermute, das sie deine Katzen auch sehr mögen?)

Du wirst erleben, das sich beide nicht überfressen werden und von alleine aufhören, wenn sie satt sind ….. vorausgesetzt, sie lernen das es immer genug gibt um satt zu werden. Ella wird vielleicht erst noch "viel" fressen …. sie muss ja erst begreifen, das sie nie Hunger haben wird.

Lass das hingestellte Futter einfach mal auch über Nacht stehen, so kannst du mit der Zeit heraus finden, welche Menge sie brauchen.
Am Tage immer erst dann nachfüllen, wenn der Napf leer ist ….. wir haben, als unsere noch kleiner waren, meist 4 - 5 x am Tag je Mahlzeit 100 Gramm Nassfutter hingestellt und meist war alles leer, bis zur nächsten Mahlzeit ….. wenn mal eine den Napf ganz schnell leer hatte, dann gab es für die dann auch schon zwischendurch wieder Nachschlag.
Trockenfutter bekommen unsere nur mal als Leckerli, oder zur Nacht, oder wenn wir mal länger weg waren, als es neulich so heiß war.
Da gab es dann erst Nassfutter zum satt fressen ….. und als Reserve wegen der Hitze Trockenfutter zur Verfügung.
Trockenfutter kannst du mit Chips und Keksen bei Menschen vergleichen und enthält meist viel Zucker und Getreide, daher ist es auch nicht besonders gesund und viele Katzen bekommen dadurch dann im Alter Nieren Probleme.

Wie wiegst du deine Katzen ??? Auf einer Babywaage?

Ich wiege unsere Katzen auf einer digitalen Babywaage, da kann man recht genau das Gewicht ermitteln.
Unsere Kitten sind jetzt ca. 2 Jahre.
Unsere Emma ist die Kleinste vom Körperbau mit einem kurzen Rücken und kurzen Beinen …… sie wirkt noch immer wie erst 1 Jahr …… ihr Gewicht ist im Moment 4,7 Kilo, trotz der großen Futtermenge.
Unsere Lotte ist vielleicht 2 Monate jünger als Emma und wiegt jetzt 5,3 Kilo .
Lotte ist aber sehr groß, hat einen langen Rücken und lange Beine und sie wächst noch immer, kann man regelrecht beobachten, frisst aber auch noch mindestens 100 Gramm mehr als Emma.
Beide wirken aber schlank und man kann die Rippen noch gut fühlen …… sie toben so viel miteinander, dabei können sie nicht dick werden.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
614
Gefällt mir
258
Ich habe jetzt nochmal eine ordentliche Portion Nassfutter hingestellt und diese wurde halb gegessen. Die Schale lasse ich jetzt stehen, vielleicht wird es gleich noch gegessen.
Ich habe zwei Futterschalen und Wassernäpfe, jedoch benutzen beide nur eine Schale. Dies wird von Ella geduldet.
Hei, also ich hab in den letzten Jahren meinen beiden alten Katzen immer so viel Nassfutter gegeben, wie sie wollten. Dabei hatte ich den Kater, ehemaliger Tierschutzkater, der sich nie das Schlingen und Restfuttern ganz abgewöhnen konnte. Aber bei Umstellung auf komplett Nassfutter hatte sich sein Gewicht in ein gutes Normalmaß eingependelt.
Unsere Katze hat die Angewohnheit, etwas zu fressen, dann wegzugehen, sich zu putzen ... und vielleicht fünf Minuten aber auch mal fünfzehn Minuten später beide Futternäpfe abzuschreiten und nochmal zu schauen, was denn noch Leckeres drin liegt. Daher lasse ich beides stehen. Früher, bis der Kater alle Rest verputzt hat, jetzt inzwischen bis zur nächsten Fütterungszeit oder alternativ, bis Madame neues Nassfutter verlangt.
Wir haben seit vier Wochen einen Neuzugang, der auch nicht alles auf einmal frisst sondern auch nach *auf die Uhr schau* 60 Minuten wieder ans Futter geht. Daher bin ich momentan noch in der Findungsphase für geregelte Fütterungen.
Den Futterautomaten habe ich zwar auch schon mehrfach ins Auge genommen, hoffe aber auch noch ohne klar zu kommen.

Wenn es wirklich so ist, dass deine Eltern deiner Katze in deinem Urlaub etwas zu sehr Leckerchenliebe geschenkt haben ... dann wäre jetzt eh der Moment indem sie wieder "Sport" machen müsste .. kennen wir ja von uns selbst.
Zum Spielen kann ich sie nur sehr schwer bewegen, obwohl sie immer aktiv war. Je fülliger sie wird, desto unsportlicher wird sie.
 
Thema:

Katze frisst Kitten das Futter weg

Katze frisst Kitten das Futter weg - Ähnliche Themen

  • Katze frisst nur Fisch!!

    Katze frisst nur Fisch!!: Hallo, ich mache mir in letzter Zeit etwas sorgen um meinen Kater... Er isst nur noch Fisch Nassfutter und rührt das Essen nicht an wenn es mit...
  • Katze frisst nicht /mäkelt

    Katze frisst nicht /mäkelt: Hallo! Ich bin neu hier, habe aber passiv schon ganz viel mitgelesen. Da ich gerade ein sehr akutes Problem habe, das mir sehr an die Nerven geht...
  • Katze frisst ausschließlich Shesir! Hilfe!

    Katze frisst ausschließlich Shesir! Hilfe!: Hallo liebe Katzenbesitzer, ich weiß, es gibt bereits Threads dazu, aber die Ratschläge in diesen haben alle nichts geholfen! Wir haben uns eine...
  • Katze frisst zu wenig

    Katze frisst zu wenig: Hallo zusammen, ich habe leider mit meiner Mascha das Problem, dass sie ziemlich wenig frisst. An sehr guten Tagen schafft sie zwar 150g, aber...
  • Katze hat Kitten,frisst sehr viel - normal?

    Katze hat Kitten,frisst sehr viel - normal?: Meine Katze hat 6 wochen junge Kitten.. Also ich kanns ja verstehen dass sie mehr als sonst frisst aber jede 2. stunde wo ich ins zimmer komme...
  • Katze hat Kitten,frisst sehr viel - normal? - Ähnliche Themen

  • Katze frisst nur Fisch!!

    Katze frisst nur Fisch!!: Hallo, ich mache mir in letzter Zeit etwas sorgen um meinen Kater... Er isst nur noch Fisch Nassfutter und rührt das Essen nicht an wenn es mit...
  • Katze frisst nicht /mäkelt

    Katze frisst nicht /mäkelt: Hallo! Ich bin neu hier, habe aber passiv schon ganz viel mitgelesen. Da ich gerade ein sehr akutes Problem habe, das mir sehr an die Nerven geht...
  • Katze frisst ausschließlich Shesir! Hilfe!

    Katze frisst ausschließlich Shesir! Hilfe!: Hallo liebe Katzenbesitzer, ich weiß, es gibt bereits Threads dazu, aber die Ratschläge in diesen haben alle nichts geholfen! Wir haben uns eine...
  • Katze frisst zu wenig

    Katze frisst zu wenig: Hallo zusammen, ich habe leider mit meiner Mascha das Problem, dass sie ziemlich wenig frisst. An sehr guten Tagen schafft sie zwar 150g, aber...
  • Katze hat Kitten,frisst sehr viel - normal?

    Katze hat Kitten,frisst sehr viel - normal?: Meine Katze hat 6 wochen junge Kitten.. Also ich kanns ja verstehen dass sie mehr als sonst frisst aber jede 2. stunde wo ich ins zimmer komme...
  • Top Unten