Katze frisst auswärts, Peilsender zu mieten

Diskutiere Katze frisst auswärts, Peilsender zu mieten im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Liebe Katzengemeinde, wir haben hier ein Problem mit unserem Kater, das uns allen schwer zu schaffen macht. Wir suchen für 1-2 Wochen...

Trickywoo

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
20
Gefällt mir
0
Liebe Katzengemeinde,
wir haben hier ein Problem mit unserem Kater, das uns allen schwer zu schaffen macht.

Wir suchen für 1-2 Wochen einen Peilsender für Katzen zu mieten.

Dazu eine kleine Geschichte, wie es Katzenbesitzern gehen kann.

Im Januar dieses Jahres holten wir uns einen kleinen Kater (1j, kastriert) aus dem Tierheim. Das Tier war als Wohnungskatze gedacht, und wurde uns so im Tierheim auch vermittelt. Über Wochen war alles Bestens, unser Bernhard hatte sich toll integriert. Mit Beginn des Frühlings wurde Bernie immer unruhiger, und als die Balkontüre bei milden Temperaturen offen war, wurde
er unhaltbar und wollte raus. Auch eine Vernetzung des Balkons half nicht – er litt.

Also wurde schweren Herzens aus der Hauskatze eine Draußenkatze. Schweren Herzens, da bei uns auf dem Land immer wieder Katzen verschwinden, oder vergiftet werden. Anfangs ganz OK, so änderte sich alles immer mehr. In unserem 2-Familienhaus wohnen meine Eltern im unteren Stockwerk. Von meiner Mutter kam immer wieder der gut gemeinte Ratschlag, dass unser Tier wohl etwas unterernährt sei. Sie hat selbst eine (angefütterte) Katze, die etwas mollig wirkt. Dies ist bereits die 2. fremde Katze, die durch herausgestelltes Futter zu ihr gesiedelt ist. Da wir so was nicht gut finden, wurde das unsererseits schon oft offen angesprochen – laut und leise.

Mittlerweile kommt unsere Katze nur noch selten zum Schlafen zu uns, und frisst, wenn überhaupt, nur noch lustlos, magert aber nicht ab. Letzte Woche war meine Frau in der unteren Wohnung, und ertappte unseren Bernie beim Fressen, eine laute Diskussion folgte (Oh, Entschuldigung, habe ich garnicht bemerkt...). Wir vermuten, dass dies keine Ausnahme war, da, wie gesagt, unsere Katze kaum mehr bei uns frisst. Nach diesem Streit sind die Fronten verhärtet. Es wird behauptet, dass sie nichts mehr zum Fressen bekommt, und immer aus der Wohnung gebracht wird. Und immer wieder kommt unsere Katze wieder vom Balkon der Eltern und schaut sehr zufrieden aus….

Kurz gesagt, wir trauen den Aussagen nicht mehr. Ich werde jetzt die Nachbarschaft abklappern, und die Leute darauf ansprechen, ggf. bitten, kein Futter herauszustellen.

Um hier Klarheit zu bekommen, suchen wir einen Peilsender für ein paar Tage. Selbstverständlich bezahlen wir dafür.

Solltet Ihr ähnliche Erfahrungen oder Tipps haben, würden wir uns darüber sehr freuen. Wir lieben unser Tier und es tut weh zu sehen, wie er immer seltener heim kommt.



Mit vielen Grüssen
Michael
 
14.07.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze frisst auswärts, Peilsender zu mieten . Dort wird jeder fündig!

Carli

Registriert seit
05.08.2008
Beiträge
3.217
Gefällt mir
0
Ich muss noch mal naiv-blöd nachfragen ... Hier geht es doch um Eure ELTERN im unteren Stockwerk? Ist da nicht eine etwas einfachere Lösung als ein Peilsender möglich???

Wie wäre es, wenn Ihr einmal so tut, als ob Ihr vom TA kommt und dann erzählt, dass er eine Futtermittelallergie hat und nur noch ganz spezielles, ganz teures Futter bekommen darf? Oder irgendwie so was ... Aber ein Peilsender ... Etwas unorthodox ... :roll:
 
AngiKr

AngiKr

Registriert seit
28.10.2008
Beiträge
6.414
Gefällt mir
7
Ich bin auch etwas irritiert...

Ich habe ne ganze Weile im Haus meiner Eltern oben in einer Wohnung gewohnt. Und natürlich sind meine Katzen auch unten rein, so sie denn rein kamen.
Meine Mutter hat Tigi ab- und an Essensreste hingestellt. Wollte ich auch nicht und habe mir ihr geredet. Mit dem Ergebnis: Das sie es weiterhin tat (war wirklich selten) und ich so tat, als würde ich es nicht sehen. Die Katze wurde im Gegenzug dann 20 Jahre alt.

Einen Peilsender zu mieten um damit die Eltern zu überführen halte ich für... naja "komisch".

Wenn Deine Mutter regelmäßig Katzen anfüttert, solltet ihr ggf. darüber nachdenken ihr eine "eigene" zu besorgen. Vielleicht löst sich damit das "Problem" von ganz alleine.
 

Trickywoo

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
20
Gefällt mir
0
Ich muss noch mal naiv-blöd nachfragen ... Hier geht es doch um Eure ELTERN im unteren Stockwerk? Ist da nicht eine etwas einfachere Lösung als ein Peilsender möglich???

Wie wäre es, wenn Ihr einmal so tut, als ob Ihr vom TA kommt und dann erzählt, dass er eine Futtermittelallergie hat und nur noch ganz spezielles, ganz teures Futter bekommen darf? Oder irgendwie so was ... Aber ein Peilsender ... Etwas unorthodox ... :roll:


Auch keine schlechte Idee,
aber...

1. verwenden sie auch kein Billigfutter
2. es könnten auch Nachbarn sein, daher der Wunsch nach einer Peilmöglichkeit

Michael
 

Moo

Gast
Aber spezielles Diätfutter bekommt man nur beim Tierarzt, wenn bei der eigenen Katze eine Krankheit diagnostiziert wurde :wink:

Versucht es mal damit. Und sprecht die Nachbarn auch darauf an.
 

Trickywoo

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
20
Gefällt mir
0
Ich bin auch etwas irritiert...

Ich habe ne ganze Weile im Haus meiner Eltern oben in einer Wohnung gewohnt. Und natürlich sind meine Katzen auch unten rein, so sie denn rein kamen.
Meine Mutter hat Tigi ab- und an Essensreste hingestellt. Wollte ich auch nicht und habe mir ihr geredet. Mit dem Ergebnis: Das sie es weiterhin tat (war wirklich selten) und ich so tat, als würde ich es nicht sehen. Die Katze wurde im Gegenzug dann 20 Jahre alt.

Einen Peilsender zu mieten um damit die Eltern zu überführen halte ich für... naja "komisch".

Wenn Deine Mutter regelmäßig Katzen anfüttert, solltet ihr ggf. darüber nachdenken ihr eine "eigene" zu besorgen. Vielleicht löst sich damit das "Problem" von ganz alleine.

Alles schon diskutert. Argument: wir wollen keine eigene Katze, schon wenn man sieht, was der TA kostet. nur mal zu dünne Katzen füttern, die vorbeikommen.

Möchte jetzt nicht den Peilsender, um die eltern zu überführen, sondern um zu sehen, wo sie sich rumtreibt, um dann die leute anzusprechen.

michael
 

shany

Registriert seit
17.03.2009
Beiträge
192
Gefällt mir
1
Von 'nem Peilsender für Katzen habe ich noch nichts gehört, wohl aber von einer CAT-Cam. Also 'n Halsband mit 'ner Kamera dran, die in bestimmten Abständen Fotos macht. Ist eine Erfindung aus Amerika, kann man soweit ich weiß auch nur übers Internet bestellen.
Zum Kostenpunkt und Auffälligleit des Dings kann ich leider nichts sagen.

Beim googeln von "catcam" lässt sich schon einiges finden...
 

Trickywoo

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
20
Gefällt mir
0
Von 'nem Peilsender für Katzen habe ich noch nichts gehört, wohl aber von einer CAT-Cam. Also 'n Halsband mit 'ner Kamera dran, die in bestimmten Abständen Fotos macht. Ist eine Erfindung aus Amerika, kann man soweit ich weiß auch nur übers Internet bestellen.
Zum Kostenpunkt und Auffälligleit des Dings kann ich leider nichts sagen.

Beim googeln von "catcam" lässt sich schon einiges finden...
Doch, gibts. Goggle mal unter "miaufinder".

michael
 

Carli

Registriert seit
05.08.2008
Beiträge
3.217
Gefällt mir
0
Was es alles gibt auf der Welt ... Allerdings finde ich die Teile etwas ausladend!!!! 8O Ich hätte schon vor einem normalen Halsband zu viel Schiss, weil sie sich überall verheddern können und hängen bleiben. Nääää, das wäre mir zu riskant. 8O
 
AngiKr

AngiKr

Registriert seit
28.10.2008
Beiträge
6.414
Gefällt mir
7
Was es alles gibt auf der Welt ... Allerdings finde ich die Teile etwas ausladend!!!! 8O Ich hätte schon vor einem normalen Halsband zu viel Schiss, weil sie sich überall verheddern können und hängen bleiben. Nääää, das wäre mir zu riskant. 8O
Ich mache meinen auch keine Halsbänder um. Aber gerade eben beim suchen und einstellen dachte ich: Wäre schon interessant zu wissen wo mein dicker so rumläuft... (und Schatzi würde 3 Kreuze machen, hätte doch eeeendlich die Ruferrei ein Ende. :lol: )
 

Trickywoo

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
20
Gefällt mir
0
Ich mache meinen auch keine Halsbänder um. Aber gerade eben beim suchen und einstellen dachte ich: Wäre schon interessant zu wissen wo mein dicker so rumläuft... (und Schatzi würde 3 Kreuze machen, hätte doch eeeendlich die Ruferrei ein Ende. :lol: )
Ja, das Drum wäre uns auch zu gross, haben wir doch einen etwas zierlichen Kater. Aber Halsband hat er. Für magnet. Katzentür und Adressanhänger.

VG
Michael
 

Carli

Registriert seit
05.08.2008
Beiträge
3.217
Gefällt mir
0
Ja, interessant wäre es schon, aber nicht um jeden Preis!!! :roll: Ein Glück muss ich mir diese Frage nicht stellen, denn die beiden Männer sind im gesicherten Garten und Luna frisst mit Sicherheit nicht fremd. Ist ihr alles viel zu unheimlich ... :wink:

Kann man nicht vielleicht doch einfach noch mal die Nachbarn abklappern und fragen? Die haben ja zunächst keinen Grund zu lügen, weil ihr mit denen ja keinen Streit habt deswegen, oder? Und wenn alle sagen: Nee, noch nie gesehen, dann würde ich wieder bei der eigenen Mama ansetzen. :roll:

Oder ist er vielleicht einfach nur ein begnadeter Mäusefänger und damit Selbstversorger??? ::?
 

Trickywoo

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
20
Gefällt mir
0
Ja, interessant wäre es schon, aber nicht um jeden Preis!!! :roll: Ein Glück muss ich mir diese Frage nicht stellen, denn die beiden Männer sind im gesicherten Garten und Luna frisst mit Sicherheit nicht fremd. Ist ihr alles viel zu unheimlich ... :wink:

Kann man nicht vielleicht doch einfach noch mal die Nachbarn abklappern und fragen? Die haben ja zunächst keinen Grund zu lügen, weil ihr mit denen ja keinen Streit habt deswegen, oder? Und wenn alle sagen: Nee, noch nie gesehen, dann würde ich wieder bei der eigenen Mama ansetzen. :roll:

Oder ist er vielleicht einfach nur ein begnadeter Mäusefänger und damit Selbstversorger??? ::?
Hab ich ja geschrieben, dass jetzt die Nachbarn abgeklappert werden.
Ja, ist sicherlich einiges emotional...

Zum Einen gibts mit den Eltern (seit jahren) immer wieder Zoff, weil manche Dinge hinter unserem Rücken und über unseren Kopf erledigt werden, aber das gehört nicht hierher. Anderseits hatte ich mich auf eine Katze eingestellt, die bei uns ist (bisserl Egoismus), und jetzt kaum mehr kommt. Nur wenn der TA benötigt wird, dann bin ich als Besitzer wieder in Amt und Würden...

Gefrustete Grüsse
Michael
 

Carli

Registriert seit
05.08.2008
Beiträge
3.217
Gefällt mir
0
Hab ich ja geschrieben, dass jetzt die Nachbarn abgeklappert werden.
Ja, ist sicherlich einiges emotional...
Ja, ja, das hatte ich schon verstanden. Aber ich war mir nicht sicher, ob da vorher schon mal Gespräche liefen und vielleicht auch mit dem ein oder anderen Nachbarn schon eine Diskussion am Laufen ist. Also scheinbar noch nicht. Umso besser. :wink:

Zum Einen gibts mit den Eltern (seit jahren) immer wieder Zoff, weil manche Dinge hinter unserem Rücken und über unseren Kopf erledigt werden, aber das gehört nicht hierher. Anderseits hatte ich mich auf eine Katze eingestellt, die bei uns ist (bisserl Egoismus), und jetzt kaum mehr kommt. Nur wenn der TA benötigt wird, dann bin ich als Besitzer wieder in Amt und Würden...
Ich verstehe Deinen Frust gut und meine Katze würde ich auch nicht einfach ziehen lassen. Bei Freigängern ist das nur leider nicht so einfach. ::? Das Verhalten Deiner Eltern finde ich auch mehr als uneinsichtig. Ich würde es nach wie vor vorsichtshalber auch bei Deinen Eltern schon mal mit diesem TA-Trick versuchen, um da auf Nummer sicher zu gehen. Und dann tust Du so, als ob Du den Nachbarn das jetzt auch mitteilst, dann wirkt es auch gleich viel glaubwürdiger. :wink:

Viel Glück bei Deiner Aktion!!!
 

Trickywoo

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
20
Gefällt mir
0
Ja, ja, das hatte ich schon verstanden. Aber ich war mir nicht sicher, ob da vorher schon mal Gespräche liefen und vielleicht auch mit dem ein oder anderen Nachbarn schon eine Diskussion am Laufen ist. Also scheinbar noch nicht. Umso besser. :wink:



Ich verstehe Deinen Frust gut und meine Katze würde ich auch nicht einfach ziehen lassen. Bei Freigängern ist das nur leider nicht so einfach. ::? Das Verhalten Deiner Eltern finde ich auch mehr als uneinsichtig. Ich würde es nach wie vor vorsichtshalber auch bei Deinen Eltern schon mal mit diesem TA-Trick versuchen, um da auf Nummer sicher zu gehen. Und dann tust Du so, als ob Du den Nachbarn das jetzt auch mitteilst, dann wirkt es auch gleich viel glaubwürdiger. :wink:

Viel Glück bei Deiner Aktion!!!

Warscheinlich müssen wir uns doch irgendwie damit abfinden, dass unser Bernie selten kommt. Vielleicht wird es ja im Winter besser, oder die Mäuse sind aus. Auch schwierig, den Kindern zu erklären, wieso die geliebte Katze nur selten kommt.

Auf jeden Fall habe ich hier viele Tipps und Denkanstöße erhalten, Euch allen soweit herzlichen Dank, vielleicht kommt ja noch mehr zusammen...

Möglicherweise sehen wir uns noch nach einer reinen Wohnungskatze um, mal sehen...

Michael
 

Carli

Registriert seit
05.08.2008
Beiträge
3.217
Gefällt mir
0
Und das Argument "Enkelkinder sind totunglücklich" zieht auch nicht bei Deinen Eltern???

Na, jetzt finde vielleicht tatsächlich erst mal raus, ob es wirklich weiterhin Deine Eltern sind oder doch vielleicht Nachbarn, die es nicht besser wissen. Und dann kann man ja noch mal in Ruhe weiter überlegen.

Einen eigenen Garten, den Ihr absichern könntet, habt Ihr wahrscheinlich nicht, wenn Ihr mit den Eltern ein Haus teilt, oder? Das ist immer eine schöne Möglichkeit, den Katzen das Draußenerlebnis zu gönnen, sie aber nicht ganz zu verlieren.

Jetzt eine zweite Katze einfach dazu zu holen, würde ich nicht empfehlen. Damit holt Ihr Euch unter Umständen jede Menge Probleme ins Haus, denn eine Katzen-Zusammenführung ist nicht einfach. Und schon gar nicht, wenn eine davon im Haus bleiben soll und eine davon raus darf. Wenn Euch das im Kopf rumspukt, dann lieber hier erst mal unter "Mehrkatzenhaushalt" nachlesen und "lernen". :wink:

Aber im Winter wird sich das sicherlich bessern. Ich habe auch eine Freigängerin und die kommt im Sommer GAR NICHT ins Haus, auch nicht zum Fressen, weil sie unsere Kater nicht besonders mag und es vorzieht, draußen alleine zu sein. Im Winter ändert sich aber alles, sie kommt rein und erträgt auch die Kater sogar, Hauptsache Zuhause in der Wärme. Also, notfalls darauf warten!!! (Hauptsache, der Kater sieht noch Euch als Zuhause an und nicht die Wohnung Eurer Eltern ... :?)
 

Trickywoo

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
20
Gefällt mir
0
Und das Argument "Enkelkinder sind totunglücklich" zieht auch nicht bei Deinen Eltern???

Na, jetzt finde vielleicht tatsächlich erst mal raus, ob es wirklich weiterhin Deine Eltern sind oder doch vielleicht Nachbarn, die es nicht besser wissen. Und dann kann man ja noch mal in Ruhe weiter überlegen.

Da sind wir jetzt dran.


Einen eigenen Garten, den Ihr absichern könntet, habt Ihr wahrscheinlich nicht, wenn Ihr mit den Eltern ein Haus teilt, oder? Das ist immer eine schöne Möglichkeit, den Katzen das Draußenerlebnis zu gönnen, sie aber nicht ganz zu verlieren.

Einen großen gemeinsamen Garten haben wir. Es ist auf dem Land. angenzend am Haus ist eine kleine Staße. Das ist nicht so einfach, alles Katzensicher zu machen.



Jetzt eine zweite Katze einfach dazu zu holen, würde ich nicht empfehlen. Damit holt Ihr Euch unter Umständen jede Menge Probleme ins Haus, denn eine Katzen-Zusammenführung ist nicht einfach. Und schon gar nicht, wenn eine davon im Haus bleiben soll und eine davon raus darf. Wenn Euch das im Kopf rumspukt, dann lieber hier erst mal unter "Mehrkatzenhaushalt" nachlesen und "lernen". :wink:

OK, haste warscheinlich recht

Aber im Winter wird sich das sicherlich bessern. Ich habe auch eine Freigängerin und die kommt im Sommer GAR NICHT ins Haus, auch nicht zum Fressen, weil sie unsere Kater nicht besonders mag und es vorzieht, draußen alleine zu sein. Im Winter ändert sich aber alles, sie kommt rein und erträgt auch die Kater sogar, Hauptsache Zuhause in der Wärme. Also, notfalls darauf warten!!! (Hauptsache, der Kater sieht noch Euch als Zuhause an und nicht die Wohnung Eurer Eltern ... :?)
Na mal sehen.

Michael
 
Thema:

Katze frisst auswärts, Peilsender zu mieten

Katze frisst auswärts, Peilsender zu mieten - Ähnliche Themen

  • Katze frisst fischfutter

    Katze frisst fischfutter: Meine kätzin,3 Jahre, fängt plötzlich an futterflocken für Zierfische zu fressen. Sie ist ganz gierig und leckt jeden kleinen Rest auf. Ist das...
  • Meine Katze frisst kaum Nassfutter

    Meine Katze frisst kaum Nassfutter: Hallo ihr Lieben, Ich wollte mal fragen mit was ihr eure Katzen füttert? Meine Katze frisst fast gar kein Nassfutter, wir versuchen es ihr...
  • Katze frisst Mäuse???

    Katze frisst Mäuse???: Hallo zusammen! Seit ca. 1 Woche frisst meine Katze deutlich weniger als sonst! Und wenn ich sie hochhebe, merke ich,das sie bereits gegessen...
  • Katze frisst nicht ist apathisch und hat Blähbauch

    Katze frisst nicht ist apathisch und hat Blähbauch: Hallo! Bin neu hier. Ich heisse Nils, bin 24 Jahre alt und habe 2 Katzen namens Idefix und Rocky.Beide sind 2 Jahre alt und Brüder. Idefix macht...
  • Vielfraß frisst anderer Katze alles weg! :-(

    Vielfraß frisst anderer Katze alles weg! :-(: Hallo ihr Lieben, heute muss ich zu meiner Rollenspielgruppe und fleißig leiten, das geht auch bis Abends also habe ich meinen beiden Mädels...
  • Ähnliche Themen
  • Katze frisst fischfutter

    Katze frisst fischfutter: Meine kätzin,3 Jahre, fängt plötzlich an futterflocken für Zierfische zu fressen. Sie ist ganz gierig und leckt jeden kleinen Rest auf. Ist das...
  • Meine Katze frisst kaum Nassfutter

    Meine Katze frisst kaum Nassfutter: Hallo ihr Lieben, Ich wollte mal fragen mit was ihr eure Katzen füttert? Meine Katze frisst fast gar kein Nassfutter, wir versuchen es ihr...
  • Katze frisst Mäuse???

    Katze frisst Mäuse???: Hallo zusammen! Seit ca. 1 Woche frisst meine Katze deutlich weniger als sonst! Und wenn ich sie hochhebe, merke ich,das sie bereits gegessen...
  • Katze frisst nicht ist apathisch und hat Blähbauch

    Katze frisst nicht ist apathisch und hat Blähbauch: Hallo! Bin neu hier. Ich heisse Nils, bin 24 Jahre alt und habe 2 Katzen namens Idefix und Rocky.Beide sind 2 Jahre alt und Brüder. Idefix macht...
  • Vielfraß frisst anderer Katze alles weg! :-(

    Vielfraß frisst anderer Katze alles weg! :-(: Hallo ihr Lieben, heute muss ich zu meiner Rollenspielgruppe und fleißig leiten, das geht auch bis Abends also habe ich meinen beiden Mädels...
  • Schlagworte

    catcam ausborgen

    ,

    gps peilsender für katzen mieten

    ,

    catcam mieten

    ,
    peilsender mieten
    , katze frisst auswärts, kan mann miaufinder ausleihen?, wo kann ich miaufinder mieten oder ausleihen, miaufinder 2 ausleihen, wo gibt es miaufinder zu mieten, unsere katze frißt auch auswärts, ,
    Top Unten