Katze eifersüchtig wenn ich mit meinem freund skype..

  • Ersteller des Themas Cat87
  • Erstellungsdatum

Cat87

Guest
Hallo,
ich bin neu hier..
Ich hab mich an gemeldet, da mein Kater sehr eifersüchtig ist ..
Mich kaum noch schlafen lässt..
Ich führe seit 1/2 jahr eine
Fernbeziehung-Skype 2std.abends..vorher und danach spielen wir.
Wenn das spielen nach dem telefonieren nicht statt findet und ich nicht das Licht im Schlafzimmer an mach oder beides nicht dreht er durch.

Ich will nicht , dass er zu kurz kommt auch meinen Schlaf hm muss halt nach der Arbeit spielen mit ihm dann abends spielen dann telefonieren spielen schlafen. Morgen s spielen sonst wenn was fehlt schreit er die halbe Nacht u will spielen. .


Habt ihr ideen?

L.g
;-)
 
08.11.2018
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
merlin97

merlin97

Registriert seit
22.10.2013
Beiträge
399
Gefällt mir
1
Ist er alleine? Sonst würde ich dringend zu einem Kumpel im gleichen Alter raten. Wir Menschen können einen kätzischen Spielpartner nicht ersetzen, egal wie wir uns bemühen.
 

Cat87

Guest
Ja er ist allein..
Ich hatte letztes Jahr eine zwei j. Weibliche Katze , die war nicht kastriert. .Ging nicht gut..
Sie war nur dabei meinen Kater u mich zu nerven u wollte nur kratzen..
Mein Kater ist sehr auf mich bezogen, er schläft auch mit mir zusammen auf einem Kissen immer im Bett zusammen.


L.g
Danke::knuddel
 
_hannibal_

_hannibal_

Registriert seit
31.05.2018
Beiträge
69
Gefällt mir
0
Ja er ist allein..
Ich hatte letztes Jahr eine zwei j. Weibliche Katze , die war nicht kastriert. .Ging nicht gut..
Sie war nur dabei meinen Kater u mich zu nerven u wollte nur kratzen..
Mein Kater ist sehr auf mich bezogen, er schläft auch mit mir zusammen auf einem Kissen immer im Bett zusammen.


L.g
Danke::knuddel

Sorry, aber das ist ja wohl selbsterklärend, oder? Wieso hält man sich eine 2 Jahre alte unkastrierte Katze?

Ich vermute mal, dass dein Kater ein Wohnungskater ist? Wenn ja ist ihm schlichtweg langweilig. Ihm fehlt kätzische Gesellschaft, diese sollte allerdings gut gewählt sein.

Was mir noch auffällt ist, dass er "durchdreht" wenn er nicht das bekommt, was er möchte?

Wie alt war er denn, als er zu dir kam? Das ist oft ein verhalten von unsozialisierten Tieren, die nie Grenzen durch Artgenossen kennengelernt haben. Oft werden sie dann noch vom Besitzer verhätschelt und verzogen und am Ende hat man sich leider selbt einen "Terror" rangezogen, der irgendwan "Probleme" macht. Das Tier kann meistens nicht´s dafür.
Überleg dir das doch bitte mal mit einer Zweitkatze. Wenn sie - in dem Fall ehrer Er - mit Köpfen und Verstand ausgesucht wird, klappt das meistens auch. Wie alt er denn überhaupt? Ist er kastriert?
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

netzkatzen

Top Unten