Katze blutet noch zwei Tage nach Geburt ...

Diskutiere Katze blutet noch zwei Tage nach Geburt ... im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo, wie ich hier ja bereits geschrieben habe, hat die Nachbarskatze vorgestern bei uns ihre Jungen bekommen. Sie ist firstjetzt immer noch bei...

Magda

Registriert seit
03.08.2004
Beiträge
1.718
Gefällt mir
1
Hallo,

wie ich hier ja bereits geschrieben habe, hat die Nachbarskatze vorgestern bei uns ihre Jungen bekommen. Sie ist
jetzt immer noch bei uns, aber der Nachbar wird sie heute oder morgen abholen.

Jetzt ist mir aber etwas beunruhigendes aufgefallen: Die Katze blutet immer noch leicht nach (nur kleine Tropfen), ist das normal?
Habe schon zwei Katzengeburten miterlebt, aber das ist mir noch nie aufgefallen.

Grüße und Danke schon mal für die Antworten,

Magda
 
05.08.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze blutet noch zwei Tage nach Geburt ... . Dort wird jeder fündig!

al1b0b0

Gast
Hallo, Magda.

Leider hab ich auch keine Ahnung, aber ich "schubse" Deinen Beitrag einfach mal wieder nach oben.

Ansonsten könntest Du ja mal beim Tierarzt anrufen. Der sollte wissen, ob sowas normal opder schon besorgniserregend ist.

Alles Gute für die Mama :D

Viele Grüße

robert
 

cRUSh

Gast
Hi!

Das ist vollkommen normal. Unsere Hina hat auch noch nachgeblutet. Ist ja kein Pappenstiel so eine Geburt.

Ich versuche gerade herauszufinden warum das so ist...

Ach so, überprüft zwischenzeitlich mal den Geruch des Blutes. Es darf nicht faul riechen.

Grüße
cRUSh
 

al1b0b0

Gast
Hallo, Crush :)

Ach so, überprüft zwischenzeitlich mal den Geruch des Blutes. Es darf nicht faul riechen.
Ich vermute mal, eine fauliger Geruch würde darauf hinweisen, daß ein Teil der Nachgeburt "drin" geblieben ist und jetzt fröhlich vor sich hin modert? 8O

Da hätte ich mal eine ganz blöde Frage: Hat eigentlich bei Katzen jedes Kitten seinen eigenen "Mutterkuchen" oder gibt es nur einen für alle?

Sorry nochmal, wenn die Frage wirklich zuu blöd war :oops:

Viele Grüße

robert
 

cRUSh

Gast
Hi!

Jedes Kitten hat seinen eigenen Kuchen. Deshalb muss man schön sorgfältig die Nachgeburten zählen, was sich teilweise als schwierig erweist. Ehe man sich versieht hat die Katze unter Umständen die Nachgeburt bereits verspeist. Bei wild lebenden Katzen muss das halt recht rasch gehen, damit keine Feinde durch den Geruch aufmerksam werden.

Grüße
cRUSh
 

russian

Gast
Hallo Magda,

24 Stunden nach der Geburt sollten eigentlich keine Blutstropfen mehr zu sehen sein. Achte bitte morgen nochmal darauf ob die Mama immer noch blutet (am besten weiße Laken in die Wurfkiste, dann sieht man es sofort) und wenn, frage den TA ob die sie vorstellen sollst.


Viele Grüße
Eva
 

Magda

Registriert seit
03.08.2004
Beiträge
1.718
Gefällt mir
1
Hallo und danke für die Antworten!

Ich werde es auf jeden Fall beobachten (jetzt über Nacht waren zumindest schon mal keine neuen Blutflecken da).
Den eigentlichen Besitzer habe ich auch schon darauf aufmerksam gemacht, damit er es weiß, wenn er sie heute Abend abholt.
Dass ich die Nachgeburten nachzählen müsste, weiß ich zwar, aber leider musste ich während der Geburt zwanzig Minuten weg (ging wirklich nicht anders), deshalb konnte ich es nicht beobachten.

Faulig riecht das Blut aber gar nicht und es waren auch nur einmal am ersten Tag und einmal am zweiten Tag nach der Geburt kleine Tropfen.

Liebe Grüße,

Magda
 

Susanne Desic

Registriert seit
30.01.2004
Beiträge
1.640
Gefällt mir
0
Das mit den 24 Stunden kann ich auch nicht bestätigen, auch bei Gaddafi kam noch 2, 3 Tage nach der Geburt ein Blutstropfen heraus, ich finde das nicht beunruhigend, solange es sich dann aber verliert und solange das Blut nicht seltsam riecht und nicht über Tröpfchenmenge hinausgeht. 24 Stunden als Faustregel halte ich nicht für "Gesetz". Ich würde aber genauso sagen: genau beobachten und wenn es sich nicht verliert mit dem Blut, frage bitte den Tierarzt.
 

Magda

Registriert seit
03.08.2004
Beiträge
1.718
Gefällt mir
1
Info

Hallo,

da die Katze heute vier Tage nach der Geburt immer noch blutet, habe ich mal die Tierärztin angrufen und stelle die Info, die sie mir gegeben hat, hier rein, falls diese Frage künftig noch mal auftaucht.

Die TÄ meinte, wenn die Katze munter ist und normal frisst, spricht das absolut gegen etwas ernsthaftes wie eine Gebärmuterentzündung.
Und wenn sie im Maul schön rosa ist, dann ist das auch ein gutes Zeichen (denn wenn sie im Maul sehr blass wäre, würde das auf einen zu hohen Blutverlust hin deuten).
Ansonsten ist bluten am viertan Tag noch im Normbereich.

Liebe Grüße,

Magda
 

KiraKitty

Gast
...

Meine Kira hat am Samstag 6 Kitten zur Welt gebracht. (Respekt :-) )
Sie hat eben ein wenig geblutet habe mir Sorgen gemacht, aber da ich gehört habe das es normal ist bin ich ein bisschen beruhigt. Wenn es morgen immernoch so ist werde ich trotzdem mal meinen Tierarzt anrufen. Es war nur ein ganz kleiner Tropfen der da hing und Kira hat ihn weg geleckt...
 
Thema:

Katze blutet noch zwei Tage nach Geburt ...

Katze blutet noch zwei Tage nach Geburt ... - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Meine Katze blutet....

    Hilfe! Meine Katze blutet....: Also ich bin noch ziemlich unerfahren mit Katzen, da diese beiden Schmuser meine ersten sind. Hab mich auch schon richtig erschreckt, als ich...
  • Kater hat kein Interesse an rolliger Katze

    Kater hat kein Interesse an rolliger Katze: Hallo, ich frage hier für eine Bekannte, bitte bleibt sachlich. Ich hab hier mal ein wenig rumgeschaut und fragen gesehen die zu meiner passen...
  • Kastrationswunde eventuell offen?

    Kastrationswunde eventuell offen?: Hallo! Unsere kleine Lissi (8 Monate alt) wurde nun am 27.03.20 kastriert, am 30.03.20 waren wir beim Kontrolltermin und soweit hat alles...
  • Kastrierte Katze rollig?

    Kastrierte Katze rollig?: Hallo ihr lieben Ich brauche mal wieder euren Rat. Hab das in nem anderen Thread ja schon vor ner Weile erwähnt, es war dann aber recht schnell...
  • Ist Sterilisation für die Katze schonender als die Kastration?

    Ist Sterilisation für die Katze schonender als die Kastration?: Diese Beiträge wurden aus dem Thread "Tasso Pressemitteilungen" hierher verschoben, da der vorgenannte Thread ausschließlich für die...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Meine Katze blutet....

    Hilfe! Meine Katze blutet....: Also ich bin noch ziemlich unerfahren mit Katzen, da diese beiden Schmuser meine ersten sind. Hab mich auch schon richtig erschreckt, als ich...
  • Kater hat kein Interesse an rolliger Katze

    Kater hat kein Interesse an rolliger Katze: Hallo, ich frage hier für eine Bekannte, bitte bleibt sachlich. Ich hab hier mal ein wenig rumgeschaut und fragen gesehen die zu meiner passen...
  • Kastrationswunde eventuell offen?

    Kastrationswunde eventuell offen?: Hallo! Unsere kleine Lissi (8 Monate alt) wurde nun am 27.03.20 kastriert, am 30.03.20 waren wir beim Kontrolltermin und soweit hat alles...
  • Kastrierte Katze rollig?

    Kastrierte Katze rollig?: Hallo ihr lieben Ich brauche mal wieder euren Rat. Hab das in nem anderen Thread ja schon vor ner Weile erwähnt, es war dann aber recht schnell...
  • Ist Sterilisation für die Katze schonender als die Kastration?

    Ist Sterilisation für die Katze schonender als die Kastration?: Diese Beiträge wurden aus dem Thread "Tasso Pressemitteilungen" hierher verschoben, da der vorgenannte Thread ausschließlich für die...
  • Schlagworte

    ,

    katze blutet nach geburt

    ,

    ,
    katze blutet zwei tage nach geburt
    , katze blutet 2 tage nach der geburt warum, wie lange blutet katze nach geburt, katze blutung nach geburt, katze blutet 1 tag nach geburt, katze blutet 2 tage nach geburt, blutung nach geburt bei katzen, katze nach geburt blutet, bluten katzen nach der geburt, wie lange bluten katzen nach der geburt, katze blutet leicht vor geburt, warum die katze nach der geburt noch blutet
    Top Unten