Katze beißt sich selbst....

Diskutiere Katze beißt sich selbst.... im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo zusammen, wir ahben seit einigen Monaten echte Probleme mit unserer Miezi: Sie schleckt sich den ganzen Tag an immer den selben Stellen, so...

Anonymous

Gast
Hallo zusammen,
wir ahben seit einigen Monaten echte Probleme mit unserer Miezi: Sie schleckt sich den ganzen Tag an immer den selben Stellen, so dass ihr da schon die Haare ausgehen, manchmal kaut sie sogar richtig an ihren Beinen rum, so dass die schon mal blutig sein können.
Wir waren mit ihr neulich in der Katzenklinik, die haben erstmal eine organische Ursache ausgeschlossen (Karzinome,
Infektionen usw.). Letztendlich müsse sie dann wohl eine psychische ERkrankung haben...
Seitdem kümmern wir uns jetzt noch(!) intensiver um sie, spielen noch mehr mit ihr, versuchen sie auf jede erdenkliche Weise zu aktivieren, aber das klappt einfach nicht. Sie putzt sich nach wie vor den ganzen Tag an immer den selben Stellen, sie hat immer mehr Stellen, wo sie einfach keine Haare mehr hat....
Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Lösungsvorschlag??? Wir sind fast mit unserem Latein am Ende.
Ultima ratio wäre jetzt eine zweite KAtze, aber wir haben da auch schon gelesen, dass das oft schwierig sein kann. Jetzt ist unsere Miezi schon ziemlich alt - wir wissen nicht genau wie alt, aber mindestens 12 (vielleicht 14 oder 15) Jahre. Außerdem ist sie echt ziemlich träge... Wennn sie sich nicht gerade putzt (!), dann pennt sie eigntlich den ganzen Tag, spielen mag sie eigentlich kaum noch. Ist es da sinnvoll, eine zweite Katze dazuzutun? Vielleicht ein junges Kätchen, die die alte dann auf Trab hält, so dass sie von ihrem Putzen abgelenkt ist? Oder lieber eine ältere, dann sind die sich ähnlicher...?
Bin gespannt auf eure Ideen ;-))
 
29.06.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze beißt sich selbst.... . Dort wird jeder fündig!

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Kai, wurde ein Hautgeschabsel genommen und auf Hautpilz untersucht? Klingt wie bei unserem Dobby, bei dem wir monatelang brauchten, um ihn (und auch uns, da der Pilz auch auf Menschen geht) mittels Tabletten und Salbe zu befreien. Oft ist der Pilz auch schon unter Schwarzlicht zu erkennen, besser ist aber immer eine Laboruntersuchung. Gerade bei älteren Tieren, deren Immunsystem nicht mehr so flott funktioniert, kann sowas vorkommen.

Auch wenn ich immer zu einer Zweitkatze rate, ich glaube, in diesem Fall würde ich es lassen. Auch auf gar keinen Fall eine junge Katze. Stell Dir vor, Du drückst Deinem Opa einen Säugling in die Hand. Der beschäftigt sich dann vielleicht eine Stunde mit dem Kind, und dann will er seine Ruhe haben. Ich denke, für Deine alte Katze wäre ein kleines Katzenkind purer Streß. Und gerade den willst Du ja vermeiden.

Gruß und viel Glück mit der Diagnose!
Alex
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Hallöle, ich stimme Dobby zu, es sollte ein Test gemacht werden auf Hautpilz, wenn auch die Symptome auf eine Allergieoder gar eine Stoffwechselerkrankung(kommt gerade bei älteren Katzen öfter vor) hinweisen....rede mal mit deinem TA drüber,es gibt gute Seniorfutter die solche Erscheinungen mildern können....aber bevor du eigenmächtig Rumdoktorst frag deinen TA ob es sinnvoll wäre auf ein anderes Futter umzusteigen
Liebe Grüße
Cat :)
 

Anonymous

Gast
Tja, also wir waren mit unserer Miezi ja bereits beim TA, haben Blut untersucht, Hautbiopsien gemacht usw.... Wir haben eine totalen RUndum-Check gemacht, aber das hat sich alles als negativ rausgestellt...
Somatisch ist unsere Miezi fit (halt nur ein bißchen alt...), die TÄ meinte dann, es sei eine psychische Ursache (Depression?)
Also, wer hat Erfahrung damit, wer weiß Rat??
 

Katzenfrau

Gast
Hallo Kai,
hat der TA das Blut auch auf Vitamin- und Mineralstoffmangel untersucht ?
hatte einen ähnlichen Fall bei meinen Miezen, die hatte sich fast alle Haare ausgebissen (sah aus wie ein Pudel) wurde auf alles mögliche untersucht bis einer der TÄ darauf kam mal das Blut auf Mangelerscheinungen (kann bei älteren Katzen schon vorkommen- warum auch immer) zu untersuchen - nachdem ich dann regelmässig ein Pulver unters Futter mischte und ins Wasser Vitamin-B Tropfen gegeben hatte (schadet nie- auch bei gesunden Katzen) wurde der Pudel langsam wieder zur Katze :wink:

Evtl. hakst du da nochmal nach ...

Liebe Grüsse
Jana
 
Thema:

Katze beißt sich selbst....

Katze beißt sich selbst.... - Ähnliche Themen

  • Meine Katze putzt sich zu oft und beißt sich in die Pfoten

    Meine Katze putzt sich zu oft und beißt sich in die Pfoten: Hallo! Mein Kater "Tassilo" ist ca. 9 Jahre alt. Genau weiß ich das nicht. Er ist mir vor vier Jahren zugelaufen. Damals meinte die Tierärztin er...
  • Katze beisst sich Pfote auf

    Katze beisst sich Pfote auf: Sorry wenn so ein prob schon mal da war..habe aber nichts dazu gefunden. Meine Muschikatz hat die dumme angewohnheit sich hi und da so lange an...
  • Katze beißt in ihren eigenen Schwanz

    Katze beißt in ihren eigenen Schwanz: Seit ca. 2 Jahren bin ich fast jeden Tag bei meinem Freund, der eine Katze hat. Da ich selbst seit meiner geburt zuhause von Katzen umgeben bin...
  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • Schlechte Leberwerte, SDÜ und jetzt noch das...

    Schlechte Leberwerte, SDÜ und jetzt noch das...: Hallo meine Lieben, ich war eigentlich immer eine Stille und nicht registrierte Leserin. Aber jetzt muss ich mir mal alles von der Seele reden...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Katze putzt sich zu oft und beißt sich in die Pfoten

    Meine Katze putzt sich zu oft und beißt sich in die Pfoten: Hallo! Mein Kater "Tassilo" ist ca. 9 Jahre alt. Genau weiß ich das nicht. Er ist mir vor vier Jahren zugelaufen. Damals meinte die Tierärztin er...
  • Katze beisst sich Pfote auf

    Katze beisst sich Pfote auf: Sorry wenn so ein prob schon mal da war..habe aber nichts dazu gefunden. Meine Muschikatz hat die dumme angewohnheit sich hi und da so lange an...
  • Katze beißt in ihren eigenen Schwanz

    Katze beißt in ihren eigenen Schwanz: Seit ca. 2 Jahren bin ich fast jeden Tag bei meinem Freund, der eine Katze hat. Da ich selbst seit meiner geburt zuhause von Katzen umgeben bin...
  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • Schlechte Leberwerte, SDÜ und jetzt noch das...

    Schlechte Leberwerte, SDÜ und jetzt noch das...: Hallo meine Lieben, ich war eigentlich immer eine Stille und nicht registrierte Leserin. Aber jetzt muss ich mir mal alles von der Seele reden...
  • Schlagworte

    katze beißt sich

    ,

    katze beisst sich selbst

    ,

    katze beißt sich blutig

    ,
    kater beißt sich selbst
    , katze beisst sich wund, kater beißt sich selbst beim spielen, , katze beisst sich, , katze beißt sich selbst, meine katze beißt sich selbst, junge katze beisst sich, katze bisst sich, katze leckt sich und beist dann ins fell, katze hat beißst sich auf
    Top Unten