Katze beisst sich Pfote auf

Diskutiere Katze beisst sich Pfote auf im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Sorry wenn so ein prob schon mal da war..habe aber nichts dazu gefunden. Meine Muschikatz hat die dumme angewohnheit sich hi und da so lange an...

muschlkatz

Gast
Sorry wenn so ein prob schon mal da war..habe aber nichts dazu gefunden.

Meine Muschikatz hat die dumme angewohnheit sich hi und da so lange an den
Pfoten oder am Bauch zu lecken bis alles offen ist.

Meist kommt das im Herbst wenn die Stimmung der Katzen eh in den Keller sackt.
Muschi ist eine Stubenkatze und darf nicht raus.

Sie ist das ganze Jahr gut drauf nur wenn der Winter vor der Türe steht kommt auch meist wieder das Pfotenproblem.
Tierarzt weiss keinen Rat ausser ihr ein Spritze zu geben..

Er sagte mir aber das es viele Katzen haben.

Muschi ist ca 9 Jahre alt..und eine normal getigerte hauskatze.
 
05.09.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze beisst sich Pfote auf . Dort wird jeder fündig!

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
hört sich sicherlich blöd an...aber das klingt sehr nach Vitamin B Mangel
rede mal mit deinem TA ob er eine Tierheilpraktikerin kennt, und sieh mal ob du im Winter eine Kombinierte Vitamin B und Lichttherapie mit der Katze machen kannst.....
 

muschlkatz

Gast
sowas könnte schon sein , da unsere Katze kein Katzenfuuter frisst etc..

keine Chance --wir haben schon alles versucht..frisst nur Wurst Käse etc..aber keinerlei Katztenfutter..
 

Fischkopf

Gast
Hallo Günther,
daß eure katze nur Wurst und Käse frißt, würde ich an deiner Stelle nicht zulassen. Da wird es wahrscheinlich noch zu mehr Mangelerscheinungen kommen. Selbst wenn die Katze das mehrere Jahre lang ohne (sichtbare) Probleme gemacht hat, solltest du meiner Meinung nach versuchen, alle Futtersorten durchzutesten, um eines zu finden, das sie frißt. In ihrem Alter beginnen Mangelerscheinungen sich bemerkbar zu machen. Sie braucht eine asugewogene Ernährung, um Vitamin- und Mineralstoffmangel, Knochenproblemen und Harnwegserkrankungen entgegenwirken zu können. Es gibt unzählige gute Futtersorten, teste alle durch. In manchen Tiergeschäften kann man (hoffentlich doch auch in Deutschland) Probierpackungen bekommen.

Viel Glück
Martina, Miss Sophie und Batman
 

muschlkatz

Gast
Oh was meinst du was wir schon alles versucht habe..Ohje..ich gleube es gibt kein Produkt das wir nicht schon gekauft haben oder als Probe erhalten haben.
Wenn man ihr nur das hinstellt frisst sich auch eine Woche nichts.

Wir haben die Katze damals bei uns aufgenommen , weik sie in ihrer alten bleibe nicht mehr sein wollte( sie mag keien anderen Katzen und ihr ehemaliges herrchen hat sich neue angeschafft)

Als wie sie bekammen war sie ca 7 Jahra alt undist bis dahin nur mit Wurst etc ernährt worden.


Uns läge viel daran wenn sie Katzennahrung essen würde..Wäre vieles einfacher, den jede Wurstsorte mag sie nicht..Die von Aldi kann man vergessen--nein sie frisst nur gute Sachen :D

Ihr Speiseplan besteht aus..

Schinkenwurst
Jagdwurst
Putenwurst ( liebt sie besonders)
Striechkäse
Emmentahler
Scheiblettenkäse
Sahne
Milch
Joghurt

und ab und zu vom Gimpet die Käse Rollis--das einzige was sie mag an Katzennahrung.

Kann das mit der Pfote auch an der ernährung liegen..
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Oh Mann, wundert mich, das das Tier bei der Ernährung so alt geworden ist....da sind Mangelerscheinungen kein Wunder....versuch auf selber kochen umzusteigen...Geflügel scheint ihr Favorit zu sein.......ansonsten kann ich dir nur Raten mit Vtamin udn Mineralpräparaten, gegen die Mangelerscheinungen was zu tun....Und das mit der Pfote kann nicht nur, sondern liegt warscheinlich 100% an dieser grausigen Ernährung...ich bin normalerweise nicht für Zwang bei Tieren....aber wenn deine Mieze gut im Futter ist, dann versuche bitte sie schnellst möglich auf Katzenfutter umzustellen.....zur Not gib ihr zwei tage nur ausreichend Flüssigkeit...aber kein Futter.....nach zwei Tagen stell ihr katzenfutter hin....besprich das mit deinem TA...ist normalerweise keine Methode die ich befürworte, aber ich denke in diesem Fall dringenst angeraten..
 

muschlkatz

Gast
Jo unser grösster Wunsche wäre ja das sie mal normal Nahrung frisst.
wäre vieles einfacher..

An selber kochen haben wir auch schon gedacht..gibt es da irgedwie Rezepte oder so was in der Art..

Ja Hähnchen ist sie sehr gerne.
 

Fischkopf

Gast
Also ich bin überzeugt davon, daß die Pfotensache auf Nährstoffmangel zurückzuführen ist. Kannst du ihr nicht wenigstens Wurst mit Katzenfutter mischen??
Was sagt denn dein Tierdoc?
Frißt die Katze denn Vitaminpasten?

Oh je, es ist aber auch manchmal schwer mit diesen eigenwilligen Wesen! Unser Louis weigerte sich bis zum Schluß, irgendwas zu trinken, das nicht weiß war. Klares Wasser war ein absolute Tabu für ihn, nur wenn ein Tropfen Milch es weiß färbte, nahm er es zu sich...

Aber deine Musch ist ja verschärft.... :roll:

Viel Glück
Martina & die skandinavischen Tiger :P
 

muschlkatz

Gast
jo ein echtes Problemkind..
wir haben sicherlich schon alles versucht..ausser selber kochen.
Katzenmintze untergemischt
Wurst untergemischt

sie geht dann ans fressen und dann würgt es sie und man meint sie übergibt sich gleich.

frische schweinefleisch roh mag sie auch gerne , aber das bekommt sie sehr selten da ich mal gehört habe das dies nicht soo gesund sei.

Der Tierarzt meinte wir brauchen uns nicht zu sorgen denn die Katze ist ansonsten gesund.
 

Fischkopf

Gast
Na ja, die Katze ist NOCH gesund. Um da wirklich so sicher zu sein, daß keine Mangelerscheinungen sich anbahnen, müßte man schon ausgiebige Untersuchungen machen....

Vielleicht klappts ja mit Selberkochen.

Schwierig!
 

Muffin

Registriert seit
11.07.2002
Beiträge
695
Gefällt mir
0
hi,

also ich kann auch nicht glauben dass in wurst und käse alles drin sein soll was deine katze für ein gesundes leben braucht.

schau dir doch mal den link hier an, da steht ne menge drin was katzen brauchen und was eben in menschenessen nicht drin ist.
da gibt es auch empfehlungen zum selberkochen.

http://www.cats-country.de/infobere.htm

misch deiner katze doch wenigstens die zusatzstoffe (wie bei selberkochen angegeben) unter das fressen das du ihr gibst.
du tust deine katze nix gutes wenn du sie nicht richtig ernährst.
du trägst die verantwortung für dein tier und hast es zu vertreten wenn sich solche mangelerscheinungen einstellen. denk bitte drüber nach.

gruß muf
 

Anonymous

Gast
es ist ja nichr so das wir unds keine gedanken machen und uns das egal wäre.
Ich würde alles geben wenn sie nur Katzennahrung fressen würde.
Sie würde wenn sie es wolle auch nur das teuerste und beste bekommen. Den bei Muschl spielt Geld keine Rolle.

Wir haben schon mal extra einen vertreter kommen lassen die 1 A Futter herstellen und er uns sagte wenn sie das nicht frisst will er kien Futter mehr verkaufen..Naja Muschi wollte es nicht- aber er verkauft heute noch sein Futer.
Auch´in unserer Tierhandlung haben sie exclusives Futter, auch fier der Spruch ich schenke es ihnen und glauben sie mir dieses Futter friist sie.

Wir haben wirklich schon jede Menge zeit dafür verbracht Futter zu finden etc..aber was soll man machen wenn sie es auch am 2 oder 3 tag nicht anschaut und sturr das essen verweigert.

Leider wird am 2 Tag unser Herz schwach und sie bekommt wieder "ihre"Nahrung.

Glaubt mir Muschl ist ein 100%ige sehr eingensinnige Katze.
aber wir werden nun auch das selber kochen probieren, wenn ich auch jetzt schon sagen kann das es dann ich auf den Tisch bekomme :D
 

Romeo

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Hallo Muschlkatz

Habt Ihr auch schon probiert was geschieht, wenn Ihr das Katzenfutter ein wenig mit Öl aus 'ner Thunfischdose beträufelt (nicht gleich ertränken :wink: ).

Hat schon bei vielen "Problemkindern" geholfen, vielleicht auch hier?

Gruzz
Chrigu
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
Hmhm, also liegt's nicht an der Katze, daß die Futterumstellung nicht klappt, sondern am Dosi :wink: . Muschlkatz, wenn Ihr nicht hart bleibt, wird sich nie was ändern, und das weiß Eure Katze. Stellt Ihr zu den Fressenszeiten das Futter hin, nehmt es ihr nach einer halben Stunde wieder weg, verfahrt zur nächsten Mahlzeit wieder so und so weiter. Gießt im Zweifelsfall lauwarme Hühnerbrühe über's Futter. Wenn Ihr durchhaltet klappt' auch mit dem Fressen. Eure Katze wird jedenfalls nicht freiwillig verhungern und nur zwei Tage ausprobieren, ist einfach zu wenig.

Koche ihr vorerst Hühnerfleisch und mische in kleinen Portionen nach und nach Katzenfutter unter. Auch damit kannst Du sie überlisten. Auf GAR KEINEN FALL darf sie rohes Schweinefleisch fressen, da dort der zum Tode führende Virus, der für die Aujews ... (keine Ahnung, wie das geschrieben wird) Krankheit verantwortlich ist.

Falls Dein TA kein großes Blutbild gemacht hat, indem sämtliche Leber-, Nieren- und Blutwerte sichbar sind, kann er nicht guten Gewissens behaupten, daß Deine Katze gesund ist.

Hier gibt es Rezepte für's Selberkochen www.hobbythek.de im Archiv nachsehen.

Gruß und viel Glück!
Alex
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
*kicher* obwohls ja nicht zum schmunzeln ist.....eigentlich.... :wink: Die lieben Dosis......immer für eine Unterhaltunsgprogramm der Katze gut :lol: :lol: :lol:
Ne mal im Ernst......eisern bleiben.....nicht nachgeben...immer dann wennst nachgeben willst, dann denk dran wie es aussieht wie sie sich die Pfoten aufbeisst.....tritt dir selber in den Hintern und sage laut...NEIN...*gg* und noch was......KEINE LECKERLIES in der Zeit...Nur ihr Futter.....Möge die macht des Dosis mit dir sein :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
*glucks* :lol:
 
Thema:

Katze beisst sich Pfote auf

Katze beisst sich Pfote auf - Ähnliche Themen

  • Meine Katze putzt sich zu oft und beißt sich in die Pfoten

    Meine Katze putzt sich zu oft und beißt sich in die Pfoten: Hallo! Mein Kater "Tassilo" ist ca. 9 Jahre alt. Genau weiß ich das nicht. Er ist mir vor vier Jahren zugelaufen. Damals meinte die Tierärztin er...
  • Katze beißt in ihren eigenen Schwanz

    Katze beißt in ihren eigenen Schwanz: Seit ca. 2 Jahren bin ich fast jeden Tag bei meinem Freund, der eine Katze hat. Da ich selbst seit meiner geburt zuhause von Katzen umgeben bin...
  • Katze beißt sich selbst....

    Katze beißt sich selbst....: Hallo zusammen, wir ahben seit einigen Monaten echte Probleme mit unserer Miezi: Sie schleckt sich den ganzen Tag an immer den selben Stellen, so...
  • Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger

    Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger: Hallo, unser Kater Tom (10 Jahre) hat jetzt seit ca. einem halben Jahr ziemliche Probleme und kein Tierarzt kann so wirklich helfen. Fest steht...
  • Meine katze hat nach der kastration fieber

    Meine katze hat nach der kastration fieber: Meine katze wurde vor einer woche kastriert und di wunde sieht eigentlich echt gut aus, also weder rot noch geschwollen. Allerdings wirkt sie...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Katze putzt sich zu oft und beißt sich in die Pfoten

    Meine Katze putzt sich zu oft und beißt sich in die Pfoten: Hallo! Mein Kater "Tassilo" ist ca. 9 Jahre alt. Genau weiß ich das nicht. Er ist mir vor vier Jahren zugelaufen. Damals meinte die Tierärztin er...
  • Katze beißt in ihren eigenen Schwanz

    Katze beißt in ihren eigenen Schwanz: Seit ca. 2 Jahren bin ich fast jeden Tag bei meinem Freund, der eine Katze hat. Da ich selbst seit meiner geburt zuhause von Katzen umgeben bin...
  • Katze beißt sich selbst....

    Katze beißt sich selbst....: Hallo zusammen, wir ahben seit einigen Monaten echte Probleme mit unserer Miezi: Sie schleckt sich den ganzen Tag an immer den selben Stellen, so...
  • Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger

    Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger: Hallo, unser Kater Tom (10 Jahre) hat jetzt seit ca. einem halben Jahr ziemliche Probleme und kein Tierarzt kann so wirklich helfen. Fest steht...
  • Meine katze hat nach der kastration fieber

    Meine katze hat nach der kastration fieber: Meine katze wurde vor einer woche kastriert und di wunde sieht eigentlich echt gut aus, also weder rot noch geschwollen. Allerdings wirkt sie...
  • Schlagworte

    kater zerbeisst sich die pfoten u n d frisst nicht

    ,

    katze beißt sich in die pfoten

    ,

    ,
    katze beisst sich in die pfote
    , katze beißt pfoten, , haben katzen milchzähne, katze beisst sich fell aus pfoten, katze gemüse, katze beißt sich auf die pfote, was machen wenn die katze sich die pfote auf beisst, katze beißt sich in die pfote, katze beißt ihre pfoten, Katze beißt sich Hinterpfote blutig, katze beißt die Pfoten auf
    Top Unten