Katrierte Kätzin (Mogli) geht mir aus dem Weg

Diskutiere Katrierte Kätzin (Mogli) geht mir aus dem Weg im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo zusammen, bin neu hier und hab da mal ne (vielleicht) blöde Frage. Vorgestern habe ich meine 7 Monate alte Kätzin kastrieren lassen. Der...

Moni57

Gast
Hallo zusammen,
bin neu hier und hab da mal ne (vielleicht) blöde Frage.
Vorgestern habe ich meine 7 Monate alte Kätzin kastrieren lassen.
Der OP-Tag war für sie ja grauenhaft (für
mich übrigens auch).
Gestern (nachmittags) hat sie schon etwas Futter aufgenommen.
Das sie sich auch am 3.Tag noch nicht richtig bewegen kann, ist verständlich. Könnte von uns bestimmt auch niemand.
Jetzt geht sie mir allerdings immer aus dem Weg, läßt sich nicht gerne streicheln und verkriecht sich.
Was mache ich falsch bzw. wie kann ich das wirklich gute Verhältnis wieder zu ihr aufbauen.
Ich würde mich freuen, wenn sie wieder vertrauen zu mir hat.
Danke schon jetzt für eure Antworten.

Einen schönen Abend wünschen euch
Moni und Mogli (maunz)
:cry:
 
23.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katrierte Kätzin (Mogli) geht mir aus dem Weg . Dort wird jeder fündig!

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Hallo Moni,

ich denke du musst einfach Geduld haben. Sie möchte anscheinend erst einmal etwas alleine sein & fühlt sich vielleicht noch nicht so wohl um schon schmusen zu können.
Ich würde mich so Verhalten dass ich sie nicht nerve in dem ich immer kuscheln will, sondern sie etwas in Ruhe lassen.

Ich bin sicher sie kommt wieder zu dir sobald es ihr besser geht.
 

al1b0b0

Gast
Hallo, Moni.

Daß die Kleine sich nach 3 Tagen immer noch nicht richtig bewegt, finde ich etwas seltsam. Könntest Du das näher beschreiben?
Mit 7 Monaten sollte eine Katze das eigentlich besser wegstecken. Vielleicht tut ihr was weh? Das würde dann auch ihr Verhalten erklären.
Meine kleine Yayoy war 3 Tage nach der Kastration jedenfalls schon wieder so ein kleiner Wirbelwind, das mir ganz bange wurde, wenn ich an ihre Wunde dachte :?
Vielleicht mal vorsichtshalber beim TA anrufen ?

Viele Grüße und gute Besserung

robert

PS: Ach ja, willkommen im Forum :D
 

luzysamstag

Gast
Hi Moni, deine Mogli wird sicher bald wieder mit dir knuddeln. Meine Luzy ist vor vier Wochen kastr. worden. Seitdem haust sie unterm Schreibtisch im Schlafzimmer. Von mir ließ sie sich eine Woche lang nicht anrühren. aber jetzt schreit sie förmlich nach Streicheleinheiten und ich liege dauernd auf dem Bauch um die Dame zu verwöhnen. :? Doch ihr Spielgefährte Samstag darf immer noch nicht in ihre Nähe, dann knurrt und faucht sie.
Also sei froh, dass du nur eine hast, das wird schon wieder.
Gruß Brigitte
 

Moni57

Gast
Hallo Katzen-Mamas und -Papas,

danke für eure aufmunternden Worte.
Das mit dem schmusen und Streicheleinheiten kann ich mir ja gut vorstellen. Was mich nur so irritiert ist, dass mir Mogli auf Schritt und Tritt gefolgt ist (sogar bis in die Badewanne). Und jetzt geht sie mir aus dem Weg. Ich werde also abwarten und hoffe dass es wieder andere Zeiten gibt. Mir fehlen sie jedenfalls (die anderen Zeiten).
Egal ob ich mit dem Staubsauger, Besen, Aufwischtuch oder sonstiges unterwegs bin: Mogli verfolgte mich auf Schritt und Tritt.
Abends legte sie sich zu mir hin (kam auch fast immer mit ihrem Lieblingsspielzeug). Es fehlt halt was :cry:

Ich gebe also die Hoffnung nicht auf.
Wenn sich wieder was neues tut, werde ich euch informieren.

Einen schönen Abned wünsche ich euch allen und danke noch mal für eure wirklich tolle Aufnahme in dem Forum sagen

Moni und Mogli
 

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Hallo Moni,

beschreibe doch mal wie es ihr körperlich geht. Ich habe von Katzenkatrationen keine Ahnung, aber Robert scheint da noch was wissen zu wollen.
 

Moni57

Gast
Hallo Niki,

also was soll ich sagen:
sie bewegt sich mit den Vorderpfoten ganz normal und mit den Hinterpfoten etwas stacksig
(als ob sie einen Ast erschluckt hat, der ihr in die Beine gegangen ist).
Ich nehme mal an das hat was mit den Unterleibsschmerzen zu tun.
Sie putzt sich mehr als sonst und vor allen die ca. 5 cm lange Wunde.
Ich denke mal, das ist OK und gut so.
Seit ca. 3 Stunden liegt sie in meinem Büro unter dem Phonoschrank und rührt sich nicht (lebt aber noch).
Wenn ich sie mit ihrem Namen anrede, gehen ihre Ohren auf Interesse.
Will ich berühren, legt sie die Ohren an und dreht mir den Rücken zu.

Sie geht selbstständig die Treppe ins 1.OG rauf kommt aber nicht mehr runter.

Tja, das ist so der momentane Zustand.

Ein herzliches Maunz aus Hückelhoven von Moni und Mogli
 

al1b0b0

Gast
Hallo, Moni.

Ich denke, die Kleine hat Schmerzen. Vielleicht war mein kleiner Wirbelwind Yayoy ja ein Ausnahme, und vielleicht bin ich auch einfach nur eine hysterische Glucke, aber an Deiner stelle würde ich mal beim TA anrufen, ob das im Rahmen des normalen ist.
Vor allem dieser "staksige" Gang.. wenn es so aussieht, wie ich es mir vorstelle, ist meiner Meinung nach nicht gut.
Katzen können Schmerzen ertragen, die weit jenseits unserer Vorstellung liegen, und wir Dosis kriegen es nichtmal mit! 8O
Deshalb bin ich immer sehr heikel, wenn sich das Verhalten einer Katze ändert. Aber ich wünsche und hoffe natürlich, daß alles gut wird.

Viele Grüße

robert
 

SilviaHunger

Registriert seit
02.10.2002
Beiträge
753
Gefällt mir
0
Hallo Moni,

ich bin etwas irritiert darüber, dass sie eine 5 cm lange Wunde hat ( :?: Wirklich :?: Das ist ja ziemlich riesig). Meine TA'in sprach von einem etwa 2 cm langen Schnitt. Ist sie denn wirklich nur kastriert worden oder ist ihr die Gebärmutter mit entfernt worden?

Also - ich habe einmal eine Kastration einer Katze mit erlebt. Ist lange her, aber nach 3 Tagen war die Katze wieder "normal". Also man hat ihr das am Gang nicht angesehen, dass sie vor kurzem operiert worden ist. Springen wollte sie noch nicht so recht, das kam dann nach ca. 5 Tagen. Aber sie hat - ähnlich wie Robert das beschreibt - sich wieder völlig normal verhalten und von uns anfassen lassen etc.

Ich glaube, ich würde an Deiner Stelle auch noch mal beim TA nachfragen. Schaden kann es nichts, vielleicht reagieren die Tiere ja auch unterschiedlich, aber vielleicht geht es wirklich noch nicht so gut und das sollte noch mal angesehen werden.

Alles Gute für das Kätzchen und Dich, gute Besserung!!!


Silvia
 

Moni57

Gast
Hallo zusammen,

ENTWARNUNG: Mogli ist wieder etwas munterer, geht fast wieder normal (halt nur vorsichtiger),
hat auch wieder an vieles Interesse, legt sich zu mir hin, putzt sich wie irre,
läßt sich kraulen (ich glaube sie genießt es etwas mehr als vorher).
Also, ich denke mal wir (vor allem Mogli) hat das schlimmste hinter sich.
Stellt euch vor, letzte Nacht kam sie sogar wieder zu mir ins Bett schlafen.
Erst ganz vorsichtig neben dem Kopfkissen und gegen Morgen auch unter die Bettdecke.

Ich kann euch gar nicht geschreiben wie glücklich ich über diese rasche
Entwicklung bin.

Das einzige was sie noch nicht macht: Sie spricht nicht mehr (mit Ton) mit mir.
Das heißt, ich sehe das sie Miau sagt und sich auch mit mir unterhält (hat sie schon immer gern und viel getan),
es kommt aber noch kein Ton heraus.
Aber ich denke mal, das wird sich auch noch geben.

Wir (Mogli ::k und ich :lol:) sagen jetzt gute Nacht an euch alle ::wgruen
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
5
Hallo Moni,
ein Glück geht es Deiner Süßen besser!
Scheinbar ist Deine Maus eine ganz sensible und braucht eben etwas länger. Beobachte sie aber weiter genau und bitte den TA beim Fäden ziehen nochmal alles genau anzuschauen.
Gruß
 

Moni57

Gast
Hallo Petra,

danke für Deine lieben Worte. Das mit dem TA werde ich sowieso machen.
Morgen werde ich zu ihm fahren (mit Mogli), weil sie nämlich (da wo die Narbe ist)
eine ziemliche Kaule hat. Ca. 5 cm lang und ca. 2 cm breit.
Sie läßt sich daran berühren und hat scheinbar keine Schmerzen.
Es könnte ja alles normal sein. Aber besser ist besser.
Ich hoffe nur, dass sie mír das mit dem Transportkorb nicht überl nimmt.
Den sieht sie z.Zt. mit Verachtung an und macht einen großen Bogen drum rum.
Hauptsache sie denk nicht, sie macht jetzt das gleiche noch mal mit.
Sie ist ja auch wieder munter und spielt ein wenig.
Meine Süße ist vielleicht doch ein kleines Sensibelchen.
Ich berichte wieder, wie es ausgegangen ist.
Bis dahin sagen wir beide (Mogli und Moni) jetzt gute Nacht an alle ::wgelb
 

SilviaHunger

Registriert seit
02.10.2002
Beiträge
753
Gefällt mir
0
Hallo Moni,

freut mich auch, zu lesen, dass Deine Mogli sich wieder wohler fühlt.

Was die Narbe angeht, die finde ich echt riesig. Ich bin ziemlich irritiert, dass sowas bei einer einfachen Kastration rauskommen soll. Willst Du nicht mal nen anderen TA konsultieren?

Weiterhin gute Besserung für Mogli und viele Grüße,

Silvia
 

zini

Registriert seit
23.04.2003
Beiträge
1.952
Gefällt mir
0
Hallo Du,
wollte mal fragen ob mit Mogli alles ok ist?!
Liebe Grüße
zini
 

Moni57

Gast
Hallo ihr Lieben,

tut mir leid, dass ich erst jetzt anworte. Hatte zu viel um die Ohren um
ins Internet zu gehen. Sorry.

Meiner Mogli wurden am 03.11.03 die Fäden gezogen, sie ist munter wie eh
und je. Nur etwas ruhiger.
Dann habe ich sie gleichzeitig gegen Leukose, Katzenseuche und
Katzenschnupfen impfen lassen. Wie gesagt, das war alles letzten Montag.
Seit letzten Donnerstag fehlt ihr wohl der Appetit. Trinken tut sie auch nur
noch die Hälfte. Heute hat sie sogar ihr wöchentliches Eigelb verschmäht.
Morgen früh will ich dann mit ihr mal zum TA und er soll sie sich mal
ansehen. Was ich aber sagen kann: sie spielt (nicht ganz so viel wie sonst),
schmust und läßt sich von mir bekraulen ohne Ende.
Vielleicht hat es was mit den Spritzen zu tun.
Wenn ich was weiß, gebe ich euch Bescheid.

Bis dahin ein Maunz von Mogli und einen lieben Gruß von Moni
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Moni,

das war wahrscheinlich zuviel des Guten auf einmal. Impfungen sollten immer aufgeteilt werden, Seuche und Schnupfen kannst Du als Kombi impfen lassen und dann ca. 2 Wochen später Tollwut und FeLV.

Wurde Mogli denn vor der FeLV-Impfung (oder Leukose) negativ getestet?

Die drei Impfungen gleichzeitig sind wahrscheinlich die Ursache, daß es Mogli momentan nicht so gut geht, sprech den TA mal darauf an.

Gute Besserung an Mogli,
Iris
 

Moni57

Gast
Hallo Iris,

danke für den Tip mit der Negativ-Testung. Das weiß ich nicht.
Vor der Impfung hat mir der TA gesagt, dass auch eine 3-Fach-Impfung
kein Problem wäre. Sie wäre ggf. nur etwas müde und schläft etwas mehr.
Ich werde heute vormittag erst mal ohne Mogli zum TA um ihr den Stress
zu ersparen und dem TA das Verhalten von Mogli erklären.
Wenn er es für richtig hält, fahre ich halt noch mal mit Mogli hin.

Ich melde mich wenn ich was neues weiß.

Ein hungriges Maunz von Mogli und einen lieben (wenn auch traurigen) Gruß von Moni
 

Moni57

Gast
Hallo ihr Lieben,

also meine Mogli frißt wieder !!!!! Seit gestern nachmittag maunzt sie alle
2-3 Stunden um mich rum und hat Hunger.
Damit der ausgehungerte Magen nicht wieder alles auf verkehrtem Wege rausbringt, bekommt sie jetzt von mir 5 kleinere Mahlzeiten.
Fieber hat sie jedenfalls auch nicht. Der TA meinte, es wäre eine normale Reaktion, da ja erst einmal Antikörper aufgebaut werden müssen.
Na ja, ich glaubs mal (bei der menschl. Grippeimpfung kann ja auch alles mögliche passieren).

Also ein herzliches Maunz und dankeschön von
Mogli ::k und Moni ::p3
 

cyber_cat202

Gast
Hi Moni,

es freut mich tierisch für Mogli und dich, dass jetzt wieder alles in Ordnung ist! Es ist schon wesentlich schöner, wenn sich unsere Fellhosen so verhalten, wie wir es von ihnen kennen!
Liebe Grüße aus München!!!!!! 8)
 

Moni57

Gast
Hi Alexandra,

tja, Mogli macht auch wieder Blödsinn. Sie tobt gerade zwischen Küche,
Diele, Badezimmer und im Wohnzimmer rum und ich freue mich wie noch nie.

Gute Nacht von Mogli ::l und Moni ::wgruen
 
Thema:

Katrierte Kätzin (Mogli) geht mir aus dem Weg

Katrierte Kätzin (Mogli) geht mir aus dem Weg - Ähnliche Themen

  • Ein Kater katriert, der zweite Kater faucht und knurrt HILFE!!!

    Ein Kater katriert, der zweite Kater faucht und knurrt HILFE!!!: Hallo Zusammen, sonst bin ich eine sehr interessierte Mitleserin. Aber heute habe ich eine dringende Frage an Euch. Unsere zwei Coonie-Kater...
  • Katriert - Wie versorge ich die Miez danach am besten?

    Katriert - Wie versorge ich die Miez danach am besten?: Hallo Ihr ::w Ich schon wieder! Ich hoffe, ich nerv nicht. Meine Kami wurde heut kastriert, um 12 Uhr abgegeben, um 16 Uhr geholt, um 18 Uhr aus...
  • Ist es möglich dass eine Freigängerin nach 3 Monaten noch nicht trächtig ist?

    Ist es möglich dass eine Freigängerin nach 3 Monaten noch nicht trächtig ist?: Erstmal hallo euch allen und euren Fellmonstern hier im Forum! Ich lese schon einige Zeit ab und zu bei den Netzkatzen mit und hab mich nun mal...
  • Kater oder Kätzin?

    Kater oder Kätzin?: Ist das ein Kater oder Kätzin? Der tierarzt meinte mit 18Wochen es sei eine Kätzin. Bild ist nicht sehr gut geworden aber ich hoffe man sieht was.
  • Kater und Kätzin

    Kater und Kätzin: Hallo ihr erfahrenen :-) Ich habe mehrere Fragen zur folgenden Situation: Meine Kätzin Sia (10 Monate, Hauskatze, Abessinier, nicht kastriert)...
  • Ähnliche Themen
  • Ein Kater katriert, der zweite Kater faucht und knurrt HILFE!!!

    Ein Kater katriert, der zweite Kater faucht und knurrt HILFE!!!: Hallo Zusammen, sonst bin ich eine sehr interessierte Mitleserin. Aber heute habe ich eine dringende Frage an Euch. Unsere zwei Coonie-Kater...
  • Katriert - Wie versorge ich die Miez danach am besten?

    Katriert - Wie versorge ich die Miez danach am besten?: Hallo Ihr ::w Ich schon wieder! Ich hoffe, ich nerv nicht. Meine Kami wurde heut kastriert, um 12 Uhr abgegeben, um 16 Uhr geholt, um 18 Uhr aus...
  • Ist es möglich dass eine Freigängerin nach 3 Monaten noch nicht trächtig ist?

    Ist es möglich dass eine Freigängerin nach 3 Monaten noch nicht trächtig ist?: Erstmal hallo euch allen und euren Fellmonstern hier im Forum! Ich lese schon einige Zeit ab und zu bei den Netzkatzen mit und hab mich nun mal...
  • Kater oder Kätzin?

    Kater oder Kätzin?: Ist das ein Kater oder Kätzin? Der tierarzt meinte mit 18Wochen es sei eine Kätzin. Bild ist nicht sehr gut geworden aber ich hoffe man sieht was.
  • Kater und Kätzin

    Kater und Kätzin: Hallo ihr erfahrenen :-) Ich habe mehrere Fragen zur folgenden Situation: Meine Kätzin Sia (10 Monate, Hauskatze, Abessinier, nicht kastriert)...
  • Schlagworte

    was beachten vor katzenkatration

    Top Unten