Kater zu fett

Diskutiere Kater zu fett im Archiv Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo in die Runde - ich möchte Euch um Rat fragen, wie ich das Gewicht meines Katers reduzieren kann. Die Vorgeschichte ist zu lang, um alles zu...
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.044
Gefällt mir
1.235
Hallo in die Runde - ich möchte Euch um Rat fragen, wie ich das Gewicht meines Katers reduzieren kann.
Die Vorgeschichte ist zu lang, um alles zu erklären - nur so viel: als wir einen zweiten Kater zu uns geholt haben vor 4 Jahren, hat unser Dicker sich als Frustfresser entpuppt und pausenlos am Futterspender bedient, leider waren wir mit anderen Problemen so beschäftigt und es
kam auch so allmählich, dass wir seine Gewichtszunahme erst sehr spät registriert haben.
Er ist uns vor 5 Jahren zugelaufen mit einem Gewicht von 6,8 Kilo - stramm, aber nicht dick - und hat seit seiner Fressattacke vor 4 Jahren konstant 8,2 Kilo. Wir haben natürlich den Futterspender längst weggenommen und er bekommt jetzt genau 75 g RC Indoor täglich, auf 2 Mahlzeiten verteilt, und nimmt trotzdem nicht mehr ab (aber zum Glück auch nicht weiter zu).
Er ist ein absoluter Trofu-Junkie und rührt Nafu nicht an.
Jetzt habe ich entdeckt, dass er gerne rohe Hühnerbrust frisst - so ca. 50 g am Tag - und frage Euch mal, ob Ihr mir sagen könnt, wieviel seines Trofus ich durch Hähnchenbrust ersetzen kann. Wenn ich 20% des Trofus (=15 g) durch Fleisch ersetze, muss ich doch bestimmt mehr geben als nur 15 g Fleisch - oder?
Ich wäre für Hilfe sehr dankbar, weil ich sonst einfach nicht weiß, wie ich ihn ein wenig abspecken kann. Er hat einen riesigen Katerkopf und einen ordentlichen Ranzen, mein TA meint "dann lassen Sie ihn doch", aber er ist jetzt 10 Jahre alt und das Gewicht tut ihm sicher nicht gut.

Weiß jemand Rat?
 
18.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater zu fett . Dort wird jeder fündig!

Kuschelcat

Gesperrt
Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.268
Gefällt mir
0
sorry davon hab ich keine ahnung warte aber gespannt mit dir auf antworten denn das würde mich auch mal interesieren
 
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
9.970
Gefällt mir
57
beim futter kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen.

aber spielen = bewegung tut dem kleinen bestimmt auch gut. regelmäßige spielzeiten einführen und den kleinen mal richtig zum toben animieren (in dem alter machen sie das von sich aus ja meist nich mehr so sehr). ::w
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.044
Gefällt mir
1.235
Leider ist es nicht so einfach - der Kater ist ca. 10 Jahre alt und ausgesprochen bewegungsfaul, meistens liegt er in seiner Kiste rum :?
Wenn ich mit dem Laserpointer oder dem DaBird (extra für ihn gekauft!!) mit ihm spielen will, bewegt er nur die Augen und allenfalls mal eine gelangweilte Pfote ::?
 
rettungsbunny

rettungsbunny

Registriert seit
16.05.2006
Beiträge
9.970
Gefällt mir
57
8O ui, wenn der da bird nich wirkt, dann isses wirklich ein schwerer fall 8O
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.044
Gefällt mir
1.235
Wenn ich mit dem DaBird vor ihm rumwedele, bewegt er schon seinen Kopf unentwegt - aber eben nur den, und davon nimmt er nicht ab :lol:
Im übrigen habe ich den Eindruck, dass alles Spielzeug für Freigänger bald uninteressant wird - draußen erleben die doch viel mehr!
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Oskar ist kein Freigänger, einfach nur gemütlich (seine positive Eigenschaft) und faul.

Mmmh, Dickie ist Freigänger? Vielleicht füttert ihn jemand in der Nachbarschaft mit und du kannst dich abmühen wie du willst?
 

Line

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
20
Gefällt mir
0
::w

meine TA hat mir einen guten Tipp gegeben, wie ich meinen kleinen Kater wieder dünner bekomme.
Anstatt ihm das Trofu in einer SChale zu präsentieren, werfe ich nun jeden Morgen in verschiedene Räume die Brekkies und meine Kater begeben sich auf die Jagd und bewegen sich viel mehr als vorher.... und.... es funktioniert :wink:
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.044
Gefällt mir
1.235
Nee, Bea - das halte ich für ausgeschlossen!
Erstens weiß hier jeder, dass der Dicke zu uns gehört, und den füttert bestimmt keiner - und außerdem bewegt er sich höchst selten außerhalb des Gartens - meist liegt er im Wohnzimmer in seinem heißgeliebten Karton oder auf der Terrasse im Schatten.
Wie Du schon sagst: faul und gemütlich ist er, das stimmt. Wenn´s halt nicht sein soll, dass er abnimmt - ::?
Habe schon vieles probiert, aber er fährt einfach seinen Grundumsatz runter und hält an seinem Gewicht fest :lol:
Das hier - einen Teil des Trofu durch Hähnchenbrust zu ersetzen - wäre mein letzter Versuch gewesen.
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.044
Gefällt mir
1.235
Line, das könnte ich ja mal probieren - aber offen gestanden, für diese Prozedur jeden Morgen bin ich zu faul :lol::lol::lol:
 

Line

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
20
Gefällt mir
0
naja... nicht du sondern dein Kater soll dem Trofu hinterher hüpfen ::bg

obwohl....dein Kater fände es bestimmt amüsant, wenn du ebenfalls mit suchen würdest ::w
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
@ romulus

Tja, versuch das mal mit dem Trofuwerfen.

Bei mir nutzt das leider nichts:evil:. Simba, unser Jungspund hechtet hinterher wie nichts und ich muß mich schon anstrengen die Teile überhaupt an ihm vorbei zu bringen (Olli Kahn würde blaß vor Neid :wink:).
Dachte nu unser verfressener Kater würde sich dadurch annimieren lassen: denkste- laaaangsam setzt er sich dann in Bewegung:roll:.

Wenn er nur Trofu frißt, hast du mal das Trofu von Kattovit ausprobiert? Da gibt es das Kattovit low calorie. Vielleicht kannst du mal im Geschäft dein jetztiges mit dem Kattovit vergleichen, evtl. bringt das was.
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.044
Gefällt mir
1.235
Bea, schon wieder ein Schlag ins Wasser :? - ich habe dem Dicken über ein Jahr lang erst RC Obesity gefüttert (für ganz Fette, nur beim TA erhältlich), und dann ein weiteres Jahr RC Light - er hat trotz gleichbleibender Futtermenge kein Gramm abgenommen! Ich habe monatelang jeden Tag sein Gewicht aufgeschrieben - nix zu machen, er hat auf Sparflamme geschaltet und die weniger eingenommenen Kalorien haben gereicht, um seine Fettpölsterchen am Leben zu erhalten :evil:
Ich habe ja schon längst aufgegeben, noch etwas dagegen zu tun - nur kam mir gerade erst der Gedanke, einen Teil des Trofus durch Fleisch zu ersetzen (hatte er bisher auch nicht angerührt) und ich weiß halt nicht, in welchem Mengenverhältnis man das macht.
Ich denke, ich lasse es jetzt einfach sein, habe ihm schon genug zugemutet.
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Du kannst ihn so gaar nicht zu Nafu überreden:??
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.044
Gefällt mir
1.235
Nix zu machen :roll::evil:
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Ich denke, ich lasse es jetzt einfach sein, habe ihm schon genug zugemutet.

ja, genau, lass es gut sein ! :wink:
Ich kann nur aus Erfahrung sagen: Freigänger speckt man nicht ab ! Mögen sie auch drin noch so faul rumhängen, wenn sie Hunger haben, holen sie sich doch irgendwann draußen die passende Menge Mäuse.

Dafür muss man nicht schlank und schnell sein, meist genügt schon viel Geduld vor einem Mauseloch, und ein erfahrender Kater hat diese Geduld !

Gegen Freigängerspeck komme ich bei mehreren Katzen seit ca. 10 Jahren nicht an. Entweder fangen sie sich genug, oder sie stellen sich beim Bauern in die Schlange des "Mäc-Milch" oder sie klauen irgendwo ein Wurstbrot.....:roll:

Die Möglichkeiten sind unendlich. Unser Pflegchen Nino frisst sich hier bei 5 Familien durch - mittlerweile passt er nicht mehr durch die Katzenklappe ! 8O Aber einsperren wäre sein sicherer Untergang, und die einzige ( völlig utopische ) Möglichkeit wäre eine operative Magenverkleinerung ::bg.

Das ersparen wir ihm dann lieber.....:wink:

Mittlerweile habe ich die ( umstrittene ! ) Einstellung, dass sie glücklich sind, und wenn sie durch ihren Speck eine geringere Lebenserwartung haben, ist das schade, aber ich kann es nicht ändern. Ich habe mein Möglichstes versucht, und wenn das nicht reicht...... ::?
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.044
Gefällt mir
1.235
Danke, Stöpselchen, Du hast mir aus dem Herzen gesprochen - und dafür auch einen Nasenknutscher von dem erleichterten Dicken :lol::lol::lol:
 

Arborea

Gast
;-) Ich kann deinen Frust gut verstehen. Floh war auch gaanz unauffällig auf 6,3kg ange"wachsen" und war auch eine Trofujunkie-Katze. Sie hat schließlich Struvit bekommen.:? Also war Feierabend mit Trofu. Alle vorherigen Versuche waren gescheitert, weil ICH zu schwach war. Nun hat es endlich geklappt.::bg Ich bin knochenhart geblieben, habe wirklich ums verrecken kein Trofu mehr hingestellt:
siehe da, am zweiten Tag wurde auch ein kleines Bisschen Nafu gefuttert. Am dritten Tag ein wenig mehr, immer so weiter. Heute futtert sie die ganz normale Menge, ohne sich anzustellen und hat gewaltig und langsam abgenommen. Ich kann die Rippen wieder fühlen und ihre Fitness hat sich enorm verbessert. Sie bewegt sich viel lieber als früher und ist einfacher zu motivieren. Sie ist übrigens genauso alt, wie dein propperes Kerlchen. Und tobt den gaaaaaaanzen Tag nur rum.::bg Nix mehr Schnarchnase...

Versuche es doch bei deinem Schatz noch zweimal.;-)
Die zweite Möglichkeit ist, ihn ganz auf Barf umzustellen und ihm so an den Speck zu gehen. Er scheint es ja gern zu futtern und du hättest wesentlich mehr Kontrolle über das, was er futtert.

Wenn er nämlich derzeit wirklich so stinkefaul ist, wie du ihn beschreibst, wird er eher keinen Bock haben, sich nach Mäusen einen abzujagen::bg.
Versuche es bitte noch auf die zwei Methoden, er wird wieder aktiver, glaube mir. Und das ermöglicht ihm ein schöneres Leben.

Wenn das auch nichts bringt, kannst du ja immer noch kapitulieren.

Du müsstest übrigens etwa 20g-30g Trockenfutter weglassen, wenn du zusätzlich Huhn gibst. Du kommst aber mit den gewünschten 50g über 20%.

Gesamtfuttermenge ist etwa 25-30g BARF pro Kilo Katze. Dein Kater sollte auf etwa 6,5 kg runter (um es einfach nicht zu übertreiben). Das macht also 162,5-195g BARF am Tag. Davon 20% sind etwa 32-39g, die du ohne Suppis geben könntest.
Entsprechend dann auch 20% Trofu weniger.

Ich specke meine Tiere so am einfachsten ab: Ich schaue, wieviel sie wiegen, und wieviel sie wirklich wiegen sollten. Die Fütterungsempfehlung wird immer ein halbes Kilo unter dem aktuellen Gewicht angesetzt, und immer weiter runtergeschraubt, je mehr eine Miez abnimmt. Das geht aber nur bei Nafu/Barf wirklich gut, weil die Empfehlungen bei Trofu meist zu schwammig sind. Floh hat übrigens auch mit nur 50g Trofu (Serengeti/Wilderness) nicht ein Gramm abgenommen:roll:. Sie hat dann einfach ganz aufgehört sich zu bewegen.:?
Deshalb halte ich Trofu wirklich für ungeeignet, abzuspecken. Nur der TA verdient daran, du wirst nur teures Geld für getreidelastiges Zeug los, was man lieber an Mäuse verfüttern sollte, und nicht an die Katze. Und abnehmen tun die Tiere davon doch nicht.::?

Ich wünsche dir und deinem Pummelkater alles Gute und viel Erfolg!!!::w
 
Thema:

Kater zu fett

Kater zu fett - Ähnliche Themen

  • Kattovit für gesunden kater?

    Kattovit für gesunden kater?: Hallo, mein Katcherchen frisst seit heute Kattovit jedoch hab ich ja noch einen Kater (10) bei dem bis jetzt nichst an den Nieren fesgtgestellt...
  • Was braucht mein Kater an Nährwerten?

    Was braucht mein Kater an Nährwerten?: Hallo zusammen, seit Tagen suche ich das Internet nach einer Tabelle ab, in der steht was ein heranwachsender Kater an Nährwerten braucht, doch...
  • mein kater soll mehr fressen!

    mein kater soll mehr fressen!: hallo, ich hab insgesamt 3 katzen, wovon einer scheu ist und um den gehts auch. er ist nicht ganz 2 jahre alt und war von klein auf scheu (haben...
  • 2 Kater - 2 verschiedene Essverhalten

    2 Kater - 2 verschiedene Essverhalten: Morgen zusammen, Einige von euch wissen ja, dass wir uns vorletzten Freitag noch einen Kater zugelegt haben. Zusammenführung hat innerhalb von...
  • Dicker Kater auf Diät?

    Dicker Kater auf Diät?: Hallo! Wir haben nun schon seit ca. 1 Woche unseren Jack und er ist so ein Engel!!! Nun ist er aber ein wenig zu pummelig... das heißt, dass wir...
  • Ähnliche Themen
  • Kattovit für gesunden kater?

    Kattovit für gesunden kater?: Hallo, mein Katcherchen frisst seit heute Kattovit jedoch hab ich ja noch einen Kater (10) bei dem bis jetzt nichst an den Nieren fesgtgestellt...
  • Was braucht mein Kater an Nährwerten?

    Was braucht mein Kater an Nährwerten?: Hallo zusammen, seit Tagen suche ich das Internet nach einer Tabelle ab, in der steht was ein heranwachsender Kater an Nährwerten braucht, doch...
  • mein kater soll mehr fressen!

    mein kater soll mehr fressen!: hallo, ich hab insgesamt 3 katzen, wovon einer scheu ist und um den gehts auch. er ist nicht ganz 2 jahre alt und war von klein auf scheu (haben...
  • 2 Kater - 2 verschiedene Essverhalten

    2 Kater - 2 verschiedene Essverhalten: Morgen zusammen, Einige von euch wissen ja, dass wir uns vorletzten Freitag noch einen Kater zugelegt haben. Zusammenführung hat innerhalb von...
  • Dicker Kater auf Diät?

    Dicker Kater auf Diät?: Hallo! Wir haben nun schon seit ca. 1 Woche unseren Jack und er ist so ein Engel!!! Nun ist er aber ein wenig zu pummelig... das heißt, dass wir...
  • Schlagworte

    wie kann ich das gewicht meines katers reduzieren

    ,

    katzenforen

    Top Unten