Kater will immer raus!!!

Diskutiere Kater will immer raus!!! im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, hatte schon im Hygiene-Forum ne Frage zur Fellpflege und hab natürlich noch ein kleines Problem. Pasa (Agora) ist jetzt 4,5 Monate alt und...

betti72

Gast
Hallo,
hatte schon im Hygiene-Forum ne Frage zur Fellpflege und hab natürlich noch ein kleines Problem. Pasa (Agora) ist jetzt 4,5 Monate alt und voll im Flegelalter :twisted: ! Er hat den Drang runter in den Garten, obwohl er einen Riesen-Balkon hat. Er darf auch den vom Nachbarn mitbenutzen.
Entweder miaut er ganz fürchterlich wenn er sich draußen befindet und runter schaut
(2. Stock) oder er versucht aus der Wohnungstür zu büchsen wenn jemand kommt oder geht. Das mit dem Miauen denke ich, ist ein ganz normales Katerverhalten oder?!? Es gibt nämlich noch einen Kater (1 Jahr) im Haus und die beiden lernten sich im Hausflur kennen. Pasa hätte gerne gespielt aber Knopfi hat ihn wahrscheinlich als Eindringling in sein Revier gesehen. Knopfi spaziert auch immer im Garten rum uns Pasa schaut dann immer sehnsüchtig runter. Wir leben in einer Wohnsiedlung, aber da Pasa schneeweißes Fell und hellblaue Augen hat und somit sehr selten ist (in Deutschland- er kommt aus Ankara/TR) denken wir, es muß nicht sein, ihn in die Gefahr Autos, Revierkämpfe oder Diebstahl aussetzen. Außerdem hört er nur wenn ER will. Liegt auch am Alter *Trotzpahse* . Meine Oma hatte ne Katze die ging immer mit Geschirr und Leine in den Park. Sie hatte das von Klein an gelernt und das reichte ihr auch. Ich mache mir halt Gdanken, enweder ganz oder gar nicht.
Wer hat Erfahrung mit Leine oder mit aufsässigen Katerchen die unbedingt die Luft der Freiheit schnuppern wollen.
 
02.07.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater will immer raus!!! . Dort wird jeder fündig!

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Betti, das Problem Deines Kleinen (und somit Eures) ist sehr einfach zu lösen: holt Euch noch einen zweiten Kater oder Kätzin aus dem Tierheim dazu. Ihr tut ein gutes Werk und Euer Spatz ist glücklich mit einem Artgenossen!!

Gruß
Alex
 

betti72

Gast
Hallo Dobby,

wir haben ne 2-Zimmer Wohnung mit ca 60 m2 Wohnfläche. Hinzu kommt der große Balkon. Ist das nicht bißchen eng für 2 Lieblinge. Ich meine die werden ja immer größer und Pasa scheint jetzt schon sehr dominant. Er eifert ja schon wenn ich mit meinem Mann auf der Couch kuschle. Da werde ich immer von ihm angemacht. Mal abwarten, was sonst noch für Tips kommen. Wir werden auf alle Fälle was unternehmen. :wink:
 

Karin

Gast
Hallo
Meiner (damals 8 Monate) wollte auch immer raus. Er war so richtig im Flegelalter. Er hatte zwar 2 Terrassen zur Verfügung, war aber unternehmungslustig und wollte sein Revier unbedingt erweitern.
Bis er dann von der Dachterrasse gefallen ist (3. Stock). Nach 36 Tagen haben wir ihn erst wiederbekommen, da jemand aus der Umgebung glücklicherweise wilde Katzen füttert und er dort immer wieder hingekommen ist. Er dürfte wirklich einen Horrortrip hinter sich haben, denn seitdem klettert er nicht mehr mehr riskant auf deBäumen herum und versucht auch nicht mehr wegzukommen. Vor kurzem habe ich ihn auch kastrieren lassen, dadurch wird er wohl auch ruhiger sein.

Aber da du offensichtlich nur 1 Tier hast ist es sicherlich auch besser eine zweite Katze zu nehmen. Einen tierischen Artgenossen können wir Menschn doch nicht ersetzen. (Ich habe wenigstens einen Hund der von meinem Kater geliebt wird)
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Betti, es kommt gar nicht immer nur auf die Grundfläche an, sondern ob Ihr Euren Katzen z. B. auch etwas in der "Höhe" anbieten könnt. Also z. B. Laufwege unter der Decke, am Anfang und am Ende durch einen Kratzbaum zu besteigen, ob man Schränke mit einbeziehen kann, vielleicht sogar Katzenklappen einbauen, Röhren basteln. Es gibt da die tollsten Konstruktionen. Wir lebten (zumindest einige Monate) mit zwei älteren Katern auf 52 qm. Ging prima, da wir ihnen solche Möglichkeiten unter der Zimmerdecke gebaut haben.

Schau' doch mal im Internet, da gibt es bestimmt Infos.

Gruß
Alex
 

Sunny

Gast
Hallo Betti,

hab auch 2 Katzen und die eine davon hat auch immer den Drang rauszugehen, obwohl wir auch eine grosse Terasse haben, leider auch ein grosses Vordach auf das unsere zwei zu gerne gehen, vorallendingen unsere eine die sehr neugierig ist.

Also, weil hier immer von einer zweiten Katze für dich gesprochen wird, ich denke es hilft schon vorallendingen sie können miteinander spielen, aber ob dies ihren natürlichen Drang in die Freiheit und in die Natur unterdrückt bezweifle ich...

Das seh ich ja an meinen zwei kleinen Stubentigern (beides Weibchen), trotzdem bin ich eher für Wohnungshaltung, drausen lauern meiner Meinung nach zu viele Gefahren, vorallendingen in der Stadt...


Liebe Grüße

Julia (Sunny)
 
Thema:

Kater will immer raus!!!

Kater will immer raus!!! - Ähnliche Themen

  • Kater gibt nachts keine Ruhe und tagsüber miaut er immer an der Tür und will raus

    Kater gibt nachts keine Ruhe und tagsüber miaut er immer an der Tür und will raus: Hallo, ich weiß nicht was ich machen soll und bitte Euch um Rat. Und zwar haben wir eine 8jährige Katze und einen gut eineinhalb Jahre...
  • Kater nuckelt immer am Kissen

    Kater nuckelt immer am Kissen: Hallo ihr Lieben, Kater Elvis, den ich gestern vorgestellt habe, ca. 7 Monate, zugelaufen, tritt immer gegen ein Sofakissen. Das ist ja glaube...
  • Kater büchst immer aus

    Kater büchst immer aus: Hallo liebe Foris::w Also mein 8 Monate alter kastrierter Norweger ist als reiner Wohnungskater aufgewachsen. Nun seit 2 Monate hat er auf 2...
  • Angst Kater rauszulassen

    Angst Kater rauszulassen: Hallo, nachdem vor 2 Jahren unser 14 jähriger Kater aufgrund Krebs gestorben ist, haben wir uns letztes Jahr im Juli einen anderen Kater geholt...
  • [Happy End!!!] Kater kommt nicht mehr nach Hause

    [Happy End!!!] Kater kommt nicht mehr nach Hause: Mein Oskar ein kastrierter BKH 1,5 Jahre alt ist seit dem 6.11.2020 (jetzt schon 8 Tage) nicht nach Hause gekommen. Er ist seit ca. einem...
  • Ähnliche Themen
  • Kater gibt nachts keine Ruhe und tagsüber miaut er immer an der Tür und will raus

    Kater gibt nachts keine Ruhe und tagsüber miaut er immer an der Tür und will raus: Hallo, ich weiß nicht was ich machen soll und bitte Euch um Rat. Und zwar haben wir eine 8jährige Katze und einen gut eineinhalb Jahre...
  • Kater nuckelt immer am Kissen

    Kater nuckelt immer am Kissen: Hallo ihr Lieben, Kater Elvis, den ich gestern vorgestellt habe, ca. 7 Monate, zugelaufen, tritt immer gegen ein Sofakissen. Das ist ja glaube...
  • Kater büchst immer aus

    Kater büchst immer aus: Hallo liebe Foris::w Also mein 8 Monate alter kastrierter Norweger ist als reiner Wohnungskater aufgewachsen. Nun seit 2 Monate hat er auf 2...
  • Angst Kater rauszulassen

    Angst Kater rauszulassen: Hallo, nachdem vor 2 Jahren unser 14 jähriger Kater aufgrund Krebs gestorben ist, haben wir uns letztes Jahr im Juli einen anderen Kater geholt...
  • [Happy End!!!] Kater kommt nicht mehr nach Hause

    [Happy End!!!] Kater kommt nicht mehr nach Hause: Mein Oskar ein kastrierter BKH 1,5 Jahre alt ist seit dem 6.11.2020 (jetzt schon 8 Tage) nicht nach Hause gekommen. Er ist seit ca. einem...
  • Schlagworte

    5 monate alter kater will unbedingt raus

    Top Unten