Kater unterfordert - Krisenstimmung

Diskutiere Kater unterfordert - Krisenstimmung im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo Wir haben seit etwa einem Monat ein Problem: Flo der Esel ist versessen aufs Spielen mit einem Partner oder anderen Tier und hat aber...

KFME

Registriert seit
31.03.2007
Beiträge
862
Gefällt mir
0
Hallo

Wir haben seit etwa einem Monat ein Problem:
Flo der Esel ist versessen aufs Spielen mit einem Partner oder anderen Tier und hat aber Niemanden :?
Kira spielt von Jeher nicht, Mini
liebte Flo mal, inzwischen will sie aber ihre Ruhe, noch nichtmal Kuscheln will sie mehr.
Aber Floi sucht die Nähe zu einer Katze, will wild toben, raufen und rennen, so richtig schlimm, seit er nicht mehr dauernd raus kann.

Aber, was tun? Was vor allen Dingen tun, wenn ich keinen Freigang mehr gewähren kann?
Einen weiteren Kater zupacken stelle ich mir schwierig vor, okay, Futterkosten sind nicht das Problem, eben nur die TA Kosten (wir sparen, es kommt auch langsam was zusammen) und ansonsten weiß ich nicht, was wir dahingehend tun sollen...
Hat wer Rat?

Eva
 
05.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater unterfordert - Krisenstimmung . Dort wird jeder fündig!
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.872
Gefällt mir
5
Ich würde persönlich wirklich zu einer dritten Katze tendieren.
M.D.L.E sucht ein neues Heim für ihr Katerchen, das wäre eigentlich ganz perfekt. Guck mal unter Notfälle
 

tiha

Gast
https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=110560

Das wäre auch noch eine Möglichkeit. Wie die Kosten bzgl. der täglichen Tablette sind, kannst ja mal nachfragen, wenn der Rest passen würde.

Grundsätzlich würde ich auch sagen: noch ein sehr soziales Tier in ähnlichem Alter dazu. Und natürlich unbedingt vorher abklären, welche Eigenschaften es hat, damit es zu Euren Tieren passt. Häufig ist es einfacher, ein Tier zu nehmen, das in einer Pflegestelle lebt, weil da auch meistens noch andere Katzen sind und die Pflegestellen-Mama einfach mehr Bezug hat als in manchen TH, so dass sie Euch auch ganz konkret zu den Eigenschaften was sagen kann.
 

KFME

Registriert seit
31.03.2007
Beiträge
862
Gefällt mir
0
Problem: Wir haben bereits 3 Katzen und sind eben Hartz4 Empfänger. Wir bekommen zwar, da mein Freund arbeitet, mehr als ein Hartzer, aber es sind trotzdem bloß für drei Personen um die 1300€ monatlich.
Arbeit für mich suche ich schon seit Monaten, richtig angehen kann ich das erst, wenn Sohnemann im KiGa ist.

Mache mir halt Gedanken, ob wir das mit dem Hartz und vier Katzen schaffen. Früher oder später muss ich mir sowieso Gedanken machen, ob ich Mini weiter behalte, denn sie wird hier regelrecht drangsaliert, hauptsächlich von Kira, die sie regelmäßig grundlos prügelt und in die Ecke drängt.... aber das steht erstmal auf einem anderen Blatt.

Leider kenne ich die Links auch nur zu gut, kann aber beide Katerchen wahrscheinlich nicht nehmen, da ich hauptsächlich Freigang biete, zwar nicht den ganzen Tag und das ganze Jahr, aber schon einige Stunden täglich. Nicht jeder kann damit leben, das hier Autos fahren, ich eigentlich nur 10min vom Stadtzentrum weg bin mit seinen ganzen Einkaufspassagen und das es eben vorkommen kann, das Katzenztier mal verschwinden kann (so geschehen mit Floi).
 

tiha

Gast
Früher oder später muss ich mir sowieso Gedanken machen, ob ich Mini weiter behalte, denn sie wird hier regelrecht drangsaliert, hauptsächlich von Kira, die sie regelmäßig grundlos prügelt und in die Ecke drängt.... aber das steht erstmal auf einem anderen Blatt
Kann das gut verstehen und finde es auch sehr verantwortlich, dass Du Eure Lebenssituation genau betrachtest und eine 4. Katze mit Fragezeichen siehst. Wenn da dann noch plötzlich unvorhergesehen TA-Kosten kommen, wird's einem ganz schwummerig...:cry:

Unter diesen Umständen würde ich's direkt ganz anders machen und Mini direkt jetzt weg geben. Je jünger die Katzen sind, umso einfach ist es ein schönes neues Zuhause zu finden und umso einfach ist auch die neue Zusammenführung.
 

KFME

Registriert seit
31.03.2007
Beiträge
862
Gefällt mir
0
Nur Problem ist: Mini ist meine absolute Lieblingskatze und ich weiß nicht, ob sie eher Einzelgänger wäre oder mit einer schüchternen Zweitkatze glücklicher wäre. Es ist ja nicht so, dass sie unverträglich wäre, als Floi noch ein Kitten war, da haben sie sich wunderprächtig verstanden und inzwischen will sie ihn einfach nicht mehr um sich haben. Mini wird gerade mal 4 im April und Floi 3 Jahre. Auch weiß ich nicht, ob ich sie dann als Freigänger oder Hauskatze abgeben soll und dann sind Heime für getigerte Katzen seeeeehr schwer zu finden....
Und andersrum soll auch Floi nicht darunter leiden, das er keinen Artgenossen zum Spielen hat....
 

tiha

Gast
Nur Problem ist: Mini ist meine absolute Lieblingskatze und ich weiß nicht, ob sie eher Einzelgänger wäre oder mit einer schüchternen Zweitkatze glücklicher wäre. Es ist ja nicht so, dass sie unverträglich wäre, als Floi noch ein Kitten war, da haben sie sich wunderprächtig verstanden und inzwischen will sie ihn einfach nicht mehr um sich haben. Mini wird gerade mal 4 im April und Floi 3 Jahre. Auch weiß ich nicht, ob ich sie dann als Freigänger oder Hauskatze abgeben soll und dann sind Heime für getigerte Katzen seeeeehr schwer zu finden....
Und andersrum soll auch Floi nicht darunter leiden, das er keinen Artgenossen zum Spielen hat....
Gott, das ist echt schwer :cry:.
So wie Du Mini beschreibst denke ich, dass sie von Eurem kleinen Rabauken einfach ziemlich genervt ist mit einer ruhigeren Zweitkatze durchaus glücklich wäre (aber Du kennst sie natürlich besser). Die Frage mit Haus oder Freigänger stellt sich in dem Fall für mich nicht. Die Kleine kennt Freigang, und ich würde das einer Katze, die die Freiheit mal kennengelernt hat, nicht mehr wegnehmen wollen.
Und Flo tust Du nichts Schlechtes damit, weil sie ja eigentlich sowieso nichts mehr mit ihm zu tun haben möchte.

Vielleicht haben andere hier von weitere Ideen.

2 Daumen und 16 Pfoten werden hier für Euch gehalten, dass Ihr eine gute Lösung findet ::w


edit: Wenn Kira die Kleine bedrängt und eh nicht spielen möchte: könntest Du Dir vorstellen, für Kira ein neues Zuhause zu suchen?
 

KFME

Registriert seit
31.03.2007
Beiträge
862
Gefällt mir
0
Kira kann ich nicht abgeben, sie war die Erste.
Dann ist sie fast jährlich richtig fett krank mit Kosten in Höhe von rund 500-800€... in zwei Wochen! Wer ist bereit das für eine alte (5) Freigängerin zu zahlen, die am Liebsten alleine ist?
Außerdem "verstehen" sich Flo und Kira, Flo wehrt sich, deswegen hat er seine Ruhe vor Kira.
Und Mini wäre damit nicht geholfen, denn sie könnte noch immer von Flo genervt werden.

Zwickmühle :?
 

tiha

Gast
Und Mini wäre damit nicht geholfen, denn sie könnte noch immer von Flo genervt werden
... und von Kira "grundlos verprügelt und in die Ecke gedrängt" (O-Ton)... Eigentlich ist Mini eine ganz arme Maus, wenn Du das mal objektiv betrachtest. Von der einen verprügelt, vom anderen genervt... :cry:
Bin leider wieder am Punkt zu sagen: für Mini wäre es schön, eine ruhiges Zuhause zu finden.

Was bin ich froh, dass ich keine solche Entscheidung treffen muss :cry:.
 

KFME

Registriert seit
31.03.2007
Beiträge
862
Gefällt mir
0
Ja klar, deswegen sag ich das ja.
Nur mache ich mir bezüglich Mini schon mindestens ein Jahr Gedanken, bei Flo wirds erst seit einem Monat akut.
Wenn ich dann aber sehe, dass die Drei auch anders können.... bringe ich es nicht übers Herz, mein graues Tigermäuschen herzugeben.
Ein Zustand ist es nun aber auch nicht, von Kira verprügelt zu werden, nur weil Mini grad eben da sitz, wo sie sitzt.
Das würde halt auch ihre Pinkelei erklären, die sie mal hin und wieder an den Tag legt.
Aber so oder so, Flo braucht zwingend dann einen Partner. Und für Mini muss dann auf Dauer auch eine Lösung gefunden werden, nicht, das am Ende 3 gegen 1 gehen...
 

KFME

Registriert seit
31.03.2007
Beiträge
862
Gefällt mir
0
Ja, den Thread kenne ich und lese auch mit.
Ihr ergings mit Tierheimen genauso wie auch uns, daher kann ich mit einem TH Nix anfangen.
Die Threaderstellerin kommt sogar aus meiner Nähe, Mainz ist nicht soooooo weit weg. Aber dahingehend muss ich mit meinem Freund sprechen.
Und noch mehr Meinungen abwarten ::bg
 

tiha

Gast
Würde ich auch machen. Beides... ::bg ::bg ::bg

Halt uns auf dem Laufenden, damit ich weiß, wann ich meine Daumen wieder entspannen kann...:wink:
 
Thema:

Kater unterfordert - Krisenstimmung

Kater unterfordert - Krisenstimmung - Ähnliche Themen

  • Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?

    Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?: Hallo zusammen, ich habe 2 einjährige kastrierte Katerchen, die sich zwar verstehen, aber der eine ist ruhiger und der andere tobt gerne. Der...
  • Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater

    Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater: hallo liebe Katzenliebhaber :) wir haben seit gestern ein neues Familien Mitglied dazu bekommen. Ich hatte immer das Gefühl das mein Kater Timba...
  • Ständig Unruhe in der nacht

    Ständig Unruhe in der nacht: Hallo alle miteinander, ich brauch dringend Hilfe.. ich habe einen 4 Jahre alten BKH Kater, er ist auch schon seid einem jahr kastriert. Ich...
  • Kater schleppt Katze an

    Kater schleppt Katze an: Hallo, Unser kastrierter Kater schleppt seit Tagen eine bekannte Streuner- Katze an und spielt mit ihr, während sie rolling um ihn herum...
  • Katerkumpel für den Kater

    Katerkumpel für den Kater: Guten Abend! Ich Fang einfach an :) Meine Familie und ich haben uns ein Babykater zugelegt. Der Kleine ist wirklich putzig, aber ich habe die...
  • Ähnliche Themen
  • Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?

    Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?: Hallo zusammen, ich habe 2 einjährige kastrierte Katerchen, die sich zwar verstehen, aber der eine ist ruhiger und der andere tobt gerne. Der...
  • Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater

    Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater: hallo liebe Katzenliebhaber :) wir haben seit gestern ein neues Familien Mitglied dazu bekommen. Ich hatte immer das Gefühl das mein Kater Timba...
  • Ständig Unruhe in der nacht

    Ständig Unruhe in der nacht: Hallo alle miteinander, ich brauch dringend Hilfe.. ich habe einen 4 Jahre alten BKH Kater, er ist auch schon seid einem jahr kastriert. Ich...
  • Kater schleppt Katze an

    Kater schleppt Katze an: Hallo, Unser kastrierter Kater schleppt seit Tagen eine bekannte Streuner- Katze an und spielt mit ihr, während sie rolling um ihn herum...
  • Katerkumpel für den Kater

    Katerkumpel für den Kater: Guten Abend! Ich Fang einfach an :) Meine Familie und ich haben uns ein Babykater zugelegt. Der Kleine ist wirklich putzig, aber ich habe die...
  • Schlagworte

    weicher kot nach futterumstellung katze

    ,

    cortison gewichtszunahme katze

    ,

    hauskatze unterfordert

    Top Unten