Kater setzt keinen Urin ab, gar nicht, Hilfe

  • Ersteller des Themas raziel4711
  • Erstellungsdatum

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Danke fürs drehen, so sehen die beiden noch besser aus.

Ich beschäftige mich gerade mit den Chipgesteurten Futternäpfen. Schritt 1 ist, dass sie ganz normal daraus fressen wie aus anderen Näpfen auch. Ich denke, das sollten wir hinbekommen. Brauche nur noch mehr Batterien.

Stevie pieselt wie ein Weltmeister, mehrmals täglich, mittelgroße, kleinere und. ganz kleine Pipiböller::?
Vielleicht hat seine Blase durch die Entzündung einen „Schubs“ bekommen?
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
8.131
Gefällt mir
8
Danke fürs drehen, so sehen die beiden noch besser aus.

Ich beschäftige mich gerade mit den Chipgesteurten Futternäpfen. Schritt 1 ist, dass sie ganz normal daraus fressen wie aus anderen Näpfen auch. Ich denke, das sollten wir hinbekommen. Brauche nur noch mehr Batterien.

Stevie pieselt wie ein Weltmeister, mehrmals täglich, mittelgroße, kleinere und. ganz kleine Pipiböller::?
Vielleicht hat seine Blase durch die Entzündung einen „Schubs“ bekommen?
Gern geschehn....

Na denn viel Freude....:lol:

Immerhin kommt was...seltsame Pipigeschichte mit dem Pipiprinzen....
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Kleines Update von uns:

Stevie macht immer noch viele, tolle Pipiböller. Das läuft super, ich bin ganz begeistert von meinem Pipiprinzen.
Leider macht er Karla dauernd an. Sie lernt langsam, dass sie auf den Catwalk gut flüchten kann...
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.413
Gefällt mir
8
Möge es bitte so bleiben mit den Pippiböllern.
Zu Carla kann er ruhig noch etwas netter werden der Knallfrosch. ::w

Vielleicht ist der Spuk ja wirklich endlich vorbei und er hat ein entspanntes Katzenleben mit ausreichend Pipi.::bg
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Möge es bitte so bleiben mit den Pippiböllern.
Zu Carla kann er ruhig noch etwas netter werden der Knallfrosch. ::w

Vielleicht ist der Spuk ja wirklich endlich vorbei und er hat ein entspanntes Katzenleben mit ausreichend Pipi.::bg

Danke::knuddel


Der PP ist weiterhin wohl auf. Gottseidank.



Karla ist einfach eine Traumkatze. Sie ist so lieb, fröhlich, ausgeglichen und genügsam...wirklich bewunderswert. Ich glaube, heute morgen hatte sie Hunger. Da hat sich mich wach geschmust, meckern tut sie nie. Obwohl sie ja so verfressen ist.

Und auch Stevie gegenüber ist sie so lieb. Wenn sie ihm im Flur begegnet, meist wuseln sie durcheinander wenn sie mich begrüßen, dann gibt sie ihm auch schon mal ein Nasenküsschen oder leckt ihm kurz irgendwo drüber...wirklich bewundernswert meine Karla.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.782
Gefällt mir
7
ja Karla wäre dann so ganz meine, gell::bg
Und schön daß es mit dem PP so gut funzt, daran hätte man vor einigen Wochen noch nicht zu denken gewagt....
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Karla ist wirklich ein Goldstück, ich denke auch, dass sie sich praktisch mit jeder anderen Katze verstehen würde. Sie ist eine ganz liebe.



aber ich gebe sie nicht her:lol:
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.413
Gefällt mir
8
Arme waldi, Du hast aber gleich böses Schädelweh.::bg::bg::bg


Es freut mich, dass alles soweit im grünen Bereich ist. ::knuddel
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Ja, ich hoffe auch das es so bleibt und wir mal zur Ruhe kommen können.
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Hallo Zusammen,



uns geht es gut, ich bin mit Stevies Output zufrieden. Es kommt regelmäßig und in ausreichenden Mengen::bg
Ab nächste Woche werde ich anfangen für eine Kotprobe zu sammeln, Stevie hatte innerhalb von knapp einem Monat zweimal schlimmen Durchfall und AB, ich will das mal nachprüfen lassen.

Worauf muss ich da noch achten?


Und Stevie verhaut Karla nach wie vor in jeder Situtation, die ihm gerade nicht passt. Zylkene nützt auch nichts.

Noch jemand eine Idee? Homöopathie und Bachblüten haben wir durch, kein Erfolg. Schmerzmittel hatten wir auch schon, ich glaube nicht, dass es immer durch Schmerzen ausgelöst wird, obwohl ich nach wie vor der Meinung bin, dass Stevie zumindest ein "pieken" im Bauch hat.

Er kratzt sich manchmal plötzlich und heftig, meist am hals. Da ist aber nichts zu sehen. Er putzt sich auch deutlich mehr als Karla. Und er kötzelt auch immer mal wieder, obwohl er dann meist Haare dabei hat bzw. Katzengras. Aber er schnatzelt auch manchmal ein bisschen. Nicht so schlimm, dass ich sagen würde, ihm ist speiübel...vielleicht eher aufstoßen oder so was?.


Falls noch jemand eine Idee hat: immer her damit.



PS.: großes Blutbild war ohne Befund, vor ca. 5-6 Monaten. Ich wollte aber dieses Jahr noch eine neues machen lassen, weil er ja auch immer noch die Harnverhalt-Medis bekommt. Zweimal am Tag eine Viertel Myocholine und 2,5 mg Dibenzyran.
 

Ähnliche Themen


Stichworte

,

meine katze setzte heute noch keinen urin ab war auch nie hintereinander auf klo wie bei einer blasenenzündung was ist das

,

katzenlinks

,
katzen-links
, kkatzenlinks, katzenlins, thyronorm, katzelinks, netzkatzen
Seitenanfang Unten