Kater setzt keinen Urin ab, gar nicht, Hilfe

  • Ersteller des Themas raziel4711
  • Erstellungsdatum

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Hallo Zusammen,

Stevie (9) hat seit einigen Tagen Probleme mit dem Wasser lassen. Mir ist aufgefallen, dass er wenig Wasser lässt. Dann habe ich richtig drauf geachtet, und es lagen mehr als 24 Stunden dazwischen. Freitagabend sind wir dann in die Klinik, da war er bis Montag. Ohne Katheter ging nichts, aber als ich es das letzte Mal gesehen habe hat
er im Strahl gepieselt, war vorher nicht unruhig oder hat versucht dauernd Urin abzusetzten.
In der Klinik hat Stevie sich aufgeführt wie ein Tiger, deswegen war untersuchen schwer. Meiner Meinung nach haben sie alles gemacht: röntgen, US, Harnuntersuchung (zweimal), Nierenwerte (zweimal). Alles ohne Befund. Keine Steine, keine Kristalle, keine Verengung, keine Veränderungen in der Blase.

Seit gestern ist er wieder zu Hause, aber er pieselt nicht.

Er bekommt Mycholine (1/4 Tablette 2-3 Mal am Tag und Dibenzyran (0,15 ml aufgelöst). Eins soll die Blase entspannen, das andere die Harnröhre erweitern.

Jeden Tag Katheter ist auf Dauer keine Option, aber Blase ausmassieren funktioniert auch nicht. Das hat die TÄ heute versucht, da kommt nichts.

Die Klinik, die TÄ, keiner weiß weiter.

Hat jemand noch eine Idee?

Stevie hat so knapp drei Wochen Clomicalm bekommen, weil er die Katze mobbt. Die TÄ sagt, das kann es nicht sein, weil es auch abgebaut sein müsste. Seit fünf Tagen bekommt er es nicht mehr. Aber ich wollte alles erwähnen.
Ob er früher schon mal Probleme hat kann ich nicht sagen, er ist seit 5 Monaten bei mir.

Hilfe...
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Kann ich mir gar nicht vorstellen - war denn die Blase voll bei den Untersuchungen?
Ist es eine gute TK (nach ihrem Ruf) und was hast Du für einen Eindruck?
Irgend etwas müssen sie doch vermuten, das kann doch gar nicht sein!
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.245
Gefällt mir
17
Ort
NRW
Das ist ja komisch. Darf ich fragen in welcher Klinik du warst ?
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Die Meinungen sind immer geteilt, aber ich hatte schon den Eindruck das die TÄ sich wirklich Mühe gegeben hat und alles untersucht hat.
Meine Haustierärztin hat auch keine Idee, sie hat den Bericht von der Klinik bekomme.
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.245
Gefällt mir
17
Ort
NRW
Hatte er bis gestern den Katheter und hat heute noch gar keinen Urin abgesetzt?

Bist du mal mit ihm zu Kaklo gegangen ? Manchmal hilft das. Hat er denn gefressen und getrunken?
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Wir waren heute mittag wieder beim TA, aber nicht in der Klinik, da hat er einfach zu viel Angst. Es ging aber nur mit Katheter, die Blase ist also momentan noch relativ leer. Ich habe immer so ca. 24 Stunden.

Er frisst, schmust, setzt auch Kot ab. Ich habe ihn auch schon zum Kaklo getragen...er hat auch keinen Druck, er versucht nicht Urin abzusetzen.
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.245
Gefällt mir
17
Ort
NRW
Dann würde ich mal abwarten und mal ne extra Portion Wasser übers Futter geben. Vielleicht hält er auch einfach nur mega lange auf ::?

Wenn er sich ja so ganz normal verhält.
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Das habe ich gestern schon gehofft.
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Hast Du die Nierenwerte da - Harnstoff und Kreatinin?
Es wirkt so, als produziere dei Niere keinen Harn mehr - aber das ansonsten normale Verhalten passt nicht dazu.
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Das habe ich wohl falsch ausgedrückt. Die Blase ist nach 24 Stunden randvoll, er hat auch einen richtig harten Bauch, aber selbst dann scheint er keine Schmerzen zu haben.
Am Samstag war der Krea bei 2,1. Am nächsten Tag aber schon wieder bei 1,8. Andere Werte habe ich nicht.
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.200
Gefällt mir
2
Bei diesen Werten scheidet eine Funktionslosigkeit der Nieren auf jeden Fall aus.
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Die Nieren waren im US auch unauffällig.
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.398
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Ach je...ist ja seltsam, dass die nichts finden.
Wie sieht es denn heute aus?
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.673
Gefällt mir
11
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Wollt auch fragen wie es heute aussieht.


Und...
Ist gesichert das er keinen Harnleiterverschluß hat?
Komme wg. dem Katheter drauf. Den legt man doch eigentlich nicht mal eben so. Da muß ja ein Grund für bestehen.

Wird er Katheter jeweils nur gelegt um die Blase zu leeren? Evtl. müßte der mal liegen bleiben. ::?
AllessGedanken die mir durch den Kopf huschen.

Am allerwichtigsten ist eine klare Diagnose(findung).


Was mich wundert das du schreibst er hat keinen Drang.
Könnte was neurologisches vorliegen und Stevie vom Hirn keine Signal bekommen?

Schei... das es bei dir auch mitunter so schweirig ist den richtigen TA fürs Thema zu finden.
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Hallo Zusammen,

Stevie und ich waren wieder zwei Stunden beim TÄ. Er hat wieder einen Katheter bekommen. Anders kommt das Pipi nicht raus.
Die Urinprobe (Steril und anderes Labor als beim letzten Mal war ohne Befund). Wir haben noch mal einen Ultraschall gemacht und nichts gesehen.

Die TÄ gibt auch alle Mühe und befragt Kollegen, wollte auch noch mal mit der TÄ aus der Klinik sprechen. Es ergibt einfach keinen Sinn.

Wegen der Vermutung, dass es was neurologisches ist hat er die Medikamente bekommen, die gar nicht bewirken.
Der Katheter ist jetzt noch drin, aber nur geklebt. Keine Ahnung wie lange das hält.
Harnleiterverschluss? Dann würde der Katheter doch auch nicht durch gehen, oder?
 

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Die Klinik hat mir zwei Medis mitgegeben. Steht im Eingangspost, ich kann mir den Namen nicht merken. Das hat aber keinerlei Effekt.
 

kittekatz

Registriert seit
06.03.2014
Beiträge
570
Gefällt mir
0
Ich habe es gelesen, das ist sicherlich das Richtige.
Mensch, das tut mir leid. Wie beunruhigend :(
 

Ähnliche Themen


Stichworte

,

meine katze setzte heute noch keinen urin ab war auch nie hintereinander auf klo wie bei einer blasenenzündung was ist das

,

katzenlinks

,
katzen-links
, kkatzenlinks, katzenlins, thyronorm, katzelinks, netzkatzen
Seitenanfang Unten