Kater nach Kastration

Diskutiere Kater nach Kastration im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Guten Abend liebes Forum, ich wende mich an diejenigen von euch, die mehr Erfahrung mit Katerchen haben als ich ( hatte bisher nur Katzen ), weil...
EllaB

EllaB

Registriert seit
04.10.2021
Beiträge
8
Gefällt mir
6
Guten Abend liebes Forum,
ich wende mich an diejenigen von euch, die mehr Erfahrung mit Katerchen haben als ich ( hatte bisher nur Katzen ), weil ich etwas verunsichert bin und mich der Tierarzt auch nicht so recht beruhigt hat :LOL: mein Katerchen wurde heute kastriert und hat das soweit gut weggesteckt. Hat
ca 4 Stunden seinen Rausch ausgeschlafen und ist mittlerweile wieder gut zu Fuß und aufgeweckt. Das einzige Problem was mich besorgt: wenn er sich hinsetzt ( auf mich, Bettdecke usw ) hinterlässt er manchmal ganz kleine Blutspuren und ich bin unsicher ob das normal ist? Von meinen Mädels kannte ich das nicht, allerdings wird da ja auch alles genäht. Er hat keine Halskrause bekommen und leckt auch immer mal wieder, allerdings zunehmend weniger. Habe beim Tierarzt angerufen und bekam da nur gesagt dass ich es mal beobachten soll, er wär ja vermutlich noch nicht mal richtig wach und es wäre stressig für ihn jetzt wieder eingepackt und gebracht zu werden. Beobachten tu ich ihn jetzt sehr akribisch :D Bei der Blutmenge sprechen wir übrigens von wirklich ganz kleinen Fleckchen und keinen richtigen Bluttropfen oder so. Ist das normal, sollte es nicht mehr werden? Oder sollte ich lieber heute Abend nochmal mit ihm zum Tierarzt?

Vielen Dank im Voraus <3
 
04.10.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater nach Kastration . Dort wird jeder fündig!
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
512
Gefällt mir
655
Hallo,

bist du dir sicher, dass er genäht wurde?
Mein Kater wurde vor einigen Monaten kastriert und da wurde nichts genäht.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das eine gängige Methode bei Katern ist.
Ich kann mich aber auch nicht erinnern, irgendwo Blut gefunden zu haben.
Cap hat sich nicht für seine Wunde interessiert, ich sollte aber etwas schauen, dass er es nicht übertreibt, falls er geleckt hätte.
 
EllaB

EllaB

Registriert seit
04.10.2021
Beiträge
8
Gefällt mir
6
Hey!

Nein, mein Katerchen wurde nicht genäht. Ich habe geschrieben dass ich es von den Mädels nicht kenne, aber bei denen ja auch genäht wird :) da sind Blutungen ja eher noch seltener. Der Kleine hat da einfach wie zwei kleine Schnitte, die aber so gelassen wurden. Leider interessiert er sich sehr für die Wunde, aber laut Tierarzt darf er dran gehen, nur halt nicht exzessiv und morgen sollte sein Interesse daran nachlassen, wurde mir gesagt. Er leckt auch nicht nur da dran sondern putzt sich allgemein im hinteren Bereich. Ich vermute da klebt es einfach etwas oder riecht anders als sonst, weshalb er sich da reinigen möchte
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.721
Gefällt mir
8.287
Bei der Entfernung der Hoden wird lediglich ein kleiner Schnitt gesetzt. Dieser wird in der Regel nicht vernäht. Vielleicht blutet es postoperativ leicht nach. Behalte es einfach im Auge...
 
EllaB

EllaB

Registriert seit
04.10.2021
Beiträge
8
Gefällt mir
6
Danke, das mache ich :) vielleicht bin ich etwas übervorsorglich ::bg er ist mein erstes Männlein und die letzte Kastration bei einem Mädel ist auch schon 15 Jahre her, da erinnere ich mich nicht mehr wirklich xD damals ging ich noch zur Schule.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.546
Gefällt mir
3.377
Wie alt ist der Kater denn? Je älter der Kater, desto größer die Hoden und desto größer sind die Schnitte.
Ich würde es im Auge behalten, das sollte nach 24 Stunden spätestens aufhören.
 
EllaB

EllaB

Registriert seit
04.10.2021
Beiträge
8
Gefällt mir
6
Er ist seit heute 6 Monate und eine Woche alt :) ich habe mir wie ein Psycho die Sache mal mit der Taschenlampe genauer angeguckt :D beim schwarzen Monsterchen sieht man sonst nicht so viel und es sieht gut aus, sifft nicht und ich werde es einfach beobachten. Danke trotzdem für die lieben Antworten!
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.721
Gefällt mir
8.287
Magst Du uns ein paar Bilder von Deinem "Schwarzen Monster" zeigen?
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.721
Gefällt mir
8.287
So ein süsser Knopf. Er erinnert mich mit seinem weissen Fleck an Minka, unsere erste Katze aus Kinderzeiten.
 
EllaB

EllaB

Registriert seit
04.10.2021
Beiträge
8
Gefällt mir
6
Er ist ein ganz ganz liebes Kerlchen <3 seine Vorgängerin war das genaue Gegenteil. Kratzbürstig bis zum Umfallen, hat Menschen gehasst und war sehr sehr eigen :D ein richtiges Zicklein. Und er ist der kuscheligste, liebste Knuffel überhaupt <3 bin sehr dankbar so eine Schmusebacke nun zu haben, der mich nicht haut und beißt wenn ich ihn streicheln will, sondern mindestens 7x am Tag von sich aus kuscheln kommt haha
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.721
Gefällt mir
8.287
Hat der kleine Mann einen Katzenkumpel?
 
EllaB

EllaB

Registriert seit
04.10.2021
Beiträge
8
Gefällt mir
6
Der kleine Mann hat eine Kumpeline :D die Katze meines Nachbars ist seine Spielkameradin und kommt täglich zu Besuch. Jetzt da er kastriert ist darf er auch endlich bald raus und die restliche Katzenmeute der Nachbarschaft kennen lernen. Ich wollte anfangs seine Schwester mit adoptieren aber die Beiden haben sich überhaupt nicht verstanden, bzw beide Schwestern haben ihn total gemobbt und er kam irgendwie nicht gegen die beiden Damen an xD deshalb haben mein Nachbar und ich einen Spieldeal ausgehandelt
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.721
Gefällt mir
8.287
Du bist Dir aber bewusst, dass der Kleine noch etwa vier bis sechs Wochen zeugungsfähig sein kann. Der Testosteronspiegel lässt erst mit der Zeit nach.
 
EllaB

EllaB

Registriert seit
04.10.2021
Beiträge
8
Gefällt mir
6
Ja natürlich :) Katzenkumpeline ist 5 und kastriert und vor 8 Monaten soll man sie eh nicht raus lassen sagt mein Tierarzt weil sie Gefahren nicht richtig einschätzen können. In sofern ist bis dahin auch die Gefahr gebannt dass er noch einen Schuss im Rohr hat xD
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.280
Gefällt mir
4.739
und vor 8 Monaten soll man sie eh nicht raus lassen sagt mein Tierarzt weil sie Gefahren nicht richtig einschätzen können.
Dafür reicht eigentlich auch das Alter von 8 Monaten noch lange nicht ..... ich kenne es nur so, das man mindestens warten soll, bis sie 1 Jahr alt sind, überhaupt dann, wenn sie ohne Katzenmama, oder etwas älteren Katzen aus der Familie draussen "eingeführt" werden und von denen gut lernen können, was für Gefahren für Katzen da lauern.

Die meisten Katzenbesitzer waren in diesem jungen Alter und zu dieser Jahreszeit noch den Winter ab und starten die ersten Ausgehversuche dann im Frühjahr.

Ja natürlich :) Katzenkumpeline ist 5 und kastriert
Meinst du wirklich, das diese Kumpeline eine wirkliche Ergänzung und Spielkameradin für deinen Winzling sein kann und wird?
Der Alterunterschied ist dabei viel zu groß .... und eure Vorstellung ist da sehr praktisch für euch Menschen gedacht, entspricht aber nicht den Bedürfnissen eines kleinen Kitten-Jungen....... der braucht rund um die Uhr einen in etwa gleichaltrigen Kumpel, mit dem er spielen, raufen, schmusen, schlafen und kuscheln kann ...... und dann im Frühjahr gemeinsam draussen die Welt erobern kann.

Vielleicht magst du das noch mal überdenken und du sucht doch vielleicht einen Kumpel für ihn dazu ..... damit würdest du ihm eine wunderschöne Hindheit bescheren und vor allem, nur so kannst du sicher sein, das er sich zu einem gut sozialisiertem Kater entwickelt, der dann auch später immer ein gutes Verhältnis zu anderen Katzen haben wird.

Uns ist vor 4 Jahren ein Katzenmädchen im Alter von ca. 5 Monaten zugelaufen ..... erst dachten wir auch, das es reicht, wenn sie zu unseren beiden bereits vorhanden älteren Katern einen guten Kontakt aufbaut ...... 2 Monate später haben wir aber deutlich erkannt, das unsere Emma einfach nicht wirklich als Kitten ausgelastet war und oft sich ziemlich alleine dann langweilte.......... das war der Grund, warum wir dann für sie unsere in etwa gleichaltrige Lotte aus dem Tierheim geholt haben.
Heute nach 4 Jahren spielen und toben beide noch täglich wie kleine kItten zusammen ........ beide sind total glücklich und ausgeglichen.

Übrigens ist dein Katerchen ein ganz süßes Katerchen, herzlichen Glückwunsch dazu ::l ..... unsere Lotte sieht ihm sehr ähnlich, sie hat etwas weniger weiße Haare vorne an der Kehle, dafür einen weißen Fleck unter dem Bauch zwischen den Hinterbeinen.

Liebe Grüße Waltraud
 
Thema:

Kater nach Kastration

Kater nach Kastration - Ähnliche Themen

  • Geschlechtsreif mit 11 Wochen?

    Geschlechtsreif mit 11 Wochen?: Moin Moin, wir haben uns am Montag zwei Kitten von einem befreundeten Pärchen geholt. Einen Kater und eine Katze. Geboren wurden beide am...
  • Kastrawunde (Kater) normal?

    Kastrawunde (Kater) normal?: Könntet ihr mir mal kurz eure Meinung zu Mucks Kastra-Wunde sagen? Sieht das für euch normal aus? Er kam uns heute ein bisschen unlustig vor, wir...
  • Kastration

    Kastration: Hallo liebe Katzenfreunde. Mein Kater wurde gestern morgen mit knapp 6 Monaten kastriert. Hab ihn um 9 hin gebracht und 17 Uhr wieder geholt. Bis...
  • Jahre nach der Kastration rammelt der Kater

    Jahre nach der Kastration rammelt der Kater: Der kastrierte Kater meiner Freundin hat etliche Jahre nach seiner Kastration angefangen ziemlich extrem zu "rammeln", mit einem Plüschtier, mit...
  • Kater hat Hängebauch nach Kastration

    Kater hat Hängebauch nach Kastration: Hallo zusammen am letzten Tag im Jahr 🎉🚀! Wir haben unseren Kater - 6 Monate- schon vor einiger Zeit kastrieren lassen. Kurze Zeit danach...
  • Ähnliche Themen
  • Geschlechtsreif mit 11 Wochen?

    Geschlechtsreif mit 11 Wochen?: Moin Moin, wir haben uns am Montag zwei Kitten von einem befreundeten Pärchen geholt. Einen Kater und eine Katze. Geboren wurden beide am...
  • Kastrawunde (Kater) normal?

    Kastrawunde (Kater) normal?: Könntet ihr mir mal kurz eure Meinung zu Mucks Kastra-Wunde sagen? Sieht das für euch normal aus? Er kam uns heute ein bisschen unlustig vor, wir...
  • Kastration

    Kastration: Hallo liebe Katzenfreunde. Mein Kater wurde gestern morgen mit knapp 6 Monaten kastriert. Hab ihn um 9 hin gebracht und 17 Uhr wieder geholt. Bis...
  • Jahre nach der Kastration rammelt der Kater

    Jahre nach der Kastration rammelt der Kater: Der kastrierte Kater meiner Freundin hat etliche Jahre nach seiner Kastration angefangen ziemlich extrem zu "rammeln", mit einem Plüschtier, mit...
  • Kater hat Hängebauch nach Kastration

    Kater hat Hängebauch nach Kastration: Hallo zusammen am letzten Tag im Jahr 🎉🚀! Wir haben unseren Kater - 6 Monate- schon vor einiger Zeit kastrieren lassen. Kurze Zeit danach...
  • Top Unten