Kater kratzt sich und beisst sich

Diskutiere Kater kratzt sich und beisst sich im Katzen-Pflege Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo liebe Forenmitglieder jetzt muss ich doch mal fragen. Mein Blacky (7 Monate) kratzt sich total oft in letzter Zeit. Dazu beisst er sich...

pluto

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
254
Gefällt mir
0
Hallo liebe Forenmitglieder

jetzt muss ich doch mal fragen. Mein Blacky (7 Monate) kratzt sich total oft in letzter Zeit. Dazu beisst er sich auch ständig in die Hinterpfoten. Er verletzt sich aber nicht.
Ich gebe ihm immer
mindestens 250mg Taurin täglich ins NaFu. Er frisst noch TroFu und bekommt Katzenmilch mit Wasser vermischt.

Jetzt meine Fragen. Können Stubentiger Ungeziefer bekommen?. Ist er nur im Wachstum und beist sich deshalb? oder bekommt er ein Winterfell??

Viele Haare verliert er nicht. Ich habe zur Sicherheit jetzt aber schon den Furminator heute bestellt und kaufe noch zusätzlich heute einen Bürstenhandschuh.

Soll ich zum TA fahren. Wir sind zur Zeit in der Großstadt. Den TA kenne ich nicht persönlich und er kassiert gleich mal 30 Euro für ein "Grüß Gott" und "es ist alles in Orndung" :-(. Natürlich zahle ich es, wenn es wirklich dringend ist.

Könnt ihr mir helfen??

LG Pluto
 
06.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater kratzt sich und beisst sich . Dort wird jeder fündig!

Bebab

Registriert seit
30.12.2005
Beiträge
2.398
Gefällt mir
0
Hallo!
Die Katze meiner Freundin hatte mal Flöhe und sie ist auch ein reiner Stubentiger gewesen.
 

ASe

Registriert seit
05.03.2007
Beiträge
278
Gefällt mir
0
Flöhe können es sein, oder auch eine Allergie gegen irgendwas.
Futtermittel, Hausstaub, Futtermilben oder ähnliches.

Fütterst du nass oder trocken (oder beides)? Und was?
Leckt er sich auch? Scheint es ihn immer an der gleichen Stelle zu jucken?

Erzähl mal etwas ausführlicher.

ASe
 

pluto

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
254
Gefällt mir
0
Hallo

ich werde mal alles ausführlicher beschreiben.

ich füttere 140g Almo Nature NaFU supplementiert . Ich füttere zwar mehr, aber er frisst nur so viel. Dann bekommt er 10-20g TroFu von Nutro (für Kitten und Adult gemischt). Da hat sich nichts geändert. Das mache ich schon eine ganze Weile so, bzw. das Adult TroFu erst seit vorgestern. Er kratzt sich aber schon länger. Blacky ist ein ganz schlechter Fresser. Wenn ich ihm das TroFu wegnehme frisst er auch nicht mehr NaFu. Im großen und ganzen kommt er kaum an die Fütterungsempfehlung ran. Er ist auch Leckerliresistent.

Bei uns in der Wohnung hat sich auch nichts geändert, immer gleich viel Staub :oops::oops:. Wir haben zwar einen Adventskranz mit Moos, aber theoretisch kommt da Blacky nicht ran.

Er leckt sich überall, aber hinten beisst er sich auch. Er leckt sich auch jetzt öfter zwischen den Krallen. Meine arme kleine Maus :cry::cry::cry::cry::cry:.
Er hat oft Kontakt mit anderen Katzen im Haus. Das sind aber auch alles Stubentiger. Wir waren auch in letzter Zeit nicht draussen, da es ihm zu kalt ist. Sein Ohrenmittel habe ich ihm schon ins Ohr geschmiert (Blacky hat Probleme mit zu viel Ohrenschmalz) An den Ohren kratzt er jetzt nicht mehr. Er kratzt sich auch oft unterm Kinn, eigentlich überall.

Was macht man gegen Ungeziefer???. Geht das auch Homoöpathisch
Den TA den ich hier in der Großstadt habe kommt immer gleich mit der Chemiekeule.

LG Pluto
 

Ulrich

Gast
Hallo Pluto,

natürlich kann ein Stubentiger auch Flöhe und Würmer bekommen. Ob er Flöhe hat kannst Du ganz leicht selbst feststellen. Mach ein helles Waschbecken feucht, am Besten ein wenig Fensterreiniger in das Becken sprühen. Da nimmst Du den Kater und rubbelst ihm über dem befeuchteten Waschbecken ordentlich den Kopf, besonders zwischen den Ohren und um die Ohren herum. Wenn dann kleine dunkele Knübbelchen herunterfallen, die auf dem feuchen Waschbecken zu rötlichen Schlieren verlaufen, ist das Flohschiete.

Ich würde schon ein Mittel der Schulmedizin verwenden um die Biester los zu werden, zum Schutz danach kannst Du nach Belieben auf alternative Mittel zurückgreifen.

Gehe einfach einmal zur Routinekontrolle mit ihm zum Tierarzt, kann nie schaden. Der wird dann schon sagen wie das Festgestellte am Besten zu behandeln ist.

Das Knabbern der Hinterpfoten ist übrigends völlig normal, gehört zur Putzregel 1, das heißt Fellknötchen werden aufgenabbert und Nagelhorn was abplatzt wird beseitigt. Keine Panik, alles ganz normal...
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Sein Ohrenmittel habe ich ihm schon ins Ohr geschmiert (Blacky hat Probleme mit zu viel Ohrenschmalz)
Was war das für ein Mittel, Name und Wirkstoff?

Wenn Du den Kater ins Waschbecken setzst und das Fell wuschelst, fallen vieleicht dunkle Krümel raus? Benetze die Krümel mit Wasser und wenn sie sich rot färben, ist es Flohkot. Dann hat der Kleine Untermieter.

Wenn er sich so doll kratzt, ist das sonst schwer zu sagen, was er hat, ein Blick vom TA sollte schon sein. Auch reine Stubentiger können Parasiten bekommene, durch Schuhe reingetragen, von andren Tieren ins Haus gebracht...

Gegen den jetzigen Juckreiz würde ich verdünnte Notfalltropfen und Crab apple in den Nacken träufeln, das Fell sehr vorsichtig zusätzlich mit verdünnter Calendulatinktur besprühen.

Hast Du mal unters Fell auf die Haut geguckt, wie sie aussieht an den Stellen, wo er am häufigsten kratzt?

Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:

pluto

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
254
Gefällt mir
0
Bin gerade auf Arbeit. Deshalb kann ich Blackys Ohrenmittel nicht genau bezeichnen. Die ersten vier Buchstaben sind SULF.....
Versuche aber auf Calendula umzusteigen. Das muss ich aber mit meinem richtigen TA abklären.
Ich habe das Fell mal durchforstet und keine Flöhe gesehen und auch nichts weiteres bewegliches im Fell. Aber ich glaube, da sucht man eher die Nadel im Heuhaufen ::?
Notfalltropfen habe ich, Calendula auch, aber Crabb Apple leider nicht. Werde ich gleich mal bestellen.
Also werde ich es erst mit dem Handtuch probieren, dann die Notfalltropfen. Was ist, wenn er kein Ungeziefer hat, der kleine Fratz. Morgen ist Freitag und ich könnte dann erst Montag zum TA fahren. Ausser das er sich ständig kratzt, ist er immer noch der alte kleine Dummheitenkönig :roll:

LG Pluto
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ja, guck auch die Haut an an den bevorzugten Kratzstellen, die Gschichte könnte ein Pilz sein. Meistens ist die Haut dann gerötet oder rauh oder schrundig.

Surolan?


Zugvogel
 

pluto

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
254
Gefällt mir
0
ja, genau, dass ist das Zeug. Das stinkt ein bisschen. Wenn ich mit der Flasche komme, ist mein Blacky immer ganz schnell verschwunden und zeigt mir deutlich, dass er schneller wegrennen kann als ich ihn greifen.
Aber wir sind zu zweit und viel cleverer. Einer lenkt ab der andere schmiert. :twisted:

Ein Pilz8O, oh mein Gott, was mach ich denn dann. Gestern beim durchforsten des Fell habe ich an den Kratzstellen keine roten Flecken gesehen. Aber das kann gut sein, da er ja auch zwischen den Krallen jetzt ofter beisst.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich vermute, daß von der Surolan-Behandlung die Gesamtabwehr der Haut etwas beeinträchtigt wurde, so daß sich das nächste Problem gut einnisten kann.

Geh so schnell wie möglich zum Doc und laß die weißen Flecken diagnostizieren. Ich glaube, bei Pilzen gibts so was wie Ultralicht? Und auch Geschabsel von der Haut, wohl am ehsten von den Pfoten?

Bitte frag den Doc ganz gezielt, wie man die allgemeine Abwehrkraft aufbauen kann, das ist als 'Hintergrund' äußerst wichtig.

Zugvogel
 

pluto

Registriert seit
27.08.2007
Beiträge
254
Gefällt mir
0
Es sind Flöhe

Haben gerade den Handtuchtest im Waschbecken gemacht. Die schwarzen Kugeln, die rauskamen wurden nachher rot, als ich mit Wasser drüber ging. Was nun ::??
Der TA in Wien meinte Frontline geben, und zwar die Ampullen???? ::?

Was nun. Kann ich es auch weniger Chemisch machen. Da Problem muss ich hier in Wien noch angehen.

Mein kleiner Dummheitenkönig hat am 21.12. schon einen Termin beim TA. Der will das Ohrenproblem sowieso sich noch mal ansehen. Wir gehen alle 3 Monate mit ihm zum TA. Der TA meinte, solange er noch jung ist, kann man viel machen. Es kostet uns nichts, da der TA ein Freund der Familie ist, solange es keine OPs sind. :wink:

LG Pluto
 

Howea

Registriert seit
22.05.2005
Beiträge
1.115
Gefällt mir
0
Ja, gib ihm Frontline oder Advocate als Spot-on.
Das ist zwar üble Chemiekeule, aber macht wenigstens die Flöhe tot und hält 4 Wochen an.
Wichtig ist, dass Du die Wohnung putzt und saugst, überall wo er gelegen hat, und das nicht nur einmal.
Die Flöhe nisten sich gern irgendwo ein, legen Eier und vermehren sich fröhlich... :roll:

Lg Howea
 
Thema:

Kater kratzt sich und beisst sich

Kater kratzt sich und beisst sich - Ähnliche Themen

  • Er stinkt

    Er stinkt: Hallo, Mein Kater müffelt ziemlich. Seine Schwester versucht ihn immer zu waschen und er macht das ab und an auch aber immer nur im vorderen...
  • Kater hat seltene Nierensteine - Hilfe

    Kater hat seltene Nierensteine - Hilfe: Hallo zusammen, ich habe zwei Katzen (Geschwisterpaar), die jetzt bald 3 Jahre alt werden. Sie kommen aus dem Tierschutz, wurden noch mit...
  • Kater hat immer schwarze Punkte (färbt sich aber nicht rötlich)

    Kater hat immer schwarze Punkte (färbt sich aber nicht rötlich): Schönen guten Abend! Mein kleiner Kater und sein großer Kollege haben immer schwarze punkte im fell. Direkt immer weiße unterlage (feucht) und...
  • Kater muss WEG !!

    Kater muss WEG !!: Liebes Forum , Ich hab 2 Kater & der jüngere ist so ekelhaft , ich will & kann den nicht mehr halten !! Mein Mann sagt schon seot Tagen wenn das...
  • Kurzhaar-Kater verfilzt

    Kurzhaar-Kater verfilzt: Mein Faucheschweinchen hat seit Samstag richtige kleine Filzbollen im Fell, vor allem auf der rechten Seite an der Flanke, dem unteren Rücken und...
  • Ähnliche Themen
  • Er stinkt

    Er stinkt: Hallo, Mein Kater müffelt ziemlich. Seine Schwester versucht ihn immer zu waschen und er macht das ab und an auch aber immer nur im vorderen...
  • Kater hat seltene Nierensteine - Hilfe

    Kater hat seltene Nierensteine - Hilfe: Hallo zusammen, ich habe zwei Katzen (Geschwisterpaar), die jetzt bald 3 Jahre alt werden. Sie kommen aus dem Tierschutz, wurden noch mit...
  • Kater hat immer schwarze Punkte (färbt sich aber nicht rötlich)

    Kater hat immer schwarze Punkte (färbt sich aber nicht rötlich): Schönen guten Abend! Mein kleiner Kater und sein großer Kollege haben immer schwarze punkte im fell. Direkt immer weiße unterlage (feucht) und...
  • Kater muss WEG !!

    Kater muss WEG !!: Liebes Forum , Ich hab 2 Kater & der jüngere ist so ekelhaft , ich will & kann den nicht mehr halten !! Mein Mann sagt schon seot Tagen wenn das...
  • Kurzhaar-Kater verfilzt

    Kurzhaar-Kater verfilzt: Mein Faucheschweinchen hat seit Samstag richtige kleine Filzbollen im Fell, vor allem auf der rechten Seite an der Flanke, dem unteren Rücken und...
  • Schlagworte

    katze kratzt sich überall

    ,

    katze beißt und kratzt sich keine flöhe

    ,

    ,
    katze kratzt sich viel
    , , katze beisst, kratzt und leckt sich immer an linker seite, katze kratzen lecken, katze kratzt sich und beist sich ,, katze leckt und putzt sich st?ndig, katze verliert fell und kratzt sich, kater kratzt und beknabbert sich ständig, katze kratzt sich oft, katze kratzt sich ständig, katze kratzt sich stark, kater juckt und beisst sich
    Top Unten