Kater kratzt Nachts an Schlafzimmertür

Diskutiere Kater kratzt Nachts an Schlafzimmertür im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo! Wir haben zwei Kater (3 und 7 Jahre alt), beides Freigänger, die aber Nachts drinnen schlafen. Früher durften sie Nachts mit ins...

Ma_li

Registriert seit
28.09.2015
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo!

Wir haben zwei Kater (3 und 7 Jahre alt), beides Freigänger, die aber Nachts drinnen schlafen.
Früher durften sie Nachts mit ins Schlafzimmer und sind dann irgendwann in ihre Körbchen verschwunden um dort weiter zu pennen.
Irgendwann fing aber der kleine an das halbe Bett für sich zu beanspruchen und wurde grantig wenn sich einer von uns erlaubt hat sich zu bewegen. Das ging soweit das er uns angegriffen
hat, knurrte und fauchte.
Daraufhin beschlossen wir, das die Herren ab jetzt abends gar nicht mehr ins Bett dürfen sondern gleich auf ihre Plätze zu gehen haben.
Dem großen kater ist das egal. Der nimmt das problemlos hin, aber der kleine fängt mitten in der Nacht an und kratzt an der Tür. Ich werde davon oft wach aber versuche es zu ignorieren damit er nicht mit Aufmerksamkeit belohnt wird und denkt sein Verhalten zahlt sich aus.
Teilweise funktioniert das auch und es herrscht n paar Nächte Ruhe. Aber immer wenn man denkt er hat's überwunden, fängt er von vorne an. :ärgern:

Mal davon abgesehen das es super nervig ist, bekomm ich auch langsam Angst um unsere Tür. Jetzt ist zwar noch ne alte drin aber die sollen demnächst durch schöne, neue ersetzt werden. Da würde ich gern auf Kratzer verzichten.

Morgens, sobald einer von uns aufgestanden ist, lassen wir die Zimmertür meist offen und die beiden bekommen ihre Kuscheleinheiten.
Sollten wir das lieber lassen und das Zimmer komplett als Katzenfreizone erklären?
Eigentlich find ichs ja schön wenn die beiden nochmal kuscheln kommen, aber das dominante Verhalten von der kleinen Flitzpiepe lass ich mir nicht gefallen. Immerhin ist das mein Bett und nicht seins.

Habt ihr Ideen ?

LG
 
07.04.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater kratzt Nachts an Schlafzimmertür . Dort wird jeder fündig!
Julchen94

Julchen94

Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.252
Gefällt mir
864
Ja die Flitzpiepen haben uns schon gut im Griff.
Wie lange ist denn seine letzte Nacht im Bett her?
Vielleicht würde er das jetzt ja nicht mehr machen.
 

Ma_li

Registriert seit
28.09.2015
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Leider nicht.

Vor 3 Wochen waren wir im Urlaub. Als wir wieder kamen durften die beiden mit ins Bett (die Sehnsucht war ja auf beiden Seiten soo groß :wink:). Die erste Nacht verlief gut aber in der zweiten fing der Stinker wieder an das Bett für sich zu beanspruchen. :evil:
 
janina2

janina2

Registriert seit
13.07.2015
Beiträge
86
Gefällt mir
0
Also ich kann dir sagen das die Zeit dir da nicht hilft:(

Cosmo macht das bei uns auch, kann sich sogar schon zutritt verschaffen, weil er an die Klinke kommt. Du musst das ignorieren. Ich habe mir in ganz schlimmen Nächten, wenn die beiden Mädels mitmachen, überlegt ein Babygitter zu kaufen und das kurz vor der Tür anzubringen. So kämen sie erst gar nicht an die Tür. Aber dazu überwunden habe ich mich noch nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Ma_li

Registriert seit
28.09.2015
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Ohje das klingt ja nicht sehr optimistisch.

Ich würde die beiden ja gern rein lassen. Mir fällt aber auch nix ein wie ich dem Stinktier klar mache das er im Bett nix zumelden hat und uns nicht angiften darf. Anmeckern und raus schubsen hilft zumindest nicht ::?
 
janina2

janina2

Registriert seit
13.07.2015
Beiträge
86
Gefällt mir
0
Bei uns geht es ja wegen einer Allergie immer nur phasenweise. Und wenn die vier dann meinen party machen zu müssen fliegen sie raus.
Vielleicht wirklich immer raus wenn er mist macht. Wobei dann wieder das Problem mit der Aufmerksamkeit ist:( und je nachdem könnte man ihn damit ja noch mehr anstacheln .

Habt ihr mal versucht kurz vorher richtig doll mit ihm spielen und futter geben, das er dann k.o ist?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.898
Gefällt mir
5.200
Wenn er sich nur recht "breit" macht im Bett, bzw. auf dem Bett, dann versuch doch einfach mal selbst recht "unruhig" zu liegen und dich oft hin und her zu drehen.
Bei unserem Dickerchen hilft das dann sehr und er haut freiwillig meist ab ans Fußende (da hat er dann freien Platz), oder er trollt sich in ein anderes Zimmer.
Allerdings kommt es bei uns schon daher, weil ich meist zunächst erst sehr unruhig liege.

Seit wir unseren Neuzugang Paulchen haben und der sofort gerne mit ins Bett kam, da passte es dem dicken Flecki nicht und er fauchte und knurrte rum und breitete sich mitten auf dem Bett aus, damit dem anderen kein Platz blieb, Paulchen gab dann immer nach und verschwand. Das hat er dann auch auf uns übertragen und wollte so liegen, wie er es wollte sonst gab es Faucher und sogar die Krallen.
Er hat dann durch das unruhige bewegen von mir schnell begriffen, das sein Fauchen nichts hilft und er hat sich bald angepasst.

Ein Versuch wäre es ja wert. ::wgelb
 
MaYaPuChri

MaYaPuChri

Registriert seit
10.05.2022
Beiträge
210
Gefällt mir
339
Hey 😊 ich misch mich mal ein 😉

Habe zuerst gedacht, cool, das Thema haben wir auch.
Allerdings dürfen beide nicht mit uns im Schlafzimmer schlafen. Von Anfang an nicht, tagsüber dürfen sie aber mittlerweile unter Aufsicht mit rein. (Dorthin mussten die giftigen Pflanzen weichen und unser katzenhaarfreies Bett wollen wir behalten!)
Nunja.. Ich weiß nicht wie oft wir abends im Bett lagen/liegen und uns gegenseitig davon abhalten sie reinzulassen.
Yashi mag das garnicht! Verschlossene Tür... Uiuiui 😼🙄😅

Sie hat auch Abends und Morgens gekratzt, super Wecker 🙄 wir haben noch NIE darauf reagiert. Wir öffnen keine Türen, weil jemand dran kratzt. Wenn wir bei ihr sind und sie will mal wieder durch die Wohnungstür, lässt sie bei einem Nein! davon ab.

Wir haben so anti-kratz-kleber an die Türe gemacht. Sieht zwar naja, nicht toll aus, aber schützt zumindest die Tür (Mietwohnung).

Dann hatten wir noch eine für Yashi unüberwindbare Barriere, (eine dicke Decke🙀) vor der Türe liegen.

Mittlerweile habe ich mich komplett an das gelegentliche Kratzen gewöhnt, ich höre es nicht mehr! 😣 Der Mann schon ab und zu, aber nunja...

Also Zeit und Konsequenz sind nicht immer alles. 🙄😂😂

Aber dennoch, ich an deiner Stelle würde sie ausquartieren.. 😢🙀
 
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
2.624
Gefällt mir
2.751
Das ist voll süss ♥♥♥
 
MaYaPuChri

MaYaPuChri

Registriert seit
10.05.2022
Beiträge
210
Gefällt mir
339
Was meinst du? 😅🙈
 
Thema:

Kater kratzt Nachts an Schlafzimmertür

Kater kratzt Nachts an Schlafzimmertür - Ähnliche Themen

  • Kater kratzt und beisst

    Kater kratzt und beisst: Hallo zusammen, Wir haben leider ein kleines Problem mit unserem 3 Jährigen Kater Tom. Diesen haben wir seit Baby an. Tom ist Freigänger und...
  • 11 Wochen junger Kater Kratzt und Beisst

    11 Wochen junger Kater Kratzt und Beisst: Hallo zusammen, Nach 4 Jahren allein sein hat Unser Kater Micky nun einen Spielgefährten. Bekommen haben wir ihn vor gut zwei einhalf Wochen...
  • Kater kratzt und beißt

    Kater kratzt und beißt: Hallo, ich habe vor knapp einer Woche einen neun Wochen alten Kater zu mir genommen. Eigentlich läuft es auch sehr gut, nur wenn er spielen will...
  • 7 Wochen alter Kater beißt und kratzt

    7 Wochen alter Kater beißt und kratzt: Hallo an alle, ich bin neu hier und hoffe ich habe mich mit meinem Beitrag in die richtige Forum Kategorie eingerragen, wenn ich falsch hier liege...
  • Kater kratzt an der Tür

    Kater kratzt an der Tür: Hallo, bin neu hier und hab direkt mal ein Problemchen. Ich habe zwei Mietzis, Robin & Shaila, wie es die Namen schon verraten, ein Kater und...
  • Ähnliche Themen
  • Kater kratzt und beisst

    Kater kratzt und beisst: Hallo zusammen, Wir haben leider ein kleines Problem mit unserem 3 Jährigen Kater Tom. Diesen haben wir seit Baby an. Tom ist Freigänger und...
  • 11 Wochen junger Kater Kratzt und Beisst

    11 Wochen junger Kater Kratzt und Beisst: Hallo zusammen, Nach 4 Jahren allein sein hat Unser Kater Micky nun einen Spielgefährten. Bekommen haben wir ihn vor gut zwei einhalf Wochen...
  • Kater kratzt und beißt

    Kater kratzt und beißt: Hallo, ich habe vor knapp einer Woche einen neun Wochen alten Kater zu mir genommen. Eigentlich läuft es auch sehr gut, nur wenn er spielen will...
  • 7 Wochen alter Kater beißt und kratzt

    7 Wochen alter Kater beißt und kratzt: Hallo an alle, ich bin neu hier und hoffe ich habe mich mit meinem Beitrag in die richtige Forum Kategorie eingerragen, wenn ich falsch hier liege...
  • Kater kratzt an der Tür

    Kater kratzt an der Tür: Hallo, bin neu hier und hab direkt mal ein Problemchen. Ich habe zwei Mietzis, Robin & Shaila, wie es die Namen schon verraten, ein Kater und...
  • Schlagworte

    ,

    katze kratz nachts an der schlafzimmertür wegsperren

    ,

    korkenzieherhasel katzen

    Top Unten