Kater krank oder NUR "unnormal"?!?!?!

Diskutiere Kater krank oder NUR "unnormal"?!?!?! im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; firstIch versuch mich mal kurz zu fassen, um euch nicht zu langweilen. Ich hab 3 Wohnungskatzen (60m²), mit denen ich jeden Tag zw. 30 und 45...

louna82

Registriert seit
22.08.2007
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Ich versuch mich mal kurz zu fassen, um euch nicht zu langweilen.

Ich hab 3 Wohnungskatzen (60m²), mit denen ich jeden Tag zw. 30 und 45 Minuten spiele:
  • Katze Baileys, Mai 06 geboren, seit Juli 06 bei mir, kastriert und sehr ruhig und auf mich fixiert
  • Kater Diego, Mai 07 geboren, seit September bei mir, kastriert und der Problemfall
  • Kater Tigger, ist mein Fundkater, wahrscheinlich von Mai 07, noch nicht kastriert und sehr schmusig und verspielt

Nun aber zu Diego:
Diego hat absolut kein Sättigungsgefühl, macht beim Pipi-machen unheimlich große Klumpen ins Klo, macht beim Spielen alle Spielsachen nur kaputt, kratzt Tapete, überfällt die anderen beiden beim Schlafen.
Baileys überfällt er so sehr, dass Fellbüschel fliegen und sie herzzerreißend kreischt und sich auf den höchsten Balken in meiner Wohnung flüchtet. Ich habe versucht, das zu ignorieren, um die zwei das unter sich klären zu lassen, aber es hört einfach nicht auf. Wenn ich dazwischen gehe, dann ist er so in Rage, dass er selbst mich böse kratzt und beißt und erst wieder ruhig wird, wenn er eine Auszeit in einem separaten Raum absitzen muss.
Er ist ständig auf Achse und sucht sich jemanden zum Ärgern oder etwas zum Kaputtmachen.
Wenn die anderen beiden schlafen wollen, ist er immer noch aufgedreht.
Nicht einmal Katzenangelspiele machen Spaß, weil er die Angel erst wieder los lässt, wenn sie kaputt ist.

Ich bin echt verzweifelt. Meine einzige Hoffnung ist, dass er vielleicht irgendeinen organischen Mangel oder ein Überfunktion von etwas hat und ich ihm helfen kann.

Ich bin nicht der Typ aufzugeben, aber ich bin kurz davor. *schnief*
 
12.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater krank oder NUR "unnormal"?!?!?! . Dort wird jeder fündig!

Machamama

Registriert seit
16.07.2007
Beiträge
1.699
Gefällt mir
0
Warst Du mit Diego schon mal beim TA ?
Schmerzen machen sehr unleidlich!::w
bei uns!
 

Claudiene

Registriert seit
07.09.2006
Beiträge
1.347
Gefällt mir
0
Wann hast Du denn das letze große Blutbild machen lassen? Bei dem Verhalten kann es sehr gut sein, das Diego krank ist:?
 

Margit

Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
7.256
Gefällt mir
0
Ohje... da hast Du aber ein sehr aufgewecktes Kerlchen :?
kann mich Machamama nur anschliessen... lass Diego mal ärztlich checken... das mit den übergroßen Pippiböllern hört sich auch nicht so toll an...

Vielleicht liegt es aber auch daran das Tigger geschlechtsreif wird, d.h. unter anderem anders riecht und deshalb flippt Diego aus ::?

Aber wie gesagt lass ihn erstmal untersuchen um eventuelle Krankheiten ausschließen zu können.

Viele Grüße
Margit mit Bonnie
 

louna82

Registriert seit
22.08.2007
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Dankeschön für eure schnellen Antworten.

Bin schon mal "erleichtert", dass ihr es nicht für normal haltet.

Ich halte euch auf dem Laufenden.
 

louna82

Registriert seit
22.08.2007
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Hallo,
ich bin endlich dazu gekommen, euch auf dem Laufenden zu halten.
Dazu muss ich aber sagen, dass es über eine Woche gedauert hat, bis ich die Blutergebnisse von Diego hatte. *grummel*
Tigger ist nun auch schon lange kastriert.

Versteht mich bitte nicht falsch, aber „leider“ ist Diego organisch völlig gesund. Die Werte sind alle in Ordnung.
Seit dem bekommt er von mir drei Mal am Tag einen Tropfen Bachblüten „Holly“ und noch mehr Spieleinheiten.
Ich glaube, dass es ein ganz ganz kleines Bisschen besser geworden ist, aber die Überfälle auf meine Katze Baileys finden immer noch mit Schreien und Kreischen statt. *schnief*

Ich habe mir auch das Buch von Sabine Schroll „Aller guten Katzen sind …“ gekauft. Die von ihr beschriebene Hyperaktivitätsstörung passt bei Diego wie die Faust aufs Auge. Ich werde mit meiner TÄ noch mal über die von Frau Schroll genannten Beruhigungsmitteln reden.

Aber nun meine neue Frage:
Ich habe jetzt überlegt, (nur) mit ihm regelmäßig mit Geschirr und Leine ausgiebig raus zu gehen. Die anderen beiden hätten dann mal Pause von ihm und er mehr Abwechslung.
Wer hat damit Erfahrung und Tipps für mich?
 

louna82

Registriert seit
22.08.2007
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Ich möchte mich hier noch ein Mal zu Wort melden, um dieses Thema hier richtig abzuschließen, falls mal irgendjemand durch die Suchfunktion auf meine Frage stößt:

Mittlerweile ist es schon eine kleine Ewigkeit her, dass ich Kater Diego beim Tierarzt durchchecken ließ und er als völlig gesund befunden wurde. Auch die Bachblüten, extra Spieleinheiten und das Gassi-gehen haben an dem Verhalten meiner Katzen leider nix geändert.
Als Baileys dann anfing unsauber zu werden, habe ich mich dann zu dem schwersten Schritt überhaupt entschieden. Ich habe für Diego ein neues Zuhause gesucht.

Heute weiß ich, dass es das Beste war, was ich tun konnte.
Diego lebt jetzt in einer tollen Familie, wo er der alleinige Herrscher ist. Und er hat Freilauf, was wohl für ihn das Wichtigste ist.
Meine anderen beiden Racker verstehen sich prima zusammen und versüßen mir jeden Tag.

Zu Diegos neuer Familie habe ich auch immer noch Kontakt und freue mich jedes Mal über neue Fotos von ihm.

::w
 
Eldarion

Eldarion

Moderator
Registriert seit
28.06.2005
Beiträge
26.702
Gefällt mir
650
Hallo Louna,

schön, dass Du Dich hier nochmal meldest.

Da ist Dein Problem mit Diego ja für alle positiv gelöst worden. Du weißt jetzt, dass er nicht krank ist, hast für ihn ein schönes Zuhause gefunden, wo er mit Freigang glücklich leben kann.

Und die beiden, die noch bei Dir leben, können jetzt auch ganz glücklich und entspannt sein.

Liebe Grüße::w
 

stubentigermama

Registriert seit
15.11.2007
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Hallo Louna,

ich bin gestern zufällig auf diesen Thread gestoßen und habe eine Frage an Dich.

Auch wenn Du Dich inzwischen von Deinem Katerchen trennen musstest, wollte ich mal nachhören, ob Diego zufällig ein Birma-Kater ist und wo er herstammt. Ich bin ja momentan auf der Suche nach den Brüderchen meines Birma-Katers. Einer davon hieß Diego, und das Geburtsdatum kommt ungefähr hin. Wäre nett, wenn Du Dich mal melden würdest.

Liebe Grüße

Katja
 
Ziggie

Ziggie

Registriert seit
30.05.2008
Beiträge
6.306
Gefällt mir
1
Es ist schön für Dich und Diego, dass Du es über das Herz gebracht hast, Dich von ihm zu trennen. Es gibt vermutlich Katzen, denen eine Wohnung zu klein ist und sie fordern dann vehement mehr Spielraum. So hat doch Diego seine Freiheit und die anderen beiden ihre Gemütlichkeit mit Dir.

Ich finde es auch nicht herzlos, in solchen Situationen eine Katze in gute andere Hände abzugeben, sondern im Gegenteil ist es wohl die bessere Lösung für alle Beteiligten. Und schön auch, dass Du hin und wieder sehen kannst, wie es Diego jetzt geht.
 
Thema:

Kater krank oder NUR "unnormal"?!?!?!

Kater krank oder NUR "unnormal"?!?!?! - Ähnliche Themen

  • Junger Kater hatte Fip..sooo traurig

    Junger Kater hatte Fip..sooo traurig: Hallo Katzenfreunde, Ich habe mich extra hier angemeldet, brauche einfach jemanden zum reden und zuhören. Nachdem unsere 17,5 Jahre alte Katze an...
  • Ist mein Kater krank oder will er mich ärgern?

    Ist mein Kater krank oder will er mich ärgern?: Hallo! Ich bin neu hier und wußte nicht genau wohin ich meine Frage schreiben sollte. Ich habe 2 Kater und eine Kätzin. Mein Ältester hat seit 2...
  • Sind meine Kater krank?

    Sind meine Kater krank?: Hallo erstmal sorry das ich mich schon so lange nich mehr gemeldet habe... Meine beiden kater gehen nicht mehr auf's Katzen klo sondern machen in...
  • Sieht die kastationswunde meines Katers normal aus ?

    Sieht die kastationswunde meines Katers normal aus ?: Hallo ich hab meinen 6 Monat alten Kater vor 3 Tagen kastrieren lassen leider ist er immer wieder an die Wunde rangegangen deswegen bin ich zu...
  • Verletzungen

    Verletzungen: Hallo, ich hätte mal ein paar Fragen… meine Katze ist 3 Jahre alt und seit neustem kratzt sie an Türen- obwohl niemand in dem Raum ist und bleibt...
  • Ähnliche Themen
  • Junger Kater hatte Fip..sooo traurig

    Junger Kater hatte Fip..sooo traurig: Hallo Katzenfreunde, Ich habe mich extra hier angemeldet, brauche einfach jemanden zum reden und zuhören. Nachdem unsere 17,5 Jahre alte Katze an...
  • Ist mein Kater krank oder will er mich ärgern?

    Ist mein Kater krank oder will er mich ärgern?: Hallo! Ich bin neu hier und wußte nicht genau wohin ich meine Frage schreiben sollte. Ich habe 2 Kater und eine Kätzin. Mein Ältester hat seit 2...
  • Sind meine Kater krank?

    Sind meine Kater krank?: Hallo erstmal sorry das ich mich schon so lange nich mehr gemeldet habe... Meine beiden kater gehen nicht mehr auf's Katzen klo sondern machen in...
  • Sieht die kastationswunde meines Katers normal aus ?

    Sieht die kastationswunde meines Katers normal aus ?: Hallo ich hab meinen 6 Monat alten Kater vor 3 Tagen kastrieren lassen leider ist er immer wieder an die Wunde rangegangen deswegen bin ich zu...
  • Verletzungen

    Verletzungen: Hallo, ich hätte mal ein paar Fragen… meine Katze ist 3 Jahre alt und seit neustem kratzt sie an Türen- obwohl niemand in dem Raum ist und bleibt...
  • Top Unten