Kater kackt überall hin -.-

Diskutiere Kater kackt überall hin -.- im Katzen-Hygiene Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo.. Ich habe ein Problem. Und zwar kackt mein Kater Berli seit neustem überall hin. Es ist nicht immer eine Stelle, nein es sind mehrere und...

FrecheMauz

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
233
Gefällt mir
0
Hallo..
Ich habe ein Problem.
Und zwar kackt mein Kater Berli seit neustem überall hin.
Es ist nicht immer eine Stelle, nein es sind mehrere und unterschiedlich.

Gerne ist es im Bad. Wenn Handtücher zufällig am Boden liegen kackt er da rein, wenn nicht tuts der Badteppich auch.

Im Schlafzimmer kriegt er leider den Schrank von meinem Freund auf und kackt da rein. auch nicht toll wegen der
frisch gewaschenen Wäsche. Oder auch unters Bett.
Er hat auch schon direkt VORS Katzenklo hinmacht...
Oder wenn Kartons rumstehen, geht er da rein.

Und das geht jetzt seit 3 Wochen so.

Vorher war das mal selten der fall, so ca "nicht geschafft" Aber das ist momentan definitiv nicht mehr der Fall.
Das passiert inzwischen täglich min. 1x.

Ich habe mich inzwischen ein bisschen schlau gelesen...

- Es kann am Katzenstreu liegen
- Kaklo zu klein - was ich nicht glaube, weil ich ein rießengroßes und ein normales habe
- Das die Klo's evtl stinken
- Krankheitsbedingt
- Katzenklappe wegmachen (am Kaklo)
- Er will raus.

So... also nummer 2 fällt weg. Krankheitsbedingt glaube ich nicht da er frisch entwurmt ist und es normal aussieht. Vom Verhalten her außer das er da überall hinmacht ist auch nichts.
Ich werde den rest jetzt einfach mal versuchen zu ändern, obwohl.. wenns daran liegt das er rauswill muss ich ihn in einem oder 1 1/2 jahren leider abgeben weil wir da in die Großstadt ziehen.. deswegen lasse ich sie momentan auch nicht raus weil ich hinterher ja wegziehe und sie da nicht mehr rauslassen kann..

Wenn mir noch jemand einen Tipp geben kann wäre ich sehr dankbar.
 
16.03.2012
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater kackt überall hin -.- . Dort wird jeder fündig!

Corleone + Nigra

Registriert seit
25.07.2010
Beiträge
795
Gefällt mir
0
Hallo,

bei Unsauberkeit sollten erst Krankheiten ausgeschlossen werden. Ich würde ich ihn wirklich einmal untersuchen lassen, inklusive einer Kotprobe.
DAnn würde ich ein drittes Klo aufstellen - gerade bei unsauberen Katzen sollte ein Klo mehr da sein, als Katzen. Kann es sein, dass er vielleicht mal Verstopfung oder Schmerzen hatte und deswegen das Klo meidet? Wie häufig macht er denn am TAg groß?
Wie reinigst Du die Stellen, wo er hingemacht hat? Im jeden FAll sollltest Du einen Enzymreiniger benutzen.

Wie oft säuberst Du die Toiletten?

Vielleicht füllst Du noch den Fragebogen aus, dann kann man Dir besser helfen.

Liebe Grüße,

Lio
 

FrecheMauz

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
233
Gefällt mir
0
ja gut das mit der Kotprobe werde ich machen.
ich glaube nicht das er das Klo meidet, ganz einfach aus dem Grund, weil er ja auch zum pinkeln dort hinein geht.
Ca 1-2 mal am Tag macht er groß..
naja wie reinige ich die stellen, ich schmeiß sie in die Waschmaschine? :D aber daran dürfte es nicht liegen, er macht ja immer an unterschiedliche stellen..
was ist enzymreiniger? bzw wo kriege ich den her?
Die Toiletten reinige ich jeden Tag einmal und es ist auch nicht viel was täglich drin ist.
 

Min & Niclas

Registriert seit
08.06.2009
Beiträge
1.223
Gefällt mir
0
Schau mal hier, das ist ein guter Reiniger und vorallem auch auf natürlicher Basis. Er nimmt auch jeglichen Geruch weg.
http://www.fuetternundfit.de/Hunde/Zubehoer-Hund/BIODOR-ANIMAL.html?&campaign=froogle

Ich würde ihn auch mal untersuchen lassen, vielleicht hat er Schmerzen beim Kotabsatz oder so.

Oder was mir noch einfallen würde, dass er es aus Protest macht... vielleicht hast Du das Waschmittel gewechselt ( weil er eben bevorzugt auf Textilien macht )oder hat es sonst irgendwelche Veränderungen bei euch gegeben?
 

FrecheMauz

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
233
Gefällt mir
0
Weichspüler da wir herausgefunden haben das ich gegen Vernel erlergisch bin. Benutzen nun Lenor... aber er kackt ja auch in Kartons..
 

Corleone + Nigra

Registriert seit
25.07.2010
Beiträge
795
Gefällt mir
0
ja gut das mit der Kotprobe werde ich machen.
ich glaube nicht das er das Klo meidet, ganz einfach aus dem Grund, weil er ja auch zum pinkeln dort hinein geht.
Ca 1-2 mal am Tag macht er groß..
naja wie reinige ich die stellen, ich schmeiß sie in die Waschmaschine? :D aber daran dürfte es nicht liegen, er macht ja immer an unterschiedliche stellen..
was ist enzymreiniger? bzw wo kriege ich den her?
Die Toiletten reinige ich jeden Tag einmal und es ist auch nicht viel was täglich drin ist.
Hallo,

nun, er kann trotzdem Schmerzen beim Kot absetzen haben/oder gehabt haben - das verbindet er dann nicht unbedingt mit dem pinkeln. Viele Katzen, die eine Blasenentzündung haben, verrichten ihr kleines Geschäft ausserhalb der Toiletten, das große aber ganz normal in das Klo. Warum sollte das andersrum nicht möglich sein?

Also definitiv einmal mit ihm zum TA, vor allem wenn es seit drei Wochen das Problem herrscht, würde ich da mal ganz flugs hinmarschieren.
Enzymreiniger ist zum Beispiel Biodor Animal. Musst Du googeln, was der günstigste Anbieter ist.

Dann würde ich auch dazugehen, zweimal am Tag das Klo sauberzumachen, vielleicht stört ihn das, auch wenn nicht viel drin liegt. Stehen die Toilette auf Heizungsrohren? Sind die Toiletten mi Hauben? Die würde ich auch dann erstmal wegmachen. Vielleicht riecht ihn das Klo tatsächlich zu sehr. Wie oft machst Du denn das Klo komplett sauber und wie?

AM Besten wäre es wirklich den Fragekatalog auszufüllen, dann hat man alle Infos auf einen Blick.
Und am Montag gleich einen Termin beim TA machen!

Liebe Grüße,

Lio
 
Pummelchen82

Pummelchen82

Registriert seit
20.02.2011
Beiträge
210
Gefällt mir
0
Hallo Verena,

sind denn beide Kater kastriert? (Falls ja, wie lange ist es denn her?)

Sind die "Orte" gut verteilt in der Wohnung oder beglückt er nur ein oder zwei Zimmer?
 
cats2love

cats2love

Registriert seit
11.10.2011
Beiträge
1.630
Gefällt mir
16
Wenn Krankheit ausgeschlossen werden kann.... ich lese da gerade so ein Buch... bin also Gott sei Dank kein Spezialist für diese Thematik. Trotzdem die Frage: Was tust Du, wenn Du entdeckst, dass er sein großes Geschäftchen außerhalb des Kaklos gemacht hat? Schimpfst Du ihn? Wie reagierst Du?

Vielleicht versteht er zwar, dass er an eine Stelle nicht mehr machen darf, sucht sich dafür dann aber eine andere? So nach dem Motto, okay der Flurteppich ist tabu, aber der Badvorleger war ja nicht gemeint, also könnte ich den doch jetzt mal beglücken?!?!?
 
Trillian79

Trillian79

Registriert seit
22.08.2006
Beiträge
6.375
Gefällt mir
1
Noch eine ganz andere Idee: Seid Ihr sicher, dass er sich wirklich vors Klo (oder eben an die anderen Stellen) hockt und da hinmacht?

Lilith hat manchmal ziemlich harten Kot, im Fellwechsel passiert es dann, dass da auch noch so viele Haare drin sind, dass ihr das Zeug am Hintern hängenbleibt. Das muss man dann eben loswerden und das geht am besten, indem man es auf Teppichen oder ähnlichem abstreift. ::?
 

FrecheMauz

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
233
Gefällt mir
0
@Corleone + Nigra danke für deinen Beitrag und dem Enzymreinigertipp. Beim TA waren wir schon und haben eine Kotprobe abgegeben aber ich muss warten bis die Ergebnisse da sind. Sie hat gemeint so an sich schaut das ganz normal aus.

@Pummelchen: Ja sie sind beide Kastriert. Wir haben 4 Zimmer - Küche, Bad, wohnzimmer, schlafzimmer. und im wohnzimmer und küche sind die kaklos.

@ cats2love: danke =) ja wie reagiere ich... schwer zu sagen natürlich bin ich erst mal sauer trage ihn zu der Stell hin und schimpfe. was soll ich denn sonst tun? ich halte ihn garantiert nicht in die scheiße rein wie es andere machen...

@Trillian79 ja ich bin mir sicher. Hab ihn schon 2x inflagranti erwischt.. er setzt sich da provokativ hin und macht da hin. Und so langes fell hat er nicht das es hängen bleiben würde..

ich bedanke mich bei allen wirklich herzlichst. Ich habe jetzt bei einer Toilette die Katzenklappe abgemacht, aber es scheint so als würde das nicht viel bringen. hab ihn seit dem schon wieder 2x erwischt.
Heute kommt das neue Kastreu, weil ich die vermutung habe, das er vllt das katzenstreu nicht mag. vllt sagt ja auch die kotprobe im labor was...

und entschuldigung das ich momentan kaum antworte, ich habe zuhause leider momentan kein internet und kann nur über's handy online oder in meiner Arbeit.
 

FrecheMauz

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
233
Gefällt mir
0
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Fragen zur Katze:

- Rasse: Hauskatze
- Geschlecht: männlich
- Alter: nächsten Montag ein jahr
- Gewicht: ca 4.3 Kilo

Fragen zur Gesundheit der Katze:
- Bisherige Erkrankungen: Durchfall ist aber behoben
- Befunde keine
- Impfungen Katzenseuche+Katzenschupfen
- Kastriert Ja
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze ? ja, toben, putzen sich, alles läuft gut.

Fragen zu den Lebensumständen der Katze:

- Warum wurde die Katze angeschafft? als zweitkatze, damit andere nicht so allein
- Woher stammt die Katze ( (Züchter, Tierhandel, Tierschutzverein, Bauernhof?) Inzuchtkatze - Bruder und Schwester
- Wie alt war die Katze zum Zeitpunkt der Übernahme? 6 Wochen -.-
- Ist es deine erste Katze? Nein
- Leben mehrere Katzen im Haushalt? (Geschlecht, Alter, Kastriert) Ja, männlich, Ein Jahr, Kastriert
- Wie lange wird mit der Katze gespielt? 2-3 std am tag
- Hat die Katze Freilauf? Nein
- Wie ist die Katzentoilette beschaffen (Größe, Art, Haubenklo?) 1 Jumbo Klo, Haube. 1 normales haubenklo
- Wieviele Katzentoiletten sind vorhanden und wo stehen sie? 2 kaklos
- Wie oft wird die Katzentoilette gereinigt? (Womit? Welches Streu?) 1x täglich. 1x in der woche grundreinigung mit einem miniklecks spüli - streu bisher : Tigerino Canada. Neues Streu: Golden Odur

Fragen zu deinen Lebensumständen
- Haben Veränderung stattgefunden (Umzug, Zuzug / Wegzug von Personen) nein
- Wurden neue Einrichtungsgegenstände angeschafft? nein
- Wurde renoviert? nein

Fragen zur Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht? vor ca. 3-4 wochen
- Ständige Unsauberkeit oder nur manchmal? permanent
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot? Nur kot
- Geringe Mengen von Urin (Spritzer) oder normale Ausscheidungsmenge? normal
- Versucht die Katze ihren Urin zu verscharren?--
- Riecht die Katze an ihrem Urin außerhalb der Katzentoilette?--
- Wo erledigt die Katze ihr Geschäft außerhalb der Katzentoilette? (Untergrund, Gegenstände?) Kartons, Handtücher vom duschen, Badteppich, Vors Kaklo..
- Urin befindet sich meist auf vertikale Flächen wie Wände, Vorhänge, Türen, Couch oder elektrischen Geräten--
- Urin befindet sich meist auf horizontale Flächen, wie Vorleger, Waschbecken, Badewannen, Betten, Plastiktüten, Koffer, Taschen--
 
bosso

bosso

Registriert seit
07.01.2004
Beiträge
1.114
Gefällt mir
0
Hallo

Allso ich würde die Klohs nicht unbedingt da aufstellen wo man ständig ist,wie im Wohnzimmer und Küche,denn Katzen möchten nicht unbedingt beobachtet werden beim Klohgang.

Zudem würde ich noch ein drittes Kloh aufstellen.Denn oft pieseln Katzen in das eine Kloh und machen ihr großes Geschäft ins andere Kloh.

Aber ich könnte mir vordtellen,dass es auch am Streu liegt,das beste Beispiel ist meine Mia.

Sie hab ich vor 3 Monaten bekommen und hatte zuerst das Premiere sensitive Katzenstreu,da war alles gut.
Ich wechselte dann auf das CBÖP und auf einmal war auf den Teppich der auf dem Sofa im Wohnzimmer lag draufgepieselt.


Ich dachte zuerst es wäre mein Kater gewesen vor lauter Angst vor ihr.

Aber abends saß ich mal auf dem Sofa daneben und die Mia sprang auf das andere Sofa,setzte sich hin und pieselte tatsächlich vor meinen Augen auf den Teppich,da hab ich gesehen dass sie das war.

Ich hab dann die Streu wieder gewechselt und benutz nur noch das feine Premiere sensitive ohne Duft und seither hat sie nie wieder wo anders hingepinkelt.


Dass es von dem kommt,dass er nicht raus darf glaube ich nicht,wenn er noch nie drausen war kennt er das ja nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Trillian79

Trillian79

Registriert seit
22.08.2006
Beiträge
6.375
Gefällt mir
1
@ cats2love: danke =) ja wie reagiere ich... schwer zu sagen natürlich bin ich erst mal sauer trage ihn zu der Stell hin und schimpfe. was soll ich denn sonst tun?
Gar nichts. Wortlos wegmachen. Ihn hintragen und schimpfen versteht er überhaupt nicht.

Und er tut das auch nicht, um Dich zu ärgern, sondern wahrscheinlich will er Dich auf irgendwas aufmerksam machen. Das kann ein körperliches Problem sein, ein Problem mit dem Klo-Management oder irgendetwas anderes, das ihn sehr stört.


Wie ist denn das Zusammenleben der Katers so? Verstehen sie sich gut, gibt es Rangeleien oder möglicherweise Machtkämpfe? Wer ist der Dominantere?
 

FrecheMauz

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
233
Gefällt mir
0
Hey. naja... also das zusammenleben mit meinem anderen Kater klappt wunderbar die beiden sind seit sie klein sind zusammen und besser verstehen könnten sie sich nicht.
ja.. pff.. heute hat er mir in den karton gepieselt... das erste mal --.-- ich war geschockt.
ich werde heute die katzenklos komplett entleeren, und das neue streu reintun. gekackt hat er seit dem letzten beitrag nicht mehr außer ins klo...
ja... ich versuch das jetzt mal..
 

Elmo

Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
1
Hallo,

also ich habe ein paar ganz einfache Fragen, die ich irgenwie nicht hier rauslesen konnte.

Ihr habt zwei Klos, das las ich.

Sind das Haubenklos? Wenn ja, beide?
Wo stehen sie denn? In einem Raum, in zwei verschiedenen Räumen?
Wie viel Streu tust du in die Toiletten hinein?

Dann hast du geschrieben, der Kater sei gesund, hätte aber schon mal Durchfall gehabt.
Wie lange ist der Durchfall her? Was war denn die Ursache (falls bekannt). Woher bist du so sicher, dass er ganz gesund ist, hast du in der letzten Zeit einen grossen Check-Up machen lassen?

Liebe Grüße
Andrea
 

FrecheMauz

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
233
Gefällt mir
0
Klos: Es sind 2 Haubenklos, habe allerdings bei einem jetzt schon die Haube abgemacht.
Die Klos stehen in zwei verschiedenen Räumen die auch weit genug auseinander sind.
Wie viel Streu.. das ist gut. Die Klos sind sehr groß, und da passt schon genügend Streu hinein. Ca ein viertel 15 Kilo sack auf eine frisch gemachtes Kaklo.
Kotprobe habe ich beim TA abgegeben und heute früh haben sie mich angerufen das alles okay sei, daran kann es also auch nicht liegen.

trotzdem danke =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Elmo

Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
1
Hallo,

Klos: Es sind 2 Haubenklos, habe allerdings bei einem jetzt schon die Haube abgemacht.
Die abgemachte Haube ist schon mal gut. Da du zwei Katzen hast solltest du (spätenstens bei Problemen mit der Sauberkeit aber eigentlich sowieso) drei Toiletten aufstellen. Diese sollten alle in verschiedenen Räumen stehen und wenn du kannst, dann stell vorübergehend noch ein viertes auf - das wäre perfekt. Damit hätte dein Kater zwei "unbesetzte" Stellen an denen er sein Geschäft verrichten kann. Es ist möglich, dass ihm die alten Toiletten während seiner Erkrankung (was hatte er denn nun eigentlich genau) verleidet wurden. Dann möchte er darinnen einfach nicht mehr koten. Das könntest du damit quasi "abtesten".

Wie viel Streu.. das ist gut. Die Klos sind sehr groß, und da passt schon genügend Streu hinein. Ca ein viertel 15 Kilo sack auf eine frisch gemachtes Kaklo.
Hm - die Kilos sagen ja nicht unbedingt etwas über die Fülltiefe aus. Aber in ein grosses Katzenklo kann man, wenns frisch sauber ist (also leer) problemlos einen ganzen Sack Bentonit reinkippen, um eine schöne Füllhöhe zu bekommen.
Mir scheint ein viertel Sack sehr wenig.

Es sollten wenigstens 10, besser 12-1 cm "tief" Streu in dem Klo sein.


Kotprobe habe ich jetzt beim TA abgegeben und heute früh haben sie mich angerufen das alles okay sei, daran kann es also auch nicht liegen.
Eine Katze besteht ja nun nicht nur aus Kot. Wenn die Kotprobe also ohne Befund war dann würde ich in einem nächsten Schritt mal die ganze Katze untersuchen lassen. Zur Sicherheit, das muss nicht unbedingt ein Ergebnis bringen, aber mein Kater Quari, der (leider) auch häufig "irgendwohin" kotet tut das, wenns ihm nicht gut geht (er ist leider chronisch krank - aber nichts mit Durchfall oder so und wir können nicht unbedingt immer dafür sorgen dass es ihm gut geht da das teilweise Wetterabhängig ist).


Liebe Grüße
Andrea
 

FrecheMauz

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
233
Gefällt mir
0
also der boden ist reichlich bedeckt, auch in der höhe können die kater gut scharren. Es wurde nicht festgestellt was er hatte, meine Tierärztin bringt es mit der Inzucht in verbindung. Ich hab dann einfach Futter durchprobiert, solange bis er keinen Durchfall mehr hatte und das behalten wir bei. Seit dem kriegt er den Durchfall nicht mehr. Ich denke das er auf manches futter allergisch ist.. oder einfach das Futter nicht verträgt.
Ich habe mit meiner tierärztin gesprochen, und diese meinte, dass es mal gut wäre, wenn wir einen Garten haben (den wir haben udn auch mitbenutzen dürfen) die katze mal "an der leine" rauszulassen. einfach um zu schauen ob er dann das in der Wohnung unterlässt...
weil dann könnte es daran liegen das er raus will..
 

Elmo

Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
1
Hallo,

also der boden ist reichlich bedeckt, auch in der höhe können die kater gut scharren.
hast du mal mit nem Lineal nachgemessen - was meinst du wie viele cm das ungefähr sind?
Es geht nicht nur ums Scharren sondern auch ums Buddeln. Ich habe hier eine Toilette draussen stehen, die ist schon ziemlich gross und dort hinein kippe ich immer drei Beutel Streu auf einmal, wenn sie frisch sauber gemacht wurde. Die Katzen LIEBEN dieses Klo. Eh habe ich festgestellt, dass sie gerne wirklich viel Streu im Klo haben - und mit einer Füllung wie du sie beschrieben hast (also ein viertel Sack) ist das bei den meisten Streus nicht der Fall. Das würde ich zu Hause noch mal kritisch nachprüfen.


Es wurde nicht festgestellt was er hatte, meine Tierärztin bringt es mit der Inzucht in verbindung. Ich hab dann einfach Futter durchprobiert, solange bis er keinen Durchfall mehr hatte und das behalten wir bei. Seit dem kriegt er den Durchfall nicht mehr. Ich denke das er auf manches futter allergisch ist.. oder einfach das Futter nicht verträgt.
Nun ja, Futterunverträglichkeiten können viele Ursachen haben. Wenn ich lese, dass ihr die Kater schon sehr früh bekommen habt, dann gehe ich davon aus, dass sie auch sehr früh zugefüttert werden mussten. Das kann im späteren Leben zu Futtermittelunverträglichkeiten führen ist meine persönliche, feste Überzeugung.
Wenn die Durchfallgeschichte also keine bakteriellen Gründe hatte und keine Verwurmung vorlag sondern eine Futtermittelunverträglichkeit - dann ist es auch möglich, dass das nicht ganz weg ist, und er da ständig eigentlich ein latentes Problem hat.
Dass man sowas nicht in einer Kotprobe feststellen kann ist klar.


Ich habe mit meiner tierärztin gesprochen, und diese meinte, dass es mal gut wäre, wenn wir einen Garten haben (den wir haben udn auch mitbenutzen dürfen) die katze mal "an der leine" rauszulassen. einfach um zu schauen ob er dann das in der Wohnung unterlässt...
weil dann könnte es daran liegen das er raus will..
Das würde ich nur dann machen, wenn du gewährleisten kannst die Katzen auch in Zukunft regelmässig an der Leine raus zu lassen. Ich persönlich halte das für einen unsinnigen und auch gefährlichen Tipp, wenn ich ehrlich sein soll.

Wenn sie psychische Ursachen für sein Verhalten vermutet, dann solltet ihr lieber überlegen wie du die Wohnungshaltung so verbessern kannst, dass die Katzen ausgelasteter und beschäftigter sind, als dass du jetzt (begrenzten) Freigang bietest, den du später nicht aufrecht erhalten kannst.

Wie soll er raus wollen können wenn er sein Leben lang drinnen war und draussen gar nicht kennt? Dann könnte sein Problem eigentlich nur in "Langeweile" "Reizlose Umgebung" oder solchen Dingen liegen und das kann man auch ohne solche Experimente erkennen und beheben.

Liebe Grüße
Andrea
 
Pummelchen82

Pummelchen82

Registriert seit
20.02.2011
Beiträge
210
Gefällt mir
0
Hm - die Kilos sagen ja nicht unbedingt etwas über die Fülltiefe aus. Aber in ein grosses Katzenklo kann man, wenns frisch sauber ist (also leer) problemlos einen ganzen Sack Bentonit reinkippen, um eine schöne Füllhöhe zu bekommen.
Mir scheint ein viertel Sack sehr wenig.

Es sollten wenigstens 10, besser 12-1 cm "tief" Streu in dem Klo sein.
Verena, Du schriebst oben dass Ihr u.a. das Jumbo-Klo habt. Das von Fressnapf?

Ich habe das von Fressnapf und fülle dort fast immer 2 knappe 15kg Betonit-Streutüten rein. ::?
 
Thema:

Kater kackt überall hin -.-

Kater kackt überall hin -.- - Ähnliche Themen

  • Kater kackt überall hin :(

    Kater kackt überall hin :(: Hallo, mein Kater 6 Monate (nicht kastriert) kackt seit 2 Wochen ständig irgendwo in mein Zimmer. Zum pinkeln geht er auf das Klo. Habe schon das...
  • Kater "kackt" mir überall hin

    Kater "kackt" mir überall hin: Hallo, ich habe vor ca 4 monaten die Katzen meiner Freundin genommen.Der Kater hat schon bei ihr immer vor das Katzenklo groß gemacht.auch wenn es...
  • Kater kackt neben sein Klo

    Kater kackt neben sein Klo: Hallo ihr lieben, ich habe gesehen das es das Thema hier beeits gibt, leider konnte es mir nicht weiterhelfen. Hier kurz zu meinem Problem: Mein...
  • Mein Kater kackt auf den Rand vom Katzenklo

    Mein Kater kackt auf den Rand vom Katzenklo: Halli hallo, ich hatte nie wirklich Probleme mit der reinheit meiner Katzen. Wie ihr wisst habe ich 2 Kater daheim. Und seit neusten (erstmal...
  • Kater pinkelt und kackt plötzlich ins bett

    Kater pinkelt und kackt plötzlich ins bett: Oje oje so langsam fange ich wirklich fast an zu verzweifeln, ich hoffe hier kann mir jmd helfen... Ich habe 1 Katze und einen Kater, der Kater...
  • Ähnliche Themen
  • Kater kackt überall hin :(

    Kater kackt überall hin :(: Hallo, mein Kater 6 Monate (nicht kastriert) kackt seit 2 Wochen ständig irgendwo in mein Zimmer. Zum pinkeln geht er auf das Klo. Habe schon das...
  • Kater "kackt" mir überall hin

    Kater "kackt" mir überall hin: Hallo, ich habe vor ca 4 monaten die Katzen meiner Freundin genommen.Der Kater hat schon bei ihr immer vor das Katzenklo groß gemacht.auch wenn es...
  • Kater kackt neben sein Klo

    Kater kackt neben sein Klo: Hallo ihr lieben, ich habe gesehen das es das Thema hier beeits gibt, leider konnte es mir nicht weiterhelfen. Hier kurz zu meinem Problem: Mein...
  • Mein Kater kackt auf den Rand vom Katzenklo

    Mein Kater kackt auf den Rand vom Katzenklo: Halli hallo, ich hatte nie wirklich Probleme mit der reinheit meiner Katzen. Wie ihr wisst habe ich 2 Kater daheim. Und seit neusten (erstmal...
  • Kater pinkelt und kackt plötzlich ins bett

    Kater pinkelt und kackt plötzlich ins bett: Oje oje so langsam fange ich wirklich fast an zu verzweifeln, ich hoffe hier kann mir jmd helfen... Ich habe 1 Katze und einen Kater, der Kater...
  • Schlagworte

    katze macht überall hin

    ,

    katze kackt überall hin

    ,

    ,
    katze kotet überall hin
    , , kater macht überall hin, katze macht überall hin was tun, katzen machen überall hin, katze scheisst überall hin, katze scheist überall hin, kater kotet überall hin, kater kackt überall hin, katzen kacken überall hin, katze macht überall hin ursachen, katze macht ueberall hin
    Top Unten