Kater ist eingezogen

  • Ersteller des Themas meridiana
  • Erstellungsdatum

meridiana

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
72
Gefällt mir
0
Hallo Leutchens,

ich wollte nochmal sagen: Danke, dass ihr meine Fragen so gut beantwortet habt. Ich habe hier viele Infos bekommen, die mit sehr geholfen haben und wie versprochen möchte ich euch nun meinen neuen Mitbewohner vorstellen. Wenn dieses Thema nicht hierher gehört, verschiebt es ruhig. Ich war mit nicht sicher.

Loki, der laut Impfpass eigentlich Diego heißt (*igitt*) wohnt jetzt seit 2 Wochen hier bei mir und fühlt sich sichtlich wohl. Sein Einzug verlief sogar schneller als eigentlich geplant. Am Freitag vor 2 Wochen bin ich zu seinem Vorbesitzer gefahren und wollte mir den Kleinen eigentlich nur erstmal ansehen und noch nichts entscheiden. Das
hat sich aber seh schnell geändert. Ich habe mich zwar auf Anhieb in ihn verliebt, aber das war für die Entscheidung nicht ausschlaggebend. Man mag nicht glauben was andere Leute ihren Tieren antun! Ich bin in sein zu Hause gekommen mit der Info "Er muss sofort weg (verschenkt werden), weil er sich mit meinem neuen Hund nicht versteht"...der neue Hund war ein Dalmatinerwelpe. Als die Tür zu der winzigen Wohnung aufging stand ich 2 Erwachsenen, einem Hund und einem Baby (!!!!) gegenüber und es hat wahnsinnig gestunken!!! Augen zu und durch und in die Wohnung rein. Der Typ meinte "Ja der Kater is vorn in der Kammer"...was ein Satz...klingt ja schon schlimm, aber das war dann kam, schießt definitiv den Vogel ab! Hinter nem Vorhang war die Tür zu einem VERSCHLAG! Was Besseres fällt mir dazu nicht ein. Es hat richtig fies gestunken, es war verdreckt bis zum geht nicht mehr! Das Futter und Streu war überall verteilt. Es gab kein Fenster. Er hat den Lichtschalter betätigt!!! Und mitten in dem Dreck guckten mich 2 runde Kulleraugen verängstigt an. Ich muss sagen, ich hab nichtmal richtig in den Pass geguckt. Ich hab gesagt "Ok ich nehm ihn", hab ihn "eingetütet" und mich aus dem Staub gemacht.


So nun gibt es aber noch was, was ich komisch finde: er spielt zwar gern (mit vorliebe nachts um 3 um 4 *arg* >.< - ich schlafe also seit 2 wochen nicht mehr) aber er spielt eigentlich nur mit mir mit der katzenangel. Alles andere wird ignoriert. Roll ich n Bällchen lässt ihn das vollkommen kalt und geb ich ihm n Leckerli-Rätsel gibt er total schnell auf, obwohl es wirklich nicht schwer ist. Hab ihr noch Ideen wie ich ihn bespielen könnte. Immerhin wird ihm die Angel sicer auch langweilig!

So und jetzt noch schnell ein Foto, damit ihr was Niedliches zum gucken habt:

 
24.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Ulpse

Registriert seit
01.10.2006
Beiträge
914
Gefällt mir
0
Bloß gut, daß Du ihn da rausgeholt hast. Zu sowas fällt einem ja garnix ein, was sind das bloß für Menschen:evil:
 

Lounge_Fly

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
511
Gefällt mir
0
der laut Impfpass eigentlich Diego heißt (*igitt*)
8O Was heißt denn hier "igitt"?!
Mein Flauschball heißt auch so und das stand fest seit dem ich damals Ice Age gesehen habe und das KatziTatzi-Säbelzahntigerchen soooo genial fand! ::bg

Naja, aber zum Glück bin ich nicht nachtragend ;-)
Viel Spaß mit eurem Familienzuwachs!
 

meridiana

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
72
Gefällt mir
0
Ich will ja keine Gefühle verletzen, aber... ich find Diego scheußlich :lol: vielleicht liegt das ja auch an dem Ex meiner besten Freundin, das war ein absolut wiederlicher Macho bäh!
 

schnute

Registriert seit
03.10.2006
Beiträge
145
Gefällt mir
0
Hallo::w ,
So ein Hübscher::l Schade das er so ein Leben hatte bis vor kurzem.
schön das du ihn da raus geholt hast:) Das du allerdings Nachts nicht mehr durchschlafen kannst ist unschön. Ich hoffe das bessert sich noch!!
Evtl. probierst du mal, bevor du ins Bett gehst ihn nochmal richtig auszupowern, so dass er vielleicht länger schläft?! Einfach mal ausprobieren..

Meine Zwei spielen gerne mit Haargummis oder Wäscheklammern..probiers einfach mal aus;)

lg
 
birgitdoll

birgitdoll

Registriert seit
30.07.2005
Beiträge
5.718
Gefällt mir
0
Hallo
versuch es doch mal mit einem Laser Pointer::w
LG
 

Katzenfellchen

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
1.063
Gefällt mir
0
H::wllo Meridiana,

so ein süßer Kerl, das war das einzig Richtige, was Du in
dieser Situation vor 2 Wochen machen konntest


Ich wünsche Dir viel Freude nun mit Deinem Loki,
ich spiele auch mit Ringelgeschenkband, oder mit
zusammen geknüllte kleine Papierzettel als Ersatzmaus
zum apportieren üben.
 

dembenseinemama

Registriert seit
11.10.2007
Beiträge
92
Gefällt mir
0
Wie manche Leute mit solchen hilflosen Wesen umgehen. Die Tiere und vorallem das Baby können einem echt leid tun. Wenn man sowas liest, fällt einem doch echt ein Stein vem Herzen, dass du das Katerche da raus geholt hast.

LG Jana
 

Akira

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
1.240
Gefällt mir
0
Finde ich toll, dass Du grad gehandelt hast und ihn sofort dort rausgeholt hast. Ist schon unglaublich, was es für Leute gibt!

Und er ist ein sooo hübscher Tiger, ich hätte ihn auch sofort genommen.

Ich wünsche Euch ein glückliches, langes Leben zusammen!
 

Lounge_Fly

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
511
Gefällt mir
0
Ich will ja keine Gefühle verletzen, aber... ich find Diego scheußlich :lol: vielleicht liegt das ja auch an dem Ex meiner besten Freundin, das war ein absolut wiederlicher Macho bäh!
Der Macho-Ex deiner besten Freundin hieß Diego?! 8O
Sorry, kann mir das Lachen gerade nicht verkneifen und ja: Dann verstehe ich deine Aversion gegen den Namen! :lol:

Gehört zwar nicht hierher, aber:
Eine Bekannte ist Kindergärtnerin und sie meinte mal, zu jedem nur denkbaren Namen fiele ihr mindestens ein völlig unmögliches Kind ein - sie müsse die Namen ihrer zukünftigen Kinder daher selbst erfinden. ::bg
Tja, so ist das mit den Assoziationen... :lol:

So, jetzt störe ich auch nicht mehr weiter ;-)
 

Ähnliche Themen


Top Unten