Kater humpelt - Tierarzt ja oder nein?

Diskutiere Kater humpelt - Tierarzt ja oder nein? im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo ihr Lieben, mein Winnie humpelt seit heute Mittag an den Hinterläufen. Wir saßen ganz entspannt auf dem Sofa und er kam aus dem Bad...
AnnieKay

AnnieKay

Registriert seit
21.08.2019
Beiträge
46
Gefällt mir
15
Hallo ihr Lieben,

mein Winnie humpelt seit heute Mittag an den Hinterläufen. Wir saßen ganz entspannt auf dem Sofa und er kam aus dem Bad. Wahrscheinlich hat er sich da irgendwo weh getan.
Ich hatte dann geschaut ob er was an den Pfoten
hat und hab ihn abgetastet. Aber da war nichts.
Jetzt, ein paar Stunden später, habe ich nochmal geschaut und mal versucht nach den Krallen zu schauen. Als ich eine seiner Krallen rausschieben wollte (vorhanden ist sie noch) hat er miaut und sogar leicht geknurrt. Der Übeltäter scheint also zumindest lokalisiert.
Jetzt ist allerdings Samstag und unser Tierarzt hat seit 14 Uhr zu. Also wäre jetzt nur Tierklinik oder mobiler Tiernotdienst möglich, wobei ersteres ausdrücklich nur für richtige Notfälle ist. Wenn ich ihn in Ruhe lasse schläft er in seiner Höhle. Springen und laufen geht prinzipiell auch. Aber halt mit ein bisschen hinken.
Meint ihr er hält das noch aus bis Montag oder sollen wir mal wo Anfragen? Möchte nicht dass er Schmerzen hat..
 
14.09.2019
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.096
Gefällt mir
1.090
Ich weiß im Moment nicht, ob er auch Freigänger ist ….. falls ja, dann lass ihn auf jeden Fall nur im Haus, damit er sich nicht irgendwo vor Schmerzen versteckt und ihr ihn dann nicht findet.
Ich würde es zunächst auch erst mal weiter beobachten und erst dann, wenn es sich verschlimmert oder ihr genaueres erkennt, zum Notdienst gehen.
Vielleicht findet ihr ja bis Montag noch genauer heraus, was da passiert ist und könnt es dann bei eurem TA prüfen und behandeln lassen.
Wenn es in der Wohnung passiert ist, dann kann ja z.B. keine Biss-Verletzung oder sonst gefährliches passiert sein.

Hast du Metacam im Haus? Das wäre dann erstmal etwas gegen Schmerzen.
Ich vermute, das er irgendwo mit der Kralle hängen geblieben ist und dann dran gezogen hat ……. versuch mal zu untersuchen, ob da eine Kralle blutet oder lose ist?
 
Princi

Princi

Registriert seit
20.10.2018
Beiträge
326
Gefällt mir
300
Ich würde auch erstmal beobachten und gucken, wie er sich verhält.
So dramatisch für eine Tierklinik ist es, wie es klingt, eigentlich nicht...es sei den die Schmerzen werden zu stark, das ist ja leider nur schwer einzuschätzen.
Ich würde auch Schmerzmittel geben, wenn Du was da hast.
Ich selbst hätte nur Traumeel und das braucht ja erstmal ne Weile, bis es richtig wirkt :(
 
AnnieKay

AnnieKay

Registriert seit
21.08.2019
Beiträge
46
Gefällt mir
15
Nee er ist nur in der Wohnung. Wir haben halt gar nichts gehört. Ich denke halt er hat sich entweder am "finger" verletzt oder eben an der Kralle selbst. Habe ja auch schon rausfinden können welche Kralle betroffen ist.
Bis Montag überleben würde er es mit Sicherheit, aber er tut mir halt so leid. Ich denke wir halten noch bis Montag aus und ich lass halt seine Pfoten mal in Ruhe. Bin ja froh, dass er sich so bereitwillig hat untersuchen lassen.
 
AnnieKay

AnnieKay

Registriert seit
21.08.2019
Beiträge
46
Gefällt mir
15
Achja. Schmerzmittel haben wir keine. Er ist ja noch nicht so alt und war bisher auch nur für die Grundimmunisierung beim TA
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.096
Gefällt mir
1.090
Ist denn eine Tierklinik bei euch in der Nähe und schnell zu erreichen?
Dann wäre es ja auch noch eine Möglichkeit, das jemand ohne die Katze dort hinfährt und sich Metacam dort holt ….. Tierkliniken haben ja selbst eine "Tier-Apotheke" im Haus und das immer zur Verfügung.
Nur diese Tropfen wären vermutlich nicht so teuer und würde ihm und euch erstmal helfen..... eine Behandlung mit Katze kostet am Wochenende im Notdienst oft empfindlich hohe Preis-Aufschläge.
Wenn ihr das Schmerzmittel für ihn so holen wollt, dann empfehle ich, das ihr auf jeden Fall vorher anruft und euch erkundigt, ob die es auch ohne Katze heraus geben und was sie am Wochenende dafür nehmen …… dann wisst ihr besser Bescheid.
 
AnnieKay

AnnieKay

Registriert seit
21.08.2019
Beiträge
46
Gefällt mir
15
Ich weiß halt nicht ob das wirklich nötig ist. Er liegt halt in seiner Höhle rum, aber er frisst, er geht auf Toilette und ein bisschen Lust zum spielen ist auch da. Ich denke wir warten mal heute noch ab und schauen dann wie es morgen aussieht. Zeigt eigentlich nur Schmerzen wenn man an die Kralle ran geht. Die Tierklinik ist auch schon ein Stück weg und mein Freund fährt gleich auf Arbeit.
 
AnnieKay

AnnieKay

Registriert seit
21.08.2019
Beiträge
46
Gefällt mir
15
Mal ein Update. Winnie ist wieder wie immer und hat zum Glück keine Schmerzen mehr. Ich schätze mal er ist wohl einfach doof aufgekommen. Hatte die letzten Tage viel geschlafen und seine Beinchen geschont. Aber heute jagt er sich schon wieder mit Windsor und es ist als wäre nie etwas gewesen.
Trotzdem war ich am Samstag am verzweifeln, weil dann Windsor abends noch 2 mal sein komplettes Futter erbrochen hat. 2 kranke Miezen und das zum Samstag Abend. Aber auch das war Sonntag zum Glück kein Problem mehr. Der Kleine hatte einfach nur zu viel und zu schnell gegessen.
Ich danke euch für eure Tipps und bin froh dass jetzt alles wieder gut ist.
 

Anhänge

Thema:

Kater humpelt - Tierarzt ja oder nein?

Kater humpelt - Tierarzt ja oder nein? - Ähnliche Themen

  • Kater Findus ist wohl krank...

    Kater Findus ist wohl krank...: Hallo an alle hier,... Ich darf mich erstmal vorstellen, heisse Bartholomäus, 32, und wohne im Dorf mit meinem adoptiv-Kater im Einfamilienhaus...
  • Kater aggressiv nach Kastration

    Kater aggressiv nach Kastration: Liebe Forum-Gemeinde, Nachdem ich im Internetsehr viel recherchiert habe, bin ich leider noch nicht zu einer Antwort gekommen Mein 12 Monate...
  • Kater schläft seit Kastration viel mehr

    Kater schläft seit Kastration viel mehr: Hallo liebe Leute, war mir nicht sicher wohin genau das hier passt und hoffe ich liege hier richtig. Es geht um meinen Kater Levi (7 Monate...
  • Welche Diagnostik wäre hier angebracht? 13j. Kater beim TA

    Welche Diagnostik wäre hier angebracht? 13j. Kater beim TA: In 2 Wochen bin ich mit meinem ca. 13jährigen kastrierten Wohnungskater beim Tierarzt (er ist Allgemeinmediziner mit Zusatz-FA-Ausbildung...
  • spritze-jetzt humpelt der kater!

    spritze-jetzt humpelt der kater!: ich war gerade mit meinem kater beim tierarzt, er hat eine antibiotikaspritze bekommen und jetzt nehme ich ihn zuhause aus dem transportkorb und...
  • spritze-jetzt humpelt der kater! - Ähnliche Themen

  • Kater Findus ist wohl krank...

    Kater Findus ist wohl krank...: Hallo an alle hier,... Ich darf mich erstmal vorstellen, heisse Bartholomäus, 32, und wohne im Dorf mit meinem adoptiv-Kater im Einfamilienhaus...
  • Kater aggressiv nach Kastration

    Kater aggressiv nach Kastration: Liebe Forum-Gemeinde, Nachdem ich im Internetsehr viel recherchiert habe, bin ich leider noch nicht zu einer Antwort gekommen Mein 12 Monate...
  • Kater schläft seit Kastration viel mehr

    Kater schläft seit Kastration viel mehr: Hallo liebe Leute, war mir nicht sicher wohin genau das hier passt und hoffe ich liege hier richtig. Es geht um meinen Kater Levi (7 Monate...
  • Welche Diagnostik wäre hier angebracht? 13j. Kater beim TA

    Welche Diagnostik wäre hier angebracht? 13j. Kater beim TA: In 2 Wochen bin ich mit meinem ca. 13jährigen kastrierten Wohnungskater beim Tierarzt (er ist Allgemeinmediziner mit Zusatz-FA-Ausbildung...
  • spritze-jetzt humpelt der kater!

    spritze-jetzt humpelt der kater!: ich war gerade mit meinem kater beim tierarzt, er hat eine antibiotikaspritze bekommen und jetzt nehme ich ihn zuhause aus dem transportkorb und...
  • Top Unten