Kater brachte Chaos ins Leben

Diskutiere Kater brachte Chaos ins Leben im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen, ich hoffe einer kann mir vielleicht einen Tip geben. Nach ca. 6 Monaten habe ich zu meinem Kater (Gizmo) eine Katze (Sheila) dazu...

Anonymous

Gast
Hallo zusammen,

ich hoffe einer kann mir vielleicht einen Tip geben. Nach ca. 6 Monaten habe ich zu meinem Kater (Gizmo) eine Katze (Sheila) dazu geholt, da diese sonst ins Tierheim gekommen wäre. Der Kater war (leider vor 4 Wochen überfahren worden :( :( :() eine treue Seele und hat die stürmische junge Katze lieb aufgenommen. Sie wurden zwar nie die dicksten Freunde, aber das Temperament und die "Zicken" der Katze wurden durch die Geduld des Katers wieder aufgefangen.

Ein Umzug stand an und beide Katzen haben sich gut in der neuen Wohnung eingelebt und sich besser verstanden als je zuvor. Gizmo ist richtig aufgeblüht und hat die neue Wohnung zur Verwunderung nach 20 Minuten aufgenommen, als wenn er nie woanders gewesen wäre. Wie ich schon geschrieben habe, ist er leider von einem Auto überfahren worden. :( Als ich ihn morgens gefunden habe, war ich erstmal fix und fertig. Trotzdem mußte ich mich irgendwie durchringen und dachte es wäre für Sheila und mich das
beste, wenn ich einen Kater aus dem Tierheim dazuhole. Sheila war es von klein auf gewöhnt mit anderen Katzen zu leben und hat sich eigentlich nie etwas gefallen lassen. Im Gegenteil meist ist sie hinter Gizmo her gewesen oder hatte ihn geärgert. Daher bin ich davon ausgegangen, das nach der "Beschnupperphase" sie den neuen Kater auch akzeptieren wird.

Dem war leider nicht so. Mogli, der neue Kater, fühlte sich schnell in der neuen Wohnung wolhl und ging auf Erkundungspfad. Sheila fauchte ersteinmal als sie ihren neuen "Freund" sah und die beiden gingen sich aus dem Weg. Kurze Zeit später stellte sich leider heraus, das mir das Tierheim einen rolligen Kater ohne Hinweis gegeben hatte. Da Sheila sterilisiert wurde, kam dies erschwerend dazu. Es nutze nichts, er mußte schnellstens kastriert werden. Auch dies hat er gut verkraftet, trotz der kurzen Zeit. Als ich Mogli von Tierarzt wieder nach Hause gebracht habe, hat sich Sheila direkt unter die Couche verkrochen und ist da nicht mehr raus gekommen. Nach 2-3 Tagen hatte sich das Triebverhalten von Mogli auch gelegt. Trotzdem ist Sheila nicht mehr von Ihrem Platz gegangen. Wenn einer mit Mogli in ein anderes Zimmer gegangen ist und die Türe geschlossen hat. Kam sie meistens kurze Zeit danach raus und spielte, schmuste, fraß, lag im kratzbraum etc. wie immer. Das ist nun 3 Wochen her. Wir haben mit beiden Katzen viel gespielt, geredet, es mit Bachblüten probiert, abwechselnd damit Sheila nicht in totale Depressionen fällt, sie zwischenzeitig in getrennten Zimmer gehabt und immer wieder versucht sie zusammen zu führen. Sobald Mogli Sheila sah mußte er dahin stürmen. Letztendlich hat er zwar immer den kürzeren gezogen und einige kleine Verletzungen davon getragen. Aber nichts hält ihm davon ab, immer wieder kurze Zeit später erneut dahin zu laufen. Einige heftige Machtkämpfe wurden hier ausgetragen, viel Fell gelassen und Sheila hält sich im Moment Schlafzimmer, Büro auf. Mogli im Wohnzimmer. Wenn die Türe offen ist, kommt Sie überhaupt nicht mehr zur Ruhe, wird solange berängt, bis es nach 30 Minuten in einen neuen endloskampf ausartet. Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter. Das räumliche Trennen war für die Katze in diesem Moment erst einmal gut, da sie wieder Kontakt zu mir hatte und Ruhe hatte. Aber kann ja keine Dauerlösung sein.

Ich habe mich so gut es ging, immer aus den Kämpfen heraus gehalten. Mogli scheint in dem Bezug trotzdem nicht von ihr lassen zu können. Einige andere "schlechte" Angewohnheiten von ihm, hat er verstanden und gezeigt, das er da lernfähig ist. Selbst als Sheila unter der Couche lag, mußte er immer noch seinen Kopf da rein stecken und wollte darunter krabbeln. Letztendlich dachte ich die Zeit und die beiden werden das untereinander regeln. Aber nach 3 Wochen werde ich langsam ratlos.

Hinterher weiß man immer mehr. Nun tut es mir für Sheila leid, das ich Mogli dazu geholt habe. Aber ihn nun einfach wieder abzugeben, kann ich auch nicht übers Herz bringen.

Gruß
Michael
 
01.05.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater brachte Chaos ins Leben . Dort wird jeder fündig!

cat986

Gast
der Chaos-Kater

Hallo Michael...

Es kann wirklich manchmal sein, dass sich Katzen untereinander gar nicht leiden können. Scheint bei dir der Fall zu sein. Du tust, glaube ich, Beiden keinen Gefallen, wenn sie zusammenbleiben müssen. Vor allendingen hat deine Kätzin eigentlich Heimrecht und es ist ihr Revier und sie mag ihn nicht. Ich denke mal, die Probs werden nicht weniger.......

Es soll ja auch Menschen geben, die sich nicht riechen können und die bleiben ja auch nicht zusammen.......

Geh den Schritt, wenn es sich gar nicht bessert. Er findet bestimmt eine neues Heim. Und probier es vielleicht dann nochmal mit einem Kastraten.

liebe Grüße cat986
 

Anonymous

Gast
tjo

Ich werde nun noch einmal die Bachblütenmischung von jemanden prüfen lassen, der wirklich was davon versteht und 1-2 Wochen mein bestes probieren. Danach werde ich wohl leider den Schritt gehen müssen. Allerdings soll es manchmal ja auch noch 3-4 Wochen dauern, bis ein Kater nach der Kastration ruhiger wird. Mogli ist echt ein lieber und zugänglicher Kater. Aber in dem Punkt versteh ich ihn nicht. Er muß immer zur Katze, kostet es was es wolle. Mittlerweile hat er schon die Ohren ohne Ende verkratzt, er bekommt herzrasen. Hat dadurch letztens sogar einmal kurz keine Luft mehr bekommen. Aber 5 Minuten später muß er die Katze wieder "bedrängen". Sie greift ihn ja nicht von alleine an. Nur wenn er wirklich 20cm wieder vor ihr steht und auf die Warngeräuche beim nähern nicht eingeht.
 

cat986

Gast
ruhiger werden

Hallo...

Also ich kann nicht sagen, dass unser Jeremy in irgendeiner art ruhiger geworden ist und er ist jetzt 6 Jahre alt. Er versucht es hin und wieder seine schwester zu ärgern, aber meistens zieht er denn Kürzeren. Sie fetzen sich auch, aber es fliegen dann nur ein paar Haare. Mandy hat und behält die Oberhand in der Rangfolge.


Versuch es, ich drück dir die Daumen.

liebe Grüße cat986
 
Thema:

Kater brachte Chaos ins Leben

Kater brachte Chaos ins Leben - Ähnliche Themen

  • Halskrause nach kastration meiner Kater

    Halskrause nach kastration meiner Kater: Hallo ! Hätte wieder mal eine Frage! Also, meine beiden kleinen Kater wurden heute kastriert. Alles verlief super, Ihnen geht es sehr gut- sie...
  • Bekannte kümmert sich nicht liebevoll um babykater

    Bekannte kümmert sich nicht liebevoll um babykater: Hallo meine lieben, Ich bin gerade etwas verzweifelt eine Freundin/Bekannte hat sich mit 8 Wochen einen Kater geholt. Schon viel zu früh er ist...
  • Kater will nicht bei richtigem Eigentümer bleiben- Rechtslage

    Kater will nicht bei richtigem Eigentümer bleiben- Rechtslage: Hallo zusammen, ich möchte von einem kuriosen Fall berichten. Aktueller Zustand: Zu meiner Mutter (76) kommt seit längerer Zeit ein Kater zu...
  • Zurück nach Deutschland mit Kater

    Zurück nach Deutschland mit Kater: Hallo liebe Katzenliebhaber, vor 1,5 Jahren ist bei uns hier in Südafrika ein etwa 2-3 Monate altes, scheues Kitten in unseren Garten gelaufen...
  • Kater hat über Nacht kleine Stelle am Ohr

    Kater hat über Nacht kleine Stelle am Ohr: Hallo und Guten Abend, ich bin neu hier im Forum und habe gleich einmal eine Frage: Ich habe heute bei meinem Charlie.. knapp 2 Jahre alt, Kater...
  • Ähnliche Themen
  • Halskrause nach kastration meiner Kater

    Halskrause nach kastration meiner Kater: Hallo ! Hätte wieder mal eine Frage! Also, meine beiden kleinen Kater wurden heute kastriert. Alles verlief super, Ihnen geht es sehr gut- sie...
  • Bekannte kümmert sich nicht liebevoll um babykater

    Bekannte kümmert sich nicht liebevoll um babykater: Hallo meine lieben, Ich bin gerade etwas verzweifelt eine Freundin/Bekannte hat sich mit 8 Wochen einen Kater geholt. Schon viel zu früh er ist...
  • Kater will nicht bei richtigem Eigentümer bleiben- Rechtslage

    Kater will nicht bei richtigem Eigentümer bleiben- Rechtslage: Hallo zusammen, ich möchte von einem kuriosen Fall berichten. Aktueller Zustand: Zu meiner Mutter (76) kommt seit längerer Zeit ein Kater zu...
  • Zurück nach Deutschland mit Kater

    Zurück nach Deutschland mit Kater: Hallo liebe Katzenliebhaber, vor 1,5 Jahren ist bei uns hier in Südafrika ein etwa 2-3 Monate altes, scheues Kitten in unseren Garten gelaufen...
  • Kater hat über Nacht kleine Stelle am Ohr

    Kater hat über Nacht kleine Stelle am Ohr: Hallo und Guten Abend, ich bin neu hier im Forum und habe gleich einmal eine Frage: Ich habe heute bei meinem Charlie.. knapp 2 Jahre alt, Kater...
  • Top Unten