Kastration steht an - uns graut so davor :-(((

Diskutiere Kastration steht an - uns graut so davor :-((( im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Zwei meiner Katzen müssen sobald als möglich kastriert werden (sie sind Hauskatzen mit Freigehege). Meine beiden anderen, vor allem das Weibchen...

maggie1

Gast
Zwei meiner Katzen müssen sobald als möglich kastriert werden (sie sind Hauskatzen mit Freigehege). Meine beiden anderen, vor allem das Weibchen, waren nach der Kastration sehr mies
beieinander, deshalb grausts mir so davor. Beim Kater gings schon einigermaßen, aber die Katze, das war echt horrormäßig! Erstens bis sie sich überhaupt mal bewegt hat, und dann hockte sie 3 Tage nur unter der Eckbank, grad dass sie mal was zum Trinken angenommen hat, oder mal ein Käserolli oder ein paar Krümel Trofu.
Ausserdem sagte meine TÄ, dass sie die Narkose ziemlich tief wählt, damit Katze ja nix merkt. Is ja ok, denk ich, ich weiß es nicht.
Wie sind eure Erfahrungen?
 
27.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kastration steht an - uns graut so davor :-((( . Dort wird jeder fündig!

Angeline

Gast
Hallo Maggie!
Bei meiner Tinka hats nach der OP nur bis zum nächsten Morgen gebraucht bis sie wieder fit war,da stand sie dann schon vor der Tür und wollte unbedingt Futter haben,hat sie auch gut vertragen und nicht gekotzt,die Wunde hat ihr auch keine Probleme bereitet,sie ist trotzdem überall raufgesprungen nur beim spieln war sie etwas vorsichtiger als sonst.
Als wir sie abgeholt haben tat sie mir aber echt leid,ganz grosse glasige Augen und ihr Kopf ist dauernd hin und her gewackelt,sie wollte zuhause aber trotz wackliger Beine gleich aufs Katzenklo,danach hab ich sie aber noch ein paar Stunden im Transportkorb gelassen und eine Decke drüber getan damit sie noch ein bisschen schläft.
Das du deinen Katzen am besten einen warmen Raum vorbereitest und 12 Stunden vor der OP nichts mehr zu fressen gibst weisst du ja sicher :wink:
Ich wünsche euch viel Glück für die Kastration und eine schnelle Genesung :D
 

Squaps

Registriert seit
22.03.2002
Beiträge
392
Gefällt mir
0
Hallo Maggie,

also bei meinen Katzen war es so wie Angeline beschrieben hat.
Als sie vom TA kamen waren sie zwar noch etwas benommen, aber sonst wollten sie meist gleich auf ihr Katzenklo.
Ich hab ein Kissen vor der Heizung, da haben sie es sich dann bequem gemacht, und nach Futter haben sie eigentlich auch ziemlich schnell wieder gebettelt.
Also 3 Tage kommt mir etwas lange vor, vielleicht kannst du ja mal mit deinem Ta drüber reden und deine Erlebnisse schildern.
Es sicher so das Katzen unterschiedlich auf die Narkose reagieren, bzw. bis die Narkose wieder abgebaut wird.

Also Kopf hoch, das wird schon werden!
Gruß Squaps
 

Cathl.

Gast
Ich würde jetzt mal behaupten das deine TÄ die Dosis der Narkose viel zu hoch genommen hat.
Eigentlich muß man die Dosis nach Gewicht der Katze wählen.
Es kann durchaus sehr gefährlich sein wenn die Dosis zu hoch ist.
Rede einfach noch mal mit deiner TÄ und sag ihr das du es nicht gut findest wenn deine Miezen
noch so lange mit der Narkose zu schaffen haben.
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hi Maggie,
also meine beiden Buben wurden damals auch nach Gewicht in Narkose gelegt. Nicht einfach wahlos mal etwas mehr dann merken die sicher nix. Also das finde ich schon etwas komisch. Meine beiden Kater haben das gut weggepackt und waren ruckizucki wieder auf dem Damm.Drücke euch die Daumen.
 

Katzenfrau

Gast
..kann mich hier nur anschliessen..bei meinen grossen war es immer abolut problemlos..am nächsten Tag waren sie (egal ob Katze oder Kater) wieder Fit...
ich weiss nicht ob ich an deiner Stelle weiterhin zu dieser TÄ gehen würde..die Narkose muss unbedingt nach dem Körpergewicht berechnet werden..

Überdenk das einfach nochmal..gibt es keine anderen TA in deiner Gegend ?

Liebe Grüsse
 

maggie1

Gast
TÄ begründete Höhe der Narkose damit.......,

dass die Katze ja nix merkt. Ich denk schon, dass sie aufs Gewicht achtet, aber sie sagt einfach, sie macht die Narkose tiefer, dass die Miezen ja nix merken, da sie es uns ja nachher nicht erzählen können, wie es z.B. bei Menschen schon war. Ich sagte dann zu ihr, dass ich eben auch der Meinung bin, je tiefer die Narkose desto gefährlicher das ganze. Sie sagte daraufhin, bei ihr sei noch nie was passiert.

Vielen Dank auch noch für die bisherigen Antworten
Liebe Grüße
Maggie
 

tigercats

Gast
Also eine Kastration bei der Katze dauert keine halbe Stunde, beim Kater nicht mal eine Viertelstunde. Es ist nicht so ganz einsichtig, warum die Katze noch stundenlang hinterher betäubt sein soll. Es ist auch nicht ganz einsichtig, dass eine normale Narkose nicht genügend betäuben soll, sondern dass eine "tiefere" Narkose notwendig ist. Ich würde es glaube ich auch mal mit einem anderen Tierarzt probieren. Wenn auch noch nie etwas "passiert" ist, es soll doch möglichst schonend für das Tier sein.

Unserem Kater war abends nach der Kastration (morgens um 9) schon nichts mehr anzumerken, bei der Katze dauerte es ein bißchen länger, aber gefressen hat sie am nächsten morgen schon wieder ganz normal. Das nervigste war eigentlich, dass sie dauernd an ihrer Narbe lecken wollte.

Gruß, Caro
 
Thema:

Kastration steht an - uns graut so davor :-(((

Kastration steht an - uns graut so davor :-((( - Ähnliche Themen

  • Hiiilfe, Kastration steht kurz bevor

    Hiiilfe, Kastration steht kurz bevor: Übermorgen werden Paul und Garfield kastriert. Ich mag gar nicht dran denken... Lissy ist ihre Kastra ja zum Verhängnis geworden und auch wenn...
  • Kastration steht vor der Tür...

    Kastration steht vor der Tür...: Hallo Leutchen ::w , ihr habt mir hier schon so viele Tipps gegeben, daß ich euch mit meiner nächsten Frage auch direkt wieder nerven muß :lol...
  • So es ist geschafft Termin für Toby Kastration steht

    So es ist geschafft Termin für Toby Kastration steht: Hallo liebe Foris, als eifrige Forumsleserin, hab ich heute bei meinem ta angerufen und für toby nächsten Dienstag einen Termin ausgemacht, ich...
  • Termin steht fest....Kastration am Mittwoch

    Termin steht fest....Kastration am Mittwoch: Hallo ihr Lieben! Einmal muß es ja sein und das ist eben nächsten Mittwoch der Fall. Meine Jessy wird kastriert. Puuh! Ich kann's noch gar...
  • Verhalten/Zustand nach Kastration normal?

    Verhalten/Zustand nach Kastration normal?: Hallo zusammen, Da mir hier vor einigen Monaten schon gleich für zwei unserer Katzen super geholfen wurde und ich tolle Tipps bekommen habe...
  • Ähnliche Themen
  • Hiiilfe, Kastration steht kurz bevor

    Hiiilfe, Kastration steht kurz bevor: Übermorgen werden Paul und Garfield kastriert. Ich mag gar nicht dran denken... Lissy ist ihre Kastra ja zum Verhängnis geworden und auch wenn...
  • Kastration steht vor der Tür...

    Kastration steht vor der Tür...: Hallo Leutchen ::w , ihr habt mir hier schon so viele Tipps gegeben, daß ich euch mit meiner nächsten Frage auch direkt wieder nerven muß :lol...
  • So es ist geschafft Termin für Toby Kastration steht

    So es ist geschafft Termin für Toby Kastration steht: Hallo liebe Foris, als eifrige Forumsleserin, hab ich heute bei meinem ta angerufen und für toby nächsten Dienstag einen Termin ausgemacht, ich...
  • Termin steht fest....Kastration am Mittwoch

    Termin steht fest....Kastration am Mittwoch: Hallo ihr Lieben! Einmal muß es ja sein und das ist eben nächsten Mittwoch der Fall. Meine Jessy wird kastriert. Puuh! Ich kann's noch gar...
  • Verhalten/Zustand nach Kastration normal?

    Verhalten/Zustand nach Kastration normal?: Hallo zusammen, Da mir hier vor einigen Monaten schon gleich für zwei unserer Katzen super geholfen wurde und ich tolle Tipps bekommen habe...
  • Top Unten