Kastration oder Sterilisation, was denn nun??

Diskutiere Kastration oder Sterilisation, was denn nun?? im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo, also, wir wollen unsere Katze Janosch ja nun kastrieren lassen. Unser TA meinte aber, dass heißt Sterilisation 8O Ich hab mich natürlich...

Theresa

Gast
Hallo,
also, wir wollen unsere Katze Janosch ja nun kastrieren lassen. Unser TA meinte aber, dass heißt Sterilisation 8O Ich hab mich natürlich gewundert und nachgefragt, doch er meinte, bei der Sterilisation würden die Eierstöcke rausgenommen und sie wird dann nicht mehr rollig.
Dabei hatte ich doch grad hier gelernt, es heißt Kastration !
Hab dann also im Internet nachgeschaut und viele Seiten zu dem Thema gefunden, fast überall stand es heißt Kastration, was ich ja auch vermutet hatte.
Dann fand ich jedoch auch 2 Seiten, in denen stand, es wäre die Sterilisation. Einmal hier:

http://new.mypetstop.com/SWI_GER/Katzen/Gesundheit/Das+Erwachsenwerden/Sterilisation+Ihrer+Katze.htm

und denn hier:
http://www.anubis-vet.com/d/index.html
unter Info zu Tieren (rechts oben) und dann "Sterilisation der weiblichen Katze"

Letzteres ist eine Tierklinik, und die muss es doch eigentlich wissen, oder???
Dagegen fand ich aber auch viele Seiten, wo TÄ sagten es heißt ebenhalt nicht Sterilisation...

Eigentlich ist es ja egal, wie es nun heißt, hauptsache das Tier wird nicht mehr rollig..., aber wissen würd ich's schon gerne.
Kann man vielleicht auch beides sagen?? Also ich war mir so sicher, dass es Kastration heißt... :?

Liebe Grüße
Theresa
 
10.07.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kastration oder Sterilisation, was denn nun?? . Dort wird jeder fündig!

Silverbell

Registriert seit
04.06.2003
Beiträge
419
Gefällt mir
0
Hallöle,
meines wissens heisst das Kastration, hab aber noch mal g'schaut:
Kastration: lat. für Entfernung od. Ausschaltung der Keimdrüsen
Sterilisation: lat. für Unfruchtbarmachung
Quelle: Duden

So, da ja bei der Op alles aus der Katze entfernt wird, damit keine Schwangerschaft mehr möglich ist, und damit die Katze nit mehr rollig wird, würd ich sagen, dass heisst Kastration.

Bei uns Menschen heisst es ja schliesslich auch nicht Kastration, wenn die Eileiter oder Samenleiter durchtrennt werden, oder?

LG
 

Theresa

Gast
Ja, das gleiche denke ich auch. Aber warum sagt mein TA und diese Tierklinik da dann das heißt Sterilisation?? :?

Liebe Grüße
Theresa :wink:
 

al1b0b0

Gast
Hallo, Leutz.

Eigentlich sind das ja Wortklaubereien.
Aber ich seh das so: "Sterilisation" bedeutet erstmal nicht weniger (und auch nicht mehr) als die Defertilisation, also das unfruchtbar machen.
Dabei ist das Verbleiben oder Erlöschen des Geschlechtstriebs erstmal nebensächlich, weil nicht Teil der Definition.

"Kastration" bezeichnet (meiner Meinung nach) das Entfernen der (aller?)Geschlechtsorgane. Was neben der Defertilisation mit einem Erlöschen (oder zumindest einer starken Dämpfung) des Geschlechtstriebes verbunden ist.
Letzteres ist ja gerade bei unseren Pelzlingen erwünscht, damit sie nicht markieren, oder rollig das Haus zusammenschreien :wink:

Mit der "Kastration" bekommt man halt die "Sterilisation" frei Haus...

Aber, wie gesagt.. eigentlich sind das nur Wortklaubereien.
Ich glaube nicht, daß ein TA, dem man sagt: "ich möchte meine Katze sterilisieren lassen." kommentarlos nur die Eileiter durchtrennt.

Gruß

robert
 

russian

Gast
Hallo,

zum Verständnis beider Begriffe: bei der Sterilisation werden Eileiter oder Hodenstränge unterbrochen, während bei der Kastration die Eierstöcke und Hoden entfernt werden.
Allerdings ist die Sterilisation bei Katzen heute nicht mehr gebräuchlich, und daher meinen die TA eigentlich das Kastrieren damit. Es empfiehlt sich aber trotzdem noch genau nachzufragen, da es vereinzelt TA geben kann, die noch sterilisieren. (Nicht jeder ist Katzenexperte oder wirklich auf dem aktuellen Stand).
Keinesfalls bedeutet aber Kastration, daß bei einer Katze auch die Gebärmutter entfernt wird, das erfolgt nur in Notfällen.

Viele Grüße
Russian
 
megabytia

megabytia

Registriert seit
05.01.2003
Beiträge
3.721
Gefällt mir
2
Servus an euch alle :D !
Ich muss sagen, treffender und klarer als Robert den Unterschied beschrieben hat, kann man/frau es garnicht mehr ausdrücken. :D :D
 

Nomi

Gast
Hallo

möchte mich auch nochmal einschalten, hab mit Theresa ja schon darüber gesprochen.

@Robert: also hier liegt die Sache ja wohl anders: Nicht Theresa hat gesagt, sie möchte ihre Katze sterilisieren lassen. Sie hat gesagt, sie möchte sie kastrieren lassen und der Tierarzt hat ihr gesagt, nein, er wird sie sterilisieren. Er hat also bewusst den Unterschied hervorgehoben. Warum auch immer er das machen will. Aber wenn der netmal weiss, dass die Katzen nach einer Sterilisation weiterhin rollig werden, ich weiss ja net...

Grüße
Nomi
 

Theresa

Gast
Also, er hat ja gesagt, er wird die Eierstöcke entfernen, und dann wird sie nicht mehr rollig, stimmt ja auch. Nur heißt es dann eigentlich Kastration??

Liebe Grüße
Theresa
 

Anonymous

Gast
Hallo Theresa,

Nachtrag: Du hast ihn gelesen :) . Ich habe in dem anderen Thread geantwortet und kopiere meine Antwort nochmal hier:

aber schau mal zu der Seite hier:

http://www.anubis-vet.com/d/index.html

unter Info zu Tieren (rechts oben) und dann "Sterilisation der weiblichen Katze"

Das ist eine Seite einer Tierklinik... die müssten das ja eigentlich wissen...
Na anscheinend nicht. Ausserdem ist das wohl keine deutsche Tierklinik. Vielleicht ist die Übersetzung falsch?

Auf den Link von mir kannst Du Dich verlassen :) sowie auf das hier geschriebene von Russian :!: und Robert!

Liebe Grüsse
 

Theresa

Gast
Na anscheinend nicht. Ausserdem ist das wohl keine deutsche Tierklinik. Vielleicht ist die Übersetzung falsch?
Ja, stimmt, hab ich auch grad gesehen, dass es keine Deutsche ist. Sie ist niederländisch. Allerdings steht im niederländischen dort auch extra einmal:

"Castratie van de Kater" und dann nochmal "Sterilisatie van de Kattin"
Ich denke das kann man schon mit "Kastration des Katers" und "Sterilisation der Katze" übersetzen.
Tja, aber ich gebe euch ja recht. Ich denke auch dass das falsch ist.
In Lexikons steht immer Sterilisatin= Unfruchtbarmachen. Ist ja richtig, aber wenn dann mal noch etwas mehr steht, dann immer Samenleiter/Eileiter wird durchtrennt, nicht entfernt.

Werde den TA auf jeden Fall nochmal fragen. Es kann doch nicht sein, dass er das nicht weiß! :?

Liebe Grüße
Theresa[/b]
 

Rubi

Gast
Also ich kann den meisten Recht geben.Bin medizinisch vorgebildet.Sterilisation heißt: Die Eileiter entweder durchtrennen oder abbinden.
Die Eierstöcke, die weiterhin durchblutet werden, produzieren weiterhin Hormone, die Katze wird rollig!
Kastration, hat man früher nur bei den Katern gemacht, da wurden die Hoden entfernt, macht man jetzt auch bei den weibl. Katzen.Die Eierstöcke werden entfernt.Die Gebärmutter kann verbleiben, kann aber auch entfernt werden.Da keine Hormone mehr in den Eierstöcken gebildet werden, wird die Katze nicht! mehr rollig.
Das für und wider entscheidet jeder Tierarzt in der Beratung.Manche Sterilisieren, manche kastrieren. Aber wer eine rollige Katze hatte und die Qual dieses Tieres gesehen hat, wird sich für die Kastration entscheiden.
Gruß Renate
 

Theresa

Gast
Ich werde sie auf jeden Fall kastrieren lassen! Wenn mein TA sie nur sterilisiert, dann gehe ich zu jemand anderem.
Letzt bin ich mir aber auf jeden Fall sicher, was was ist, und werde das meinem TA sagen. Ich kann das einfach nicht glauben, dass er das nicht weiß 8O Werden die TÄ denn nicht auch irgendwie kontrolliert? Oder kann da jeder machen, was er will. Die müssen doch auch eine Ausbildung haben!

Liebe Grüße
Theresa
 

Rubi

Gast
Hallo Theresa.Sreilisieren ist ev. etwas weniger Arbeit.Allerdings nehmen die meisten TÄ dafür auch ein paar Euro weniger.
Ein Tip von mir, bleib beim kastrieren.Und dann geh lieber gleich zu einem andern.
Willst du dem Tier diese OP 2x zumuten, denn es kommt einer Totaloperation bei einer Frau gleich.
Diese OP ist schon sehr schmerzhaft und es dauert eine Weile, bis sie wieder ganz fit ist.
Renate
 

Theresa

Gast
Hallo Renate,
natürlich werde ich vorher fragen, was er genau macht :!:
Ich lass ja schließlich nicht an meiner Janosch herumoperieren!
Werd ihn gleich montag nochmal fragen.

Liebe Grüße
Theresa :wink:
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Theresa,

es gibt heutzutage eigentlich keinen TA mehr, der sterilisiert. Es sei denn, der TA kennt sich mit Kleintieren überhaupt nicht aus, darum frag noch mal nach. Wahrscheinlich handelt es sich um ein Mißverständnis.

Liebe Grüße,
Iris
 

Rubi

Gast
Bitte melde dich hier nochmal.Das interessiert mich auch.
Renate :?:
 

Theresa

Gast
Allsoooo.... war heut nochmal da.
Er sagte, sie würden das so nennen und machen:

Kastration = Entfernung der Eierstöcke (ist ja auch richtig)

Sterilisation (so haben sie (Gemeinschaftspraxis) es immer genannt = Entfernung von Eierstöcken + Gebärmutter

Er bevorzugt die 2. Methode, da dann gleich alles raus ist, und so die Gefahr von anderen Erkrankungen, wie z.B. Gebärmutterentzündungen,... nicht mehr vorhanden ist und sollte sowas auftreten, dann müsste man nochmal operieren, und das wäre natürlich nicht so gut, also, gleich alles raus.

Ich hatte ihn beim letzten mal also etwas falsch verstanden (ich hatte gedacht, er meint es genau andersherum, aber das ist ja nun auch egal).

Ich ihm also gesagt, dass bei der Sterilisation die Eileiter eigentlich nur unterbunden würden. Und er meinte, ja, dass kann sein, dass das so heißt, aber das würde er nicht machen, er benutzt diesen Begriff umgangssprachlich, wie schon gesagt, dafür, dass alles rausgenommen wird...

Naja, ich hab mich also länger mit ihm unterhalten, und er hat mir alles erklärt, was er machen wird. Es ist also ok. :D
Er hat auch nochmal gesagt, dass er natürlich auch nicht will, dass sie wieder rollig wird, und das würde er auch nicht machen, da sie denn ja verrückt werden würde... Es war also nur ein Missverständnis mit den Begriffen... Obwohl das natürlich, wenn man's wörtlich nimmt zu bösen Folgen kommen kann (wenn Katze wirklich sterilisiert wird).

Also, er hat mir erklärt, was er tun wird, und das ist alles ok.

Danke für eure Hilfe.
Ganz liebe Grüße
Theresa :wink:
 

Rubi

Gast
Hallo Theresa.Dann laß das jetzt mal machen.
Seine medinzinische Ausdrucksweise war nicht korrekt, deshalb wurde sie falsch verstanden.
Er soll dir für diese Aufregung € 10,- abziehen. :wink:
Gruß Renate
 
Thema:

Kastration oder Sterilisation, was denn nun??

Kastration oder Sterilisation, was denn nun?? - Ähnliche Themen

  • Ist Sterilisation für die Katze schonender als die Kastration?

    Ist Sterilisation für die Katze schonender als die Kastration?: Diese Beiträge wurden aus dem Thread "Tasso Pressemitteilungen" hierher verschoben, da der vorgenannte Thread ausschließlich für die...
  • Katzen kastrieren oder nicht?

    Katzen kastrieren oder nicht?: Hallo liebe Community, ich habe zwei Katzen (im Mai und im September geboren). Beide sind BKH Katzen und leben in reiner Wohnungshaltung. Geimpft...
  • Kastration oder Sterilisation?

    Kastration oder Sterilisation?: Hallo ihr Lieben, ich habe zwar gesucht, bin aber bisher noch nicht fündig geworden. Folgende Frage steht an: Wenn man einen Kater sterilisiert -...
  • Sterilisation/Kastration?

    Sterilisation/Kastration?: Hallo,::w ich bin neu hier und habe folgendes Problem: Wir haben seit ca. 3 Wochen eine etwa 1 1/2-3jährige (genaueres ist nicht bekannt)...
  • kastration oder sterilisation?

    kastration oder sterilisation?: hallo habe mal eine wichtige frage. unsere katze spookje ist jetzt zum ersten mal rollig seit sie bei uns ist (ca. 6 wochen) sie wurde vom...
  • Ähnliche Themen
  • Ist Sterilisation für die Katze schonender als die Kastration?

    Ist Sterilisation für die Katze schonender als die Kastration?: Diese Beiträge wurden aus dem Thread "Tasso Pressemitteilungen" hierher verschoben, da der vorgenannte Thread ausschließlich für die...
  • Katzen kastrieren oder nicht?

    Katzen kastrieren oder nicht?: Hallo liebe Community, ich habe zwei Katzen (im Mai und im September geboren). Beide sind BKH Katzen und leben in reiner Wohnungshaltung. Geimpft...
  • Kastration oder Sterilisation?

    Kastration oder Sterilisation?: Hallo ihr Lieben, ich habe zwar gesucht, bin aber bisher noch nicht fündig geworden. Folgende Frage steht an: Wenn man einen Kater sterilisiert -...
  • Sterilisation/Kastration?

    Sterilisation/Kastration?: Hallo,::w ich bin neu hier und habe folgendes Problem: Wir haben seit ca. 3 Wochen eine etwa 1 1/2-3jährige (genaueres ist nicht bekannt)...
  • kastration oder sterilisation?

    kastration oder sterilisation?: hallo habe mal eine wichtige frage. unsere katze spookje ist jetzt zum ersten mal rollig seit sie bei uns ist (ca. 6 wochen) sie wurde vom...
  • Top Unten