Kann man da was machen?

Diskutiere Kann man da was machen? im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Räääbääääääääää! Jetzt ist sie doch schon rollig!!! Sam macht mich seit heute früh waaaahnsinnig und ich bin völlig platt, weil ich damit bei...

Stubentigerchen

Gast
Räääbääääääääää!

Jetzt ist sie doch schon rollig!!! Sam macht mich seit heute früh waaaahnsinnig und ich bin völlig platt, weil ich damit bei Sam noch nicht gerechnet hatte! Das bisschen Katze ist heute am Tag 7 Monate alt und wiegt 1 1/2
kg, ist aber schon rollig... Sie hat in weniger als 2 Wochen einen Termin zum Kastrieren - bin mal gespannt, was der TA sagt, ob man das dann machen kann oder erst abwarten muss, bis es rum ist. Es heißt ja, man sollte keine rollige Katze kastrieren.

Franky war auch einmal rollig, bevor ich sie kastrieren lassen habe, aber davon hat man bei ihr kaum was gemerkt. Dafür hat mich und sich selbst eine der anderen Damen, die ich hier zur Pflege hatte, schrecklich Nerven gekostet.

Hat irgendwer eine Idee, wie wir die Zeit bis zum Termin möglichst un-entnervt rumkriegen können, falls es hier zu weiteren Maunz- und Jammerausbrüchen kommen sollte? Gibt es irgendwas, was man für Sam tun kann (ich meine, außer Eintritt verlangen oder einen Kater mieten...)??
 
06.10.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kann man da was machen? . Dort wird jeder fündig!

Katzenfrau

Gast
sorry...ich denke hier hilft nur abwarten und Tee trinken...
aber vielleicht hat ja hier jemand noch eine Idee :wink:

Liebe Grüsse
Jana
 

Rachel

Gast
Hallo zusammen

Wie ihr ja wisst bin ich au noch nicht so lange Katzen-Mama :lol:

An was merke ich eigentlich das meine Katzen "rollig" sind?? :oops: :oops:
 

Stubentigerchen

Gast
Hi!

Sam sieht deiner schwarzweißen Süßen unheimlich ähnlich! :D

Aaaalso: die maunzen und werfen sich noch mehr als vorher hin und her (also rollen sich so durch die Gegend), jammern zum Gottserbarmen, phasenweise, und dann strecken sie dir zu allem Übel auch noch den Popo entgegen... 8O Glaub mir: du merkst es! :wink: Spätestens, wenn sie dir den Schlaf rauben... :oops: :roll: :twisted:

Du kannst im Fall deiner beiden so etwa in drei Monaten damit rechnen, denke ich.

Manche TÄ sagen: vorher kastrieren, was auch bei Sam so geplant war, ursprünglich (ooops, zu spät...), manche sagen, erst einmal rollig werden lassen. Wenn deine beiden rausgehen, solltest du dir zeitig überlegen, was du für sinnvoll hälst, weil die ja schon, wie ein Bekannter von mir überraschent festgestellt hat, sehr früh nicht nur rollig, sondern auch trächtig werden können... Bei Sam ist die Gefahr ja nicht gegeben, weil sie nicht rausgehen kann, darum bleibt wohl nix, als abwarten und Tee trinken :wink:

Grüüüüße,
Lisa, Franky und die Nachtruheräuberin...
 

Rachel

Gast
hallo stubentigerchen

danke für deine info :D
da kann ich mich ja auf etwas gefasst machen 8O eigentlich möchte ich die beiden schon vorher kastrieren/sterilisieren da ich ja ein männchen und ein weibchen habe. möchte nicht unbedingt nachwuchs von den beiden........ die zwei machen schon genug action :roll: :wink: :lol:

liebe grüsse
Rachel
 

Anonymous

Gast
Hallo Stubentigerchen,

als meine Talie rollig war hat sie mich deutlich als ihren Lieblingskater ausgesucht :), und mich pausenlos angebaggert. Ich habe ihr wirklich etwas helfen können, indem ich dann ihren Po gestreichelt habe, zumindest für eine viertel Stunde war dann Ruhe. Ansonsten hilft wohl nur Oropax und die Hoffnung, daß die erste Rolligkeit nicht zu lange dauert.

Hallo Rahel,

bei einer Katze merkt man die Rolligkeit ganz sicher an der Lautstärke und dem Rollen auf dem Boden, aber dann ist sie schon weit. Normal beginnt es mit Mauztönen, die Katze streckt den Po hoch, und wenn Du dann über den Po streichst, geht sie vorn runter, und reckt den Po ganz hoch. Wenn Du sie seitlich, neben dem After berührst und sie legt dem Schwanz zur Seite, ist sie ganz sicher rollig.
Ein Problem gibt es nur bei einem Pärchen, bevor Du irgend etwas von der Rolligkeit merkst, hat der Kater es längst bemerkt. Also möglichst früh über eine Kastration zumindest des Katers nachdenken, wenn es kein Malheur geben soll.

Viele Grüße
Russian
 

Tascha01

Gast
Hallo :D

Das ist schon eine nervige Zeit. Mein Spätzünder war 9 Monate alt bis sie das erste Mal rollig wurde, ich wollte aber, daß sie das mal erlebt hat. Wenn ich nur gewußt hätte wie nervig das sein kann :wink: ...
Sie ist durch das ganze Haus getänzelt, gerobbt etc. und hat fürchterliche Stimmen fabriziert.

Aber sie war ruhig zu stellen; wenn unser Hund sie von unten bis oben abschlecken durfte. Hört sich blöd an ich weiß :roll: Eigentlich mag sie es nicht von ihm abgeschleckt zu werden, aber zu dieser Zeit hat sie sich regelrecht an ihn rangeschmissen und er fand das einfach nur toll und hat sie inbrünstig, geduldig abgeschlabbert. Wie meine Mieze nach diesen Schlabberorgien aussah kann sich jeder vorstellen, ihre Haare standen zu Berge und Hundesabber riecht nicht gerade nach Chanel :lol:
 
Thema:

Kann man da was machen?

Top Unten