Kann Katzenminze aggressiv machen?

Diskutiere Kann Katzenminze aggressiv machen? im Katzen-Spiele Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo! Ich habe gestern für unsere Katzen Kitty, 3,5 Jahre, Flöckchen. 3,5 Jahre und Flöckchens Kitten (7 Wochen) neues Katzenspielzeug gekauft...

floriaaemilia

Gast
Hallo!

Ich habe gestern für unsere Katzen Kitty, 3,5 Jahre, Flöckchen. 3,5 Jahre und Flöckchens Kitten (7 Wochen) neues Katzenspielzeug gekauft, zum ersten Mal mit Katzenminze. Ich habe gelesen, dass Katzen da total drauf abfahren, deswegen wollte ich es einfach mal ausprobieren und habe einen Ball mit Katzenminze gefüllt. Die Kitten hat das gar nicht interessiert, aber die beiden "Großen" sind ganz scharf drauf. Der Ball war innerhalb kürzester Zeit einfach verschwunden, also habe
ich etwas Minze in einen alten Socken gefüllt und ihnen den zum Spielen gegeben. Sie riechen dran, lecken dran rum, versuchen, den Socken aufzubeißen, um an das Zeug ran zu kommen...
Flöckchen ist richtig abgedreht mit dem Socken und wurde richtig wild, obwohl sie sonst ne sehr ruhige Katze ist. Jetzt aber zu meiner Frage: Flöckchen hat ne Weile mit dem Socken gespielt, dann kam eins ihrer Kitten an und begann, auf ihr herumzuklettern. Daraufhin hat Flöckchen sie in den Nacken gebissen und festgehalten. Das macht sie hin und wieder, wenn die Kleinen ihr zu wild sind, aber gestern hat sie das Kleine wirklich überall gebissen und richtig gekaut, so dass die Kleine echt laut zu schreien anfing. Als Flöckchen einfach nicht losgelassen hat, haben wir ihr die Kleine dann weggenommen, weil uns Flöckchens Verhalten in dem Moment schon ziemlich erschreckt hat. Wir haben ihr dann auch den Socken mit der Minze weggenommen. Kann es sein, dass die Minze dieses Verhalten ausgelöst hat? Was macht Katzenminze denn genau mit den Katzen? Wenn sie davon agressiv werden, gebe ich es ihnen sicher nicht mehr!

Wäre wirklich lieb, wenn mir da jemand helfen könnte, ich habe mich über Flöckchens Verhalten gestern nämlich sehr erschrocken und weiß jetzt gar nicht, ob ich ihr das Spielzeug mit der Minze nochmal geben kann.

Gruß, Daniela
 
22.01.2003
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Tiger

Registriert seit
03.06.2002
Beiträge
521
Gefällt mir
0
Hallo Daniela,

ich hab hier mal ein paar Links, da kannst Du mal schauen, ob Du was (für Dich interesantes) über Katzenminze findest.

http://www.tiger-mietzekatze.de/Katzen-Info/Verhalten/Minze.htm
http://www.tierrechte.de/aachen/63309.htm
http://www.ndh.net/home/schlangen/katzentips_spielzeug.html

Mene zwei sind immer ganz begeistert von dem Zeug. Soll ja eine Art Rauschzustand hervorufen. Ich könnte mir vorstellen, das das bei Flöckchen auch so war, und sie dann nicht mehr wußte was sie da eigentlich macht.
 

Anonymous

Gast
Hallo Daniela,

ich hab die Erfahrung gemacht, das Katzen unterschiedlich auf Katzenminze und auch Baldrian reagieren. Einige lässt es völlig kalt, bei den anderen werden einige ganz schmusig und rollen und reiben sich, andere wiederum drehen total am Rad.
Mein Kater ist zum Beispiel so. Spielzeug mit Katzenminze, also die Mäuse und Säckchen, findet er einfach nur interessant, ist wohl nicht so hoch dosiert. Auch wenn ich ein Baldrianbad nehme oder Baldrianteebeutel findet er schon interessant. Ich hab aber mal einen Strumpf mit frischer Katzenminze gefüllt, und da ist er total abgedreht. Er hat son irren Blick bekommen, hat gesungen und war ganz aufgebracht, ich hatte richtig Angst vor ihm bekommen. Im Nachhinein war er noch so durcheinander, das es auch Streit mit meiner zweiten Katze gab. Bei Baldrian (frischen Tropfen) war es genauso, ich kann noch nicht mal sagen, ob er sexuell erregt war, er hat irgendwie am Rad gedreht, und das war mir überhaupt nicht geheuer. Deshalb lasse ich das und geb meinen Katzen lieber keine frische Katzenminze und Baldrian.
Der Kater meiner Freundin hingegen, reagiert auf Baldrian und Katzenminze ganz anders. Er wird ganz lieb und reibt sich an einen und wird ganz schmusig.
Deine Katze gehört wohl zu denjenigen, die eher richtig ausklinken im Rausch.
Warum die Reaktionen so unterschiedlich sind, und was die beiden Sachen genau bewirken, das weiß ich nicht, und ist wohl noch nicht geklärt worden (von Experten). Ich hab auch noch nirgendwo Informationen darüber gefunden.
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
...
 

Anonymous

Gast
Katzenminze

Hi,
nachdem ich nun auch nach Katzenminze gestöbert habe, auf unterschiedlichen Seite war, wo Katzenminze zum rauchen und Teekochen zum Erzeugen eines Marihuanaartigen Effekts empfohlen wurde; dass sie als Medizin bei chronischer Bronchitis angewandt wird; dass sie gegen Stechmücken hilft; dass empfohlen wird berauschte Katzen bis zum Abklingen in der Wohnung zu halten, damit sie den "unfreundlichen Hund" nicht falsch einschätz...
Ich bin jedenfalls froh, das ich Sammy strafrechtlich unverfolgt dieses (für ihn) Leckerli geben kann, er mit den Augen blinzelt und zärtlich das Blatt aus meiner Hand zupft. Er wird nicht kirre.
Gruss Tina
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
...
 

floriaaemilia

Gast
Danke für eure Antworten!!!

Ich bin mal den Links gefolgt und habe ein wenig gestöbert - und nun bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass die Katzenminze auf keinen Fall schädlich für die Katzen sind. Mittlerweile sind auch ein paar Tage verstrichen, und ich habe den Katzen das Spielzeug mit der Minze drin nochmal gegeben - jetzt hält sich das "Abdrehen" auch in Grenzen. Flöckchen reagiert zwar immer noch darauf, fängt jetzt aber einfach an, mit dem Ding durch die Wohnung zu toben. Das ist mir ganz recht, so kriegt sie mal wieder Bewegung. Die hatte sie ja in der Schwangerschaft und in den Wochen danach kaum, weil sie sich immer um die Kleinen gekümmert hat...

Komisch finde ich nur, dass keins der Kitten auf die Minze reagiert... Ob das was mit dem Alter der Kleinen zu tun hat???

Gruß, Daniela
 

Sunflower

Gast
Ich habe meinen Katzen einmal einen Socken mit ein bißchen Katzenminze aus einem Päckchen gefüllt. Lucy hat den auf ihr Schlafpolster getragen und genüßlich zerkaut. Kurze Zeit später ist sie zu einer "Furie" geworden. Sie hat jeden und alles was in ihre Nähe kam heftig angefaucht (sie faucht sonst nur, wenn sie mit Leila mal wieder ihre Rangkämpfe ausfechten muß). Als ich den Katzen ein paar Minuten später Futter geben wollte, ist Lucy auf meine Hand losgegangen, hat sich festgekrallt und mich ganz schön zerkratzt. Sie ist eher scheu und lässt sich nur selten anfassen. Aber sie hat mich noch NIE gekratzt oder auch nur den Veruch gemacht, mich zu kratzen. Fertig gekauftes Spielzeug mit Katzenminze ist okay, aber das Pulver aus dem Päckchen ist ganz schnell in der Mülltonne gelandet.
 

weibi

Gast
Also bei Uns in Österreich gibts die Katzenminze nur in Tablettenform.Jeanny frisst sie zwar auch,aber es ist für sie so als wenn sie ihr normales Futter frisst "NO REAKTION"mhmm....naja sind halt alle verschieden. :wink:
 

Sheila98

Registriert seit
02.09.2016
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Katzenminze macht möglicherweise aggressiv

Meine 18jährige Katze verbiss sich ohne Vorwarnung in meinen Unterarm. Mein Mann musste sie wegnehmen. Ich rannte zum Waschbecken und spülte meinen Arm gründlich sauber. Arzt sagte: Antibiotika. Er bat mich regelrecht es zu Ende zu nehmen, weil er schon erlebte, dass Finger wegen Katzenbissen entfernt werden mussten. Tierarzt sagte: "Keine Katze ist es wert, sich beißen zu lassen". Er hat natürlich Recht. Und er fragte auch nach, ob ich Antibiotika nehme. Ich nahm Sheila wieder mit. Die Nachbarn hatten schöne lila Blüten, die meine Katze gerne kaute. Als ich erfuhr, dass es Katzenminze ist, habe ich nachgeforscht. Meine lieben Nachbarn haben diese sicherheitshalber entfernt. Und tatsächlich bis heute ( 3 Wochen später) keine neue Attacke. Ich lag auf der Couch und blätterte in einem Katalog, Sheila lag neben mir, bevor sie mich anfiel. Sie darf jetzt allerdings nicht mehr auf meine Couch. Sie geht zu meinem Mann. Ich streichle sie und spiele mit ihr.
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
4.182
Gefällt mir
796
So einen Blödsinn habe ich noch nicht gehört.
Bei uns im Garten stehen 2 Büsche Katzenminze, Rosi knabbert ab und zu daran oder legt sich daneben.
Veränderungen an ihrem Benehmen hab ich noch keine festgestellt.
Auch die Baldrian oder Minze Kissen werden von Nana und Rosi nur ab geschlabbert oder bespielt. Aggressiv war da noch keine davon.
Aber beide Katzen sind ja eh nicht aggressiv gegen Menschen. Hängt vielleicht auch von der jeweiligen Katze ab.::?

-
 
DesKatersDiener

DesKatersDiener

Registriert seit
03.05.2015
Beiträge
392
Gefällt mir
15
Meine 18jährige Katze verbiss sich ohne Vorwarnung in meinen Unterarm.
<...>
Und tatsächlich bis heute ( 3 Wochen später) keine neue Attacke. Ich lag auf der Couch und blätterte in einem Katalog, Sheila lag neben mir, bevor sie mich anfiel. Sie darf jetzt allerdings nicht mehr auf meine Couch. Sie geht zu meinem Mann. Ich streichle sie und spiele mit ihr.
Hallo Sheily98,
vorab, ich bin kein Freund von Katzendrogen, aber die Wirkung von
Katzenminze verliert sich relativ schnell. Wenn Katzen/Kater agressiv
darauf reagieren, dann unmittelbar und nicht mit großer zeitlicher
Verzögerung.
Dieser 'Überfall' muss gar nicht mit der Katzenminze zusammenhängen.
Du schreibst ja, dass Deine Katze neben Dir auf der Couch lag - das wäre
nicht gerade typisch für ein agressiv-aufgeputschtes Tier.
Wenn es jetzt drei Wochen keine Attacke (auf der Couch) gegeben hat, mag das
daran liegen, dass Sheila ja gar nicht mehr auf die Couch darf.
Die Ursache für die Attacke könnte ja auch sein, dass sich die Katze
erschreckt hat, z.B. durch das Geräusch beim Umblättern. Möglicherweise
kam dann noch ein intensiver unangenehmer Geruch aus dem Katalog dazu?
Wenn es nach dem Fressen war, könnte es auch eine Kolik gewesen sein.
Das würde ich bei so einem älteren Tier auch noch 'mal abchecken lassen.
Die Katzenminze in Nachbars Garten war ja sicher auch nicht gerade erst
gepflanzt? Da wäre es wohl schon im Vorfeld aufgefallen, dass die Katze
ihr Verhalten in dieser Weise ändert.
Auch wenn Du verständlicherweise jetzt weitere Bisse fürchtest, gib ihr
noch eine Chance - die Dame ist 18 und hat sicher immer gern bei Dir
gelegen?
 

Nums

Registriert seit
11.09.2016
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Halte Katzenminze auch für ausgeschlossen, als Auslöser.
Könnte viele verschiedene Gründe haben, wie meine Vorposter schon schrieben.
 

Juni

Registriert seit
07.06.2006
Beiträge
2.134
Gefällt mir
0
Ja, z.B das deine Katze Schmerzen hatte /hat.
Wenn sich das Verhalten einer Katze plötzlich derart verändert würde ich immer erstmal zum Tierarzt gehen und einmal durchchecken lassen.

Ich hoffe deinem Arm gehts gut?
 

Katzenwelpe

Registriert seit
19.10.2016
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Ich glaube auch nicht, dass die Katzenminze sie aggressiv gemacht hat. Vielleicht war es ja eine Art Territorialverhalten. Eventuell wollte sie die Socke mit der Katzenminze gegen die Welpen verteidigen und zeigen, dass es ihre sind.
 
Thema:

Kann Katzenminze aggressiv machen?

Kann Katzenminze aggressiv machen? - Ähnliche Themen

  • Nicht alle Katzen/Kitten springen auf Katzenminze an!?

    Nicht alle Katzen/Kitten springen auf Katzenminze an!?: Hallo zusammen, kann es sein, dass manche Katzen nicht auf Katzenminze anspringen? Hab welches von Trixie für meine Kleinen gekauft...
  • Katzenminze trocknen

    Katzenminze trocknen: Hallo Ich habe gelesen das man Katzenminze zum trocknen aufhänge oder im Backofen bei 50° backen kann,jetzt stelle ich mir die frage was ist...
  • Überdosis Katzenminze???

    Überdosis Katzenminze???: Hallo zusammen, vorgestern habe ich meine neu erworbene Katzenangel (mit Federn dran) mit ein wenig Magic Mint von more cats eingesprüht. Ich...
  • Was ist mit Katzenminze??

    Was ist mit Katzenminze??: Ich kaufe die Katzenminze vom Futterhaus,das ist aber kann schön teuer.:evil: Des wegen habe ich mir über legt die Katzeminze anzupflanzen,aber...
  • Schmusi mit Katzenminze

    Schmusi mit Katzenminze: Hallo, ich habe die vielen Schmusebilder mit den Kissen gesehen. Kann man die selbst basteln? Ich habe im Garten mehrere grosse Kissen mit...
  • Schmusi mit Katzenminze - Ähnliche Themen

  • Nicht alle Katzen/Kitten springen auf Katzenminze an!?

    Nicht alle Katzen/Kitten springen auf Katzenminze an!?: Hallo zusammen, kann es sein, dass manche Katzen nicht auf Katzenminze anspringen? Hab welches von Trixie für meine Kleinen gekauft...
  • Katzenminze trocknen

    Katzenminze trocknen: Hallo Ich habe gelesen das man Katzenminze zum trocknen aufhänge oder im Backofen bei 50° backen kann,jetzt stelle ich mir die frage was ist...
  • Überdosis Katzenminze???

    Überdosis Katzenminze???: Hallo zusammen, vorgestern habe ich meine neu erworbene Katzenangel (mit Federn dran) mit ein wenig Magic Mint von more cats eingesprüht. Ich...
  • Was ist mit Katzenminze??

    Was ist mit Katzenminze??: Ich kaufe die Katzenminze vom Futterhaus,das ist aber kann schön teuer.:evil: Des wegen habe ich mir über legt die Katzeminze anzupflanzen,aber...
  • Schmusi mit Katzenminze

    Schmusi mit Katzenminze: Hallo, ich habe die vielen Schmusebilder mit den Kissen gesehen. Kann man die selbst basteln? Ich habe im Garten mehrere grosse Kissen mit...
  • Schlagworte

    was macht katzen aggressiv

    ,

    katze aggressiv was tun

    ,

    katze reagiert aggressiv auf baldrian

    ,
    katzenminze macht katze aggresiv
    , kann baldrian aggressiv machen, agressiv durch katzenminze, , katze aggressiv katzenminze, katzenminze aggressiv, ergänzungsnahrung für katzen mit katzenminze macht sie agressiv, katzenminze katze aggressiv, was macht katzenminze mit meiner katze, katzenminze aggressive katzen, katzenminze spielzeug, kitty minze
    Top Unten