Kann ich Jackson das Scharren abgewöhnen?

Diskutiere Kann ich Jackson das Scharren abgewöhnen? im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Huhu::w Ich hab da mal wieder so'n klitzekleines Problem... Wir haben ja von Joys Kitten vier Stück hierbehalten, sie sind mittlerweile fünf...

Terrybaby

Registriert seit
04.03.2007
Beiträge
793
Gefällt mir
0
Huhu::w

Ich hab da mal wieder so'n klitzekleines Problem...

Wir haben ja von Joys Kitten vier Stück hierbehalten, sie sind mittlerweile fünf Monate alt und machen sich super! Auch beim Fressen ist alles okay, ich brauche nicht sechs Näpfe
sondern habe einfach zwei große, einen für Trockenfutter, einen für Dosenfutter... Abgesehen von der Sauerei um den Dosenfutternapf jeden Tag beobachte ich bei einem der kleinen - Jackson - dass er vor, während und nachdem er gefressen hat, um den Napf drumrum immer scharrt und auch an dem Schrank, vor dem der Napf steht. Er macht es nicht lange aber halt immer wieder...

Genauso ist es, wenn er aufs Kaklo geht, er verbuddelt sein Geschäft nicht direkt im Katzenstreu sondern kratzt immer an der Haube und am Rand des Klos.

Warum macht er das? Kann ich ihm das irgendwie abgewöhnen? Manchmal ist es zwar ein ganz lustiger Anblick, aber irgendwie mache ich mir dann doch Sorgen::?
 
08.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kann ich Jackson das Scharren abgewöhnen? . Dort wird jeder fündig!

Utschi

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
1.040
Gefällt mir
0
Huhu::w also kratzen beim und nach dem Essen heißt doch für dich das es ihm super schmeckt. Wieso willst du ihm das abgewöhnen?
Du kannst es nur etwas vom Schrank wegräumen damit er nicht mehr am Schrank kratzt.
Beim Klo hilft vielleicht wenn du die Haube abnimmst. Vielleicht mag er sie nicht und wenn sie weg ist vergräbt er ev auch sein Geschäft.

LG Utschi
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Also das Kratzen vor dem Kaklo macht Kasper auch - teilweise auch an der Wand. Kann aber auch am Haubenklo liegen - alà "da drin ist so eng, ich scharr draußen lieber rum!" ::bg

Zu dem Essen - hmm ich hab mal gelesen, dass die Miezen am Essen nur scharren, wenn sie es schlecht finden - also so als würden sie es gleich verbuddeln wollen. Aber wenn er davon frißt, wird es das ja nicht sein.
Hat er vielleicht Angst, dass die anderen ihn alles wegfressen und er denkt sich "wenn ichs einscharre, hab ich später noch was, weil die finden das so nicht!"?
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Ok -wer hat nun recht?
Wann scharren die Miezen - wenns Essen gut oder schlecht ist? :wink:
 

Terrybaby

Registriert seit
04.03.2007
Beiträge
793
Gefällt mir
0
Naja gut, dann nehme ich das mit dem Essen verscharren jetzt mal so hin, dachte nur, dass es vielleicht andere Hintergründe haben könnte...

Mit dem Katzenklo ist das halt so ne Sache, ich habe vier Klos mit Haube und zwei ohne. Sitzt Jackson auf einem mit Haube, scharrt er an den Wänden der Haube... Sitzt er dagegen auf einem Klo ohne Haube, dann kratzt er nur am Rand, das sieht aus als würde er versuchen, den Rand des Klos umzuknicken ::?
 

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
Also das Problem mit dem Katzenklo-Rand-Scharren hab ich hier auch. Was zur Folge hat, dass die Geschäfte leider nie verbuddelt werden :roll:

Da würde mich interessieren, wie ich ihr "normales" Scharren angewöhnen kann und "Randscharren" abgewöhnen kann :lol: Also falls jemand einen heißen Tipp auf Lager hat...

Und mit dem Scharren neben dem Futternapf hab ich schon von vielen hier gelesen, denke nicht, dass das irgendwie schlimm ist. Solang er den Fußbodenbelag nicht aufkratzt ;)
 

Terrybaby

Registriert seit
04.03.2007
Beiträge
793
Gefällt mir
0
Zu dem Essen - hmm ich hab mal gelesen, dass die Miezen am Essen nur scharren, wenn sie es schlecht finden - also so als würden sie es gleich verbuddeln wollen. Aber wenn er davon frißt, wird es das ja nicht sein.
Ok -wer hat nun recht?
Wann scharren die Miezen - wenns Essen gut oder schlecht ist? :wink:
Also ich denke, so schlecht kann er das Essen nicht finden denn sofort wenn er nur das KLACK einer Dose hört, ist er der erste, der in der Küche steht und mauzt...

Klar, mein Essen, Hühnchen oder Thunfisch findet er auf jeden Fall besser als sein Fressen aber ich glaube nicht dass er es soooo blöd findet, auf dem Porta rumzukauen :lol:
 

Utschi

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
1.040
Gefällt mir
0
Huhu::w den Text mit dem Essen zuscharren gibts doch schon. Da steht auch wann, wer, wie zuscharrt wenns schmeckt oder nicht.

LG Utschi
 

Schnurrtiger

Registriert seit
06.10.2007
Beiträge
62
Gefällt mir
0
Ok -wer hat nun recht?
Wann scharren die Miezen - wenns Essen gut oder schlecht ist? :wink:
Beides, habe ich gelesen. :wink:

Wenn's schlecht ist, heißt das Scharren wohl soviel wie "Bäh, bleib mir bloß weg damit!", und wenn's lecker schmeckt, wollen die Miezen es vergraben, damit ihnen kein anderer was davon wegfrisst.

Wenn das Futter gern gefressen wird, tippe ich also auf die zweite Möglichkeit.
 

Erdbeerchen

Registriert seit
04.01.2006
Beiträge
250
Gefällt mir
0
Ok -wer hat nun recht?
Wann scharren die Miezen - wenns Essen gut oder schlecht ist? :wink:
scharren ohne zu fressen und dann weggehen = ih, das fresse ich bestimmt nicht!

scharren nach dem fressen = lecker, heb ich mir für später auf den rest

So beobachtet bei Tiffy und Linux. Übrigens haben sie das nur gemacht als sie jung waren, jetzt nicht mehr.

Upps, zu spät, war nur 2.
 

Utschi

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
1.040
Gefällt mir
0
Ach so bei uns hat Mamamietz das richtige zuscharren den Kleinen gelernt und für Nachhilfe war dann Schatzi zuständig::bg ::bg ::bg ::bg . Der hats vorgemacht und ich hab mich schlapp gelacht aber man mags nicht glauben es ging.

LG Utschi
 

Terrybaby

Registriert seit
04.03.2007
Beiträge
793
Gefällt mir
0
Ach so bei uns hat Mamamietz das richtige zuscharren den Kleinen gelernt und für Nachhilfe war dann Schatzi zuständig::bg ::bg ::bg ::bg . Der hats vorgemacht und ich hab mich schlapp gelacht aber man mags nicht glauben es ging.

LG Utschi
Bei uns hats auch die Mama gelehrt... Ich könnte mich gerade echt wegschmeißen bei dem Gedanken, dass mein Mann im Bad vor sechs Kaklos hockt und den Miezen das Zuscharren beibringt...

Diese Vorstellung haut mich echt fast untern Tisch vor Lachen ::bg
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Bei uns hats auch die Mama gelehrt... Ich könnte mich gerade echt wegschmeißen bei dem Gedanken, dass mein Mann im Bad vor sechs Kaklos hockt und den Miezen das Zuscharren beibringt...

Diese Vorstellung haut mich echt fast untern Tisch vor Lachen ::bg

:lol: Aber was sein muß, dass muß sein! :lol:

Erinnert mich an die verzweifelten Versuche den Miezen die Klappe am Kaklo näher zu bringen. *klappeauf* "Kuckt da gehts rein!" *klappezu* - *klappeauf* "Uhi wie toll, ne Miezen?" *klappezu* - *klappeauf* "Wollt ihr nicht auch mal?" *klappezu* - *klappeauf* "Das ist das letzte Mal, dann seid ihr dran!" *klappezu* :lol: ...30min *klappeauf* *klappezu* ham leider nichts gebracht...*grml* ::bg

Aber zurück zum Scharrproblem - wenn ich das richtig verstanden habe, hast du ja mehrere Miezen ne?
Vielleicht fühlt er sich dann wirklich dazu genötigt sein Essen vor den anderen zu verstecken?
Ich überleg grad ob Kasper als Minimiez das auch gemacht hat - ich erinnere mich dunkel, aber das liess von ganz alleine wieder nach.
Wenn er merkt, dass genug da ist, wird er das wohl auch irgendwann lassen.
 

Terrybaby

Registriert seit
04.03.2007
Beiträge
793
Gefällt mir
0
Aber zurück zum Scharrproblem - wenn ich das richtig verstanden habe, hast du ja mehrere Miezen ne?
6 an der Zahl, zwei große und vier kleine...:roll:

Vielleicht fühlt er sich dann wirklich dazu genötigt sein Essen vor den anderen zu verstecken?
Das hatte ich auch schon überlegt, aber es ist ja immer genug da, hier muss keine Katze hungern, das haben alle verstanden, warum er nicht?::? Naja, auf ne Antwort von Jackson kann ich wohl lange warten ::bg
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Wie fütterst du denn?
Also zu bestimmten Zeiten, so dass alle auf einmal ankommen, oder steht immer was da?
Und wie nah stehen die Näpfe?
Vielleicht wäre ja eine Möglichkeit die Näpfe etwas zu verteilen, so dass er nicht immer potentielle Essensklauer im Blickfeld hat?
 

Terrybaby

Registriert seit
04.03.2007
Beiträge
793
Gefällt mir
0
Wie fütterst du denn?
Also zu bestimmten Zeiten, so dass alle auf einmal ankommen, oder steht immer was da?
Und wie nah stehen die Näpfe?
Vielleicht wäre ja eine Möglichkeit die Näpfe etwas zu verteilen, so dass er nicht immer potentielle Essensklauer im Blickfeld hat?
Ich füttere drei bis viermal am Tag, morgens nach dem Aufstehen, dann gegen Mittag, abends und kurz vorm Schlafengehen auch nochmal, weil ich sonst keine Ruhe habe...

Ich habe nur noch einen Napf für Trockenfutter und einen für Dosenfutter (aber jeweils riesige Näpfe, eigentlich für Hunde), vorher hatte ich mehrere Näpfe aber dann stürzen sich erst alle Katzen auf den einen Napf und knöpfen sich dann nach und nach die anderen vor...

Ich denke ich werde das Scharren jetzt einfach so hinnehmen und für das Problem mit dem "Kloscharren" meinen Göga ins Bad schicken um Jackson das richtige Verbuddeln seines Geschäfts beizubringen::bg
 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Ach ihr habt nur einen großen Napf?
Na dann sieht er doch immer die potentiellen gefrässigen Futterklauer. :wink:
Also dann ist es wohl wirklich nur "Ich hab Angst, dass die anderen mir alles wegfressen!" :wink:

Hmm zu der Klosache - weil das fällt mir bei Kasper extrem auf.
Kann es sein, dass Katzen mehr Platz zum Scharren brauchen - vielleicht sind die erhältlichen Kaklos einfach nur zu eng bemessen.
 

Terrybaby

Registriert seit
04.03.2007
Beiträge
793
Gefällt mir
0
Hmm zu der Klosache - weil das fällt mir bei Kasper extrem auf.
Kann es sein, dass Katzen mehr Platz zum Scharren brauchen - vielleicht sind die erhältlichen Kaklos einfach nur zu eng bemessen.
Wir haben schon Jumbo-Klos, und so groß sind die Miezen ja auch noch nicht mit fünf Monaten... Und wenn ich mir noch größere Klos anschaffe dann habe ich ja bald gar keinen Platz mehr in meinem Bad...

Mal sehen, vielleicht lässt das ja mit der Zeit nach...
 

Utschi

Registriert seit
13.09.2007
Beiträge
1.040
Gefällt mir
0
Also das mit dem Essen verscharren hat hier auch nach 1,5 Jahren nicht nachgelassen und da ich als Dosi ausgesucht wurde war auch niemand da der was wegfrißt. Sie hat das auch ihren Kleinen beigebracht und es war so süß als die Minis lange und ausdauernt ihr Futter vergruben. Hunger muß hier auch keiner leiden aber ich finde es gut wenn sie mir zeigen das ihr Essen schmeckt.
Noch lustiger als die Klovorführung von Schatzi war die Vorführung der Kratzmatte. Leider besitze ich kein Video.
Eine Kratzmatte (neu) 4 Katzen (1Mama,3Kitten) und Schatzi auf allen Vieren beim wetzen der Krallen::bg ::bg ::bg . Völlig neugierig und verdutzt schauende Fellnasen und ein sich schlapplachender Dosi. Hab meiner Süßen angesehen was sie dachte als sie einen Blick mit mir wechselte. Die Dosis sind übergeschnappt::bg ::bg ::bg .
Aber sie habens verstanden!!!!! Wenn das bei anderen Dingen nur auch so ginge.

LG Utschi
 
Thema:

Kann ich Jackson das Scharren abgewöhnen?

Kann ich Jackson das Scharren abgewöhnen? - Ähnliche Themen

  • Jackson ist vor 3 Tagen eingezogen

    Jackson ist vor 3 Tagen eingezogen: Hallo Und etnschuldigung für meine Abwesenheit. Aber Schulferien, und bei 4 Kids werde ich bestimmt Verständniss haben. So aber nun zu...
  • Ähnliche Themen
  • Jackson ist vor 3 Tagen eingezogen

    Jackson ist vor 3 Tagen eingezogen: Hallo Und etnschuldigung für meine Abwesenheit. Aber Schulferien, und bei 4 Kids werde ich bestimmt Verständniss haben. So aber nun zu...
  • Schlagworte

    ,

    Top Unten