Kann ein 8-jähriger Stubenkater jetzt Freigänger werden ?

Diskutiere Kann ein 8-jähriger Stubenkater jetzt Freigänger werden ? im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, habe gestern abend den Entschluss gefaßt meine Mausi (17 Jahre) am Freitag einschläfern zu lassen. Sie war blind, hatte Nierenprobleme...

kessi

Gast
Hallo,

habe gestern abend den Entschluss gefaßt meine Mausi (17 Jahre) am Freitag einschläfern zu lassen. Sie war blind, hatte Nierenprobleme, sonst ging es ihr aber gut. Heute nacht hat sie innerhalb einer Stunde "abgebaut", so daß ich sie heute morgen auf die Regenbogenbrücke schicken mußte. :(

Jetzt meine Frage: Unser zweiter 4-beiniger Mitbewohner, unser 8 Jahre alter Kater Jerry war bisher, wie Mausi auch, eine reine Wohnungskatze. Er hat allerdings im Sommer die meiste Zeit auf zwei recht großen Balkonen verbracht und versucht jedes Mal, wenn ich zur Wohnungstür hinausgehe, mit durchzuschlupfen.

Er ist eher ein Einzelgänger und hat mit Mausi die vergangenen Jahre in mehr oder weniger friedlicher Co-Existenz als in Freundschaft gelebt. Ich weiß nicht, wie ER jetzt reagiert, wenn sie nicht mehr da ist. :?

Ich würde ihm das Leben gerne ein bischen schöner machen und ihn ggf. dadurch ablenken, daß ich ihn rauslasse. Hat das Sinn und tue ich ihm damit auch einen Gefallen ?

Wir wohnen am Waldrand, hier und da ein paar Straßen und recht viele andere Freigänger. Kann er sich ein Revier "abknapsen" und dies auch behaupten?

Bitte schreibt mir Eure Meinungen darüber.

Vielen Dank
 
20.05.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kann ein 8-jähriger Stubenkater jetzt Freigänger werden ? . Dort wird jeder fündig!

tofflinger

Gast
Für mich stellen sich da mehrere Fragen.
1. bist du berufstätig und er damit allein - dann wäre eine 2. Katze ganz nett - aber er ist ja mehr Alleingänger.
2. bist du oft da, wäre eine intensive Beschäftigung sehr hilfreich
3. Freigang würde ich - wenn der Kater es möchte- nur kontrolliert machen. Man weiß nicht wie er mitleidet wegen demTod. Vielleicht ist er iritiert und sucht überall.
4. Es können natürlich Revierkämpfe auftreten.
Wenn dein Kater nicht will, lass ihn einfach drin.
 

Renate W.

Registriert seit
26.05.2002
Beiträge
23
Gefällt mir
0
Freigang ?

Hallo Kessi,

es ist für uns Menschen sehr traurig, wenn wir eines unserer Tiere loslassen müssen. Aber auch die Tiere trauern. Auch wenn es bei deinen beiden nicht "die große Liebe" war, bin ich davon überzeugt, dass dein Kater die Katze sucht.

Ich persönlich bin strikt gegen Freigang. Die Gefahren (Krankheiten, Autos, Revierkämpfe, Jäger, Tierquäler) sind mir zu groß, wobei ich sagen muss, gesicherter Freigang, z.B. in einem Freigehege, ist für die Tiere sicher super. Da dein Kater aber bis jetzt immer beschützt in der Wohnung lebte, würde ich mir an deiner Stelle noch einmal alles genauestens überlegen, da er Gefahren überhaupt nicht abschätzen kann.

Liebe Grüße
Renate
 

Grisu1965

Gast
Hallo Kessi,
ich kann dir nur sagen das unsere Katze mit 11 Jahren das erste mal Freigang bekam und es war überhaupt kein Problem.
Sie war am Anfang sehr Vorsichtig um dann ihre Erkundungen immer länger werden zu lassen.
Ich kann dir nur sagen laß sie ruhig nach draußen .Sie kommt wahrscheinlich draußen besser klar als du denkst. Du mußt aber auch damit rechnen das sie die ein oder andere blesur davon trägt.

Gruß Jürgen
 

Karin

Gast
Hallo
Meine Mutter hat eine reine Wohnungskatze mit ca. 6 Jahren bekommen und diese wurde ohne Probleme zum Freigänger. Sie hat einfach nach einer Eingewöhnungsphase die Türe aufgemacht und es der Katze selbst überlassen wann und wie weit sie rausgehen möchte. Nach kurzer Zeit hatte die Katze sogar jagen gelernt und ist eigentlich den ganzen Tag draußen und glücklich dabei.
Ich denke mir, dass wir Katzen manchmal einfach zu sehr "vermenschlichen" und total vergessen, dass sie Tiere sind mit natürlichen Instinkten und Reflexen und einfach besser draußen zurechtkommen als wir glauben. Ich habe eine Wohnungskater da ich im dritten Stock wohne und einfach keine Möglichkeit habe ihn rauszulassen. Natürlich bin ich froh, dass er immer da ist und relativ sicher, aber eigentlich ist es egoistisch von mir.
Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich ihn daher auf jeden Fall rauslassen, auch wenn ihm dabei etwas passieren kann. Ich glaube dass mit Freigang glücklicher wäre, als nur in der Wohnung, einfach weil es einer Katze mehr entspricht. Schließlich ist sie kein Mensch, sondern eine Katze und es wird immer Wesenszüge geben die wir Menschen nicht nachvollziehen können. Und deshalb bin ich auf jeden Fall für Freigang, außer man lebt wirklich an einer sehr stark befahrenen Straße oder sonstiges.
 
Thema:

Kann ein 8-jähriger Stubenkater jetzt Freigänger werden ?

Kann ein 8-jähriger Stubenkater jetzt Freigänger werden ? - Ähnliche Themen

  • 9-jährige Hauskatze rauslassen?

    9-jährige Hauskatze rauslassen?: Hallo zusammen, in einem anderen Forenbereich habe ich erst kürzlich über die Zusammenführung unserer beiden Katzen ausführlich berichtet, nun...
  • 7-jährigen Stubenkater zum Freigänger machen?

    7-jährigen Stubenkater zum Freigänger machen?: Hallo erstmal, Die Kernfrage steht bereits in der Überschrift, der Hintergrund ist natürlich etwas komplexer, daher erkläre ich lieber erstmal...
  • 10 jährige Katze an Freigang gewöhnen?

    10 jährige Katze an Freigang gewöhnen?: Hallo ihr Lieben, die Oma meines Freundes ist samt Katze umgezogen. Sie hätte jetzt die Möglichkeit ihr Freigang zu gewähren möchte es aber...
  • BITTE HILFE 9-jährige Wohnungskatze als Freigängerin

    BITTE HILFE 9-jährige Wohnungskatze als Freigängerin: Hallo zusammen!!! ich habe 2 katzen puppi 9 jahre langhaar....schmuse+schmuse+schmuse katze (immer wohnungskatze) max 1 jahr(bauernhofkatze,seit...
  • 9-jährige Wohnungskatze als Freigängerin?

    9-jährige Wohnungskatze als Freigängerin?: Hallo zusammen!!! ich habe 2 katzen puppi 9 jahre langhaar....schmuse+schmuse+schmuse katze (immer wohnungskatze) max 1 jahr(bauernhofkatze,seit...
  • Ähnliche Themen
  • 9-jährige Hauskatze rauslassen?

    9-jährige Hauskatze rauslassen?: Hallo zusammen, in einem anderen Forenbereich habe ich erst kürzlich über die Zusammenführung unserer beiden Katzen ausführlich berichtet, nun...
  • 7-jährigen Stubenkater zum Freigänger machen?

    7-jährigen Stubenkater zum Freigänger machen?: Hallo erstmal, Die Kernfrage steht bereits in der Überschrift, der Hintergrund ist natürlich etwas komplexer, daher erkläre ich lieber erstmal...
  • 10 jährige Katze an Freigang gewöhnen?

    10 jährige Katze an Freigang gewöhnen?: Hallo ihr Lieben, die Oma meines Freundes ist samt Katze umgezogen. Sie hätte jetzt die Möglichkeit ihr Freigang zu gewähren möchte es aber...
  • BITTE HILFE 9-jährige Wohnungskatze als Freigängerin

    BITTE HILFE 9-jährige Wohnungskatze als Freigängerin: Hallo zusammen!!! ich habe 2 katzen puppi 9 jahre langhaar....schmuse+schmuse+schmuse katze (immer wohnungskatze) max 1 jahr(bauernhofkatze,seit...
  • 9-jährige Wohnungskatze als Freigängerin?

    9-jährige Wohnungskatze als Freigängerin?: Hallo zusammen!!! ich habe 2 katzen puppi 9 jahre langhaar....schmuse+schmuse+schmuse katze (immer wohnungskatze) max 1 jahr(bauernhofkatze,seit...
  • Schlagworte

    vom stubenkater zum freigänger

    Top Unten