Kätzchen (ca 3 Wochen) frisst Trockenfutter. OK?

Diskutiere Kätzchen (ca 3 Wochen) frisst Trockenfutter. OK? im Katzen Trockenfutter Forum im Bereich Katzenernährung; Wir haben seit einigen Tagen eine Katzenfamilie in Pflege, deren Besitzerin gestorben ist. Das Kätzchen war da vielleicht 2 Wochen alt, jetzt...
Gilly

Gilly

Registriert seit
05.02.2005
Beiträge
32
Gefällt mir
4
Wir haben seit einigen Tagen eine Katzenfamilie in Pflege, deren Besitzerin gestorben ist. Das Kätzchen war da vielleicht 2 Wochen alt, jetzt ca.3. Es hat schon Zähnchen.
Die Eltern sehen mir sehr jung aus und sind sicher
Geschwister.
Mama lässt das Kleine ungern saugen, immer rennt sie weg, kaum dass es die Zitze gefunden hat. Gestern hat es nur 5 g zugenommen.
Vor 2 Tagen sah ich, dass Baby nun am Trockenfutter kaut. Habe sofort Kittentrockenfutter geholt, aber irgendwie kommt mir Baby zu klein für Trockenfutter vor.
Wasser trinkt es auch nicht. Ist es nötig, dass ich noch Katzenmilch dazufüttere? Kann/soll ich ihm Wasser ins Mäulchen spritzen? Oder reicht die Muttermilch, die es doch noch ergattert als Flüssigkeit?
Ist der Verdauungstrakt eines so kleinen Kätzchens nicht überfordert mit Trockenfutter?
Oder ist alles richtig so und ich muss mir keine Sorgen machen?
Ich hatte noch nie so ein kleines Kätzchen.
 

Anhänge

11.06.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kätzchen (ca 3 Wochen) frisst Trockenfutter. OK? . Dort wird jeder fündig!
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
850
Gefällt mir
725
Hol dringend aufzucht Katzenmilch.Keine normale Katzenmilch.Aufzucht! Mit Flasche.Beeil Dich.Alles Gute
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.810
Gefällt mir
2.219
Willkommen bei den Netzkatzen,

was futtern denn die Eltern? Kleine Katzen lernen vom Abschauen und wenn die Mama Nassfutter frißt, versucht es das Kleinteil, hat es einen Name ihr nach zu ahmen.

Hast du schon mal Nassfutter versucht?

Wie viel wiegt denn das Kleine?

Da könntest du dann auch noch Aufzuchtsmilch nei rühren und wenn die Mama mag, kann sie auch gern davon fressen,
wenn sie selber noch so jung ist,
könnte sie die Trächtigkeit, Geburt und Milchproduktion sehr angestrengt haben und sie benötigt jetzt selbst noch zusätzlich Energie.

Nicht falsch verstehen, aber ist der Kater jetzt kastriert und wenn ja, wann?
Kater sind nach der Kastration noch ca 6 Wochen zeugungsfähig und die Mama könnte auch in der nächsten Zeit wieder rollig werden.

Alles Liebe für die kleine Familie
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.810
Gefällt mir
2.219
Sorry, hab gerade gesehen, dass du schon länger angemeldet bist.
 
Gilly

Gilly

Registriert seit
05.02.2005
Beiträge
32
Gefällt mir
4
Vielen Dank für die Antworten.
Ich biete den Katzen Nass- und Trockenfutter an, Trockenfutter mögen sie am liebsten.
Mama ist häufig sehr unruhig. Wenn sie schläft, lege ich ihr Baby Yoda an, dann kann er eine halbe Stunde nuckeln oder so. Bin mir nicht sicher, ob das reicht, weil die Abstände so groß sind. Ich hatte mal gelesen, kleine Katzen müssen alle 2 Stunden was trinken? Darauf kommt er im Leben nicht. Aber wenn Mama schläft, hat er längere Zeit zum trinken. Leider trinkt er nur aus einer einzigen Zitze, die könnte relativ schnell leer sein? -
Ja, den Kater hab ich direkt am Montag kastrieren lassen. Er stinkt und pisst mir hier alles voll, das war also dringend nötig. Noch ist Mama nicht rollig, ich hoffe, das bleibt noch ne Weile so. Dann kommt aber auch sie sofort zum Tierarzt.
-
Meine Nachbarin hat mir die Tiere auf's Auge gedrückt. Sie selber hat schon 10 Katzen im Haus und ist voll!
Sie hat sie von einer Vermieterin, die die Katzen in der Wohnung fand, nachdem deren Besitzerin gestorben war.
Ich nehme an, die Katzeneltern sind ein Geschwisterpaar und die (alte?) Frau konnte sich keinen Inzest vorstellen 😁
Das Baby war so klein, dass ich mir vorstellen könnte, dass es erst geboren wurde, nachdem die Frau tot war. Alle drei sind ganz weiß und Baby Yoda ist leider auch taub. Armes Kerlchen!
Im Prinzip suche ich für die 3 ein Zuhause für immer, denn ich hab selbst schon 3 Katzen.
Bisher sind die reine Wohnungskatzen, aber das kann nicht 3 Monate so bleiben. Sobald ich sie aus dem Zimmer lasse, werden die auch die Katzenklappe benutzen. Denn wenn ich die zumache, können meine drei Freigänger auch nicht mehr raus.
Ich weiß noch nicht, was ich mit Baby Yoda mache. Da er taub ist, ist es gefährlich für ihn draußen. Autos kommen zwar nicht oft, aber doch hin und wieder und es gibt freilaufende Hunde...
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.304
Gefällt mir
1.828
Ich habe einmal gehört, das bei Katzen die Kitten nur an einer/ihrer Zitze saugen im Gegensatz zu Hundewelpen. Dass das Kätzchen in dem Alter schon versucht Katzenfutter zu nehmen, lässt darauf schließen, dass es nicht genug Milch bekommt, um satt zu werden. Wie hier schon gesagt wurde, auf jeden Fall Aufzuchtmilch zufüttern.

Davon Kitten Trockenfutter zu geben halte ich persönlich gar nichts. Das kann meines Erachtens nicht gut sein. Die Kleinen nehmen anfangs ja nur flüssige Nahrung (Milch) zu sich und dann plötzlich dieses trockene Zeug, das kaum Feuchtigkeit enthält. Vielleicht ist die Kleine ja auch schon eine Woche älter als Du denkst und nur sehr klein, weil sie möglicherweise nicht genug Nahrung hatte. Wenn sie also schon Katzenfutter nimmt, dann aber bitte nur nass und evtl. mit Milch vermischt. Das Trockenfutter würde ich außer Reichweite der Kleinen stellen.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.215
Gefällt mir
3.159
Wenn die Mama das Baby so ungern trinken lässt, würde ich sie möglichst beim Tierarzt vorstellen Vielleicht fehlt ihr was oder sie hat Schmerzen....in Normalfall lassen Mütter ihre Babys ja immer trinken. Kastrieren lassen kann man sie auch, sobald das Kleine selbstständig Futter nimmt, egal ob Flasche von dir oder Nassfutter.

Ich würde auch Aufzuchtmilch und Nassfutter geben. Und wenn du die Mama zur Kontrolle zum TA bringst, Yoda gleich mitnehmen . Bei der unsicheren Vorgeschichte könnten alle auch Würmer haben.....das würde die langsame Entwicklung erklären. Yoda scheint auf jeden Fall Hunger zu haben, sonst würde er nicht freiwillig ans TF gegen
 
Gilly

Gilly

Registriert seit
05.02.2005
Beiträge
32
Gefällt mir
4
Beim Tierarzt war ich schon mit allen. Er war zufrieden mit ihnen. Aber Baby hat er nicht untersucht, damit es seinen Geruch nicht annimmt. Naja.
An Würmer glaub ich nicht, es waren ja Wohnungskatzen. Ja, auch die können Würmer kriegen, aber für mich sieht es nicht so aus. Da glaub ich eher an Nierenprobleme beim Kater wegen der Trinker- und Pisserei. 😕
Baby mag kein Nassfutter.
Aber die Eltern haben es in Sekunden inhaliert. 😄
 

SaNeva

Registriert seit
01.08.2014
Beiträge
858
Gefällt mir
281
Hast Du in der Nähe einen Verein oder eine Person mit Erfahrung, die Dich vor Ort beraten und unterstützen kann - besser, als es jedes Forum könnte? Das würde Dir ja auch bei der Vermittlung helfen?
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.304
Gefällt mir
1.828
Baby mag kein Nassfutter.
Aber die Eltern haben es in Sekunden inhaliert.
Na dann guten Appo :LOL: Wie schon gesagt, ist das Kitten tatsächlich erst 3 Wochen alt, hat es nur mal aus Neugier an dem Futter geknabbert oder hat versucht, weil es sehr hungrig war. In dem Alter ist Milch angesagt. Eigentlich probieren die Kleinen erst mit frühestens 4 mitunter auch erst mit 5 Wochen das Futter der Großen. Und auch dann werden sie überwiegend noch gesäugt.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.215
Gefällt mir
3.159
Bisher sind die reine Wohnungskatzen, aber das kann nicht 3 Monate so bleiben. Sobald ich sie aus dem Zimmer lasse, werden die auch die Katzenklappe benutzen. Denn wenn ich die zumache, können meine drei Freigänger auch nicht mehr raus.
Ich weiß noch nicht, was ich mit Baby Yoda mache. Da er taub ist, ist es gefährlich für ihn draußen. Autos kommen zwar nicht oft, aber doch hin und wieder und es gibt freilaufende Hunde...
Yoda ist auf jeden Fall noch viel zu klein für draußen und die Eltern kennen das Revier auch nicht.
Was für eine Katzenklappe hast du denn? Eine mit Chiperkennung oder nur eine einfache? Falls du nicht mit unliebsamem Besuch von draußen rechnen muss, kannst du die Chipklappe einfach anders herum einbauen, so dass nur die mit Chip rauskönnen. Und falls du eine normale Klappe hast, aber deine Katzen gechippt sind....könntest du nach einer preiswerten, evt. gebrauchten Chipklappe suchen und die so einbauen, dass sie von drinnen nach draußen den Ausgang versperrt.

Dass ein TA ein Katzenkind wegen Geruch nicht untersucht, habe ich ja noch nie gehört :unsure: Vor allem, wenn die Mama auch beim TA mit war.
 
Gilly

Gilly

Registriert seit
05.02.2005
Beiträge
32
Gefällt mir
4
Das mit dem Tierarzt hat mich auch sehr gewundert. -
Meine Chipkatzenklappe kann ich nicht umbauen. Damit wäre auch nichts gewonnen, dann kämen alle Nachbarskatzen rein oder meine anderen 3 nicht mehr.
Hab die Klappe mal zugemacht, als die anderen nicht da waren und Papa(tya) ins Erdgeschoss gelassen. Fand er sehr spannend.
Baby Yoda ist jetzt ca. 4 Wochen und schleckt nun püriertes Nassfutter. Damit nimmt er auch wieder genug zu. Ich glaube, so kann es weitergehen. Das Trockenfutter war mir wirklich nicht geheuer.
 
Thema:

Kätzchen (ca 3 Wochen) frisst Trockenfutter. OK?

Kätzchen (ca 3 Wochen) frisst Trockenfutter. OK? - Ähnliche Themen

  • Wessen Kätzchen fressen NUR Trockenfutter ?

    Wessen Kätzchen fressen NUR Trockenfutter ?: BITTE: dies hier soll kein Streit-Thread werden....also bitte nicht dauernd schreiben, Trockenfutter wäre ungesund oder sowas:wink: Ich...
  • Kater frisst nur RC Trofu

    Kater frisst nur RC Trofu: Einer meiner Kater frisst grundsätzlich nur eine einzige Sorte Trofu (Royal Canin). Ich habe nun Orijen und Acana Trofu bei dem anderen umgestellt...
  • Wer von Euren Katzen frisst nicht Getreidefrei?

    Wer von Euren Katzen frisst nicht Getreidefrei?: Eigentlich mal ein Thread von Leuten die fast nur ausschließlich Trocken füttern. Mich fürde interessieren, wieviel Katzen es gibt, die kein...
  • Er frisst einfach nur dieses Dr. Schaette :-(

    Er frisst einfach nur dieses Dr. Schaette :-(: Hallo, mein kleiner Scheißer frisst kein TroFu. Die meisten werden sagen "sei froh, das Zeug ist es ungesund"... Das sehe ich auch so, aber TroFu...
  • Er frisst einfach nur Trofu!

    Er frisst einfach nur Trofu!: Hallo ::w, ich bräuchte mal einen Rat... Seit ca. 2 Monaten versuche ich meinen Kater auf Nafu umzustellen, was aber leider nicht so funktioniert...
  • Ähnliche Themen
  • Wessen Kätzchen fressen NUR Trockenfutter ?

    Wessen Kätzchen fressen NUR Trockenfutter ?: BITTE: dies hier soll kein Streit-Thread werden....also bitte nicht dauernd schreiben, Trockenfutter wäre ungesund oder sowas:wink: Ich...
  • Kater frisst nur RC Trofu

    Kater frisst nur RC Trofu: Einer meiner Kater frisst grundsätzlich nur eine einzige Sorte Trofu (Royal Canin). Ich habe nun Orijen und Acana Trofu bei dem anderen umgestellt...
  • Wer von Euren Katzen frisst nicht Getreidefrei?

    Wer von Euren Katzen frisst nicht Getreidefrei?: Eigentlich mal ein Thread von Leuten die fast nur ausschließlich Trocken füttern. Mich fürde interessieren, wieviel Katzen es gibt, die kein...
  • Er frisst einfach nur dieses Dr. Schaette :-(

    Er frisst einfach nur dieses Dr. Schaette :-(: Hallo, mein kleiner Scheißer frisst kein TroFu. Die meisten werden sagen "sei froh, das Zeug ist es ungesund"... Das sehe ich auch so, aber TroFu...
  • Er frisst einfach nur Trofu!

    Er frisst einfach nur Trofu!: Hallo ::w, ich bräuchte mal einen Rat... Seit ca. 2 Monaten versuche ich meinen Kater auf Nafu umzustellen, was aber leider nicht so funktioniert...
  • Top Unten