Jungkater "pupst" dauernd

Diskutiere Jungkater "pupst" dauernd im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, unser kleiner Kater (geboren am 18. März 2003) hat anscheinend Blähungen, denn wenn er bei uns auf dem Sofa o. ä. sitzt, entfleucht...

Spiderwoman

Gast
Hallo,
unser kleiner Kater (geboren am 18. März 2003) hat anscheinend Blähungen, denn wenn er bei uns auf dem Sofa o. ä. sitzt, entfleucht
ihm ein Pups (allerdings nicht hörbar), aber es stinkt gewaltig!
:oops:
Wir haben noch 4 erwachsene Katzen und zwei kleine Hunde - keines dieser Tier pupst. Die Katzen bekommen Dosenfutter verschiedene Sorten und Tockenfutter (Royal canin), der Kleine bekommt extra Kittenfutter. Er frißt aber auch mit bei den Erwachsenen. Wieso hat nur er Blähungen und die anderen nicht. Er frißt übrigens lieber Dosenfutter als Trockenfutter. Was kann ich machen?
 
06.07.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Jungkater "pupst" dauernd . Dort wird jeder fündig!

Teddybaer

Gast
Hi,

Hihi, ich, bzw. mein kleiner Kater, hatte damals das gleiche Problem.
Ich habe es mehr oder weniger hingenommen, da ich es eh nur gemerkt habe, wenn ich in der Nähe war.
Allerdings hat man bei meinem Exemplar auch richtig was gehört. :o
Besonders wenn man ihn schnell hochhebte, entfleuchte ihm oft ein Püpschen...
Das gab sich bei ihm allerdings von selber, kann sein, dass es am Futter liegt, aber solange Dein Kater sonst voll in Ordnung ist, würde ich sagen nimme es hin, und schmunzel drüber... :D

Teddy.
 

Daniela

Registriert seit
17.05.2003
Beiträge
628
Gefällt mir
0
Hi,
versuche auf ein anderes Futter umzustellen, es könnte daran liegen, aber langsam..

Was fütterst Du für ein Kittenfutter?
 

Spiderwoman

Gast
Kittenfutter

Also, ich füttere Iams Kitten & Junio 1-12 Monate (das fressen die erwachsenen auch supergerne!), die erwachsenen erhalten hauptsächlich "Royal Canin Indoor" und auch mal "Brekkies u.ä." Trockenfutter. Bisher hat der Kleine an Feuchtfutter alle möglichen Sorten (aber immer die Kittenvariante!) bekommen, jetzt will er kein "Sonderfutter" mehr, er will bei den großen mitfressen. Sie bekommen alle möglichen Sorten Feuchtfutter außer Whiskas. Ich kaufe verschiedene Sorten, damit die Katzen keine Sorte bevorzugen, bzw. nur noch diese nehmen. Zwischendurch gibts auch mal die winzigkleinen teuren Schleckerschälchen (wenig Inhalt, viel Geld, aber zum Verwöhnen). Der kleine Kater frist wenig Trockenfutter (oder ich sehe es nicht), vielleicht liegt es daran. Oder kann die Trennung von seinen beiden Schwestern ein Grund sein? Die beiden haben wir nämlich an neue Besitzer abgegeben, er ist noch bei uns.
 

Teddybaer

Gast
Hi,

das IAMS Kittenfutter fütter ich auch, das mögen auch alle gerne, auch die "Großen", die so um ein Jahr sind.
Vielleeicht liegt es auch gerade am Nassfutter, was Du fütterst, dass er so pupst.
Probier einfach mal was anderes aus.
Übrigens glaube ich, dass in den "Verwöhnschälchen" und "Tütchen" das selbe drin ist, wie in den Dosen. Ich meine, wenn man die Inhaltsstoffe anguckt, ists doch das gleiche, oder irre ich mich?

Teddy
 

Ozz

Registriert seit
16.01.2003
Beiträge
756
Gefällt mir
0
Hallo!

Dieser Pups wurde mal in einem Thread "Wohlfühlpups" genannt :lol: Mach mal eine Suche mit diesem Begriff, dann müßtest Du ihn finden (hab immer noch nicht gelernt, wie man hier links von threads einfügt... :oops: ).

Da kannst Du ein paar interessante Erfahrungen lesen, Dein Katerchen ist nicht der einzige, der so pupst! :D

Gruß,

Ozz.
 

Duquesa86

Registriert seit
27.01.2003
Beiträge
3.806
Gefällt mir
0
Mein Regenbogenkater Orson hatte auch immer (vorzugsweise wenn wir beim Frühstück waren) unter dem Eßzimmertisch gehockt und gepupst. :oops: 8O :oops:

Leider hatte er von Anfang an Darmprobleme (Durchfall) er mußte dann mit 4 Jahren wegen Leukose (Tumore im Darm) eingeschläfert werden.
:cry:
Aber mach Dir keine Sorgen, das ist bei Dir bestimmt nicht der Grund.

Durchfall hat er doch nicht, oder? Wenn ja, würde ich den TA aufsuchen.
 

Daniela

Registriert seit
17.05.2003
Beiträge
628
Gefällt mir
0
Oh man, da bin ich ja froh, dass meine nicht vor Wohlbefinden auch noch pubsen :wink: - bei Vieren :?: :?: :?: :?: - da hebt ja das Dach dann ab :oops:
 

Spiderwoman

Gast
Hallo!
Also, Durchfall hat er nicht. Ihm gehts super und in den letzten Tagen hat er nicht mehr so oft gepupst. Ich habe mehr Trockenfutter gegeben, und nur wenig Feuchtfutter. :)
Unter dem Suchbegriff "Wohlfühlpups" habe ich nichts gefunden...
Jetzt können mein Mann und ich nachts wieder ohne Geruchsbelästigung schlafen (meistens schläfts der Kleine bei uns im Bett zwischen unseren Kopfkissen!). :oops:
8O :lol:

So ein pupsendes Tier im Bett ist doch sehr unangenehm, es reicht doch, dass mein Mann "die Luft zum Duften" bringt... :oops: :oops: :oops:
:evil: :evil: :evil: (:arrow: Wohlfühlpups?!?)

:lol: :lol: :lol:
 

Ozz

Registriert seit
16.01.2003
Beiträge
756
Gefällt mir
0
Hi Spiderwoman!

Hast Recht, als ich das in der Suche eingegeben habe, kam ich auch zu keinem Ergebnis (merkwürdig!). Hab den Thread dann aber trotzdem noch bei meinen eigenen Beiträgen gefunden.

Guckst Du hier:

https://www.netzkatzen.de/threads/1409/

Gruß,

Ozz.
 

Anonymous

Gast
Hallo Spiderwoman,

du kannst deinem Katerchen etwas Fencheltee ins Nassfutter rühren. Genau wie bei Menschen (v.a. Babys), hilft das auch bei Katzen gegen Blähungen.
Du kannst auch mal beim schmusen dein Ohr auf den Unterbauch legen und horchen, ob im Magen/Darm-Trakt öfters mal Blähungen sind (sehr laute Geräusche), dann kannst du das mit dem Fenscheltee auch öfters machen.
 
Thema:

Jungkater "pupst" dauernd

Jungkater "pupst" dauernd - Ähnliche Themen

  • Willi pupst

    Willi pupst: Hallo unser 5 monate alter Kater Willi pupst ziemlich oft und das auch sehr geruchsinternsiv er fristt hauptsächlich nafu von miamor und trofu...
  • Kätzchen Pupst oft

    Kätzchen Pupst oft: Hallo ::w mein Kätzchen (knapp 17 Wochen alt) Pupst oft. Es riecht dann auch wirklich streng und das ist wirklich nicht schön :? . Ich hab...
  • Crooky erbricht dauernd

    Crooky erbricht dauernd: Crooky erbricht sich neuerdings immer kurz nach dem Frühstück ,es sind noch ganze Brocken quasi ungekaut und unverdaut ! Kann es sein das er mit...
  • hilfe ich weis nicht mehr weiter kater erbricht dauernd

    hilfe ich weis nicht mehr weiter kater erbricht dauernd: Hi ihr lieben.... ichb weis nicht mehr weiter..... mein Felix hatte ja 2005 Kristalle in der Blase..... er bekommt seither Guardacid und ist...
  • Dauerndes Erbrechen

    Dauerndes Erbrechen: Hallo zusammen Kira macht mir momentan ziemlich Kopfschmerzen Sie hat heute schon mind. 3x gebrochen .... waren keine Haare oder Futter drin...
  • Ähnliche Themen
  • Willi pupst

    Willi pupst: Hallo unser 5 monate alter Kater Willi pupst ziemlich oft und das auch sehr geruchsinternsiv er fristt hauptsächlich nafu von miamor und trofu...
  • Kätzchen Pupst oft

    Kätzchen Pupst oft: Hallo ::w mein Kätzchen (knapp 17 Wochen alt) Pupst oft. Es riecht dann auch wirklich streng und das ist wirklich nicht schön :? . Ich hab...
  • Crooky erbricht dauernd

    Crooky erbricht dauernd: Crooky erbricht sich neuerdings immer kurz nach dem Frühstück ,es sind noch ganze Brocken quasi ungekaut und unverdaut ! Kann es sein das er mit...
  • hilfe ich weis nicht mehr weiter kater erbricht dauernd

    hilfe ich weis nicht mehr weiter kater erbricht dauernd: Hi ihr lieben.... ichb weis nicht mehr weiter..... mein Felix hatte ja 2005 Kristalle in der Blase..... er bekommt seither Guardacid und ist...
  • Dauerndes Erbrechen

    Dauerndes Erbrechen: Hallo zusammen Kira macht mir momentan ziemlich Kopfschmerzen Sie hat heute schon mind. 3x gebrochen .... waren keine Haare oder Futter drin...
  • Schlagworte

    kitten pupst

    ,

    katze pupst oft

    ,

    katze pupst

    ,
    , kater pupst, kitten pupst ständig, katzenbaby pupst, kitten pupsen, warum pupst meine babykatze, alte katze pupst ständig, kater pupst oft, junge katze pupst, mein kater pupst, , katze pupst ständig
    Top Unten