Junger Kater mit unstillbarem Hunger und Durchfall

Diskutiere Junger Kater mit unstillbarem Hunger und Durchfall im Wohnungshaltung Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo zusammen Da ich ganz frisch hier beigetreten bin mag ich mich und meinen kleinen mal hier vorstellen und auch gleich nach Rat fragen. Ich...
Nati Keks

Nati Keks

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
25
Gefällt mir
19
Hallo zusammen

Da ich ganz frisch hier beigetreten bin mag ich mich und meinen kleinen mal hier vorstellen und auch gleich nach Rat fragen.

Ich habe mir im Februar einen Kater aus einer schon fast unwirtlichen Haltung gekauft. Dieser "Bauernhof" so nenne ich dieses herabgekommene Gehöft, hatte einen kleinen fast schon winzigen Kater zum Verkauf gestellt.
Da ich mich schon länger nach einem Begleiter gesehnt habe, ergriff ich die Initiative.

Leider wurde mir erzählt dass er der letzte aus einem Wurf von insgesamt über 20 Kitten war! 4 Kätzinnen hätten wohl geworfen, damit sie mal das "Leben" spüren dürfen.

Wie dem auch sei,
Cookie kam zu mir. Er hatte schwerem Ohrmilben Befall und
Bindehautentzündungen in beiden Augen.

Jetzt, nach knapp 5 Monaten ist davon nichts mehr zu sehen, er ist jetzt stolze 8 fast 9 Monate alt. Kastrieren kommt bald. Momentan noch Wohnungskatze später mit Auslauf im eigenem Hof.

Jetzt aber zu meinen Sorgen:
Herr Keks wollte von klein auf nichts von Trockenfutter wissen. Keinen Krümel nahm er an. Also bin ich fürs erste auf Nassfutter von Pure Wild gegangen. Seit 2, 3 Monaten bekommt er jetzt Animonda Carny welches er täglich frisst.
Und zwar in großen Mengen. Anfangs habe ich strengstens auf die Hinweise geachtet (200g am Tag) allerdings kam mir das doch etwas wenig vor, eine halbe Dose pro Tag.
Also bekommt er seit ca. 1 Monat 200g frühs 200g abends.
Nach mehrmaligen Nachfragen bei Tierarzt und Fachperson bei Tierfachgeschäften wurde mir gesagt dass ich sein Nassfutter weglassen und ihm solange auf Fasten setzen solle bis er das Trockenfutter annehme.
Ich dachte dadurch würde er seinen Hunger etwas stillen können über den Tag. Habe es dann auch schwerenherzens gemacht..

Also frisst er jetzt 400g nass und zwischendurch in etwa 10-50g trocken am Tag. Das reicht ihm aber nicht, nicht mal ansatzweise, er frisst bis er nicht mehr kann und selbst wenn er satt ist bleibt er solange am Napf stehen bis er sich auch noch den letzten Krümel rein drücken konnte. Das kann manchmal 2,3 Stunden dauern. :(

Wisst ihr wie ich ihm aus diesem Verhalten raus helfen kann? Er hat auch ständig Durchfall, auch wenn ich seine Rationen reduziere, aber dann fängt er an mir mein Essen aus der Hand zu klauen bzw versucht er es ohne jede Skrupel.

Eine Info vom TA habe ich nicht erhalten außer dass es normal sei in dem Alter.
Ich hatte schon viele Junge Katzen in meiner Familie und bei keiner war so eine "Sucht" aufgetreten.
Der Vorbesitzer meinte er musste sich zum Schluss gegen 4 Erwachsene Mütter beim fressen durchsetzen die ihn wohl auch immer verjagt haben. Habt ihr eine Idee wie ich meinem kleinen da raus helfen kann?
 
20.07.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Junger Kater mit unstillbarem Hunger und Durchfall . Dort wird jeder fündig!
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
6.765
Gefällt mir
10.398
Hallo und herzlich Willkommen,

stell dem kleinen, vergessenen Kerl permanent Futter zur Verfügung. Kitten sollten bis zum ersten Lebensjahr so viel fressen dürfen, wie sie wollen. Versuch auf eine andere Futtermarke umzustellen, Carny löst gerne mal Durchfall aus.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.842
Gefällt mir
4.855
hallo und willkommen

Nach mehrmaligen Nachfragen bei Tierarzt und Fachperson bei Tierfachgeschäften wurde mir gesagt dass ich sein Nassfutter weglassen und ihm solange auf Fasten setzen so
da krieg ich fast das brechen!
in dem alter darf dein kater so viel nafu haben wie er mag.
das er kein trofu fressen möchte ist das schlauste was er machen kann.
trofu ist gleichzusetzen mit chips oder cornflakes aber kein gesundes futter (ausgenommen spezialfutter bei erkrankungen, wobei auch da nafu in der regel besser ist.)

so wie du es beschreibst scheint dein kater schrecklichen hunger zu haben.
bitte, bitte gib ihm wirklich mehr zu fressen.
in dem alter haben meine beiden mädels zu zweit über ein kg nafu verputzt, ohne das eine der beiden dick geworden ist.
heute sind sie 3 jahre alt und ich gebe ihnen noch immer so viel zu fressen wie sie mögen.
beide haben eine "super figur".

magst du noch was zu seinem durchfall schreiben?
 
Nati Keks

Nati Keks

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
25
Gefällt mir
19
Ach herrje das wusste ich ja gar nicht!

Ich dachte er sei wirklich nur am Angstfressen..
Das TroFu hat er eh den ganzen Tag stehen aber da "nascht" er nur mal ab und zu von.
Ich werde ihm ab sofort so viel geben wie er mag aber dann habe ich immer nich das Problem mit diesem "überfressen"
Ich kenne das sonst nur von bspw. Labradoren die sich überfressen.

Er bleibt halt auch nach einer ganzen Dose (400g) solange am Napf liegen oder stehen bis er sie leer hat, er kann nicht mal durch sein lieblingsspielzeug davon abgelenkt werden. Wenn ich ihm also danach eine weitere Dose geben würde wäre die auch dazu verdammt ihm am Futternapf fest zu halten.
Ich habe mir überlegt ihm frühs 400g zu geben, und dann mittags ihm nochmal evtl 200g anzubieten und das selbe Nachmittag/abends? Ich habe wirklich die Befürchtung dass er sich sonst überfrisst und mir alles wieder auf dem Boden verteilt, das Szenario hatte ich nämlich schon..


Zum Durchfall:
Sehr unregelmäßig aber oft , immer dünn bis fast wässrig. Ich nehme an das er deswegen auch unmengen an Wasser trinkt. Ich denke es liegt entweder an einer Stressquelle oder am Futter, denn der kleine ist so wie er ist mopsfidel ohne Anzeichen von Lethargie oder ähnlichen Symptomen. Aber ich werde wenn es nach dem futterwechsel auch noch anhält definitiv eine Stuhlprobe machen lassen.
Auch juckt er sich noch so oft an den Ohren dass ich denke sein Befall kommt zurück.. Aber laut TA ist alles in Ordnung
Bevor mein Schatz nicht 100% gesund ist werde ich ihm eine Kastration nicht antun.
 
Nati Keks

Nati Keks

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
25
Gefällt mir
19
Hallo und herzlich Willkommen,

stell dem kleinen, vergessenen Kerl permanent Futter zur Verfügung. Kitten sollten bis zum ersten Lebensjahr so viel fressen dürfen, wie sie wollen. Versuch auf eine andere Futtermarke umzustellen, Carny löst gerne mal Durchfall aus.
Kannst du mir denn eine Futtersorte empfehlen die ich auch online bestellen kann?
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.939
Gefällt mir
3.728
Ich werde ihm ab sofort so viel geben wie er mag aber dann habe ich immer nich das Problem mit diesem "überfressen"
Das Problem wird sich ganz schnell auflösen, wenn dein Kater lernt, dass er immer genug zu fressen bekommt und satt wird!
Und wenn jetzt, wo er als Kater im Wachstum leicht 800gr Nassfutter am Tag braucht, lernt, dass er immer genug bekommt und auch satt wird, wird er später weder betteln noch sich überfressen.
Es kann schon sein, dass er ein paar Tage zu viel frisst und es daher wieder :sick:....aber das ist ein Lernprozess.

Online kannst du z.B. Mjamjam, MACs, Wild Freedom, Granata Pet, Catz Finefood etc. bestellen. Teilweise gibt es das Futter auch in 800gr Dosen.
Bozita mögen viele Katzen als Mittelklassefutter auch gerne, das kann aber, ebenso wie Animonda, zu Durchfall führen.
Eine gute Seite zum Bestellen mit hochwertigem Futter ist z.B. Sandras Tieroase.

Bezüglich der Ohrmilben: Vielleicht verpasst du deinem Kater ein Spot On wie z.B. Stronghold Plus? Das hilft gegen Ohrmilben, Flöhe und auch Rundwürmer.
Wenn er aus so schlechten Verhältnissen stammt und nicht genug entwurmt wurde, können auch Würmer für Durchfall und großen Appetit sorgen.
 
Nati Keks

Nati Keks

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
25
Gefällt mir
19
Nabend nochmal :)
Kurzes Update nach dem Abendbrot:
Ich habe es jetzt so gemacht dass ich ihn das Futter etappenweise gebe. Ich habe ihm zu erst 200gr gegeben nachdem er dies lautstark in Empfang genommen hat dann nochmal 200gr. Danach war er immernoch interessiert aber er hat nicht mehr gemault. Nach weiteren 100g war er dann endlich satt. Jetzt gluckt er grad vorm Napf und versucht sich den letzten Rest auch noch rein zu drücken.
Er war zwischendurch auch im Klo, diesmal kein Durchfall, ich sag ja sehr sporadisch.

Ich dachte eigentlich Animonda ist nicht schlecht da ja auch kein Getreide drin ist usw.. dann muss ich mich umsehen:)

Danke jedenfalls für die tollen Infos! Ich wollte dem kleinen auf keinen Fall hungern lassen.
Aber um ehrlich zu sein hat mir auch niemand gesagt wie das läuft im kitten alter! Im Gegenteil, alle sagen ich soll mich nach der Futterempfehlung richten. Ich hatte mich ja mit dem Problem beim TA schon gemeldet und der hat auch nur auf die Packungsanweisung verwiesen...

Zwecks entwurmt habe ich vorgesorgt, er ist seit er bei mir ist, geimpft gechipg und auch 4 mal entwurmt worden (wegen der Impfung eh pflicht)
Ich habe ja auch schon Erfahrung mit Kitten. Aber das war wirklich neu für mich. Ist allerdings auch mein 1. Katerli zuvor hatte ich nur mit Katzen zu tun

Im übrigen so sieht der kleine aus wenn er sich ne Murmel angefressen hat:
 

Anhänge

Nati Keks

Nati Keks

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
25
Gefällt mir
19
Achso und er scharrt ganz ganz schlimm und viel. Gerade wenn noch was im Napf ist. Ist tatsächlich auch die erste Katze bei der ich das beobachte. Aber ich weiß dass das natürlicher Instinkt ist.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.939
Gefällt mir
3.728
Süß, der Kleine :love:


Ich dachte eigentlich Animonda ist nicht schlecht da ja auch kein Getreide drin ist usw.. dann muss ich mich umsehen:)
Animonda ist ein gutes Mittelklassefutter und durchaus okay, wenn Katze es verträgt. Eine meiner Katzen liebt das Futter und verträgt es auch sehr gut.
Aber nachdem dein Keks immer mal wieder Durchfall hat, solltest du einfach andere Marken testen. Vielleicht löst sich das Problem dann von selbst:wink:
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.842
Gefällt mir
4.855
ein hübscher kerl.
schön das du das mit dem futter direkt umsetzt.

das mit dem durchfall würde ich im auge behalten.
vielleicht hadt du ja lust dir zu notieren was du fütterst (marke und sorte) und dann beobachten ob es zum durchfall kommt.
vielleicht verträgt er ja etwas nicht.
das ohren kratzen würde ich auch im auge behalten.
wobei, als gebranntes kind ist man da manchmal auch überbesorgt.

was ich noch wichtig finde, dein keks braucht wenn er wirklich wieder gesund und ganz sicher nicht ansteckend und auch kastriert ist geselschaft.
einen kater in seinem alter.
 
Nati Keks

Nati Keks

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
25
Gefällt mir
19
ein hübscher kerl.
schön das du das mit dem futter direkt umsetzt.

das mit dem durchfall würde ich im auge behalten.
vielleicht hadt du ja lust dir zu notieren was du fütterst (marke und sorte) und dann beobachten ob es zum durchfall kommt.
vielleicht verträgt er ja etwas nicht.
das ohren kratzen würde ich auch im auge behalten.
wobei, als gebranntes kind ist man da manchmal auch überbesorgt.

was ich noch wichtig finde, dein keks braucht wenn er wirklich wieder gesund und ganz sicher nicht ansteckend und auch kastriert ist geselschaft.
einen kater in seinem alter.
Ja ich versuche ihm so viel Gesellschaft wie möglich zu bieten. Er ist eine Wohnungskatze und kann in meiner aktuellen Wohnung leider nicht raus, daher habe ich ihn von klein auf aufs abrufen trainiert, das klappt für ihn als Katze überraschend gut, er ist auch so super intelligent. Jedenfalls brauche ich so keine Leine mit ihm draußen denn er folgt mir überall hin und kommt auch wenn man ihn ruft.
Er spielt oft mit Curry zusammen (mein 2 Jahre alter Kater) dieser lebt aber woanders, er sieht ihn jedes Wochenende (nehme ihn mit zu meiner Familie)
Cookie macht es nichts aus ein bis drei mal die Woche eine halbe Stunde Auto zu fahren
Er kann dort den ganzen Tag draußen sein und rauft auch viel mit dem riesigen Kater herum. Dieser wiederum ist wirklich sehr geduldig mit ihm, Curry ist die Ruhe weg und das tut dem kleinen Keks denke ich sehr gut gerade was das Sozialisieren angeht. Er hat auch eine Freundin hier in der Nachbarschaft, die ist allerdings immer wie russisch Roulette, manchmal mag sie ihn manchmal nicht :D
Ich möchte auf keinen Fall das er als so junger Kater allein in der Wohnung versauert.
Ich weiß das wohnungskatzen keine oder kaum artgerechte Haltung ermöglichen aber mein ego hat im moment des Kaufes die Oberhand gewonnen. Bis also der Umzug ins Land mit Hof ansteht (Ende des Jahres) muss er sich noch mit der Stadtwohnung zufrieden geben. Umso mehr bemühen ich mich ihm seine Jugend so spannend wie möglich zu gestalten
 
Nati Keks

Nati Keks

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
25
Gefällt mir
19
das mit dem durchfall würde ich im auge behalten.
vielleicht hadt du ja lust dir zu notieren was du fütterst (marke und sorte) und dann beobachten ob es zum durchfall kommt.
vielleicht verträgt er ja etwas nicht
Ja das ist eine sehr gute Idee. Vielleicht lag es aber auch daran dass er immer zu viel auf einmal gefressen hat. Ich werde ihm die Palette jetzt noch zu Ende füttern, sind noch 4 Dosen und dann gibt es was Frisches. Das trockenfutter lass ich ihm stehen vllt benutzt er es zum knabbern. Kann mir vorstellen bei reiner NaFu Diät bekommt er sicherlich bald zahnstein und Geruch
 
Nati Keks

Nati Keks

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
25
Gefällt mir
19

Anhänge

Nati Keks

Nati Keks

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
25
Gefällt mir
19
das trofu gut für die zähne ist ist ein irrglaube.
wenn du möchtest das er sich die zähne abreibt dann kannst du ihm rohfleisch (nicht zu klein geschnitten) gebeb.

soll curry dann ende dws jahres mit euch auf den hof ziehen?
Wieder was gelernt, dann aber eher Rind oder Huhn richtig?

Curry ist der Liebling meiner Oma, ich habe ihn damals nicht mit in meine neue Wohnung genommen weil er Freigänger ist. Das wäre nur Tierquälerei geworden.
Mit nehmen tue ich ihn daher nicht aber ich kann mir vorstellen im hiesigen tierheim nach einer Katze zu suchen mit Der er sich versteht. Die Chemie muss ja auch stimmen ;)
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.842
Gefällt mir
4.855
Wieder was gelernt, dann aber eher Rind oder Huhn richtig?
ganz plump gesagt, du kannst alles geben außer schwein.
wenn du innereien gibst (zwei meiner katzen lieben rinderherz) dann vorsicht mit leber, davon dürfen katzen nur wenig, (ca 20 g die woche)


aber ich kann mir vorstellen im hiesigen tierheim nach einer Katze zu suchen mit Der er sich versteht. Die Chemie muss ja auch stimmen ;)

auch gut.
das solltest du dann wirklich tun, denn auch die beste dosi ist eine miserable katze.
und zum glücklichen katzenleben gehört ne zweite katze dazu.
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
2.021
Gefällt mir
1.870
Ich finde man liest hier richtig dass du das beste für deinen niedlichen keks (toller name) willst und versuchst ihm im rahmen deiner aktuellen Möglichkeiten alles zu bieten.

Auch sehr schön finde ich den plan mit der zweiten katze aus dem th. Die heißt dann sicher krümel?

Ich würde auch versuchen ihn jetzt schon mal an rohfleisch zu gewöhnen, wo er noch offen ist. Meinen bekomm ich da leider nicht mehr ran.
Aber Achtung, erstmal nur anteilig solange du keine supplemente zugibst.
So ein größeres stückchen fleisch kann er auch nicht so schlingen und putzt sich beim zermetzeln die zähne.

Berichte doch bitte weiter wie es bei euch läuft 😁
 
Nati Keks

Nati Keks

Registriert seit
20.07.2021
Beiträge
25
Gefällt mir
19
Lieb das du das anmerkst Kevins Mutti, danke :)

Mein kleiner wurde ja eigentlich Cookie getauft, aber er hat bei uns viele nahmen - bei Tag ist er Herr Keks und nachts bekämpft er die Mafia Fliegen als Inspektor Cookie ;)

Krümel wäre super als zweitname! Aber die meisten Katzen aus dem Tierheim haben ja bereits einen Namen :)

Jedenfalls bin ich gerade auf dem Weg zum Fleischer, mal sehen was sich findet!

Ich halte euch auf dem laufenden, ganz ganz lieben Dank für die vielen Eindrücke und Tipps. :)
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
2.021
Gefällt mir
1.870
Ach meiner hieß auch Nici, bei uns ist er jetzt Kevin (kleiner inside joke).
Ob das jetzt eine Namens-Verbesserung ist, kann jeder für sich selbst entscheiden. Am anfang war es mir beim ta immer bißchen peinlich ihn als kater kevin anzumelden 😅

Ich fand ja macho auch gut, aber mein spanischsprechender freund hat veto eingelegt 😑

Ich nenn ihn eh immer schnucki 😅.
Bzw. glaubt er vermutlich sein name ist ein gequietschtes "du bist so süüüüüß"😍😍😍

Ich find keks super, irgendwie mal was anderes.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
3.205
Gefällt mir
2.668
Hallo Nati
und willkommen im Forum.
Schön dass du deinen Weg hierher gefunden hast.
Die Tipps das Animondy Carny je nach Katzenverdauung auch zu Durchfall führen kann und dass Getreide auch nicht zwangsweise gut verdaut wird hast du ja bekommen.
Auch das Trockenfutter nicht unbedingt die erste Wahl ist und dass man Zahnabrieb besser fördert mit Frischfleischstücken in die die Katze ihre Zähne versenken kann.
Das Knacken von Trockenfutterkroketten ist nicht dazu geeignet am Zahn selbst zu reiben. Katzen zermahlen als Schlingfresser ihr Futter ja nicht sondern zerkleinern es schluckgerecht.
Nach mehrmaligen Nachfragen bei Tierarzt und Fachperson bei Tierfachgeschäften wurde mir gesagt dass ich sein Nassfutter weglassen und ihm solange auf Fasten setzen solle bis er das Trockenfutter annehme.
Einem wachsenden Katerchen das Nassfutter wegzunehmen und ihn sozusagen Hungern lassen bis er dann klein beigibt und dann Trockenfutter nimmt empfinde ich als unangebracht.
Vor allem wenn der Kater, wie in deinem Fall, einfach dauerhaft Hunger gehabt hat aber auch wenn man irgendwann einen moppeligen Kater wieder dazu bringen will Pfunde zu verlieren wäre ein Hungern lassen falsch.
Wie gut, dass dein Katerchen instinktiv das ganze richtig macht und lieber Nassfutter frisst. Ich denke er wird auch Frischfleisch gern annehmen und wenn du ihm da mal ne Mahlzeit durch Muskelfleisch ersetzt bekommt er auf jeden Fall die Chance seine Zähne zu nutzen.
Es gäbt noch die Möglichkeit ihm mit Moroscher Suppe zu helfen aber wir gehen ja derzeit erst einmal davon aus, dass er mit dem Futter weniger gut klar kommt.
Du kannst auch Hühnchen/Pute abkochen und ihm das trockene Fleisch als Schonkost geben. Aber das bitte nicht über Tage, da würden dann Zusatzstoffe fehlen.
Wie ist denn momentan der "Ist" Zustand bei Cookie?
Wie läufts mit dem Fressverhalten?
Wie sieht denn sein "output" aus? Immer noch breiig?


Wenn du momentan Cookie immer wieder zu Playdates zu Curry mitnimmst solltest du wirklich die Kastration langsam vorantreiben. Man muss nicht erst kastrieren wenn der Kater anfängt in der Wohnung und auch bei der Oma zu markieren und zu stinken. Denn dann sind die Hormone schon fröhlich im Körper unterwegs und es braucht einige Zeit bis der Kater eben diese Hormone wieder abgebaut hat (und auch nicht mehr zeugungsfähig ist).
Aber genau in dieser Zeit kann (nicht muss!) das schöne Verhältnis zwischen Curry und Cookie kaputt gehen. Wenn du also eh vor hast ihn zu kastrieren wäre, glaube ich, jetzt dann doch der Zeitpunkt, insofern du den Durchfall in den Griff bekommen hast.
 
Thema:

Junger Kater mit unstillbarem Hunger und Durchfall

Junger Kater mit unstillbarem Hunger und Durchfall - Ähnliche Themen

  • Jüngere Katze für älteren Kater

    Jüngere Katze für älteren Kater: Guten morgen und ein schönes neues, Ich suche für mich und meinen Kater eine 2 Katze. Nun war ich schon öfter im Tierheim. Das Tierheim möchte...
  • Wohnungskatze

    Wohnungskatze: Hallo, Ich würde gerne mal nach eurer Meinung fragen. Ich habe seit 2 Wochen einen 3 Monate alten Kater zu Hause, eigentlich wollte ich ihn und...
  • Langweilt sich mein Kater?

    Langweilt sich mein Kater?: Hallo :) ich habe seit ca.4 Wochen zwei Kater aus dem Tierschutz adoptiert. mein einer Schatz ist schon 11 Jahre und mein anderer 6 Jahre. Um den...
  • Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau

    Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau: Guten Abend liebe Katzenfreunde 😊 Ich habe einen Kater Balu (9 Monate) und wird in 5 Tagen kastriert. Ich liebe ihn sehr jedoch hat er seit...
  • Kater nun allein = abgeben?

    Kater nun allein = abgeben?: Hallo, ich hatte mich im März schon mal registriert, den Account später gelöscht. Damals ging es hauptsächlich um meine "Püppi", die vor einem...
  • Ähnliche Themen
  • Jüngere Katze für älteren Kater

    Jüngere Katze für älteren Kater: Guten morgen und ein schönes neues, Ich suche für mich und meinen Kater eine 2 Katze. Nun war ich schon öfter im Tierheim. Das Tierheim möchte...
  • Wohnungskatze

    Wohnungskatze: Hallo, Ich würde gerne mal nach eurer Meinung fragen. Ich habe seit 2 Wochen einen 3 Monate alten Kater zu Hause, eigentlich wollte ich ihn und...
  • Langweilt sich mein Kater?

    Langweilt sich mein Kater?: Hallo :) ich habe seit ca.4 Wochen zwei Kater aus dem Tierschutz adoptiert. mein einer Schatz ist schon 11 Jahre und mein anderer 6 Jahre. Um den...
  • Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau

    Kater nach dem Kastrieren. Leben im Neubau: Guten Abend liebe Katzenfreunde 😊 Ich habe einen Kater Balu (9 Monate) und wird in 5 Tagen kastriert. Ich liebe ihn sehr jedoch hat er seit...
  • Kater nun allein = abgeben?

    Kater nun allein = abgeben?: Hallo, ich hatte mich im März schon mal registriert, den Account später gelöscht. Damals ging es hauptsächlich um meine "Püppi", die vor einem...
  • Schlagworte

    katze hat durchfall

    ,

    Kater mit Durchfall

    Top Unten