Jente und die Katzenleiter...

Diskutiere Jente und die Katzenleiter... im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo ihr ::w , ich hab ein kleines Problem, weiß nicht, ob das hier richtig ist, aber lest selbst: Wir wohnen im 2. Stock und haben an einem...

Kerstin13

Registriert seit
17.12.2007
Beiträge
147
Gefällt mir
0
Hallo ihr ::w ,
ich hab ein kleines Problem, weiß nicht, ob das hier richtig ist, aber lest selbst: Wir wohnen im 2. Stock und haben an einem Fenster eine Katzenleiter über die die Katzen bei geöffnetem Fenster über das Dach in den Garten können. Das hat bisher auch immer
super geklappt, außer mit Jente. Sie ignoriert die Leiter völlig, will aber auch unbedingt raus. Wenn ihr Kumpel Findus dann unten ist, wird sie so verzweifelt, dass sie sich einfach "aus dem Fenster stürzt" und auf allen Vieren und dem Bauch die Dachschräge runterrutscht und dann in der Regenrinne hängenbleibt... :roll: Von dort geht sie dann weiter in den Garten. Der Rückweg läuft genauso komisch, sie rennt so oft an der Dachschräge hoch bis sie sich irgendwann am Fensterrahmen festkrallen kann. Wir haben schon alles möglich versucht, um ihr beizubringen, aber ihr scheint die Leiter irgendwie unheimlich zu sein ::?
Hat jemand eine Idee, wie wir ihr das Benutzen der Leiter beibringen können ? Oder wird sie das irgendwann von alleine lernen ? Zur Zeit lassen wir sie meist durch die Haustür rein und raus, aber davon lernt sie das mit der Leiter ja auch nicht....
Liebe Grüße
Kerstin
 
21.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Jente und die Katzenleiter... . Dort wird jeder fündig!

Grizzly

Gast
Hallo Kerstin,

wäre es vielleicht eine Möglichkeit die einzelnen Stufen mit Leckerchen bzw. TroFu zu belegen?

Die ganze Leiter wäre vielleicht zu viel auf einmal, aber heute ein Stufe, morgen zwei Stufen, etc.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Vielleicht kannst Du in der Wohnung eine 'Übungs'leiter hinstellen, auf der sie lernen kann, wie das mit dem Rauf und Runter geht?

Zugvogel
 

XXL-Versorgerin

Registriert seit
06.11.2004
Beiträge
665
Gefällt mir
0
Bestimmt kann man doch durch die Stufen der Leiter nach unten gucken? Könnte doch sein, dass Jente nicht schwindelfrei ist + es ihr deshalb vor der Leiter graut...
Dann wäre es eine Lösung, die Leiter "zuzumachen", d.h., auch hinten Bretter anzubringen, so dass Jente "ein festes Stück" zum Runterflitzen hat...

Gruß,
Marion.
 

Kerstin13

Registriert seit
17.12.2007
Beiträge
147
Gefällt mir
0
Vielen Dank für eure Ideen !
Da die Leiter auf dem Dach aufliegt, ist sie eigentlich unten zu, das sollte also nicht das Problem sein.
Das mit den Leckerlis werde ich nochmal konzentriert ausprobieren, das Problem ist nur, wenn Jente aufgeregt ist (was meist der Fall ist, wenn es irgendwie um sie im Besonderen geht), findet sie vor lauter Aufregung Leckerlis gar nicht mehr soo spannend.
Das mit der Übungsleiter ist auch eine gute Idee, sobald ich Zeit hab, werd ich eine bauen.
 

hirondelle1

Registriert seit
11.02.2007
Beiträge
338
Gefällt mir
0
Hallo Kerstin,

versuchs doch einfach noch einmal mit einer ganz anderen Leiter, die vielleicht stabiler und breiter ist! Ich denke da an eine Art Holzplanke, auf die Du Leisten nageln kannst. Vielleicht ist ihr die jetzige einfach etwas unheimlich und sie braucht ein vertrauenswürdigeres Modell? Das würde ich schon mal versuchen, denn sonst würde ich ständig Todesängste ausstehen, dass sie einmal das Dach runtersegelt.

Liebe Grüsse,
Hirondelle
 

Kerstin13

Registriert seit
17.12.2007
Beiträge
147
Gefällt mir
0
Hej Hirondelle,
ich denke, Du hast Recht, das Leitermodell ist vielleicht verbesserungsfähig. Ich werd das mal mit meinem Freund besprechen, er hat die Leiter nämlich gebaut. Vielleicht müssen wir einfach nochmal eine neue bauen.
Natürlich hab ich auch immer Angst, dass sie mal abstürzt, deswegen lass ich sie zur Zeit ja auch wieder durch die Tür rein und raus.
Ich hab gerade gesehen, dass ich geschrieben hab, wir wohnen im 2. Stock, das stimmt aber gar nicht, es ist der 1. :oops: aber das ändert an dem Problem ja auch nicht wirklich was...
 

isarnixxe

Registriert seit
17.10.2007
Beiträge
818
Gefällt mir
0
Hast du die Möglichkeit, die Mietze mitten auf die Leiter zu stellen. In irgendeine Richtung muss sie mal gehen. Dann lernt sie, der Leiter zu vertrauen.
 
Thema:

Jente und die Katzenleiter...

Schlagworte

wie lernt die katze die katzenleiter zu benutzen

,

katzenleiter dach

,

katze leiter beibringen

Top Unten