Ist meine Katze schwer krank?

Diskutiere Ist meine Katze schwer krank? im Augenerkrankungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hilfe, ist meine Katze schwer krank? Seit ca. einer Woche putze ich zweimal täglich meiner acht Monate alten Katze Pippi firstdas rechte Auge ab...

Bab Si

Registriert seit
21.06.2021
Beiträge
7
Gefällt mir
10
Hilfe, ist meine Katze schwer krank?
Seit ca. einer Woche putze ich zweimal täglich meiner acht Monate alten Katze Pippi
das rechte Auge ab. Sie hat rötlichbraunen Ausfluss.
gestern habe ich braune Stellen am oberen und unteren Lidrand bemerkt.
Habe Fotos angehängt.
Kann mir jemand sagen was das ist?
Schlimm?
Wollte sie bei der Hitze im Moment nicht zum Tierarzt schleppen. Hoffe es ist harmlos.
Oder sind es Clamydien?
Sie hatte schon mal Hautpilzkrankheiten als sie klein war.
Freue mich über jede Nachricht!
 

Anhänge

22.06.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ist meine Katze schwer krank? . Dort wird jeder fündig!
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
7.414
Gefällt mir
3.787
Ich würde da zeitnah einen TA drauf schauen lassen.
 
yodetta

yodetta

Registriert seit
11.05.2021
Beiträge
90
Gefällt mir
105
Hallo und Herzlich Willkommen. :)

Ich kann ehrlich gesagt, gar nichts sehen, außer auf dem ersten Foto.
Also meine Jungs haben da auch immer mal wieder etwas "Schlaf".

Liebe Grüße
Melanie
 
Razielle

Razielle

Registriert seit
27.02.2020
Beiträge
33
Gefällt mir
27
Du machst dir Sorgen ob sie „schwer krank“ ist und gehst trotzdem nicht zum Arzt ? Versteh ich nicht.
Ich glaube zwar nicht dass etwas Augenausfluss eine schwere Erkrankung bedeutet , aber einigermaßen sicher kann das nur ein Arzt sagen. Katzen sind als Jäger darauf gepolt, jedes Anzeichen von Schwäche zu verstecken, um nicht selbst zur Beute zu werden. Das heißt wenn du einer Katze anmerkst dass es ihr schlecht geht dann geht es ihr wirklich richtig, richtig schlecht. Viele Krankheiten lassen sich im Anfangsstadium deutlich besser behandeln. Deswegen grundsätzlich lieber einmal zuviel zum Doc als einmal zu wenig.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.143
Gefällt mir
3.565
Hallöchen,

wenn du große Sorgen hast, dann würde ich zum TA gehen...
Nur anhand der Bilder kann ich nichts Schlimmes erkennen. Die Augen sind offen, wohl nicht gerötet, bei meiner läuft auch öfter mal bissi dunkler Schleim raus.
Ich würde mir jetzt nicht so große Sorgen machen, wenn du Sicherheit willst, dann geh mit ihr zum TA, jetzt wo es nicht mehr so heiß ist...LG!
 

Bab Si

Registriert seit
21.06.2021
Beiträge
7
Gefällt mir
10
Guten Morgen,
Erstmal vielen Dank für die Antworten.
Ich werde wohl doch zum Tierarzt fahren. Eigentlich wollte ich meiner Katze die Autofahrt bei 40Grad ersparen, aber sicher ist sicher.
Viele Grüße,
Babsi
 
yodetta

yodetta

Registriert seit
11.05.2021
Beiträge
90
Gefällt mir
105
Auch wenn ich mit meiner Meinung allein dastehe 🙈, würde ich ihr den Tierarztbesuch sparen, wenn sie ansonsten fit ist.
Ich sehe da etwas Schlaf und dafür würde ich sie nicht zum TA schleppen, da ja auch der Transport immer mit einer Menge Stress verbunden ist.
Meinen Katern würde ich das nicht zumuten. 🙂
Aber ich erkenne bei meinen Jungs auch recht schnell, wenn sie krank sind.

Wann war sie denn das letzte Mal beim Tierarzt?
Frisst sie, ist sie aktiv, verhält sie sich wie immer?

Liebe Grüße
Melanie
 
yodetta

yodetta

Registriert seit
11.05.2021
Beiträge
90
Gefällt mir
105
Ich habe mal schnell zwei Fotos von meinen Katzen herausgesucht.

Yoda hat hin und wieder braunen Schleim oder auch Krusten, wenn das trocknet, aber das ist Schlaf.

Screenshot_20210623-093525_Gallery.jpg

Und hier siehst Du Feivels Schlaf

Screenshot_20210623-093211_Gallery.jpg

Ich mache da gar nicht dran rum.
Manchmal haben sie ganz saubere Augen und mal nicht. 🤷‍♀️

Liebe Grüße
Melanie
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
10.252
Gefällt mir
1.112
Ich schließe mich Melanie/yodetta an.
Meiner Lilly müssen wir 1 - 2 mal wöchentlich die Äuglein saubermachen und sie ist definitiv nicht krank.
Das der Augenausfluss bei Katzen dunkel gefärbt ist, ist normal.

Solange Deine Katze das Augen nicht zukneift, es nicht geschwollen oder gerötet ist, würde ich da nichts weiter dran tun.
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
7.414
Gefällt mir
3.787
Ich dachte da mehr an die kleinen braunen Punkte, rings um das Auge.
Das sieht etwas komisch aus. Nicht, dass da irgend welche Parasiten am Werk sind.
Oder Pilze.
 
yodetta

yodetta

Registriert seit
11.05.2021
Beiträge
90
Gefällt mir
105
Sind das nicht Pigmentflecken?
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.306
Gefällt mir
3.191
Wenn so ein Problem bei einem 8 Monate alten Kitten plötzlich auftritt, würde ich vorsichtshalber auch einen Tierarzt draufschauen lassen.
Aber es ist wahrscheinlich nicht soo eilig, so dass man einen etwas kühleren Tag abwarten kann.
Viele Tierärzte haben eine Abendsprechstunde, vielleicht ist das eine Option bei der Hitze?
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
7.414
Gefällt mir
3.787
Aber ist es nicht seltsam, dass es nur an einem Auge so ist?
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.143
Gefällt mir
3.565
Meine Katzen haben ganz viele Pigmentflecken...Auch im Ohr etc.
Wenn es bei euch noch 40 Grad hat, würde ich nicht deswegen zum TA fahren.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.090
Gefällt mir
4.663
Hallo Babsi, erstmal noch herzlich willkommen hier im Forum! ::wgelb

Es haben ja schon viele ihre Ansicht zu deinem Problem gesagt, da habe ich doch jetzt auch noch mal genauer geguckt und mir die Bilder vergrößert.
Dabei ist mir aufgefallen, das hier eigentlich über 2 völlig verschiedene Symptome nachgedacht wurde.
Daher zunächst meine Frage an dich ..... meinst du diese winzigen kleinen dunklen Pünktchen am rechten inneren Lidrand ???? ..... oder auf dem 1. Bild die bräunliche Schleimspur im rechten inneren Augenwinkel?

Diese kleinen dunklen Pünktchen auf dem Lidrand sehen für mich aus wie Pigmentflecke ... also auch "Sommersprossen" genannt ........ das wäre harmlos und eine typische Hauterscheinung bei sehr hellhäutigen Katzen ...... deine Katze ist weiß, daher ist die Wahrscheinlichkeit, das sie diese "Sommersprossen hat und auch noch mehr an sichtbar hellen Hautstellen bekommen wird, durchaus sehr wahrscheinlich.
Voraussetzung dabei ist es allerdings, das diese Pünktchen und dunkleren Stellen nicht "erhaben" sind, sondern total flach wie die übrige Haut.

Ich habe eine hell-rothaarige Katze, die hat auch so ungefähr im Alter deiner Katze diese Pünktchen bekommen, allerdings nicht am Lidrand, sondern an den Lippen ..... die sind inzwischen noch mehr und auch größer und richtig schwarz geworden.
Ich habe das auch voller Sorge beobachtet und dann von einer Fach-Tierärztin für Dermatologie untersuchen lassen ..... die hat mir das dann erklärt und auch als harmlos eingestuft ..... halt so, wie roothaarige und sehr hellhäutige Menschen meist auch verstärkt diese "Sommersprossen" haben.

Die andere Sache ist die, das du vermutlich diese bräunliche Sekretspur im Augenwinkel vom 1. Bild meinst ???? ::? .... das wäre dann mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit "Schlafdreck" ...... also leicht schleimige Tränenflüssigkeit.

Solch tränende Augen haben viele Katzen, wenn es nur zeitweise ist , oder nicht wirklich das auge tränt, dann ist es vermutlich wirklich nur "Schlafdreck".
Wenn es alledings auch sehr feucht am Auge ist und ständig, dann kann es auch eine leichte Form von Auswirkungen, bzw. Restauslöser von Katzenschnupfen sein ..... dagegen gibt man eine Augensalbe die Antibiotika enthält, dann ist es sehr schnell ausgestanden und vorbei.

Ich habe unter anderem 2 Katzenmädchen, die inzwischen beide ca. 4 Jahre alt werden ...... die eine ist die rotte Emma mit den "Sommersprossen" auf der Lippe .... die andere ist ein lack-schwarzes Katzenmädchen.

Emma mit den schwarzen Pigmentflecken hat auch immer wieder mal "nur" an einem Auge im inneren Augenwinkel dunkles fest geklebtes Sekret, wie angetrocknet ...... das fällt mir hauptsächlich auf, wenn sie bei recht windigem Wetter nicht genug "Wind um die Nase" in ihrem bslkonähnlichem Freigehege bekommen konnte und unermüdlich draussen war ..... sie ist offensichtlich als "eigentliche" reine Hauskatze leicht empfindlich gegen Windzug.

Lotte dagegen hatte vermutlich als kleines Kitten Katzenschnupfen und kam schon mit versschmierten Augen im Alter von ca. 5 Monaten zu uns.
Die bekam am Anfang sofort diese Augensalbe mit Antibiotika ....... inzwischen gibt es zeitweise immer mal wieder dieses festgekrustete Augensekret, aber sehr selten ..... da reicht es inzwischen, wenn ich ihr gleich zu Beginn "Euphrasia - Augentropfen" von Wala 2 x täglich ins Auge tropfe, dann ist das auch schnell wieder vorbei....... diese Augentropfen sind auch für Menschen und frei verkäuflich in der Apotheke ...... die Augensalbe mit Antibiotika ist verschreibungspflichtig und bekommst du nur beim Tierarzt.

Bitte schreibe uns doch mal. was genau du mit deiner Frage gemeint hast.
Und wenn du irgendwie unsicher bist, das genau zu beurteilen, dann würde ich auch zur Kontrolle zum Tierarzt mit ihr gehen ..... zum Glück ist es ja inzwischen nicht mehr so sehr heiß ..... jedenfalls heir in unserer Region.

Noch ein Tipp zum Transport in der Box zum TA ...... vielleicht hilft es deiner Katze etwas damit uhiger umzugehen, wenn du ihr vorher von den Bachblüten die "Rescue-Tropfen" (ohne Alkohol) gibst (die bekommst du auch rezeptfrei in der Apotheke) ..... da gibt man in kürzeren Abständen und direkt vor der Fahrt jeweils 4 Tropfen pur direkt ins Mäulchen, oder man tropft sie auf die Pfotem dann wird es meist sofort abgeleckt ...... das hilft vielen Katzen, die Autofahrt und den Aufenthalt in der Box gelassener zu überstehen.

Liebe Grüße von Waltraud.
 

Bab Si

Registriert seit
21.06.2021
Beiträge
7
Gefällt mir
10
Hab jetz Augentropfen für Pippi bekommen. Der Nase-Augenkanal war durchlässig.
 
yodetta

yodetta

Registriert seit
11.05.2021
Beiträge
90
Gefällt mir
105
Huhu 🙂

Wozu die Augen Tropfen?
Was wurde diagnostiziert?

Liebe Grüße
Melanie
 
Thema:

Ist meine Katze schwer krank?

Ist meine Katze schwer krank? - Ähnliche Themen

  • Sorge nach Augenentfernung

    Sorge nach Augenentfernung: Hallo, Ich habe lange überlegt ob ich hier etwas posten soll. Aber weil ich beim Lesen viele Themen bemerkt habe, dass ihr eine wirklich nette und...
  • Nickhautvorfall (?) bei Ataxie Katze nach TA Behandlung

    Nickhautvorfall (?) bei Ataxie Katze nach TA Behandlung: Hallo ihr Lieben, Unser kleines Ataxie Kätzchen war heute beim TA zwecks Nachkontrolle einer Ohrenenzündung. Fand sie natürlich alles nicht so...
  • Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

    Enukleation - Augenentfernung bei der Katze: Da meinem Nikky wohl diese Operation (beidseitig) bevorsteht, würde ich gerne wissen, welche Erfahrungen Ihr gesammelt habt. Warum wurde(n)...
  • Augensalbe bei ängstlicher Katze

    Augensalbe bei ängstlicher Katze: Standard AW: Augentropfen wie? Hallo, ich brauch mal Eure Hilfe. Mein Kater hat eine Bindehsutentzündung. Leider hatte er vor 4 Tagen einen Kampf...
  • Augenhautentzündung und plötzlich todkranke Katze

    Augenhautentzündung und plötzlich todkranke Katze: Hallo, nachdem ich hier einige Zeit nicht mehr aktiv war, zieht mich nun ein ziemlich ernstes Problem wieder mal zu euch zurück. Ich weiß, dass...
  • Ähnliche Themen
  • Sorge nach Augenentfernung

    Sorge nach Augenentfernung: Hallo, Ich habe lange überlegt ob ich hier etwas posten soll. Aber weil ich beim Lesen viele Themen bemerkt habe, dass ihr eine wirklich nette und...
  • Nickhautvorfall (?) bei Ataxie Katze nach TA Behandlung

    Nickhautvorfall (?) bei Ataxie Katze nach TA Behandlung: Hallo ihr Lieben, Unser kleines Ataxie Kätzchen war heute beim TA zwecks Nachkontrolle einer Ohrenenzündung. Fand sie natürlich alles nicht so...
  • Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

    Enukleation - Augenentfernung bei der Katze: Da meinem Nikky wohl diese Operation (beidseitig) bevorsteht, würde ich gerne wissen, welche Erfahrungen Ihr gesammelt habt. Warum wurde(n)...
  • Augensalbe bei ängstlicher Katze

    Augensalbe bei ängstlicher Katze: Standard AW: Augentropfen wie? Hallo, ich brauch mal Eure Hilfe. Mein Kater hat eine Bindehsutentzündung. Leider hatte er vor 4 Tagen einen Kampf...
  • Augenhautentzündung und plötzlich todkranke Katze

    Augenhautentzündung und plötzlich todkranke Katze: Hallo, nachdem ich hier einige Zeit nicht mehr aktiv war, zieht mich nun ein ziemlich ernstes Problem wieder mal zu euch zurück. Ich weiß, dass...
  • Top Unten