Ist mein kleiner Kater krank oder traurig?!

Diskutiere Ist mein kleiner Kater krank oder traurig?! im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo alle zusammen ::w ich hab da mal eine Frage..und zwar hab ich mir vor 4 Tagen "verstärkung" für meine beiden Mädels (Luna 2,5Jahre + Gracy...

Kitty84

Registriert seit
22.10.2007
Beiträge
49
Gefällt mir
0
Hallo alle zusammen ::w
ich hab da mal eine Frage..und zwar hab ich mir vor 4 Tagen "verstärkung" für meine beiden Mädels (Luna 2,5Jahre + Gracy 2Jahre) aus dem Tierheim geholt.Der kleine (Murphy 10 Wochen) war ab dem ersten
Tag absolut offen ,vertobt und schmusig. Nur die beiden großen "zicken" ihn die ganze Zeit an. Ich weiss das dass normal ist aber ich merke das der Lütsche sich jetzt total zurückzieht , angst hat und nurnoch schläft.Egal wo man mit Ihm hingeht - er legt sich sofort hin und schläft. Kann es daran liegen das er jetzt etwas traurig ist und sich deshalb zurückzieht oder ist er vielleicht krank (hat auch Durchfall und ein leicht verklebtes nässchen). Die Mitarbeiterin aus dem Tierheim meinte ich soll mir "erst gedanken machen" wenn er ruhig wird.Tja das ist nun der Fall.Meint Ihr ich sollte zum Tierarzt mit dem Kleenen?
Ich bin für jede antwort dankbar :wink: Liebe Grüße Kitty
 
22.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
............das der Lütsche sich jetzt total zurückzieht , angst hat und nurnoch schläft.Egal wo man mit Ihm hingeht - er legt sich sofort hin und schläft.

Kann es daran liegen das er jetzt etwas traurig ist und sich deshalb zurückzieht oder ist er vielleicht krank (hat auch Durchfall und ein leicht verklebtes nässchen).


Die Mitarbeiterin aus dem Tierheim meinte ich soll mir "erst gedanken machen"

Kitty, so wie du ihn beschreibst, würde ich vermuten, dass er einen Infektet und FIEBER hat !!!! bitte geh schnell mit ihm zum TA, ein Katzenkind in dem Alter, das nur schläft, ist niemals traurig, es ist definitiv KRANK !!!!
Dafür spricht auch der Durchfall und die verklebte Nase.

Bitte ab mit dem kleinen Mann zum TA, am besten gleich, oder zumindest heute noch !!!!!! Bitte !
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.814
Gefällt mir
8
ich würde auch sagen, er ist sicher krank. Ab zum TA und bitte berichte weiter.

Lg
Waldi
 

Kitty84

Registriert seit
22.10.2007
Beiträge
49
Gefällt mir
0
Murphy

Hallo nochmal,
Danke erstmal, ich hab gerade beim TA angerufen der meinte ich es könne an der Wurmkur liegen und ich soll mal versuchen fieber zu messen .ABER WIE::? ich hab doch nur ein Menschenfiebermesser.
Er frisst zwar (hat er eben gerade auch) aber haut sich sfort wieder hin .
Ich hab jetzt kein Auto hier... kannst du mir tipps geben wie ich richtig (schmerzfrei) fieber messe und wie hoch darf die Temperatur sein?:cry: Wenn er fieber hat muss ich meinen Freund von der Arbeit holen...8O Aber was muss das muss
 

eilan

Registriert seit
01.03.2005
Beiträge
1.461
Gefällt mir
0
Kitty, wenn Du noch nicht mal weißt, wie bei einer Katze Fieber gemessen wird, dann lass es bleiben. Du wirst dem Kleinen nur unnötig weh tun. Und wenn Du alleine Fieber messen könntest, ohne dass eine zweite Person den Kater festhält, dann ist er definitiv schwer krank.

Ich verstehe den TA nicht, der so eine Empfehlung gibt.::?

Bitte, geh schnellstmöglich zu TA. Und wenn Dein TA von sich aus diesen Supertipp gegeben hat (oder hast Du ihm gesagt, dass Du nicht mobil bist ...), dann geh zu einem anderen TA.

Dein Katerchen ist grad mal 10 Wochen alt. In diesem Alter bauen die Kätzchen sehr schnell ab, wenn sie Fieber haben.
 

Kitty84

Registriert seit
22.10.2007
Beiträge
49
Gefällt mir
0
Murphy

So ich hab jetzt einen Termin bei einem anderen Tierarzt gemacht.(Schnell Freundin angerufen die sich in der Stadt auskennt)
Er wird abgecheckt.Ich hab total Angst das es was schlimmes ist.:cry:
Danke erstmal für Euren rat.
 

anja II

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
4.723
Gefällt mir
1
Wenn du wieder zurück bist,melde dich doch bitte,was der TA gesagt hat
Liebe Grüße
Anja
 

Kitty84

Registriert seit
22.10.2007
Beiträge
49
Gefällt mir
0
Erste Neuigkeit von Murphy

So wir sind wieder da...
Ja er hat Fieber (40,3Grad) und hat erstmal ein Antibiotikum bekommen.
Morgen müssen wir wieder zu TA um zu kontrollieren ob es besser geworden ist.
Der TA konnte/wollte keine Vermutung äussern was es sein könnte , so bleibe ich im ungewissen :(
Er sagte nur das er sich bestimmt noch was im Tierheim "eingefangen" hat.Ich hoffe er erholt sich wieder.
Ich halte Euch auf dem laufendem
LG Kitty
 

anja II

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
4.723
Gefällt mir
1
Och du Arme,laß dich mal drücken :wink: und gib Murphy einen sanften Knutscher von mir.
Die Daumen sind gedrückt,daß der Süße bald wieder rumtollen kann und es nichts Ernstes ist
Liebe Grüße
Anja
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.814
Gefällt mir
8
och menno der arme Kleine!
Ich drück auch ganz fest die daumen, daß er ganz schnell wieder gesund wird.

Aber siehst Du, zum Glück bist Du gleich hingegangen.

Lg
Waldi
 

Kitty84

Registriert seit
22.10.2007
Beiträge
49
Gefällt mir
0
Fieber ist gesunken

Hallo ::w
Gute neuigkeiten von dem kleinen Murphy.
Wir waren ja gestern beim TA und er hat ein Antibiotikum gespritzt bekommen.Es dauerte nicht lange und er ist hier wieder rumgeflizt :lol:
Heute waren wir nochmal beim TA und er bekam noch eine Spritze weil das Fieber zwar gesunken ist aber es eben noch erhöhte Temp. ist.
Am Freitag sollen wir nochmal in die Praxis und bis dahin bekommt er jeden Tag eine "Fiebersenkende Paste"
Also drückt uns weiterhin die Daumen ^^

LG
 

Margit

Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
7.256
Gefällt mir
0
Das ist ja schön!:-)

Bestimmt ist der Kleine Racker jetzt übern Berg...
ich drück fest die Daumen das nichts mehr nachkommt.

Gib Murphy ein sanftes Knuddi von mir.

Liebe Grüße
Margit mit Bonnie
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.814
Gefällt mir
8
ich freue mich auch sehr für Dich und den kleinen Mann!

Gruß
 

anja II

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
4.723
Gefällt mir
1
Das hört sich doch mal nu wirklich gut an :wink:
Die Daumen bleiben aber auf jeden Fall gedrückt
::w
 

Kitty84

Registriert seit
22.10.2007
Beiträge
49
Gefällt mir
0
Murphy geht es besser!!!!!

Hallöchen !!!!
Ich hab gute Neuigkeiten-unser Murphy ist fast "überm Berg".Der Ta hat am Mi. Blut abgenommen und am Do. lag uns bereits das Ergebnis vor. (Da ich leider arbeiten musste ,war mein Freund mit ihm beim Doc.-deshalb als antwort nur :irgendwas mit Kokken^^aber er wird auf jeden Fall gesund!:? )
Jetzt hat er noch medis bekommen und es geht ihm super...Danke für Eure Hilfe, besonders an Stoepsel :-)

Liebe glückliche grüße
Luna,Gracy,Murphy und "Kitty"
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Ohje,ohje,das hätte aber wirklich schlimm enden können,viel hätte da wohl nicht mehr gefehlt!

Aber ich freue mich natürlich mit Dir!!
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Freut mich ganz doll, Kitty !!! Ich bin so froh, dass der Kleine eine aufmerksame und liebe Dosine hat !!!! ::w
 
Thema:

Ist mein kleiner Kater krank oder traurig?!

Ist mein kleiner Kater krank oder traurig?! - Ähnliche Themen

  • Zwei kleine Katzen - Probleme bei der Vergesellschaftung

    Zwei kleine Katzen - Probleme bei der Vergesellschaftung: Hallo, Ich wollte mal in diesem Forum um Rat fragen, da ich etwas am verzweifeln bin. Vor einigen Wochen haben wir uns unseren ersten Kater...
  • Kleiner Mond ist nichtmehr allein

    Kleiner Mond ist nichtmehr allein: Hallo, seit ein paar Stunden, ist kleiner Mond nichtmehr allein.. Heute ist ein kleiner, kastrierte, etwas über ein Jahr junger, Exotic-shorthair...
  • Trennung - Einzelkind - Kleiner Bruder

    Trennung - Einzelkind - Kleiner Bruder: Hallo zusammen, ich habe versucht es in der Überschrift kurz zusammen zu fassen...und versuche es jetzt auch so kurz wie möglich zu halten :wink...
  • Große Katze jagt den kleinen ...

    Große Katze jagt den kleinen ...: Hey! Wir haben vor ca. 1 Jahr zwei Katzen vom Bauernhof mitgenommen. Es handelt sich um Brüder, die von Anfang an gemeinsam auf dem Hof waren...
  • 2 kleine kommen zu älterem Kater ! Jemand hinter sich?

    2 kleine kommen zu älterem Kater ! Jemand hinter sich?: Hallo, ich bin neu hier und habe einen Kater der ist 6 Jahre alt und jetzt 3 Monate alleine - wir geben ihm wieder Gesellschaft und holen von...
  • 2 kleine kommen zu älterem Kater ! Jemand hinter sich? - Ähnliche Themen

  • Zwei kleine Katzen - Probleme bei der Vergesellschaftung

    Zwei kleine Katzen - Probleme bei der Vergesellschaftung: Hallo, Ich wollte mal in diesem Forum um Rat fragen, da ich etwas am verzweifeln bin. Vor einigen Wochen haben wir uns unseren ersten Kater...
  • Kleiner Mond ist nichtmehr allein

    Kleiner Mond ist nichtmehr allein: Hallo, seit ein paar Stunden, ist kleiner Mond nichtmehr allein.. Heute ist ein kleiner, kastrierte, etwas über ein Jahr junger, Exotic-shorthair...
  • Trennung - Einzelkind - Kleiner Bruder

    Trennung - Einzelkind - Kleiner Bruder: Hallo zusammen, ich habe versucht es in der Überschrift kurz zusammen zu fassen...und versuche es jetzt auch so kurz wie möglich zu halten :wink...
  • Große Katze jagt den kleinen ...

    Große Katze jagt den kleinen ...: Hey! Wir haben vor ca. 1 Jahr zwei Katzen vom Bauernhof mitgenommen. Es handelt sich um Brüder, die von Anfang an gemeinsam auf dem Hof waren...
  • 2 kleine kommen zu älterem Kater ! Jemand hinter sich?

    2 kleine kommen zu älterem Kater ! Jemand hinter sich?: Hallo, ich bin neu hier und habe einen Kater der ist 6 Jahre alt und jetzt 3 Monate alleine - wir geben ihm wieder Gesellschaft und holen von...
  • Top Unten