Ist es wirklich Fip?

Diskutiere Ist es wirklich Fip? im Infektionskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, bin zwar erst neu hier habe aber ein sehr großes Problem mein 7 Jahre alter Kater Findus ist krank. Mein Ta vermutet Fip da ich aber...

Findoline

Registriert seit
16.11.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Hallo,
bin zwar erst neu hier habe aber ein sehr großes Problem mein 7 Jahre alter Kater Findus ist krank.
Mein Ta vermutet Fip da ich aber schon alles mögliche gelesen habe im Internet bin ich mir nicht sicher was ich machen soll.
Vor 3 1/2 Tagen hat er aufgehört zu fressen, wollte nicht mehr raus liegt
appatisch auf seinen Lieblingsplätzen
.
Ich war Vorgestern beim Ta da hatte sie schon eine vermutung das es FIP sein könnte sein Blut wurde untersucht auf erhöhte werte dabei wurde nur festgestellt das er eine Entzündung hat. Gestern waren wir wieder, da er ja nichts frisst und alles verweigert und haben ihm eine Nährlösung gegeben. Heute Nacht erbrach er zähen Schleim nicht viel aber etwas dazu kam das er
auf den boden machte er weigerte sich aufs Katzenklo zu gehen da er das nicht mehr kennt. Sein Kot war sehr weich und sah aus als hätte er Bandwürmer mit drin (er wird aber mehrmals entwúrmt im Jahr).
Mein grösstes Problem ist das ich die Tierärztin nicht kenne da sie erst neu ca. 1 Jahr ist. Mein alter Ta ist leidér auf einem Kongreß
.
Kann vielleicht jemand sagen was es noch sein könnte???
Bitte helft mir ich will ihn noch nicht aufgeben.
Ich möchte aber auch nicht das er unnötig leidet.
P.S.:Haben nochmal eine Blutprobe eingeschickt zur genauen Untersuchung.
 
16.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ist es wirklich Fip? . Dort wird jeder fündig!

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Mit der Diagnos FIP sind die TA immer sehr schnell, war bei meinem Paulchen auch so. Er sollte sogar eingeschläfert werden, GsD ließ ich das nicht zu und heute ist er wieder ganz gesund.

Welchen Anzeichen führen denn bei euch noch zu der Diagnose? Hat er einen dicken Bauch? Fieber? Wurde er schon mit Medikamenten behandelt? Trinkt er?

Paulchen hatten von einem Biss eine schlimme Entzündung, die sich im Körper ausgebreitet hat. Er wurde mehrmals mit AB und fiebersenkenden Mittel behandelt. Eine zeitlang musste ich ihn sogar zwangsernähren. Weiters hatter er immer wieder Fieberschübe, aber mit den richtigen Medikamenten bekamen wir das wieder in Griff!
 

Ulrich

Gast
Hole Dir so schnell es geht eine zweite Meinung ein und nimm eine Kotprobe mit.
 

Findoline

Registriert seit
16.11.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Hi,
Puh Gott sei Dank kommen so schnell antworten.
Also er bekam jetzt 2 mal Antibiotika auf die er gar nicht reagiert.
Gestern dann noch Kochsalzlösung und Glucose da er ja nichts frisst und trinkt.
 

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Hat er denn Fieber?

Meine Sternenkatze Niki starb an FIP und sie hatte eine Woche erhöhte Temparatur, die selbst mit fiebersenkenden Mittel nicht zurück ging.

Was hat der TA gesagt, wie es nun weitergeht? Hast du die Möglichkeit noch zu einem anderen TA zu gehen? Eine zweite Meinung einholen wäre bei dieser vorschnellen Diagnose sicher nicht verkehrt!
 

Bienchen67

Registriert seit
02.06.2007
Beiträge
2.787
Gefällt mir
0
Ich möchte dir diese Seite Klick ans Herz legen.
Dort findest du viele Informationen zu FIP.
Und bedenke FIP wird sehr schnell in den Raum geworfen.
Und es ist nicht immer der Fall.
 

Findoline

Registriert seit
16.11.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Er hatte beim ersten Ta Besuch kein Fieber Temperatur war bei 39,1C
Beim zweiten war es Fieber 40,6. Da meinte sie das würde es bei ihr bestätigen. ´Das er Fip hat. was mir halt nicht gefällt ob Fip oder nicht ist das er alles verweigert. Wasser war schon immer normal aber Futter? bei meinem Fressack:( . Ich weiß nicht ob heute ein anderer Ta auch da wäre am liebsten würde ich bis Montag warten bis mein alter Ta da ist.
Ich hoffe er hält es durch. Ansonsten gibt es nochmal eine Tierklinik in meiner Nähe.
 

patchouli

Gast
Das ist eine dürftige Grundlage für eine derart schwerwiegende Diagnose.

Hat er denn Fieber? Hat er einen Erguß? (wichtig) Ist er geröngt/geschallt worden? Gibt es ein postives FIP-Screening (erhöhte Eiweißwerte, Reduzierung des Albumin/Globulin-Quotienten)?

Eine sehr gute Seite zur Diagnostik, wenn auch sehr wissenschaftlich, findest Du hier von Frau Prof.Dr.Hartmann, die sich auf Viruserkrankungenbei Kleintieren spezialisiert hat:

http://www.med.vetmed.uni-muenchen.de/studium/unterlagen/infektion/skript_k.pdf

Wenn Ihr unsicher seid, Deine TÄ und Du, bitte frag sie bzw recherchiere selber, ob es in Eurer Nähe eine Praxis oder Klinik gibt, die sich auf Diagnostik spezialisiert hat. Dort findest Du oft mehr Kompetenz.

Wenn der Kater nicht auf das AB anspricht (welches bekommt er zur Zeit?), dann solte ein anderes versucht werden.

Ach - ich kann mir vorstellen, wie es gerade in Dir aussieht und drücke Euch feste die Daumen für die Zukunft!

LG Birgit
 

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Er hatte beim ersten Ta Besuch kein Fieber Temperatur war bei 39,1C
Beim zweiten war es Fieber 40,6. Da meinte sie das würde es bei ihr bestätigen. ´Das er Fip hat. was mir halt nicht gefällt ob Fip oder nicht ist das er alles verweigert. Wasser war schon immer normal aber Futter? bei meinem Fressack:( . Ich weiß nicht ob heute ein anderer Ta auch da wäre am liebsten würde ich bis Montag warten bis mein alter Ta da ist.
Ich hoffe er hält es durch. Ansonsten gibt es nochmal eine Tierklinik in meiner Nähe.

Paulchen hatte wie erwähnt über Tage immer wieder Fieber, dann war es weg, dann kam es wieder und es war kein FIP.

Nicht verschweigen möchte ich dir jedoch, dass meine Niki bis am Tag vor ihrem Tod gefressen hat. Sie hatte auch keinen dicken Bauch. Erst bei der Obduktion kam zu Tage, dass sie FIP hatte. Allerdings einen sehr untypischen Verlauf.

An deiner Stelle würde ich nicht bis Montag warten, sondern sofort handeln. Wenn eine Katze krank ist, zählt jede Minute.

Paulchen hat auch nicht gefressen, als er krank war. Daher auch die Zwangsernährung. Wichtig ist, dass du darauf achtest, dass dein Kater nicht austrocknet. Heb sein Fell vorsichtig mit 2 Finger in die Höhe und lass es wieder los. Es muss sich sofort wieder glätten, wenn nicht, ist es höchste Eisenbahn.
 

Findoline

Registriert seit
16.11.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Also Fip Screening steht noch aus. Einen Erguß kann ich nicht feststellen.
Das einzige was ist das ich seine Knochen deutlich spüre. geröngt/geschallt wurde er noch nicht werde es aber heute Mittag ansprechen. Er sollte Synolux 250 mg bekommen die Tablette hab ich ihm aber nicht gegeben da ich vorher beim Ta war und sie in das AB spritzte.
Gerade hat er sich mal mehr bewegt als die letzten Tage er sucht meine Nähe. Gestreichelt werden möchte er aber nicht.:(
 

Findoline

Registriert seit
16.11.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Also ausgetrocknet ist er nicht kein wunder bei der Infusion gestern. Also ich werde heute zu meiner Ta gehen da hab ich ja auch nen Termin und werd aber darauf bestehen das sich noch ein Kollege den Befund ansieht. Falls sie beide das gleiche meinen. Werde ich noch zu der anderen Klinik fahren die sind praktischer weiße nicht weit auseinander. Ich möchte ihn nicht zu sehr stressen er hasst Auto fahren absolut ich aber mit ihm auch da er immer so net seinen Korb als Klo benutzt was die Kotprobe erübrigt falls er noch was in sich hat.
 

Findoline

Registriert seit
16.11.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Kein FIP JUHU

Hallo,
war beim Ta er hat entwarnung gegeben für Fip.
Allerdings hat sie uns gleich gesagt wir sollen uns keine allzu große Hoffnungen machen. Da sie etwas ratlos ist. Seine Blutwerte sind Ok alle im Normbereich bis auf die Leber (etwas erhöht aber nicht bedenklich) aber da meinte sie das könnte auch davon kommen das er nichts frisst.
Der Bauch ist weich und sie fühlt auch nichts ungewöhnliches.
Heute war das Fieber wieder unten.
Sie hat im was für das Immunsystem gegeben und ein anderes AB.
Dazu noch Nährlösung und er soll noch Appetit anregende Tabletten bekommen. Irgendwie hab ich das Gefühl es geht im besser seither.
Hoffe es auch ganz doll. Er soll noch weitere 7 Jahre leben.
Fällt euch was ein was es sein könnte?
Meine Ta will jetzt übers We warten wie er sich entwickelt.
Natürlich ausser es wir schlimmer dann will sie gleich was machen.
 

miezelina

Registriert seit
05.07.2004
Beiträge
999
Gefällt mir
0
Hallo,

war beim Ta er hat entwarnung gegeben für Fip.
Allerdings hat sie uns gleich gesagt wir sollen uns keine allzu große Hoffnungen machen.
Ohne Begründung?? Oder wegen der Abmagerung?


Sie hat im was für das Immunsystem gegeben ...
Das könnte ohne Diagnose/ausreichende Diagnostik auch genau das Flasche gewesen sein...




Ohne Werte können wir mindestens soviel rätselraten wie die TÄ...Du müsstest schon mehr Infos haben, und wirklich besser ein Röntgenbild und Ultraschall machen lassen ...durch dieses "warten wir mal ab" wird oft wertvolle Zeit verschwendet.


Gruss miezelina
 

Findoline

Registriert seit
16.11.2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Giardien!

Also heute haben wir es heraus gefunden.
Es sind Giardien.
Meine vorherige TA meinte aufgrund der Symptome die wir ihr geschildert haben: Schlappheit, Appetitlosigkeit, Fieber, Abmagerung, das es Fip sein könnte. Deshalb wollte ich mich hier infomieren.
Heute war ich bei einer anderen TA. Findus war dann so nett zu sagen was er davon hält. Da hat gleich die TA eine Probe genommen und festgestellt das es Giardien sind.
Haben jetzt Prazifen Combi bekommen das soll er dann nehmen.
Mal sehen wie das weiter geht werde mich jetzt informieren.
Danke an alle das ihr mir so geholfen habt.
 

miezelina

Registriert seit
05.07.2004
Beiträge
999
Gefällt mir
0
DAS wäre ja eine "einfache" Lösung...


Hoffe, es wirkt gut und anhaltend,

miezelina
 
Thema:

Ist es wirklich Fip?

Ist es wirklich Fip? - Ähnliche Themen

  • Ist das wirklich FIP ? (Viele Symptome treffen nicht zu)

    Ist das wirklich FIP ? (Viele Symptome treffen nicht zu): Hallo, Meine Katze ist 15 Jahre alt, eine Hauskatze, kommt sogut wie nie raus wenn dann nur mit unserer begleitung (immer sommer so 2-3x pro...
  • Wirklich FIP oder doch was andres?

    Wirklich FIP oder doch was andres?: Hallo, mal wieder wende ich mich an euch mit einer eventuellen FIP Katze :cry: Erst vor einem Jahr habe ich meine Fina im Alter von 5 Monaten...
  • FIP? Wie wirklich testen?

    FIP? Wie wirklich testen?: Hallo zusammen! Anfang des Jahre ist mein Katze an FIP gestorben. Ich habe seinerzeit auf Anraten des Arztes einen Bluttest machen lassen...
  • Hat meine Katze wirklich FIP?

    Hat meine Katze wirklich FIP?: Meine zarte Lucy ist jetzt fast 8 Monate alt und noch im Zahnwechsel. Kurz vor Weihnachten fing sie an, kaum zu fressen und aus dem Maul zu...
  • Hat Lilli wirklich FIP?

    Hat Lilli wirklich FIP?: Hallo! Ich bin ganz neu hier und möchte einmal hören, was Ihr von Lilli´s Geschichte haltet. Also meine Lilli ist jetzt etwa 8 Monate alt und lebt...
  • Ähnliche Themen
  • Ist das wirklich FIP ? (Viele Symptome treffen nicht zu)

    Ist das wirklich FIP ? (Viele Symptome treffen nicht zu): Hallo, Meine Katze ist 15 Jahre alt, eine Hauskatze, kommt sogut wie nie raus wenn dann nur mit unserer begleitung (immer sommer so 2-3x pro...
  • Wirklich FIP oder doch was andres?

    Wirklich FIP oder doch was andres?: Hallo, mal wieder wende ich mich an euch mit einer eventuellen FIP Katze :cry: Erst vor einem Jahr habe ich meine Fina im Alter von 5 Monaten...
  • FIP? Wie wirklich testen?

    FIP? Wie wirklich testen?: Hallo zusammen! Anfang des Jahre ist mein Katze an FIP gestorben. Ich habe seinerzeit auf Anraten des Arztes einen Bluttest machen lassen...
  • Hat meine Katze wirklich FIP?

    Hat meine Katze wirklich FIP?: Meine zarte Lucy ist jetzt fast 8 Monate alt und noch im Zahnwechsel. Kurz vor Weihnachten fing sie an, kaum zu fressen und aus dem Maul zu...
  • Hat Lilli wirklich FIP?

    Hat Lilli wirklich FIP?: Hallo! Ich bin ganz neu hier und möchte einmal hören, was Ihr von Lilli´s Geschichte haltet. Also meine Lilli ist jetzt etwa 8 Monate alt und lebt...
  • Top Unten