ist es denn wirklich so schlimm?

Diskutiere ist es denn wirklich so schlimm? im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Also ich weiß dass ich jetzt wieder sofort in der luft zerissen werde, aber ist es wirklich so untragbar wenn eine katze einmal babies kriegen...

Yasi

Registriert seit
31.08.2007
Beiträge
142
Gefällt mir
0
Also ich weiß dass ich jetzt wieder sofort in der luft zerissen werde, aber ist es wirklich so untragbar wenn eine katze einmal babies kriegen darf.
Wir hätten 5 nette neue dosis,
natürlich genug geld in der tasche um auf alles vorbeseitet zu sein und auhc noch helfer falls wir die kitten von hand aufziehen müssten. auch würden wir sie auf alle Krankheiten bzw. Blutgruppenunverträglichkeit testen lassen.

Eigentlich war das schon immer mein Wunsch, aber ich bin nicht egoistisch... auch wenn das jetzt viele denken und zerbrech mir nächte lang den kopf was richtig ist.
Und ich muss es mir schnell überlegen. unsere katze ist 6,5 monate alt und unser kleiner mann erst 14 Wochen alt.
bin total durcheinander.

Ich weiß nicht was ich machen soll
 
29.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ist es denn wirklich so schlimm? . Dort wird jeder fündig!
Trillian79

Trillian79

Registriert seit
22.08.2006
Beiträge
6.375
Gefällt mir
1
Hallo Yasi,

wenn man tatsächlich auf alle Eventualitäten vorbereitet ist und ordentliche Gesundheitstests vorher macht, dann finde ich es nicht unbedingt untragbar, wenn man die eigene Katze einmal werfen lässt - aber unglaublich überflüssig.

Es gibt sooooooo viele Katzenkinder, die in den TH sitzen, die allesamt ein schönes Zuhause verdient hätten, da muss man finde ich nicht absichtlich noch mehr produzieren.


Wenn Du unbedingt einmal live bei der Trächtigkeit und Geburt dabei sein möchte, gibt es immernoch die Möglichkeit, eine trächtige Pflegemiez aufzunehmen, die dann bei Dir ihre Jungen bekommt.
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Ich persönlich finde es okay, wenn du wie die Züchter auf alle relevanten Krankheiten testen läßt. Katzen vermehren ist ja nicht nur den Züchtern vorbehalten. Es gibt kein Gesetz, daß es dir verbietet, von daher, wenn du es mit deinem Gewissen ausmachen kannst, den Katzenbestand zu vergrößern :wink:
Wenn es dir allerdings nur darum geht, mal Babys aufwachsen zu sehen, wäre es vielleicht sinnvoller, eine trächtige Katze aus dem Tierschutz in Pflege zu nehmen. Irgendwo im Forum sucht gerade jemand für solche Katzen Pflegeplätze. Das wäre sicher noch besser.
 

Whoopie

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
711
Gefällt mir
1
Ich habe in diesem Herbst viele Katzenbabies eingefangen, die maximal fünf Monate alt sind.
Auch die Tierheime sind voll von Katzenkindern, die vom Frühjahr übriggeblieben sind und jetzt sind die Herbstbabies schon wieder nachgerückt
Vielleicht solltest du deinen netten neuen Dosis mal ans Herz legen, sich dort umzuschauen und das Elend etwas zu lindern, indem man fünf niedlichen schon vorhandenen Kitten ein schönes Zuhause gibt.

Es gibt keinen vertretbaren Grund seine Katze werfen zu lassen, solange so viele Kitten kein Zuhause finden.

Liebe Grüße
Anja
 

silkebu

Registriert seit
03.06.2007
Beiträge
764
Gefällt mir
0
Es gibt keinen vertretbaren Grund seine Katze werfen zu lassen, solange so viele Kitten kein Zuhause finden.

Liebe Grüße
Anja
Ich bin mir bei diesem Thema nicht wirklich im klaren, welche Meinung ich vertreten soll. Was Anja und andere sagen, leuchtet mir natürlich ein, aber wenn man dann konsequent sein will, ist jeder Züchter genauso überflüssig.
Und wenn man zu den neuen Dosis von Yasi sagt, sie sollen sich lieber im TH umschauen, dann müsste man das gleiche auch zu jedem Rassekatzenkäufer sagen::? Ich sehe da irgendwie nicht, wo der Unterschied sein soll.
 

Whoopie

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
711
Gefällt mir
1
Ich bin mir bei diesem Thema nicht wirklich im klaren, welche Meinung ich vertreten soll. Was Anja und andere sagen, leuchtet mir natürlich ein, aber wenn man dann konsequent sein will, ist jeder Züchter genauso überflüssig.
Und wenn man zu den neuen Dosis von Yasi sagt, sie sollen sich lieber im TH umschauen, dann müsste man das gleiche auch zu jedem Rassekatzenkäufer sagen::? Ich sehe da irgendwie nicht, wo der Unterschied sein soll.
Es gibt keinen Unterschied.

Liebe Grüße
Anja
 

Yasi

Registriert seit
31.08.2007
Beiträge
142
Gefällt mir
0
ich versteh schon beide seiten. aber die die unsere kleinen nehmen habne auch schon katzen udn holen sich sonst keine mehr außer wenn unsere 2 babies kriegen.
ich hab meine katzen auch nicht aus dem TH... und ich finde eigentlich nicht das ich mir deswegen ein mega schlechtes gewissen machen muss.

Eine trächtige Katze aufnehmen werde ich mit sicherheit nicht, da meine große ziemlich zickig ist und wir es erst nach mehreren anläufen geschafft haben einen passenden spielgefährten zu finden. das will ich einer fremden trächtigen katze nicht antun.

unsere kleinen würden auch nur mit einem schutzvertrag aus dem haus gehen...
...ach ich weiß auch nicht:x
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Wer - außer dem Menschen - hat was davon? In meinen Augen fällt das durchaus unter egoistisch. ::?

aufziehen müssten. auch würden wir sie auf alle Krankheiten bzw. Blutgruppenunverträglichkeit testen lassen.
Wär's nicht angebrachter, die Elterntiere vor der Paarung zu testen? Ich darf mal verweisen.

Was mich mehr verwundert, ist der Sinn dieses Threads .. die allgem. Meinung in diesem Forum ist doch hinlänglich bekannt, wozu soll er also gut sein?
 

*stella*

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
815
Gefällt mir
0
sehe ich auch so.
 

Bienchen67

Registriert seit
02.06.2007
Beiträge
2.787
Gefällt mir
0
Wer - außer dem Menschen - hat was davon? In meinen Augen fällt das durchaus unter egoistisch. ::?



Wär's nicht angebrachter, die Elterntiere vor der Paarung zu testen?

Was mich mehr verwundert, ist der Sinn dieses Threads .. die allgem. Meinung in diesem Forum ist doch hinlänglich bekannt, wozu soll er also gut sein?
Das unterschreibe ich auch mal::w
 
Trillian79

Trillian79

Registriert seit
22.08.2006
Beiträge
6.375
Gefällt mir
1
@Yasi: Gegenfrage: Warum möchtest Du denn unbedingt, dass Deine Katze einmal wirft?
 

Whoopie

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
711
Gefällt mir
1
ich versteh schon beide seiten. aber die die unsere kleinen nehmen habne auch schon katzen udn holen sich sonst keine mehr außer wenn unsere 2 babies kriegen.
ich hab meine katzen auch nicht aus dem TH... und ich finde eigentlich nicht das ich mir deswegen ein mega schlechtes gewissen machen muss.

Eine trächtige Katze aufnehmen werde ich mit sicherheit nicht, da meine große ziemlich zickig ist und wir es erst nach mehreren anläufen geschafft haben einen passenden spielgefährten zu finden. das will ich einer fremden trächtigen katze nicht antun.

unsere kleinen würden auch nur mit einem schutzvertrag aus dem haus gehen...
...ach ich weiß auch nicht:x
Ich verstehe deine Motivation nicht.
Du sagst, du hast keine egoistischen Motive.
Warum soll deine Katze also gedeckt werden, das verstehe ich nicht wirklich........

Liebe Grüße
Anja
 

Yasi

Registriert seit
31.08.2007
Beiträge
142
Gefällt mir
0
sorry bin noch nicht solang hier. werde ab jetzt dann nichts mehr in der richtung schreiben. nur stellt sich für mich dann die frage, was der sinn eines forums ist. wenn man sich nicht erkundigen und nach anderen meinungen fragen darf. naja egal. dann lass ich es.

und ja natürlich werden beide elterntiere wenn dann, davor getestet. ich lass sie ja auch nicht von irgendeinem fremden decken, sondern von meinem kater.

Ich werde es im stillen für mich entscheiden.
trotzdem danke
 

silkebu

Registriert seit
03.06.2007
Beiträge
764
Gefällt mir
0
Wer - außer dem Menschen - hat was davon? In meinen Augen fällt das durchaus unter egoistisch. ::?



Wär's nicht angebrachter, die Elterntiere vor der Paarung zu testen? Ich darf mal verweisen.

Was mich mehr verwundert, ist der Sinn dieses Threads .. die allgem. Meinung in diesem Forum ist doch hinlänglich bekannt, wozu soll er also gut sein?
Den ersten Teil deiner Aussagen, bis "verweisen", kann ich noch unterschreiben.
Aber das mit "allgem. Meinung" finde ich nicht ganz ok. Ich glaube nicht, dass es eine allgemeine Meinung geben sollte. Auch wenn diese Meinung mehrheitlich vertreten wird, sollte man trotzdem andere Meinungen schreiben dürfen. Hier kommen ja jeden tag neue Foris dazu, die auch neue Meinungen haben können. Deshalb finde ich diesen Thread schon berechtigt.
 

Anke

Registriert seit
03.09.2006
Beiträge
983
Gefällt mir
0
wer fragt, darf auch mit unliebsamen Antworten rechnen, oder? So ist das nun mal in einem offenen Forum: Viele Meinungen, veschiedene Ansichten.usw..da braucht man nicht beleidigt sein.......und sollte das nicht persönlich nehmen....
::w
 

silkebu

Registriert seit
03.06.2007
Beiträge
764
Gefällt mir
0
Also ein bißchen verstehe ich Yasi schon.
"Was mich mehr verwundert, ist der Sinn dieses Threads..." ist eigentlich keine Antwort für oder gegen das Decken der Katze, sondern geht schon ein wenig in Richtung "sowas brauchst du hier erst gar nicht fragen".
Also, wenn ich einen Thread eröffne, muss ich gegenteilige, bzw. unliebsame Antworten einstecken können, aber dass mir jemand antwortet, wozu mein Thread überhaupt gut sein soll, fände ich nicht gerade freundlich.
 

Yasi

Registriert seit
31.08.2007
Beiträge
142
Gefällt mir
0
das hat für mich nichts mir beleidigt zu tun. ich frag was, weil ich ernstgemeinte und ehrliche ansichten will.

und dann kommt sinngemäß zurück: " warum ich diesen beitrag geschrieben habe, udn das doch eh klar ist ,was alle denken"

.... ich wusste es nicht sorry.
und ich setz mich wenigsten damir auseinander und nehm auch kritik an . nicht wie andere die ihre katzen einfach werfen lassen ohne auch nur einmal darüber nachgedacht zu haben..
 

silkebu

Registriert seit
03.06.2007
Beiträge
764
Gefällt mir
0
das hat für mich nichts mir beleidigt zu tun. ich frag was, weil ich ernstgemeinte und ehrliche ansichten will.

und dann kommt sinngemäß zurück: " warum ich diesen beitrag geschrieben habe, udn das doch eh klar ist ,was alle denken"

.... ich wusste es nicht sorry.
und ich setz mich wenigsten damir auseinander und nehm auch kritik an . nicht wie andere die ihre katzen einfach werfen lassen ohne auch nur einmal darüber nachgedacht zu haben..
Da hast du recht, finde ich.
 

*stella*

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
815
Gefällt mir
0
ich fände es unter den genannten voraussetzungen auch nicht so schlimm und kann durchaus nachvollziehen, dass man "eigene" kitten haben möchte. wenn die medizinischen, finanziellen und wissenstechnischen voraussetzungen gegeben sind, es potentielle abnehmer gibt - mein gott, warum denn nicht.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Zugegeben .. ich war etwas barsch.
Aber Yasi hätte sich einfach mal mit der Suche und etwas Zeit umsehen können und hätte schnell gesehen, wie die meisten hier denken.
Und nein, ich will niemanden in eine Schublade stecken, mir ist schon klar, daß es viele Meinungen gibt, aber zeigt mir doch bitte einen Thread, in dem bei so einer Frage ermutigt wurde. In der Regel eskalieren diese Threads in kürzester Zeit und es sind auch immer wieder die gleichen Aussagen, drum fand ich persönlich den Thread irgendwie sinnlos.

Aber gut, ich würg meine eigene Meinung auch wieder zurück und sage sorry, tut mir leid, ich hatte heute einen schlechten Tag.
 
Thema:

ist es denn wirklich so schlimm?

ist es denn wirklich so schlimm? - Ähnliche Themen

  • Kastration wirklich so schnell?

    Kastration wirklich so schnell?: hallo! habe ein problem: wir haben zwei katzen beide 9 monate alt. seit gestern ist carrie rollig. habe daraufhin den ta angerufen um so in 3...
  • Wirklich nur ein Hoden ?!!!!

    Wirklich nur ein Hoden ?!!!!: Hallo, neben mir liegt ein sehr müder, schwacher, und benommener Maine Coon Kater. Langgestreckt schläft er und versucht die Strapazen der OP...
  • Das ist mal WIRKLICH frühreif!

    Das ist mal WIRKLICH frühreif!: Guten Morgen... Leider schlafe ich immer noch nicht, weil ich mir gerade die ganze Zeit den Kopf über etwas zerbreche, was ich vorhin beobachten...
  • Studieren Tierärzte wirklich oder gewinnen sie ihre Zulassung???

    Studieren Tierärzte wirklich oder gewinnen sie ihre Zulassung???: Hallo Foris, ich hatte gerade ein tolles Gespräch mit dem ehemaligem TA meiner Ginny. Ich: "Guten Tag, ich würde gerne wissen, ob Ginny...
  • Wirklich Kater oder Katze? Hilfe benötigt - Achtung: FSK 18 Foto :-) )

    Wirklich Kater oder Katze? Hilfe benötigt - Achtung: FSK 18 Foto :-) ): Hallo, ich habe ja seit Dienstag zwei kleine ca. 4 Monate alte Kater aus Spanien...
  • Ähnliche Themen
  • Kastration wirklich so schnell?

    Kastration wirklich so schnell?: hallo! habe ein problem: wir haben zwei katzen beide 9 monate alt. seit gestern ist carrie rollig. habe daraufhin den ta angerufen um so in 3...
  • Wirklich nur ein Hoden ?!!!!

    Wirklich nur ein Hoden ?!!!!: Hallo, neben mir liegt ein sehr müder, schwacher, und benommener Maine Coon Kater. Langgestreckt schläft er und versucht die Strapazen der OP...
  • Das ist mal WIRKLICH frühreif!

    Das ist mal WIRKLICH frühreif!: Guten Morgen... Leider schlafe ich immer noch nicht, weil ich mir gerade die ganze Zeit den Kopf über etwas zerbreche, was ich vorhin beobachten...
  • Studieren Tierärzte wirklich oder gewinnen sie ihre Zulassung???

    Studieren Tierärzte wirklich oder gewinnen sie ihre Zulassung???: Hallo Foris, ich hatte gerade ein tolles Gespräch mit dem ehemaligem TA meiner Ginny. Ich: "Guten Tag, ich würde gerne wissen, ob Ginny...
  • Wirklich Kater oder Katze? Hilfe benötigt - Achtung: FSK 18 Foto :-) )

    Wirklich Kater oder Katze? Hilfe benötigt - Achtung: FSK 18 Foto :-) ): Hallo, ich habe ja seit Dienstag zwei kleine ca. 4 Monate alte Kater aus Spanien...
  • Schlagworte

    Top Unten