Impfungen und CNI ..zur Info

  • Ersteller des Themas HorstB
  • Erstellungsdatum

HorstB

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
714
Gefällt mir
0
Hallo miteinander,

weil immer wieder die Frage auftaucht, inwieweit Impfungen und CNI evtl. einen ( unheilvollen ) Zusammenhang haben könnten, habe ich mal versucht, mich schlau(er ) zu machen.
Es gibt in dem Zusammenhang eine neuere Studie a. d. Jahre 2010, die von Dr. Jackie ( Jacqueline ) C. Whittemore vom Veterinary Medical Center
der University of Tennessee durchgeführt worden ist. An den gesamten Inhalt der Arbeit bin ich über die Uni gelangt. Aus Copyright - Gründen darf ich das Ganze aber nicht verlinken.

Zumindest schon mal zum Überblick:
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1939-1676.2010.0476.x/abstract

Wer Interesse an den Details hat, kann aber den TA ansprechen. Viele TÄ haben Zugang zum VIN – dort findet sich J. Whittemores Studie dann auch.
Zum besseren Verständnis / Fündigwerden habe ich noch die Antwort der initialen Ansprechpartnerin von der Heska Corporation beigefügt.

Grüßle

Horst


Dr. B.,
thank you for you interest in this research. The most recent information on this topic was presented at the AmericanCollege of Veterinary Internal Medicine Forum in 2010 by Dr. Jackie Whittemore. The assessment of the data suggested that antibodies against feline Crandall kidneys cells induced by vaccination may have clinical relevance to cats with kidney failure. Do you have access to VIN (Veterinary Information Network)? If so, you can access this abstract by searching the proceedings for Dr. Whittemore’s name.
Best
Ellen Miller, DVM, MS, DACVIM
Heska Corporation
 
24.09.2010
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.834
Gefällt mir
21
Danke Horst!

Ich habe bisher noch keine konkrete Studie zu diesem Thema gesehen, nur gelesen, daß in dieser Richtung geforscht wird. Der Impfstoff wird auf Nierenzellen gezüchtet und diese bilden dann Antikörper.

Ich weiß nicht, ob ich die Energie aufbringe, mir das auf Englisch anzutun, aber ich werde auf alle Fälle meinen TA drauf ansprechen...
 

Mirabelle

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
3.552
Gefällt mir
0
Hallo Horst,

vielen Dank für den Hinweis, habe ihn mir gerade runtergeladen und werde ihn bei Zeiten mal lesen.Komme ja dank Uni-Kennung auch an die Volltexte.

LG
Mira
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

katze schmatzt und würgt

Top Unten