Impfpapiere?

Diskutiere Impfpapiere? im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, Ihr Lieben, ich bräuchte mal einen Rat von euch. Unsere kleine Luise ist ja jetzt so ca. 6 Wochen ganz bei uns. Ihre Vorbesitzer haben...

katzenfreund

Gast
Hallo, Ihr Lieben,

ich bräuchte mal einen Rat von euch. Unsere kleine Luise ist ja jetzt so ca. 6 Wochen ganz bei uns. Ihre Vorbesitzer haben gesagt, sie möchten vorbei
kommen und uns die Impfpapiere bringen und sehen, wie und wo sie jetzt lebt. Ehrlich gesagt, ist mir das nicht so recht, weil sie auch ihre Kinder mitbringen möchten, vor denen Luise ja abgehauen ist. Ich möchte nicht, dass sie sich erschreckt.

Braucht man die Papiere für den Tierarzt überhaupt? Sie ist zum letzten Mal an Weihnachten geimpft worden, als sie eine Woche im Tierheim war. Wann Entwurmung usw. war, weiß ich leider nicht. Kann ich nicht einfach so mit ihr zum Tierarzt?

Danke und viele liebe Grüße von
Michaela
 
15.05.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Impfpapiere? . Dort wird jeder fündig!

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hallo, Michaela!
Den Impfausweis solltest du schon haben. Es ist ein Dokument, mit dem du die Impfungen nachweisen kannst! Ist wichtig, wenn du mit Katze ins Ausland willst, sie in einer Tierpension unterbringen willst o.ä.
Ich finde es gut von den früheren Besitzern, daß sie schauen wollen, wie es der Süßen geht.
Was den Kinderbesuch angeht: es ist in deinem Zuhause, du kannst die Kinder dann ja auch zurechtweisen...oder die Eltern bitten, ohne Kinder zu kommen wenn du Angst hast, es könnte ein Schockerlebnis für die Kleine sein.
Aber ich denke schon, daß die Kids sich nicht so aufführen werden wie Zuhause!
 

freddy2002

Registriert seit
30.11.2002
Beiträge
492
Gefällt mir
0
Hallo Michaela,

die Papiere solltest Du Dir wirklich geben lassen.
Und das die Vorbesitzer mal nach der Katze schauen möchten finde ich gut.

Hast Du mal mit ihnen über Deine Bedenken bezüglich der Kinder gesprochen? Vielleicht zeigen sie ja Verständnis und lassen die Kids zuhause wenn sie es wissen.
Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
 

siggi

Registriert seit
01.03.2003
Beiträge
751
Gefällt mir
0
Hallo Michaela,
dieses Problem hatte ich auch mal. Die Papiere wurden mir aber nie vorbeigebracht. Und meiner Erfahrung nach lohnt es sich auch gar nicht darauf zu warten. Du kannst auch so zum Tierarzt. Dort wird das Kätzchen dann so behandelt als wäre es noch nie geimpft worden. Es wird ein Bluttest gemacht, und wenn alles in Ordnung ist wird danach geimpft. Du bekommst auch einen neuen Impfpass. Es kostet vielleicht etwas mehr, als wenn Du den Impfpass vorlegen kannst.(Bluttest und Grundimmunisierung gespart) aber mir war es das wert.
Falls die Vorbesitzer vorbei kommen und Dir die Unterlagen bringen, würde ich sie dankend annehmen. Aber in meinem Fall hatte die Vorbesitzerin keinerlei Interesse am Wohlergehen "jetzt unserer kleinen Frieda".
Sie sitzt jetzt neben mir und schaut mir beim Schreiben zu, und ist mir nicht böse, daß sie deshalb einmal mehr gepikst wurde.
Gruß Siggi mit Fritz und Frieda
 
Thema:

Impfpapiere?

Schlagworte

impfpapiere

Top Unten