Impfkosten

Diskutiere Impfkosten im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, wollte euch mal fragen was ihr bei eurem Tierarzt so an Impfkosten firstzahlen müßt. Wir haben jetzt für eine Auffrischung 28 euro bezahlt...

billi

Registriert seit
28.01.2003
Beiträge
61
Gefällt mir
0
Hallo,
wollte euch mal fragen was ihr bei eurem Tierarzt so an Impfkosten
zahlen müßt. Wir haben jetzt für eine Auffrischung 28 euro bezahlt. Find ich sehr viel, oder nicht ??Habe noch nicht so die Erfahrung mit Tierarztkosten (gottseidank). würd mich halt einfach mal intressieren was ihr so bezahlt.

LG
billi
 
03.04.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Impfkosten . Dort wird jeder fündig!
ceolbeatha

ceolbeatha

Registriert seit
22.03.2003
Beiträge
4.421
Gefällt mir
0
Hallo Billi,

so war es bei uns im Januar (bei 2 Kater):

Ohren untersucht
Zähne, Zahnfleisch kontrolliert,
überprüft ob Geruch aus dem Mäulchen kommt,
abgetastet,
abgehorcht,
gewogen,
Fieber gemessen.
Impfung gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche

Kosten:
Für die Untersuchungen und die beiden Impfungen haben wir insgesamt 51,20 Euro für beide Kater zusammen bezahlt. Pro Katze gab es 2,50 Euro Mengenrabatt, weil wir mit Beiden zeitgleich da waren.

Viele Grüße
Marion
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Billi,

wir haben im Januar für jede unserer drei Katzen bezahlt:

Impfung RCPT und Leukose - 43,11 Euro netto

Im Vergleich zu Marions Rechnung erscheint das teuer, allerdings sehe ich die Leukoseimpfung nicht extra ausgewiesen, mag sein, daß das den Brocken ausmacht.

Liebe Grüße,
Iris
 

Duquesa86

Registriert seit
27.01.2003
Beiträge
3.806
Gefällt mir
0
Hallo,

hab vor kurzen für meinen Toffee für die Grundimpfung, plus Abhören, Zahnkontrolle, Analdrüsen leeren und Impfpaß ausstellen 39,-- Euro bezahlt. In den nächsten 2 Wochen muß ich zur Auffrischimpfung mit ihm. Bin mal gespannt was das kostet.
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hi!
Ich denke, die 28 € waren nicht extrem teuer. Oskar war ja auch letzte Woch zum Impfen.
Die Schnupfen/Seuche/Tollwut kostete 33,19€ netto, zusätzlich Leukose mit 15.95€ netto.
Jetzt kommt es drauf an, was bei deiner Katze geimpft worden ist. Vom Preis
allein ist es ja schwer auszumachen.
Im Vergleich zu Lilly lieg ich da noch um einiges teurer aber das kenne ich von meinem TA schon. Günstig ist er nicht, dafür super gründlich und sehr kompetent!
 

dibiki

Gast
Guten Morgen zusammen,

und was haltet Ihr von 116 Euro für Blutabnahme (kein Profil), sondern für 3 Tests FIP und noch zwei, die ich mir nicht merken konnte, Spritze zur Magenberuhigung und 2 kg Diät-Futter (ID) von Hills sowie ins Mäulchen gucken und Herz abhören. Ich habe zumindest einen kleinen Schock bekommen.
Es war mein erster Besuch bei der Tierärztin, weil ich ja umgezogen bin und der andere weiter weg ist.

Liebe Grüße Dani, Dina und Billy
 

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
Hallo Dibiki,

Blutprobenentnahme venös kostet bei unserem TA 7,67 Euro netto
Blutprobenaufbereitung: 6,14 Euro
Untersuchung im Fremdlabor: 20,45 Euro
Leukosetest: 25,56 Euro
FIP-Test: keine Ahnung
Dein Dir unbekannter Test: keine Ahnung

Aber wenn Du alles aufaddierst und außerdem noch Futter gekauft hast, hört sich das nicht so teuer an.

Liebe Grüße,
Iris
 

dibiki

Gast
Liebe Iris,

dann scheint der Preis ja im Durchschnitt zu liegen. Letztendlich bezahlt man das ja auch für unsere lieben Schmusen, aber man kann ja auch darauf achten, dass man nicht über den Tisch gezogen wird. Ich habe nämlich noch nie eine Rechnung bekommen und ein Preisschild hängt ja auch nirgends aus. Deswegen finde ich es hilfreich, wenn man die Erfahrungswerte von uns vergleichen kann.

Liebe Grüße Dani, Dina und Billy
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hallo, Dani!
Mein Oskar ist auf FIV, Leukose und Corona-Viren getestet worden. Der Corona-Titer im externen Labor. Dafür habe ich 56 € bezahlt.
Es kommt jetzt noch darauf an, was getestet wurde. Bestimmte Blutwerte oder nur Infektionskrankheiten.
Die Preise variieren total, laß dir beim nächsten Mal eine Rechnung geben, wo die einzelnen Behandlungspunkte aufgeführt sind. Wenn die TÄ sie dir verweigern sollte ist da meiner Meinung nach mit der Abrechnung was nicht ganz koscher...ist gerade bei höheren Beträgen oder verschiedenen Posten wie z.B. Impfung+Futter+Medizin sinnvoll!
 
ceolbeatha

ceolbeatha

Registriert seit
22.03.2003
Beiträge
4.421
Gefällt mir
0
Hallo Dani,
habe gerade mal die Rechnung von Laboklin bezüglich des Katzenprofils unserer Inka rausgekramt. Leider habe ich nicht mehr das Blatt mit den jeweiligen Werten (habe ich zum Schluß der TK noch gegeben und behielt alles da als Inka eingeschläfert war), weiß nur, daß FIP definitiv dabei war, da der TA sich nicht erklären konnte warum das Tier nicht gesund wird. Was sonst noch alles getestet war habe ich leider vergessen, es waren auf jeden Fall mehrere Werte eingetragen.

Die Rechnung bekamen wir direkt von Laboklin und betrug incl. MwSt. 37,03 Euro, das war am 17.07.02.

LG
Marion
 

dibiki

Gast
Guten Morgen Ihr Lieben,

mein Katerchen wurde nur auf Katzenkrankheiten untersucht und Nierenwerte. Am Freitag habe ich bei der TÄ angerufen (obwohl die sich ja melden wollten) und es ist alles i. O. Nur die Nierenwerte fehlen noch, aber falls da etwas nicht i. O. sein sollte wollte sie sich melden. Auf jeden Fall werde ich mir nächstes mal eine Rechnung geben lassen. Billy scheint ja dann das Futter nicht zu vertragen oder reagiert allergisch auf etwas, was in dem Futter drin ist. Naja, nun bin ich erst mal froh, dass soweit nichts ist.

Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche...

P. S.: Ich bin übrigens am Samstag im Tierheim gewesen und habe den Einführungsspaziergang mitgemacht. Gestern war ich auch wieder da und werde dort täglich aufkreuzen, wenn nichts dazwischen kommt. Habe heute schon gleich alte Klamotten mitgenommen, damit ich gleich nach der Arbeit dort hin kann ohne mich vorher zu Hause umzuziehen - muss mich dann halt im Auto umziehen oder so. Die Tierchen können einem wirklich leid tun.
 

matka

Gast
Guten Morgen an Alle

Wir Bezahlen bei unserem TA für

Leukose Impfung: 18,97 Euro
Katzenschnupfen/-seuche-Tollwut:36,21 Euro
Blutprobenentnahme 5,17 Euro
FeLV/FIV/FIP-Screening Vet-Med-Labor 46,98
Fip-Screening :28,19 Euro

Alle Preise sind mit Mehrwertsteuer.
Im Grossen und Ganzen sind die Preise beim Impfen nicht ganz so unterschiedlich wie beim Kastrieren,oder was meint ihr?
 
Thema:

Impfkosten

Impfkosten - Ähnliche Themen

  • Impfkosten zu hoch oder Durchschnitt?

    Impfkosten zu hoch oder Durchschnitt?: Hallo zusammen, was zahlt Ihr für die Impfung beim Tierarzt? Ich zahle für Katzenschnupfen/Katzenseuche/Tollwut/Leukose 45 Euro pro Katze. Ist...
  • impfkosten und tierarzt gesucht.....

    impfkosten und tierarzt gesucht.....: hallo zusammen, auch auf die gefahr hin, dass sowas schon gepostet wurde: weiss jemand, was die erste grundimpfung so durchschnittlich kostet...
  • Ähnliche Themen
  • Impfkosten zu hoch oder Durchschnitt?

    Impfkosten zu hoch oder Durchschnitt?: Hallo zusammen, was zahlt Ihr für die Impfung beim Tierarzt? Ich zahle für Katzenschnupfen/Katzenseuche/Tollwut/Leukose 45 Euro pro Katze. Ist...
  • impfkosten und tierarzt gesucht.....

    impfkosten und tierarzt gesucht.....: hallo zusammen, auch auf die gefahr hin, dass sowas schon gepostet wurde: weiss jemand, was die erste grundimpfung so durchschnittlich kostet...
  • Schlagworte

    katzen grundimpfung kosten

    ,

    grundimpfung katzen kosten

    ,

    kosten grundimpfung katze

    ,
    impfkosten für katzen
    , tierarztkosten grundimmunisierung katzen, kosten für grundimpfung bei katzen, impfkosten für katzenbabys, kosten grundimmunisierung tierarzt katze, kosten grundimpfung katzen, grundimpfung katen kosten, impfkosten vergleich katzen, grundimpfung katze koste, rcpt------impfung kosten, impfkosten bei katzen, grundimpfung katze kosten
    Top Unten