Impfen im Alter...

Diskutiere Impfen im Alter... im Impfungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, ich wollte mal eure Meinungen zum Thema Impfen wissen: Krümel ist 15 Jahre und bekommt Herztabletten :cry: Nun firstmeinte meine TA das...

Bellinchen

Registriert seit
11.07.2006
Beiträge
297
Gefällt mir
0
Hallo,

ich wollte mal eure Meinungen zum Thema Impfen wissen:


Krümel ist 15 Jahre und bekommt Herztabletten :cry:
Nun
meinte meine TA das ich sie mal wieder gegen Katzenschnupfen impfen lassen sollte.
Krümel ist eine reine Wohnungskatze und ich denke das es in ihrem Alter nicht mehr so gut ist wenn ich sie impfen lasse.
Ist doch eine zusätzliche Belastung für ihren Körper, oder was meint ihr dazu?

Nette Grüsse,
Bellinchen :-)
 
14.09.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Impfen im Alter... . Dort wird jeder fündig!

Bellinchen

Registriert seit
11.07.2006
Beiträge
297
Gefällt mir
0
Hat niemand eine Meinung dazu?


Nette Grüsse,
Bellinchen :wink:
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.873
Gefällt mir
5
Ich persönlich lasse meinen Filou (ca. 12 Jahre) nicht mehr impfen. Er ist auch ein reiner Wohnungskater, Schilddrüsenkrank und ist sonst gesundheitlich auch sehr sensibel.
Es ist natürlich Deine Entscheidung, aber ich schätze die Gefahr nicht als so groß ein, dass Deine Süße sich infizieren wird.
Wann war denn die letzte Impfung? Nach Meinung vieler ist dieser jährliche Impfrhythmus ohnehin überholt.
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
Hi Bellinchen,


habt ihr denn viel Katzenschnupfen bei euch in der Gegend? Wenn ja, wuerde ich es eher tun. Da sie aber eine reine Wohnungskatze ist, wird sie sich wahrscheinlich eh' nicht so leicht anstecken.

Christine.
 

Bellinchen

Registriert seit
11.07.2006
Beiträge
297
Gefällt mir
0
Hallo Petra,


vielen Dank für deine Antwort.

Ich habs mir auch hin und her überlegt ob ih sie impfen lassen sollte oder nicht.
Eigentlich bin ich ja auich dagegen...

Die letzte Impfung gegen Katzenschnupfen ist schon lange her (ich weiss gar nicht mehr wann) aber es war auch soweit immer alles in Ordnung.

Wie gesagt, sie ist ja wirklich nur drinnen.
Bei einer jungen Katze ist wie gesagt impfen für mich ja keine Frage, aber bei einer äöteren ist es immer so eine Sache ::?

Nette Grüsse,
Bellinchen
 

Bellinchen

Registriert seit
11.07.2006
Beiträge
297
Gefällt mir
0
Hallo Christine,

auch die vielen Dank für deine Antwort :-).

Also nicht das ich wüsste- wie es so bei uns aussieht in der Gegend mit dem Katzenschnupfen...::?
Normal würd ich sagen...

Es ging mir ja praktisch nur darum weil Krümel ja leider nicht mehr die Jüngste ist-wegen der Impferei...
Wärst du da auch meiner Meinung?

Nette Grüsse,
Bellinchen :wink:
 

stanzi

Gast
Ich habe meine alte Lisa früher auch nicht mehr impfen lassen. Sie war so klapprig und dürr, das wollte ich einfach nicht noch zusätzlich machen, denn ich sehe schon, dass die Katzen nach so einer Impfung immer sehr "platt" sind.
Ich würde aber auch mal mit dem Tierarzt über die berechtigten Bedenken reden.
Wobei die meisten natürlich immer zur jährlichen Impfung raten.
 

portrigh

Registriert seit
27.12.2005
Beiträge
783
Gefällt mir
0
Meine TÄ hat mir bei unseren 15jährigen Thai von der Impfung abgeraten. Er hatte Probleme mit den Nieren und da meinte sie, dass die Impfung eine zusätzliche Belastung ist.

Raus ging er zu dem Zeitpunkt auch recht selten und meist nur auf die Terrasse.
Ich habe dann aufs Impfen verzichtet und alles ist gutgegangen.
 

portrigh

Registriert seit
27.12.2005
Beiträge
783
Gefällt mir
0
Unsere TÄ hat bei unseren 15jährigen Thai von der Impfung abgeraten, weil er schon Probleme mit den Nieren hatte.


Chivas ging zu diesem Zeitpunkt nicht mehr viel raus und wenn, nur auf die Terrasse. Wir haben ihn dann auch nicht mehr impfen lassen um ihn nicht noch mehr zu belasten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bellinchen

Registriert seit
11.07.2006
Beiträge
297
Gefällt mir
0
Vielen Dank für eure netten Antworten :-),

der TA meinte das bei Krümel die Nieren auch nicht mehr 100% in Ordnung sind, aber das würde ja das Alter mit sich bringen...

Trotzdem versteh ich nicht warum er sie dann impfen will, zumal das an die Substanz geht ::?

Hm, wie gesagt bin da noch hin und hergerissen...

Nette Grüsse,
Bellinchen
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Trotzdem versteh ich nicht warum er sie dann impfen will, zumal das an die Substanz geht
Bitte frag ihn ganz ganz genau deswegen und bring auch Deine Bedenken deutlich zum Ausdruck

Ich würde NICHT mehr impfen lassen, denn es spricht wenig dafür aber etliches dagegen.

Zugvogel
 

Bellinchen

Registriert seit
11.07.2006
Beiträge
297
Gefällt mir
0
Ja Zugvogel, das seh ich genauso.

Aber vielleicht will er auch nur daran verdienen und wird sich rausreden.
Hach, das ist so ne Sache...
Wie gesagt, wenn Krümel jünger wäre- keine Frage. Aber so? ::?
Mein Gefühl sagt mir das ich es nicht machen soll!

Liebe Grüsse,
Bellinchen :wink:
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.873
Gefällt mir
5
Gerade wenn die letzte Impfung schon sehr lange her ist, würde ich auf eine Impfung verzichten.
 

Bibi113

Gast
Hallo Du,

nachdem nur gesunde Katzen in meinen Augen geimpft werden sollten, würde ich ab einem bestimmten Alter auf jeden FAll vorher eine Blutuntersuchung machen lassen explizit Nierenwerte. Sind diese bereits erhöht, würde ich auch nicht mehr "so gerne" impfen lassen. So gerne im Sinne von einer Risikoabwägung (Freigänger oder nicht, kommt ein Neuzugang ins Haus usw.)?

Unsere Senioren werden nicht mehr geimpft da sie beide krank sind und Gizmo auch an CNI leidet. Tini mit seinen 12 Jahren wäre nächstes Jahr wieder zum impfen, da werde ich aber vorher einen Blutcheck machen lassen oder zumindest das Uringewicht (Ist wohl auch aussagekräftig) bestimmen lassen.
 

Bellinchen

Registriert seit
11.07.2006
Beiträge
297
Gefällt mir
0
Hallo Bibi,

ich hatte ja vor ca. 4 Wochen einen Bluttest machen lassen worauf der Arzt ja meinte das sie erhöhte Nierenwerte hat.
Deswegen versteh ich ja auch nicht wieso er dann zum Impfen rät ::??

Krümel ist ja die einzige Katze die ich habe und ich möchte ihr auch keine andere Katze mehr zumuten(hatte vorher ja insgesamt 3-die anderen sind aber schon vertstorben:cry:).Sie kommt so besser zurecht...

Was haben denn deine Fellnasen für Krankheiten?
Ich weiss leider nicht was CNI ist :oops:,sorry...

Also, ich denke schon das ich da auf meine innere Stimme hören sollte und nicht impfen lassen werde.


Die Antworten helfen mir doch sehr bei meiner Entscheidung!!!


Nette Grüsse,
Bellinchen :wink:
 

Bellinchen

Registriert seit
11.07.2006
Beiträge
297
Gefällt mir
0
Hallo Zugvogel,

meistens klappts mit der inneren Stimme :wink:


Nette Grüsse,
Bellinchen ::w
 

Bibi113

Gast
Hallo Bellinchen,

CNI ist eine chronische Niereninsuffizienz, heisst sie arbeiten nicht mehr richtig. Lissy unsere Omakatze hat Probleme mit der Bauchspeicheldrüse, sie bildet selbst keine Enzyme zur Fettverdauung und wir müssen Enzyme zu jeder Mahlzeit zufüttern. Trotzdem ist dies nur suboptimal und ihr Körper kann die Nahrung nicht so gut verwerten. Sie ist im Sommer 19 geworden und hat auch beim letzten Impfen vor 4 Jahren mit Krämpfen reagiert. Seitdem ist da Schluss mit Impfen. Sie war damals aber noch gesund und hatte gute Nierenwerte.

Gerade erhöhte Nierenwerte und Impfen passt überhaupt nicht zusammen. Da würde ich nochmal mit dem TA reden bzw. mal eine zweite Meinung einholen. Soweit ich weiss ist auch die Zusammensetzung der Impfstoffe hier das Problem, da sie (habe ich gelesen weiss nicht inwieweit das noch zutrifft) auch aus Katzennierenzellen gewonnen werden zum Teil und der Körper dann auch die Abwehr auf die eigenen richten kann. Müsste ich mal suchen das Dingens bzw. den Bericht falls Du ihn brauchst.:-)
 

Bellinchen

Registriert seit
11.07.2006
Beiträge
297
Gefällt mir
0
Hallo Bibi,

das tut mir sehr leid mit deinen Kätzchen :cry:

Also, ich muss sagen das ich jetzt wirlich davon überzeugt bin meine Krümel NICHT
impfen zu lassen...

Wenn ich das alles so lese, versteh ich allerdings meinen TA nicht.
Da ich ja sowieso in kapp 2 Monaten nach München ziehen werde,muss ich mir ja sowieso einen anderen TA suchen.
Hoffentlich finde ich einen kompetenteren als meinen, der wohl darin nicht allzuviel Ahnung zu haben scheint, sonst würde er ja das nicht vorschlagen ::?


Du könntest mir ja mal eine PN schicken!

Liebe Grüsse,
Bellinchen :wink:
 
Thema:

Impfen im Alter...

Impfen im Alter... - Ähnliche Themen

  • 10. Jahre alte Kätzin / Kater impfen lassen?

    10. Jahre alte Kätzin / Kater impfen lassen?: Hallo ihr lieben. Habe mich mal hier in das Thema Impfen reingelesen. Kurz zur Geschichte: Meine zwei Fellnasen werden dieses Jahr 10. Ausser...
  • Weiter Impfen Ja/Nein - Altere Tiere

    Weiter Impfen Ja/Nein - Altere Tiere: Hi @, meine drei Fellis sind schon ältere Modelle (15 J., 16 J., etwa 12 J.), Freigänger. Die beiden ältesten sind von klein auf jährlich geimpft...
  • Ab welchem Alter sollte mann Impfen lassen??

    Ab welchem Alter sollte mann Impfen lassen??: Hallo an alle Ich habe seit 3 Tagen Katzennachwuchs. Wie sieht das mit der Impfung aus? Sie ist jetzt 11 Wochen alt. Vor 3 Tagen war ich beim...
  • In welchem Alter impfen?

    In welchem Alter impfen?: Hallo, habe seit 1 Woche 4 neue Fellnasen im Haus, 3 davon sind 12, einer ist 9 Wochen alt. Wann sollte man die Nasen spätestens/frühestens...
  • Wohnungskatze 12 Wochen alt-Impfen ja oder nein??!

    Wohnungskatze 12 Wochen alt-Impfen ja oder nein??!: Hallo! Wir haben seit einer Woche einen 12-Wochen jungen Kater, den wir als Spielgefährten für unsere einjährige Maggie dazugeholt haben. Er ist...
  • Ähnliche Themen
  • 10. Jahre alte Kätzin / Kater impfen lassen?

    10. Jahre alte Kätzin / Kater impfen lassen?: Hallo ihr lieben. Habe mich mal hier in das Thema Impfen reingelesen. Kurz zur Geschichte: Meine zwei Fellnasen werden dieses Jahr 10. Ausser...
  • Weiter Impfen Ja/Nein - Altere Tiere

    Weiter Impfen Ja/Nein - Altere Tiere: Hi @, meine drei Fellis sind schon ältere Modelle (15 J., 16 J., etwa 12 J.), Freigänger. Die beiden ältesten sind von klein auf jährlich geimpft...
  • Ab welchem Alter sollte mann Impfen lassen??

    Ab welchem Alter sollte mann Impfen lassen??: Hallo an alle Ich habe seit 3 Tagen Katzennachwuchs. Wie sieht das mit der Impfung aus? Sie ist jetzt 11 Wochen alt. Vor 3 Tagen war ich beim...
  • In welchem Alter impfen?

    In welchem Alter impfen?: Hallo, habe seit 1 Woche 4 neue Fellnasen im Haus, 3 davon sind 12, einer ist 9 Wochen alt. Wann sollte man die Nasen spätestens/frühestens...
  • Wohnungskatze 12 Wochen alt-Impfen ja oder nein??!

    Wohnungskatze 12 Wochen alt-Impfen ja oder nein??!: Hallo! Wir haben seit einer Woche einen 12-Wochen jungen Kater, den wir als Spielgefährten für unsere einjährige Maggie dazugeholt haben. Er ist...
  • Schlagworte

    impfen im Alter

    Top Unten