Immunsystem stärken

Diskutiere Immunsystem stärken im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, womit kann firstich das Immunsystem stärken (ausser mit Baypamune) ?

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Hallo,

womit kann
ich das Immunsystem stärken (ausser mit Baypamune) ?
 
26.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Immunsystem stärken . Dort wird jeder fündig!
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.873
Gefällt mir
5
Hallo,
mir fällt da spontan Ecchinacea ein. Das nimmt man zur allgmeinen Stärkung des Immunsystems.
Aber vielleicht haben hier noch ein paar Fachleute bessere Tips für Dich.
Gruß
 

al1b0b0

Gast
Hallo, Niki.

Wie Petra schon sagte, Echinacea-Präparate sorgen dafür, daß das Immunsystem "auf Trab" bleibt. Allerdings habe ich auch gelesen, daß Echinazea appettitanregend wirkt. Bei Fellnasen, die zu Übergewicht neigen, sollte man sich das schon überlegen :wink:
Baypamune hab ich schon gehört, hab aber nicht so die echte Ahnung. Klingt für mich aber nach einem ziemlichen "Klopper", den man nicht ohne Absprache mit dem TA geben sollte.

Gruß

robert
 

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Hallo,

bekomme ich das Echinacea in der Abotheke ? Ist für das das Menschen (Echinacea Stada) ?

& wie muss ich das Dosieren ? Kommt das ins Wasser ?

Ihr seht ich habe keine Ahnung :oops: :roll:
 

sabhel

Gast
Wollte genau das gleiche wie Niki fragen, ist das das selbe wie für Menschen?
LG
Sabine
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallöchen,
Echinacea gibt es auch als Globuli in der Apotheke. Ich mache diese Kur zur Zeit bei meinen beiden. 1 mal Täglich 5 Globuli (ich löse es im Wasser auf gebe es ins Mäulchen) das dann 3 Wochen dann 2-3 Wochen Pause und nochmal 3 Wochen wiederholen.
Meine nehmen es problemlos. Wenn du was flüssiges aus der Apotheke holst mußt du aufpassen da kann auch Alkohol drinnen sein was ja nun nicht so gut ist.Ach so die Globuli habe ich in der Potenz D6.
 

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Hallo Sylvie,

wieviel kostet das ?

& was ist "Potenz D6" ?
 

Anonymous

Gast
Hallo Niki,

hier mal ein Link zu Echinacea:

http://www.arteschock.de/om/homoe/Materia-Schrift/Echinacea.htm

Grundsätzlich will ich einfach mal wieder sagen, dass ich nichts mehr davon halte, einfach mit homöopathischen Mitteln an irgendwelche Sachen ranzugehen (siehe mein Posting).

Und Deine Frage zur Potenz D6. Auch das ist nicht einfach zu erklären. Vielleicht solltest du das mal lesen.

Wenn du dich für Echinacea entscheidest, dann schreibt Sylvi richtig, dass Du Dir in der Apotheke die Globuli besorgen solltest (keine Flüssigkeit wegen dem für Katzen schädlichen und nicht wohlschmeckenden Alkohol). Ich würde allerdings eher 2x3-5 Globuli geben. Aber wie gesagt: Bitte verstehe das nicht als Empfehlung.

Ich glaube, das auch Echinacea unterdrücken kann und die wahren Symptome verschleiern kann, wenn das Mittel nicht auf Pooh passt. Evtl. kriegst Du dann das Problem wie bei der Anwendung von Antibiotika, dass das Problem an anderer Stelle wieder auftritt (z.B. Durchfall).

Ich selbst werde es wieder mit einer klass. Homöopathin versuchen und hab heute mal eine per Mail angeschrieben. Sie wohnt zwar gute 70 Kilometer von mir entfernt, aber vielleicht macht sie es trotzdem.

Liebe Grüsse
 

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Liebe Simone,

danke für deine Mühe. ::bussi

Nachdem ich beide Links & sein Posting gelesen habe, bin ich verwirrter als vorher ::?

Bevor ich was falsch mache lasse ich es lieber.
 

al1b0b0

Gast
Hallo, Niki.

Ach Mönsch!!! :cry:
Das Forum ist soo schnell geworden... :roll: Hab diesen Thread ganz aus den Augen verloren. Sorry!

Empfehlung meiner TÄ:
Echinazin (Tabletten, müsstest Du in jeder Apotheke bekommen)
1.. 2 Mal im Monat 1/2 Tablette zerbröselt unters Futter mischen.

Ich hoffe, daß hilft noch irgendwem :roll:

Gruß

robert
 

Sabsi

Registriert seit
04.02.2003
Beiträge
1.666
Gefällt mir
1
Ich glaube, das auch Echinacea unterdrücken kann und die wahren Symptome verschleiern kann
Liebe Simone!

Dies kann bei vielen Mitteln zwar der Fall sein, nicht aber bei Echinacea.
Allgemein kann man etwa sagen das Echinacea nicht nach einem homöopathischen Arzneimittelbild, sondern nach der klinischen Indikation verordnet wird.
Hierbei handelt es sich wieder einmal um den klassischen Ausnahmefall welcher bekanntlich die Regel bestätigt.

Deine Homöopathin kann Dir sicher bestätigen, das es bei Echinacea eigentlich kein Arzneimittelbild gibt.
 

seagrape

Registriert seit
22.10.2003
Beiträge
36
Gefällt mir
0
Wie schädlich ist Ecchinacea mit Alkohol?

Wenn du dich für Echinacea entscheidest, dann schreibt Sylvi richtig, dass Du Dir in der Apotheke die Globuli besorgen solltest (keine Flüssigkeit wegen dem für Katzen schädlichen und nicht wohlschmeckenden Alkohol).
Mein Kater kämpft seit zwei Monaten mit einem Hautpilz. Er ist bereits mit Insol geimpft und zusätzlich hab ich am Anfang Imaverol eingerieben und jetzt noch Surolan. Langsam wird es besser, aber sein Immunsystem ist wohl vom Tierheimaufenthalt ziemlich angeschlagen. Meine TA hat mir deshalb letzte Woche Ecchinacea Tropfen gegeben. Wie schädlich ist denn jetzt der Alkohol?

LG,
Tina
 

Silvie

Registriert seit
25.08.2003
Beiträge
605
Gefällt mir
0
Auf jedenfall Vitamin C. :D
 

russian

Gast
Hallo Niki,

zu Stärkung des Immunsystems kann man auch Bioserin einsetzen.


Viele Grüße
Eva
 

Nini

Registriert seit
25.03.2003
Beiträge
1.277
Gefällt mir
0
Hallo!

Als letzten Juli Grisu mit seinem Pilz einzog, hatte der Tierarzt auch gemeint ich könnte Nicki für`s Immunsystem so Echinacea Globulis (die winzigen Kugerln) geben!

:arrow: Er empfahl mir die Potenz D4, (die es aber nicht gab, so war`s dann D6,, war aber auch in Ordnung) , 4 x täglich 2-3 so kleine Kügelchen
Die habe ich einfach in Nafu Brocken gedrückt :wink:
 

Anonymous

Gast
Hi Niki,

auch ich hab deinen Beitrag erst jetzt gelesen. Zur Zeit flitzt hier aber auch alles sooooooooooo schnell durch :oops:

In den letzten Jahren wurde mir immer wieder von verschiedenen Ärzten von Echinacin abgeraten, im Gegensatz zu früher. Es gibt ja laufend neue Erkenntnisse.

Seit Jahren wird ja Zink und Kupfer hervorgehoben. Beides soll das Immunsystem stärken. Beim Trockenfutter habe ich gesehen, dass in manchen sowohl Zink als auch Kupfer enthalten sind.

Extra Zink und Kupfer sollte man aber nicht ohne ärztliche Rücksprache geben. Vielleicht genügt der Anteil im Futter ja vollkommen.

Beim Menschen ist es ja erwiesen, dass Zink hilft, das Immunsystem zu stärken. Ich selbst hatte das mal vom Arzt bekommen - und - es hilft wirklich! :D

Ich schau mal zuhause nach, ob ich noch Unterlagen darüber finde. Ich hatte mal etliche Seiten darüber, wieviel Zink/Kupfer Menschen und Tiere brauchen und wozu.

Liebe Grüße, Stefanie
 
Thema:

Immunsystem stärken

Immunsystem stärken - Ähnliche Themen

  • nach Millas Durchfall,Verdacht auf FIP und röcheln - wie Immunsystem aupäppeln?

    nach Millas Durchfall,Verdacht auf FIP und röcheln - wie Immunsystem aupäppeln?: nach Millas Durchfall, FIP-Verdacht,jetzt röcheln - was noch tun? Hallöchen alle miteinander. ich hoffe das ich jetzt in dieser Rubrik richtig...
  • Wer kennt gutes Aufbaumittel für das Immunsystem?

    Wer kennt gutes Aufbaumittel für das Immunsystem?: Hallo, manche haben ja mitbekommen, dass unser 10 Monate alter Tommy seit einigen Monaten mit einer hartnäckigen Pasteurellen-Infektion (befällt...
  • Kein Immunsystem, was können wir noch tuen?

    Kein Immunsystem, was können wir noch tuen?: Hallo an alle. Unser Kater (14J) lebt seit 7 Monaten bei uns. Er ist aus dem TH. Leider hat er kein Immunsystem und ständig mit Erkältungen und...
  • Plötzliche Beulen am Hals (kein Tumor!) Und Schmerzen beim laufen

    Plötzliche Beulen am Hals (kein Tumor!) Und Schmerzen beim laufen: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir helfen,meine Tierärztin und ich sind ratlos. Loui,mein 9 jähriger Kater, humpelt seit 3 Wochen vorne am linken...
  • stark erhöhte Leberwerte - evtl. durch Carbimazol?

    stark erhöhte Leberwerte - evtl. durch Carbimazol?: hallo zusammen, eigentlich hatten wir damals damit gar nicht gerechnet, als ich meinen Mäcky Anfang Mai in der Klinik vorstellte, da er so...
  • Ähnliche Themen
  • nach Millas Durchfall,Verdacht auf FIP und röcheln - wie Immunsystem aupäppeln?

    nach Millas Durchfall,Verdacht auf FIP und röcheln - wie Immunsystem aupäppeln?: nach Millas Durchfall, FIP-Verdacht,jetzt röcheln - was noch tun? Hallöchen alle miteinander. ich hoffe das ich jetzt in dieser Rubrik richtig...
  • Wer kennt gutes Aufbaumittel für das Immunsystem?

    Wer kennt gutes Aufbaumittel für das Immunsystem?: Hallo, manche haben ja mitbekommen, dass unser 10 Monate alter Tommy seit einigen Monaten mit einer hartnäckigen Pasteurellen-Infektion (befällt...
  • Kein Immunsystem, was können wir noch tuen?

    Kein Immunsystem, was können wir noch tuen?: Hallo an alle. Unser Kater (14J) lebt seit 7 Monaten bei uns. Er ist aus dem TH. Leider hat er kein Immunsystem und ständig mit Erkältungen und...
  • Plötzliche Beulen am Hals (kein Tumor!) Und Schmerzen beim laufen

    Plötzliche Beulen am Hals (kein Tumor!) Und Schmerzen beim laufen: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir helfen,meine Tierärztin und ich sind ratlos. Loui,mein 9 jähriger Kater, humpelt seit 3 Wochen vorne am linken...
  • stark erhöhte Leberwerte - evtl. durch Carbimazol?

    stark erhöhte Leberwerte - evtl. durch Carbimazol?: hallo zusammen, eigentlich hatten wir damals damit gar nicht gerechnet, als ich meinen Mäcky Anfang Mai in der Klinik vorstellte, da er so...
  • Schlagworte

    welcheechinaceapotenzkatzetrinkwasser

    ,

    echinacea globuli katze dosierung

    ,

    globuli zur stärkung des immunsystems bei katzen

    ,
    , immunsystem katze aufbaumittel, echinacea welche potenz zur stärkung des immunsystems katze, echinacea potenz katze, echinacea d6 katze, potenz stärken language:DE
    Top Unten