Ich könnt nur heulen...

Diskutiere Ich könnt nur heulen... im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; .... hallo... Gestern abend ist ja Elli bei mir eingezogen. Mit Nino geht es soweit ganz gut bis auf die Tatsache, daß er ihr immer hinterher...

Mareen

Gast
.... hallo...

Gestern abend ist ja Elli bei mir eingezogen.
Mit Nino geht es soweit ganz gut bis auf die Tatsache, daß er ihr immer hinterher
rennt, sie haut, auf sie draufspringt und sie ihn anfaucht. Daß sie kein Gift spuckt ist
alles... :cry:

Das eigentliche Problem bin aber anscheinend
ICH....
Wie ich schon geschrieben hatte, hat sie wahnsinnige Angst vor meiner Hand.
Von Nino bin ich in der Hinsicht total verwöhnt, weil er von Anfang an total schmusig
war und absolut keine Angst hatte. Elli hingegen tut gerade so, als ob sie sterben müßte,
wenn sie angefaßt wird. Eigentlich braucht man sie fast nur anzuschauen und sie
rennt schon weg :cry:
Mich macht das total fertig... Ich weiß, daß sie nichts dafür kann.
Ich konnte aber heute morgen absolut nichts dagegen tun, daß ich vor Wut schon
geheult hab.
Mir wächst alles total über den Kopf - extremer Streß im Büro, in 2 Wochen zieh ich um
und muß noch renovieren, jetzt noch Problemfall Elli.... :cry:
Hab schon wieder einen Kloß im Hals und könnte losheulen....
Die Kleine kann ja wirklich nichts dafür, aber irgendwie bringt sie momentan das Faß
zum überlaufen....

traurige, wütende, verzweifelte, depressive Grüße,
Mareen
 
10.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich könnt nur heulen... . Dort wird jeder fündig!

Babs

Gast
Hallo Mareen,
erst mal „ruhig Blut“. Bis Katzen sich akzeptieren, können schon Tage/Wochen vergehen, und Nino scheint es sich doch durchaus positiv anzugehen. Du kannst hier im Forum einiges zu dem Thema lesen und auch Tips bekommen, wie man den beiden die Gewöhnungsphase erleichtert. Ich denke mal, dass Du den Stress, den Du momentan erlebst, auch nach außen –sprich auf Deine Katzen überträgst. Für Elli ist sowieso momentan alles neu und unheimlich und dann spürt sie noch, dass Du mit der Situation überfordert zu sein scheinst und flüchtet zunächst lieber – keine guten Schwingungen… :wink:
Als ich damals meine Regenbogenkatze Miezi aus dem Tierheim geholt habe, hat es über 3 Monate gebraucht, bis ich sie anfassen dürfte. Sie ist einfach nur gerannt, wenn sie meine Hand gesehen hat (in die andere Richtung), aber sie wurde irgendwann zu einer richtigen kleinen Schmusekatze, zumindest bei mir. Und ich war zuerst so frustriert, weil ich mir alles ganz anders vorgestellt hatte. Also: Erwarte nicht zu viel von Dir, aber auch nicht von Deinen beiden Kleinen. Kannst Du nicht mal 2 Tage Urlaub nehmen, um zumindest ein bisschen Bürostress hinter Dir zu lassen? Wenn Du wieder ein bisschen mehr Ruhe ausstrahlen kannst (ich gebe zu, mitten im Umzug wahrscheinlich leichter gesagt als getan), klappt der Rest auch irgendwann. A propos Umzug, pass nur gut auf, meine Miezi ist damals trotz aller Vorsichtsmaßnahmen durch ein offenes Fenster abgezischt und ich habe 3 Tage in einer bereits leergeräumten Wohnung verbracht, bis ich sie mit Hilfe von Grillhähnchen wieder eingefangen habe…
LG
Barbara
 

Sandymaus

Registriert seit
29.06.2003
Beiträge
455
Gefällt mir
0
Hi Mareen!

Ich denke mal, Elli spürt Deine Nervosität und fürchtet sich davor! Wie Barbara schon gesagt hat, könntest Du ein oder zwei Tage Urlaub nehmen? Das wäre vieleicht das beste.
Da Du ja auch kein Katzenneuling bist, muss ich Dir ja nicht sagen, dass Katzen Geduld brauchen! Vielleicht lässt Du sie einfach mal in Ruhe für ne Weile!
Erkundet sie denn schon die Wohnung oder hockt sie nur in einer Ecke auf der Flucht vor dem Großen?

Du schaffst das auf jeden Fall...nur Mut!

LG
Sandra
 

Jessie

Gast
Liebe Mareen,

ich kann meiner "Vorschreiberin" nur zustimmen. Ich hatte selbst einmal eine Tierheim-Katze (Nora), die sich nicht anfassen ließ und ich denke, die Tiere haben ihre Gründe dafür - vielleicht schlechte Erfahrungen oder was auch immer. Katzen sind nun einmal sehr sensibel.
Der Versuch mit der Zusammenführung damals ist leider gescheitert, aber ich konnte bei Nora immerhin im Laufe der Zeit, die sie bei uns war, feststellen, dass sie ein wenig auftaute. Nach 2 Wochen traute sie sich immerhin, abends bei uns im Wohnzimmer zu liegen und verzog sich nicht permanent in den Keller. Ich bin mir sicher, hätte sie für immer bei uns bleiben können, wäre aus ihr mit der Zeit eine dankbare Schmusekatze geworden.
Im August habe ich einen neuen "Zweitkatzen-Versuch" gestartet. Sie ist eine Namensvetterin von deiner und heißt ebenfalls Elli. Meine beiden mögen sich eigentlich auch nach nunmehr 2 Monaten nicht so sehr, gehen sich lieber aus dem Weg und es fetzt auch schon mal ganz schön. Mich kostet es jedes Mal Überwindung, da nicht einzugreifen. So etwas kann einem tatsächlich an die Substanz gehen.
Bei Elli habe ich festgestellt, dass sie sich überhaupt nicht auf den Arm nehmen lassen mag. Als ich sie aus dem Tierheim abholte, erklärte mir die Vermittlerin, Ellis Vorbesitzerin habe sie auf dem Arm ins Tierheim gebracht. Scheinbar hatte die überhaupt keinen Transportkorb, denn auch Ellis Geschwister wurden nach und nach dort abgegeben, teilweise in Kartons verpackt. Ich vermute mal, dass Elli das Auf-den-Arm-nehmen mit der traumatischen Erfahrung, einfach abgegeben zu werden, verbindet und sich deshalb jedes Mal heftig wehrt.
Sicher hat auch deine Elli ihre Gründe für ihre mit Sicherheit nur anfängliche Zurückhaltung.
Auch denke ich, dass sich deine augenblickliche Verfassung auf die sensiblen Katzen überträgt. Das konnte ich auch schon bei mir beobachten. Wenn es mir nicht so gut ging, war bei den beiden Miezen erst recht der Teufel los.
Bei Elli hat es übrigens auch über einen Monat gedauert, bis sich sich richtig zu Hause fühlte. Uns Menschen ginge es sicher nicht anders, wenn wir von heute auf morgen in eine neue Umgebung kämen. So etwas ist immer mit Stress verbunden.
Das einzige, was euch helfen kann, ist GEDULD und vor allem, RUHE bewahren. Aber ihr werdet es schon schaffen.

Viele Grüße
Jessie
 

Mareen

Gast
Hallo !!

Mir gehts schon viel besser....

war gerade in der Mittagspause zuhause und alles ist in butter.
als ich reinkam hörte ich, wie nino oben vom kratzbaum runtersprang und
schwups kam er mir entgegengelaufen.
als ich ins wohnzimmer kam... wer liegt da auf dem mittelteil des kb? elli...
ist ja echt ein hammer, daß sie sich schon den kb teilen.
sie hat mir dann tatsächlich vitaminpaste vom finger geschleckt.
dann ist sie vom kb runtergesprungen. nino saß unten auf dem teppich.
sie ist zu ihm hingegangen und hat sich tatsächlich mit erhobenem
schwanz an ihn drangeschmiegt und: DABEI GESCHNURRT 8-)
dann sind BEIDE in die küche und haben nebeneinander gefressen und
danach haben BEIDE nebeneinander aus dem napf getrunken !!!! krass.
beim fressen hab ich sie kurz gestreichelt und: SIE HAT GESCHNURRT....
dann haben sie sich wieder ein bißchen gekloppt. sie hat auch schon
deutlich weniger gefaucht und mehr oder weniger "mitgespielt".
dann ist sie oben auf den kb gegangen (ninos stammplatz). er natürlich
hinterher, aber leider haben sie dort zu zweit keinen platz. er hat sich
dann mit dem teppich begnügt.
als sie oben auf dem kb lag bin ich hingegangen und hab sie gestreichelt und:
*SCHNURR*....

ich glaub es wird.....
 

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Hallo Mareen,

da siehst du. :D Geht doch :wink:
gestern Abend hörte sich das so toll an & als ich gerade dein Thread las war ich traurig weil es wohl doch nicht so schön war wie es sich gestern angehört hat.

Aber das spielt jetzt keine Rolle mehr :wink:
 

Leoni

Gast
Hallo Maureen,

das ist doch schon super das sich die beiden am zweiten Tag schon so gut vertragen :lol: die beiden werden sicherlich noch ganz dicke Freunde :wink:
 

Babs

Gast
Hallo Mareen,
das, was Du eben beschrieben hast, hört sich doch schon toll an!!!!! Da bin ich aber froh, dass es nun so schnell relativ gut klappt. Du wirst sehen, in einem Monat bist Du mit Deinen 2 in der neuen Wohnung und alles ist Friede Freude Eierkuchen.
Nun wünsche ich Dir ein wunderschönes, ruhiges Wochenende, mach Dir und Deinen Katzis 2 schöne, ruhige Tage und komm mal zur Ruhe!
Liebe Grüße
Barbara
 

Mareen

Gast
Danke für Euren Zuspruch und die aufbauenden Worte...
Ich werde es mir heute abend zu hause gemütlich machen und mit meinem Schmuser
und dem kleinen Monster Popstars gucken :D

lg,
Mareen
 

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
ich glaub ich komm auch auf die couch :lol:
 

Nini

Registriert seit
25.03.2003
Beiträge
1.277
Gefällt mir
0
Hallo Mareen!

Lass ihr die Zeit die sie braucht und mit Geduld wird sie schon "Auftauen", da bin ich mir sicher! :D

Wegen dem Schnurren: Wie du wahrscheinlich weißt, drückt Schnurren nicht immer Wohlbefinden aus...:wink:
So schnurrte unser kleiner Grisu zum Beispiel auch beim 1. TA- Besuch wie ein "Böser" (aslos auch in Stresssituationen, um sich selbst zu beruhigen)
:arrow: also brauchtst du auch nicht "enttäuscht" sein, wenn sie nicht schnurrt!

Elli ist ja noch nicht lange bei euch, und nachdem, was du in deinem 2. Thread schreibts, läuft es doch gut! :lol:
Ich werde es mir heute abend zu hause gemütlich machen und mit meinem Schmuser
und dem kleinen Monster Popstars gucken
Das werde ich auch machen! :roll:
Nur noch zusätzlich mit ca. 50 Schulbüchern & 50 heften, die zu korrigieren sind...
 
Thema:

Ich könnt nur heulen...

Ich könnt nur heulen... - Ähnliche Themen

  • Ich könnte echt schwach werden...2 Kitten dazu?

    Ich könnte echt schwach werden...2 Kitten dazu?: "Soll ich, oder soll ich nicht" heißt hier schon ein Thread, hätte ich übernehmen können :-) Dort schreibt Fania: "4 Katzen sind toll"! :lol...
  • Fragen über Fragen!!! Ihr könnt helfen...

    Fragen über Fragen!!! Ihr könnt helfen...: Hallo, Ich bin ein Neuling was Mehrkatzenhaushalt angeht und habe natürlich TAUSEND Fragen, die sicherlich schon vielfach gestellt wurden und...
  • Rocky*Rambo (Hoffe, ihr könnt mich ein wenig beruhigen)

    Rocky*Rambo (Hoffe, ihr könnt mich ein wenig beruhigen): Hallo erstmal! Ich bin aufgrund unserer seit gestern 2 Katzen etwas beunruhigt und hoffe, ihr könnt mir ein paar tipps geben...:? Also, wir...
  • Könnte es funktionieren?

    Könnte es funktionieren?: Die Vorgeschichte: Letztes Jahr haben wir für 3 Monate die Katze meines Stiefsohnes bekommen. Als Rudi nicht mehr bei uns war, beschlossen wir...
  • Könnte eine Zusammenführung dieser Zwei klappen?

    Könnte eine Zusammenführung dieser Zwei klappen?: Hallo! wie da (https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=106196) zu lesen mussten wir uns ja mit gebrochenen Herzen entscheiden...
  • Ähnliche Themen
  • Ich könnte echt schwach werden...2 Kitten dazu?

    Ich könnte echt schwach werden...2 Kitten dazu?: "Soll ich, oder soll ich nicht" heißt hier schon ein Thread, hätte ich übernehmen können :-) Dort schreibt Fania: "4 Katzen sind toll"! :lol...
  • Fragen über Fragen!!! Ihr könnt helfen...

    Fragen über Fragen!!! Ihr könnt helfen...: Hallo, Ich bin ein Neuling was Mehrkatzenhaushalt angeht und habe natürlich TAUSEND Fragen, die sicherlich schon vielfach gestellt wurden und...
  • Rocky*Rambo (Hoffe, ihr könnt mich ein wenig beruhigen)

    Rocky*Rambo (Hoffe, ihr könnt mich ein wenig beruhigen): Hallo erstmal! Ich bin aufgrund unserer seit gestern 2 Katzen etwas beunruhigt und hoffe, ihr könnt mir ein paar tipps geben...:? Also, wir...
  • Könnte es funktionieren?

    Könnte es funktionieren?: Die Vorgeschichte: Letztes Jahr haben wir für 3 Monate die Katze meines Stiefsohnes bekommen. Als Rudi nicht mehr bei uns war, beschlossen wir...
  • Könnte eine Zusammenführung dieser Zwei klappen?

    Könnte eine Zusammenführung dieser Zwei klappen?: Hallo! wie da (https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=106196) zu lesen mussten wir uns ja mit gebrochenen Herzen entscheiden...
  • Top Unten