Ich hätte nicht gedacht, dass es so schwer ist

  • Ersteller des Themas shaoshao
  • Erstellungsdatum

shaoshao

Registriert seit
14.07.2007
Beiträge
1.311
Gefällt mir
0
Wir haben heute den Balkon vernetzen wollen.
Ich dachte mir "Naja, son paar Bretter an die Wand schrauben
mit drumgewickeltem und angetackertem Katzennetz... Ne Stunde, vielleicht zwei".

Denkste.
Wir waren jetzt drei Stunden dabei und es hängen grad mal die seitlichen Bretter.

Ich hätt nie im Leben gedacht, dass man sich damit so lange aufhalten kann.

Es graust mir schon davor, wenn wir die Terasse machen.

Habt ihr auch so lang gebraucht?
 
26.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

jacky-jamiro

Registriert seit
16.04.2007
Beiträge
64
Gefällt mir
0
::w Hallo,

ich glaube es kommt immer auf den vorhandenen Balkon an. Wir haben zum Beispiel so einen überdachten Balkon an der Giebelseite, aber noch mit Schrägen dabei. Wir haben damals auch rechts und links 2 Bretter drangeschraubt, da das Netz sonst fast doppelt so teuer geworden wäre und "rumflicken wollte ich damals nicht. Bei mir war es ziemlich zeitaufwendig, bis ich das Netz an die Schrägen angepasst hatte, so daß die Quadrate in einer Linie waren. Wie lange die Aktion damals gedauert hat ::? weiß ich nicht mehr. Aber dafür ist das Ergebnis hinterher ja für etwas länger 8) und Deine Mietzen haben doppelt Spaß ::bg
 

shaoshao

Registriert seit
14.07.2007
Beiträge
1.311
Gefällt mir
0
Ja stimmt schon.
Nur bei uns ist es im Grunde ganz einfach:
Löcher bohren, Netz um Bretter wickeln, bis es passt, Bretter anschrauben.
Der balkon, bze die zu vernetzende Fläche bildes ein Rechteck.
Und trotzdem dauuuuuuert das *grml*

Immerhin ist es soweit, dass sie schon unter Aufsicht raus dürfen.
Sicherlich wäre ich auch, wenns fertig ist, dabei.
Aber so muss ich echt gucken, dass sie nicht das Klettern anfangen.
Immerhin dürfen sie schon frische Luft schnubbern::bg
 

EmiliaGalotti

Registriert seit
25.07.2006
Beiträge
1.968
Gefällt mir
5
Na, wie siehts nu aus nach dem Wochnenede? Balkon miezensicher?? Wo sind die Fotos??
::w
 

shaoshao

Registriert seit
14.07.2007
Beiträge
1.311
Gefällt mir
0
Wir sind kein Stück weiter am balkon. War wieder das Wochenende bei meiner Mum, weil sie wieder nicht da war und hatte kein Bedürfnis, wieder stundenlang bei der Kälte im Halbdunkeln draussen zu stehen.

Aber er ist im Grunde nur oben offen im Moment, unten ist ja die Holzlatte schon eingewickelt. Und oben steht so 10 cm offen, also in 2,40 Meter Höhe.

Lilly hat bei den drei Ausflügen auf den Balkon die Lehne des Stuhles als Ausichtspunkt auserkoren und ich krieg nen Herklabaster, wenn sie da auf einmal draufhüpft... Schaut auch wackelig aus, wenn sie da hockt, aber gab keine Absturz bisher (ich halt Hände unter, aber man weiss ja nie)::bg
 

Engel

Registriert seit
22.02.2007
Beiträge
46
Gefällt mir
0
es dauert...

Hallo,

wir haben 3 Nachmittage gebraucht um die notwendigen Einkäufe zu machen und die 8 Holzbalken für die Dachterrasse aufzustellen. Um das Netz (3 m hoch, 28 m lang) am Boden und an den Balken festzutackern habe ich bisher 1,5 volle Tage gebraucht und ich bin noch nicht fertig (aber fast:-) ). Dabei geht das Tackern am Balken hoch relativ einfach (bis auf die luftige Höhe), mühselig (und kratzend und stechend und wurschtelig) ist das Tackern am Boden an den Blumenkästenwänden, hinter den Pflanzen, über die Seitenabtrennungen, durch Wasserleitungen, unterm Gardena-Gießsystem.....puh.
Gestern, am Sonntag habe ich von 9.30 bis 18.30 durchgeackert, alles für die lieben Kleinen::k ::k

Lilly hat bei den drei Ausflügen auf den Balkon die Lehne des Stuhles als Ausichtspunkt auserkoren und ich krieg nen Herklabaster, wenn sie da auf einmal draufhüpft... Schaut auch wackelig aus, wenn sie da hockt, aber gab keine Absturz bisher (ich halt Hände unter, aber man weiss ja nie)::bg
Macht meine Ginger auch - auf die Rückenlehne des Liegestuhls, ca 1 cm breit. Wenns bequem ist ...

Gruß
Engel
 
Top Unten