Ich habe mich verliebt....

Diskutiere Ich habe mich verliebt.... im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Der betreffende Kater kann aber warscheinlich nicht hören und sitzt auf Fuerteventura. Meine beiden Kater (6 Monate) haben sich gut eingelebt...

lidora74

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0
Der betreffende Kater kann aber warscheinlich nicht hören und sitzt auf Fuerteventura.
Meine beiden Kater (6 Monate) haben sich gut eingelebt. Die Zusammenführung der Beiden war eher einfach. Allerdings ist Schmusi schon der Meinung das ich ihm gehöre. Ich habe ihn auch lange bevorzugt. Am Wochenende
war ich länger im Bett und da hat sich Gandalf zu mir gekuschelt. Schmusi kam plötzlich dazu und hat mich für seine Verhältnisse eher fester in die Hand mit der ich Gandalf geflauscht habe gebissen. Dann hat er Gandalf auch noch eine verbraten.8O

Sollte ich ihm lieber nicht noch Konkurenz anschleppen?

Hat jemand Erfahrung mit einer Katze die nicht hören kann? Besonders weil meine zwei Mädels hier rumsausen. Ist eine taube Katze scheuer?

Wir haben eine 5 Zimmer Wohnung mit vernetztem Balkon so viele Kuschel und Schlafplätze das es leich noch für ein Katerchen reichen würde.

Mein Mann ist von der Idee ja noch nicht so begeistert. Aber er wollte ja nur eine Katze und jetzt liebt er den "Zweitkater". Evtl. mag mir noch einer erzählen wie bei ihm die Drittkatze "genehmigt" wurde.

Liebe Grüße
Maike
 
Zuletzt bearbeitet:
27.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich habe mich verliebt.... . Dort wird jeder fündig!

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Hui,schwere Frage!!

Wie alt ist denn der Kater,der kommen soll??

Das mag ich gar nicht kommentieren...

Das Herz spricht sowieso eindeutig::?::?

Aber was wird daraus??

Ich wünsche Dir alle guten und brauchbaren Ratschläge!!
 

lidora74

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0
Das Katerchen ist 10 Monate alt.::w
 
Zuletzt bearbeitet:

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Hallo Wichtel,:wink:

selber habe ich keine Erfahrung mit tauben Katzen.
Als wir Simba im Tierheim auswählten gab es dort jedoch einen hübschen, großen schneeweißen und tauben Kater.
Der Kerle hat ziemlich laut rummiaut, weil er sich nun ja selber nicht hören kann.
Uns wurde damals gesagt er würde wegen seiner Taubheit nur als Einzelkater vermittelt.::?
Wenn sich alle tauben Katzen so verhalten, ist natürlich die Frage wie nicht taube Katzen auf dieses Miauen reagieren? Ob sie sehr irritiert sind, oder sich daran gewöhnen.

Kannst du nicht mehr über die Miez erfahren? Ob sie jetzt auch in "Einzelhaft" sitzt und ob sie viel und laut mauzt?
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Tja,da kommt ein neuer Aspekt....

Ich würde Dir sooooo gerne helfen,aber ich kann nicht!
Ich habe keinerlei Erfahrung und wünsche Dir trotzdem,dass Du das Katerchen aufnehmen kannst::?::?

Lass Dich hier beraten,die Foris haben Ordentlich Erfahrung!!
 

lidora74

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0
Hallo Bea,

ich habe schon vorgestern eine Mail losgeschickt:oops:
Laut Miauen wäre aber wegen der Nachbarn ein Problem. Mitlerweile denke ich ich sollte einen wenig Dominaten Kater suchen.... Dort sitzt auch noch Sir Henry... Ich werde abwarten was die mir zurückschreiben...

www.kitznkatz-europa.de da könnt ihr mal gucken wenn ihr mögt...

Danke Britta, ich hoffe auch das es klappt

Maike
 

Isdira

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.264
Gefällt mir
1
Was ich bisher so von tauben Katzen gehört habe, ist eigentlich nur, dass sie genauso gut klarkommen, wie alle anderen Katzen und dass sie nicht beeinträchtigt sind...Aber vielleicht melden sich hier noch das Personal tauber Katzen. Die können bestimmt noch mehr erzählen...

Tja, und wie überzeugt man den Mann zur Drittkatze?? Ich hatte Glück. Mein Mann hat vo sich aus gesagt, dass Katze Nr.3 einziehen soll. Insofern musste ich nicht überzeugen...Aber Du wirst das schon hinbekommen, denn wir Frauen können die Männchen doch ganz gut um den Finger wickeln, oder nicht?!?!?!:wink:
 

lidora74

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0
Schmusi miaut bis heute nicht. Er sieht Gandalf immer ganz groß an wenn der es macht. Er hätte schon feststellen können wie praktisch es ist zu Miauen und die Balkontüre wird geöffnet. Aber nein er sitzt stumm da und schaut. Vielleicht ist er ja stumm..... ... Nein, das kann doch nicht sein, weil fauchen kann er schon..

Ich wollte eben mal so in die Runde fragen welche Problem ein tauber Kater haben kann. Mir fällt da nur ein das er nicht kommt wenn man ruft. Aber es soll ja auch "normale" Katzen geben bei denen das so ist...::bg

Maike
 

lidora74

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0
Hallo Katja,

er ist schon noch etwas zögerlich. Aber ich habe Kimbas Bild schon mal als Bildschirmhintergrund angelegt:wink:

Er wird sagen wenn Du Dir das wirklich wünscht (An meine Vernunft appellieren) aber. Dann muß ich nur schnell genug sein und "ja das wünsche ich mir" sagen.... .... so ähnlich hat das bei meiner zweiten Tochter auch funktoniert. Er kann mir nicht wirklich einen Wunsch abschlagen:twisted:

Maike
 
Zuletzt bearbeitet:

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Hallo Maike,

gib´mal in Google "taube Katze" ein. Da kommt eine Menge. Viele die vor dir schonmal gefragt haben.:wink: Und die unterschiedlichsten Antworten.::bg

Dich hat´s ja anscheinend ganz schön erwischt.:wink:
 

lidora74

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0
Hallo Bea,

mache ich gleich! Hätte ich auch selber drauf kommen können......
Deine Mädels sehen unter dem Christbaum bezaubernd aus!!!

Maike
 

lidora74

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0
schubs::w
 

Hellskitten

Registriert seit
03.09.2004
Beiträge
1.719
Gefällt mir
0
Ich habe gerade mal geguckt :)

Ein wirklich bildschöner Kater. Da steht aber bei, dass sie nicht wissen, ob er taub ist. Heißt: Vielleicht ist er gar nicht taub :)

Er ist ja auch nicht weiß, sondern Point - das müsste doch die Chancen steigern, dass er hören kann?
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Teddy Bär ist auch ziemlich schnuckelig.:wink:
 

lidora74

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0
Hallo Andrea,

ich dachte mir die schreiben das weil sie seine Vermittlungschangsen erhöhen wollen.... Mich würde es auch nicht stören. Meine Nachbarn vermutlich schon wenn er laut miaut....


Maike::w
 

Hellskitten

Registriert seit
03.09.2004
Beiträge
1.719
Gefällt mir
0
Mhh...auf dem großen Bild sieht er schon ganz hell cremit im Gesicht und an den Füßen aus ::w

Aber wenn ein Ori mit drinsteckt, kann es natürlich auch sein, dass er lauter ist. Saigon, unsere Thai-irgendwas-Miez kann ganz schön plärren, wenn sie was will. Und die ist definitiv nicht taub :lol:
 

lidora74

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0
@ Bea

und so kuschlig


@ Andrea

es ist anscheinend so das taube Katzen vieeelllll lauter sind. Evtl. weil sie das selbst nicht hören können.

Maike
 

ansiso

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
1.147
Gefällt mir
0
:evil: Was für eine blöde Seite! Jetzt sitze ich sabbernd hier und will das Birmchen! :evil:

:lol: :lol: :lol:

Meine Tiffy ist so gut wie taub und sie miaut gar nicht. Jemand, der es nicht weiß, merkt die Behinderung gar nicht.

Evtl. gibt es bei deinen vorhandenen Miezen erstmal Missverständnisse, aber auch sie werden sich schnell dran gewöhnen, wenn die Chemie ansonsten stimmt.
Frag doch beim Verein mal an, ob du den Kater erst einmal als Pflegestelle aufnehmen kannst - mit dem Adoptionsvorrecht, wenn alles gut klappt. Das nimmt eine Menge Druck aus der Situation.

Ansonsten hab ich mir angewöhnt, dass ich mich bei Tiffy, wenn sie mich nicht ansieht, vorm anfassen erstmal anders bemerkbar mache, zB. winken oder leicht mit dem Fuss aufstampfen. So bekommt sie keinen Schreck.

-------------

Nachtrag: Wende dich doch mal ans Luna-Forum: http://forum.luna-cat.de/index.php . Das ist ein Forum speziell für Dosis mit behinderten Katzen. Dort findest du jede Menge Erfahrungsberichte.
 

lidora74

Registriert seit
03.08.2007
Beiträge
70
Gefällt mir
0
:evil: Was für eine blöde Seite! Jetzt sitze ich sabbernd hier und will das Birmchen! :evil:

:lol: :lol: :lol:

Meine Tiffy ist so gut wie taub und sie miaut gar nicht. Jemand, der es nicht weiß, merkt die Behinderung gar nicht.

Evtl. gibt es bei deinen vorhandenen Miezen erstmal Missverständnisse, aber auch sie werden sich schnell dran gewöhnen, wenn die Chemie ansonsten stimmt.
Frag doch beim Verein mal an, ob du den Kater erst einmal als Pflegestelle aufnehmen kannst - mit dem Adoptionsvorrecht, wenn alles gut klappt. Das nimmt eine Menge Druck aus der Situation.

Ansonsten hab ich mir angewöhnt, dass ich mich bei Tiffy, wenn sie mich nicht ansieht, vorm anfassen erstmal anders bemerkbar mache, zB. winken oder leicht mit dem Fuss aufstampfen. So bekommt sie keinen Schreck.

-------------

Das mit der Pflegestelle habe ich mir auch schon überlegt. Wenn dann ein oder evtl. auch zwei Katerchen kommen hat man sich ganz schnell daran gewöhnt und dann hat mit Sicherheit auch das Familienoberhaupt sich so verliebt das alle bleiben dürfen...:roll:
Ich hatte so ein schlechtes Gefühl vor unserer ersten Katze. Immer saubermachen, alles zerkratzt..... Dann habe ich ihn in dem Dreckhaufen gesehen und dachte nein... aber er war noch so klein. Dann erst mal zum TA. Danach wollte ich ihn erst einmal eine Nacht dabehalten. Na und jetzt habe ich ständig Angst das ihm etwas fehlen könnte. Um wieviel Freude ich mich gebracht hätte wenn ich es nicht probiert hatte!!!

Die einzige Sorge ist eben das diesem Katerchen meine Mädels (Töchter) zu viel werden. Bzw. das das laute Miauen die schon bis zur Grenze belastbarten Nachbarn noch mehr verärgern. Mit Kindern die nicht einfach zum ausschalten sind ist man ja eh nicht sonderlich beliebt.
Aber er ist einfach wunderschön...

Maike
 

Samoa

Registriert seit
28.01.2007
Beiträge
334
Gefällt mir
0
hi,

wollt auch gerade schreiben, das es gar nicht so sicher ist, das er wirklich taub ist.

Aber: Wenn er wirklich Siam ist, kann er auch - ohne Taubheit - viel miauen.

Bei uns blubbert Josy ständig und nicht gerade leise - vorallem, wenn man sie anspricht.... Ist schon süß, wenn mein GöGa runterschaut und fragt "bist Du mein Kätzchen?", klein Josy hochschaut und "miau" antwortet.

Jamie hingegen miaut nur, wenn er was zum schnuckeln will...

LG
 
Thema:

Ich habe mich verliebt....

Top Unten