Ich habe eine neue Katze

Diskutiere Ich habe eine neue Katze im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, mein Luzi ist jetzt 4 Wochen vermißt. Trotz intensiver Suche ist er immer noch spurlos verschwunden. Aber die ganze Geschichte habe ich...

Leery

Registriert seit
19.08.2007
Beiträge
25
Gefällt mir
0
Hallo,

mein Luzi ist jetzt 4 Wochen vermißt. Trotz intensiver Suche ist er immer noch spurlos verschwunden. Aber die ganze Geschichte habe ich an anderer Stelle schon "erzählt".

Ich habe mich am Donnerstag entschlossen, doch mal im Tierheim umzuschauen. Vor 3-4 Wochen
hatten die eine Anzeige in der Zeitung von einer Katze die angefahren wurde und seitdem eine Behinderung hat. Beckenbrüche und Oberschenkelbruch. Jetzt kann sie nur noch humpeln.
Lange Rede kurzer Sinn, ich habe sie zu mir genommen. Sie ist sehr klein, süß und auch ganz lieb. Sie kommt mitlerweile auch schon zu mir zum Kuscheln und Streicheln.
Aber ich habe jetzt gemischte Gefühle. Ich vermisse natürlich meinen Luzi und bin noch sehr traurig. Andererseits freue ich mich über die "Neue". Bin doch sehr durcheinander! Es ist schön sich um sie zu kümmern, mit ihr zu spielen... doch dann bekomm ich ein schlechtes Gewissen, weil ich mich "amüsiere" und Luzi vielleicht irgendwo umher irrt oder Schlimmes durchmacht. Und ich ihn verraten habe, ein neues Tier in seinem Zuhause!
 
08.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich habe eine neue Katze . Dort wird jeder fündig!

engelsstaub

Registriert seit
09.05.2003
Beiträge
6.268
Gefällt mir
1
Hallo Leery,

du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben. Luzi hat weiterhin dein Herz und wird auch ein Zuhause bei dir haben, wenn er wieder nachhause kommen sollte.
Ich finde es schön, dass du einer Katze ein Zuhause geschenkt hast, die so sehr deine Fürsorge und Liebe braucht. Luzi wird dir das sicher nicht übel nehmen. Du hast Luzi doch nicht einfach ersetzt.
 

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
kann meiner Vorrednerin nur zustimmen . du hast richtig gehandelt.
 

Kamika(t)ze

Gast
bevor ich meine kitten hatte , hatte ich einen kater " kuschel"
er ist auch irgentwann nicht mehr nach hause gekommen , war totunglücklich , meine kinder riefen ihn immer auf dem hof und jedes mal brach es mir das herz wenn sie das taten ,


hab ihn auch lange gesucht ...leider vergebens :cry:

als die zwei kitten ins haus kamen hatte ich auch ein schlechtes gewissen ihm gegenüber:?
 
Melli77

Melli77

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
2.996
Gefällt mir
0
Ich finde es schön das Du einer neuen Katze ein Zuhause gegeben hast. Mach Dir keine Vorwürfe deswegen. Das Leben muß auch weitergehen. Vielleicht kommt Luzi ja doch noch wieder.
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.082
Gefällt mir
1.263
Ich finde es auch toll, dass Du gerade einer behinderten Katze ein neues Zuhause gegeben hast - sollte Luzi wieder auftauchen, wird er sich wahrscheinlich mit ihr arrangieren können.
 

kaetzchen

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Warum schlechtes Gewissen? Du gibst einer anderen Katze deine volle Aufmerksamkeit und ein bestimmt viel besseres Leben (als sie im Tierheim hat).

Also in dem Sinne, viel Spaß mit der "neuen". :wink:
 

Leery

Registriert seit
19.08.2007
Beiträge
25
Gefällt mir
0
Hallo,

ich glaube ich habe eine Pechsträhne!

Mein Kater ist jetzt 5 Wochen vermißt! :cry:
Ich hole mir eine neue Katze aus dem Tierheim, die leider krank ist. Probleme mit dem Schließmuskel, man weiß nicht, ob es wieder besser wird. Sie wird die nächsten 4 Wochen mit Medikamenten behandelt, falls keine Besserung eintritt, werde ich sie wohl wieder abgeben müssen, da sie oft unkontrolliert Kot verliert! :cry:
Und auch das noch(gehört nicht hierher, ich weiß) Mein Freund macht gestern abend Schluß, weil ich seit 5 Wochen nur noch von Katzen rede! Stimmt ja auch, aber er hat immer Verständnis gezeigt (geheuchelt?)
Tja, was soll ich nur machen?
 

felidae

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
261
Gefällt mir
0
Oh Mann, das mit deinem Freund tut mir leid ::knuddel.

Aber wenn er jetzt schon keinen Nerv hat, wenn sich bei dir alles um Katzen dreht, wäre es ja früher oder später eh zu Ärger gekommen ::w.

Ich bin immer froh, daß die Leute hier einen verstehen, manchmal hat man ja echt Probleme und mit "normalen" Nicht-Katzenbesitzern braucht man ja nicht so oft über Katzis reden, die halten einen eh nur für bekloppt.

Wenn ich meinen Mann zu lange zulabere mit meinen Gedanken über die Katzis verdreht er irgendwann auch die Augen...::?

Ich hoffe es renkt sich einigermaßen ein bei dir....halt die Ohren steif! Manchmal kommt die Lösung von irgendwoher, wo man garnicht damit gerechnet hat!
 

Keesha

Registriert seit
21.12.2004
Beiträge
167
Gefällt mir
2
Hallo ihr Lieben!

Ich kann Dich nur zu gut verstehen. Mein Tiger ist seit dem 20ten Juli verschwunden und bislang nicht wieder aufgetaucht. Nun haben wir seit gestern 2 Kitten, die natürlich super goldig sind, aber.... ich habe auch ein sehr schlechtes Gewissen. Natürlich werde ich Tiger mit offenen Armen empfangen, wenn er wieder kommt, aber dennoch fühle ich mich oft schlecht wegen ihm. Ich vermisse ihn nach wie vor und hoffe sehr, dass er wieder kommt. Die beiden Kleinen sind Zuckerschnuten und sie liegt gerade auf meinem Schoß und schläft. So goldig, doch was macht mein Tiger, wie geht es ihm und hat er zu essen... das frage ich mich ständig und ich habe Schuldgefühle. Ich habe alles getan um ihn wieder zu finden. Ich erneure immer die Plakate (sind in Schutzfolie) und gehe jedem Anruf nach. Leider ist er an seiner Urlaubspflegestelle entlaufen und ich kann nicht einfach jeden Abend rufen gehen. Aber ich hoffe, dass ihn das kalte Wetter in ein Haus treibt und die ihn mir wieder bringen.

Ich hoffe, dass diese schlechten Gefühle bald weniger werden und vielleicht mein Tiger wieder kommt.

Zu deinem Freund: das finde ich sehr schade, dass er Dich so hängen lässt, aber wie meine Vorrednerinnen schon sagten: besser jetzt, als noch länger mit jemandem, der scheinbar eben nicht mit Katzen leben will. Klar findet es mein Freund auch manchmal nervig, aber das sagt er dann auch und dann bemühe ich mich ein anderes Thema aufzugreifen. ::bg Und die Kleinen findet er genauso klasse.::bg ::bg

Ich finde es toll, dass Du der Kleinen ein Zuhause gegeben hast. Sie wird es Dir 1000fach danken.

Ich drücke Dir nun die Daumen, dass Dein Leben bald wieder in ruhigere Bahnen läuft!::bussi

Liebe Grüße Katrin & die "Neuen"
 
Thema:

Ich habe eine neue Katze

Top Unten