Ich glaub sie hat schlecht geträumt...

Diskutiere Ich glaub sie hat schlecht geträumt... im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo ihr! Gestern Abend hat Trixie ein Verhalten gezeigt, was mich stark zum Nachdenken anregte. Sie schlief unter der Couch. Auf einmal kommt...

Maouw

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
121
Gefällt mir
0
Hallo ihr!

Gestern Abend hat Trixie ein Verhalten gezeigt, was mich stark zum Nachdenken anregte.

Sie schlief unter der Couch.
Auf einmal kommt sie mit einem Affenzahn unter der Couch vor, springt drauf und
schaut sich (suchend) um.
Ich
vermute, sie suchte nach mir...ein paar Minuten vorher lag ich noch auf der Couch.
Ich habe hinter der Couch am PC gesessen und konnte das sehr gut beobachten.
Ich sprach sie an...
Sie machte "Mau" und ich glaube erleichtert kletterte sie über die Couchlehne,
auf den Schreibtisch, auf meinen Schoß.
Als suche sie Trost.
Sie blieb dann auch recht lange auf meinem Schoß sitzen und ließ sich kraulen.

Ich muss dazu sagen, dass sie bis dato noch nie über den Schreibtisch lief und
so direkt und zielstrebig meine Nähe suchte.

Ich vermute nun, dass sie schlecht geträumt hat.
Oder was kann dieses Verhalten ausgelöst haben?
Oder interpretiere ich ihr Verhalten fehl?

Gruß,
Maouw
 
28.08.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich glaub sie hat schlecht geträumt... . Dort wird jeder fündig!

Maggie93

Gast
::? Genau kann ich es dir nicht sagen, obs wegen Träume war. Kann gut sein.

Will dir jetzt keine Angst machen - meine Gina hatte das als sie so krank war. Auch sie sprang urplötzlich während dem schlafen auf und rannte schützend irgendwo hin.:cry: Fiel mir ein, als ich deinen Beitrag las.

Aber wie gesagt - weiß es nicht. Warte mal ab, was noch geschrieben wird.
 

Maggie93

Gast
Hab noch ne Frage:wink:
Wie alt ist sie und seit wann habt ihr sie? Von klein an? Oder aus TH?
 

Maouw

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
121
Gefällt mir
0
Sie ist 8 Jahre und wohnt seit Freitag bei uns.
Was hatte deine Gina denn?
 

Maggie93

Gast
Was meine Gina hatte :cry: - möchte ich dir jetzt nicht unbedingt sagen wollen. Erst mal sehen, was dein Schatz hat oder was mit ihr los ist.

Von wo kam sie denn her? War sie da evtl. nicht glücklich oder hat was erlebt?
Vielleicht schreckt sie einfach hoch, weil sie da, wie sie vorher war , einfach keine Ruhe hatte?::? Könnte auch sein. Dann bräuchte sie erst mal Eingewöhnungszeit bei euch, wo sie sich ja sicher fühlen kann.
 

Maggie93

Gast
Ich meinte damit - dass sie innerlich sehr unruhig ist und einfach das Gefühl aufbauen muß, sich bei euch sicher zu fühlen. Das Hochschrecken könnte dann damit zusammenhängen.


Mit Krankheit meiner Gina hat das wenig zu tun - ich meinte eigentlich grundsätzlich "Schmerzen" evtl.!!
 

Maouw

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
121
Gefällt mir
0
Naja...Trixie ist ja herzkrank, deshalb wollte ich wissen, was deine Süße hatte.

Es kann gut sein, dass sie einfach noch hochschreckt und erstmal hier ihre Ruhe finden muss.
Die geben wir ihr aber auch...

Allerdings reagiert sie bei lauten Geräuschen oder überhaupt ungewohnten Geräuschen
sehr panisch.

Mich wunderte das nur, weil sie unter der Couch ja sehr sicher ist.

Gruß,
Maouw
 

Gabriele

Registriert seit
23.05.2005
Beiträge
2.577
Gefällt mir
0
Hallo,
ich tippe auch auf Traum oder ein Geräusch, das sie an ein schlimmes Erlebnis erinnert.
Ich habe eine Trixi (ohne "e" :wink: ). Sie ist auch eine Glückskatze.

Miaou von Trixi an Trixie!
 

Maouw

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
121
Gefällt mir
0
Ich möchte garnicht wissen, was sie in ihrem alten Zuhause erlebt hat,
dass sie so reagiert.

Da fällt mir ein... die 1. 3 Nächte bin ich ausm Schlaf hochgeschreckt,
weil Trixie miaut hat.

Ganz laut und oft hintereinander. Als ich dann Licht angemacht habe und schauen war,
lag sie seelenruhig auf ihrem Platz.

Als ob sie geträumt hätte und dabei "geredet" hat.

Seltsam...echt seltsam....
 

Maggie93

Gast
Naja...Trixie ist ja herzkrank, deshalb wollte ich wissen, was deine Süße hatte.
Nichts mit den Organen - Kiefertumor hatte sie

Es kann gut sein, dass sie einfach noch hochschreckt und erstmal hier ihre Ruhe finden muss.
Die geben wir ihr aber auch...
Glaube ich dir:wink: Sie ist ja erst seit Freitag bei euch und ich dachte eben an das vorherige Heim, wo es evtl. ziemlich unruhig war!!::?

Allerdings reagiert sie bei lauten Geräuschen oder überhaupt ungewohnten Geräuschen
sehr panisch.
Macht meine Maggie auch - aber erst seit gewisser Zeit, seit dem sie älter ist (14 Jahre alt)
Mich wunderte das nur, weil sie unter der Couch ja sehr sicher ist.
Eigentlich schon - ja. Nur sind die Seiten und nach vorne hin wahrscheinlich geöffnet - oder? Maggie springt bei Gewitter hinter die Couchecke, wo sie sich sehr sicher fühlt.

Warte mal ab, ob sie das noch öfters macht. Evtl. legt sich das bestimmt in den nächsten Tagen (einfach nur Eingewöhnungszeit). Ansonsten - beobachte das weiterhin und hole dir dann doch mal Rat bei einem TA.

Vielleicht hat noch jemand Rat hier und schreibt was.

Berichte aber mal weiter.:wink:
 

Maggie93

Gast
Ich möchte garnicht wissen, was sie in ihrem alten Zuhause erlebt hat,
dass sie so reagiert.

Da fällt mir ein... die 1. 3 Nächste bin ich ausm Schlaf hochgeschreckt,
weil Trixie miaut hat.

Ganz laut und oft hintereinander. Als ich dann Licht angemacht habe und schauen war,
lag sie seelenruhig auf ihrem Platz.

Als ob sie geträumt hätte und dabei "geredet" hat.

Seltsam...echt seltsam....
Ich glaube auch , dass sie nichts Gutes erlebt hat und deshalb träumt und hochschreckt oder überhaupt schreckhaft ist.

Warte mal ab.
 

Gabriele

Registriert seit
23.05.2005
Beiträge
2.577
Gefällt mir
0
Zuletzt bearbeitet:

Maouw

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
121
Gefällt mir
0
Sie träumt definitiv...
Gerade hat sie neben mir geschlafen...
Im Traum hat sie ihre Pfoten, Ohren und sogar die Nase bewegt.
Wer weiß, was sie träumt... :?
 

Maggie93

Gast
Sie träumt definitiv...
Gerade hat sie neben mir geschlafen...
Im Traum hat sie ihre Pfoten, Ohren und sogar die Nase bewegt.
Wer weiß, was sie träumt... :?
Tiere träumen eben auch.::? :wink: Maggie zuckt auch mit den Pfoten und das Mäulchen bewegt sich. Aber das ist normal. Hat auch der HUnd meiner Eltern gemacht. Also - alles im grünen Bereich. Und das schreckhaftekann nur von daher rühren, dass sie halt nichts Gutes mitgemacht hat, vorher:cry: :wink:

Das legt sich bestimmt, wenn sie was länger bei euch ist und sie sicher sein kann, sich bei euch nicht erschrecken zu müssen.:wink:
 

Annette69

Registriert seit
09.08.2006
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Hallo,

ich hab mich gestern auch erschreckt mit meiner Luzi. Ich saß vorm Fernseher, Luzi hat neben mir auf der Couch geschlafen. Es gab kein lautes Geräusch weder von draußen noch aus dem Fernseher, ich hab mich nicht bewegt und auch sonst war nichts, was ich bemerkt hätte. Plötzlich springt sie mir aus der eingerollten Lage heraus mit voller Wucht einen halben Meter hoch an Kopf und Schulter. Einen Moment guckte sie verwirrt, dann sprang sie ruhig vom Sofa, saß einige Minuten leicht verwirrt auf dem Boden und legte sich dann woanders wieder hin.
Sie hat wohl einfach schlecht geträumt::? Ich hab sie sofort gestreichelt und sie zeigte sich vor mir nicht erschreckt.
Das sie im Schlaf mit den Pfoten zuckt und mit dem Schwanz schlägt oder schnuffelt hab ich auch schon oft beobachtet.
Ich hab auch schom mal gesehen wie ein Hund im Traum einen imaginären Knochen mit der Pfote festhielt und daran genagt hat. Sah echt cool aus::r
Gruß Annette
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Hallo Maouw, das Verhalten deiner Katze habe ich hier fast 3 1/2 Jahre mit erlebt.
Meine Patches hat in den ersten Wochen ihres Lebens wohl anscheinend eine wahre Hölle hinter sich gebracht..Sie wurde Schwer Verletzt und bis vor wenigen Monaten dachte ich sie Vergisst es niemals und wird immer dieses schrecklich ängstliche und Schreckhafte Mäusschen bleiben.
Ja Katzen Träumen..Egal ob sie an einem sicheren ort liegt..Haben wir ja auch liegen in unserem sicheren Bett und dann kommen die Träume davor ist man nirgend wo sicher,an manchen Tagen( Gott sei Dank ist es immer weniger geworden)Schreckt sie mit einem erbärmlichen Maunzen aus dem Schlaf hoch und Sucht wirklich Hektisch nach mir...erst nach einigen Minuten gut Zureden und Trösten beruhigt sie sich wieder.
Richte dich darauf ein, das es noch sehr sehr lange anhalten kann das sie dieses Verhalten zeigt.
So fern keine Organische Ursache vorliegt hilft da nur eines...unendliche Geduld und ein Berg an Liebe.
Mehr kann man nicht für solche Tiere tun die solch ein Trauma hinter sich haben.
 

Maouw

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
121
Gefällt mir
0
Ach Mensch...diese arme Maus...

Neuerdings sucht sie beim Schlafen meine Nähe.
Auf meinem Bauch, neben mir, auf meinem Rücken...je nachdem.
Als ob ihr meine Atembewegungen Sicherheit geben würden.

Vielen Dank für eure Meinungen!

Maouw
 
Thema:

Ich glaub sie hat schlecht geträumt...

Ich glaub sie hat schlecht geträumt... - Ähnliche Themen

  • Ich glaube mein Zisu trauert und ich will helfen

    Ich glaube mein Zisu trauert und ich will helfen: Hallo zusammen, leider musste ich meine süße kleine Cleo nach 14 Jahren einschläfern lassen. Am Anfang hatte es den Anschein gemacht als würde Ihr...
  • Ich glaube ich brauch Hilfe...!

    Ich glaube ich brauch Hilfe...!: Hallo, ich hab mir vor ca. einem halben jahr einen kater aus einer privaten Familie geholt. ich hab mich sofort in ihn verliebt. Sein Name ist...
  • Sheila ist schwanger, glaub ich

    Sheila ist schwanger, glaub ich: Als sie rollig war, ist es ihr gelungen, in den Garten zu springen, ich hab die "Gesänge" gehört, eine große schwarze Katze gesehen - wohl ein...
  • Für alle, die es nicht glauben wollen-kastriert und doch.............????

    Für alle, die es nicht glauben wollen-kastriert und doch.............????: Zu allererst meine Fellchen sind alle kastriert. Ich wußte ja, dass dies vorkommt Aber für all Jene, die daran gezweifelt haben: Meine beiden...
  • ich glaube, sie vermisst ihn................

    ich glaube, sie vermisst ihn................: ............. daina sitzt vor der tür und maunzt fürchterlich! sie tut mir so leid! sie denkt mein (ex)freund kommt wieder.... aber das wird er...
  • Ähnliche Themen
  • Ich glaube mein Zisu trauert und ich will helfen

    Ich glaube mein Zisu trauert und ich will helfen: Hallo zusammen, leider musste ich meine süße kleine Cleo nach 14 Jahren einschläfern lassen. Am Anfang hatte es den Anschein gemacht als würde Ihr...
  • Ich glaube ich brauch Hilfe...!

    Ich glaube ich brauch Hilfe...!: Hallo, ich hab mir vor ca. einem halben jahr einen kater aus einer privaten Familie geholt. ich hab mich sofort in ihn verliebt. Sein Name ist...
  • Sheila ist schwanger, glaub ich

    Sheila ist schwanger, glaub ich: Als sie rollig war, ist es ihr gelungen, in den Garten zu springen, ich hab die "Gesänge" gehört, eine große schwarze Katze gesehen - wohl ein...
  • Für alle, die es nicht glauben wollen-kastriert und doch.............????

    Für alle, die es nicht glauben wollen-kastriert und doch.............????: Zu allererst meine Fellchen sind alle kastriert. Ich wußte ja, dass dies vorkommt Aber für all Jene, die daran gezweifelt haben: Meine beiden...
  • ich glaube, sie vermisst ihn................

    ich glaube, sie vermisst ihn................: ............. daina sitzt vor der tür und maunzt fürchterlich! sie tut mir so leid! sie denkt mein (ex)freund kommt wieder.... aber das wird er...
  • Top Unten